Autor Thema: CB 500 Tuning  (Gelesen 18522 mal)

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
CB 500 Tuning
« Antwort #15 am: 05. März 2004, 19:11 »
Ich fand den Beitrag mit dem Koten eigentlich ganz lustig!!!  :D

Wo ist es jetzt eigentlich unser Anonymer The Fast and the Furios Poser???

Fährt er grad auf der Autobahn 280 mit seiner ÜberCB?   [24]  

Ich find solche Leute lustig, früher sind sie Opel gefahren und leider langsam auf Motorad gekommen...

Offline Ralf

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 16
  • Bayern
    • http://www.rsander.de
CB 500 Tuning
« Antwort #16 am: 06. März 2004, 11:03 »
Oh weh, da hab ich ja was angezettelt.  (devil)

Das ist bei uns schon ein Standardspruch den wir immer dann anwenden wenn jemand vergisst daß eigenes Fahrkönnen viel schneller macht als Zubehör-Schnickschnack.

Gruß Ralf  8)

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #17 am: 16. April 2004, 12:59 »
Ich lach mich kaputt.
Wer keine Ahnung von Motorenbau hat, sollte die Finger davon lassen, etwas zu verändern. Einfach offene Pilze und ein offener Topf bringen dir ausser Leistungsschwund nix.
Man kann die CB auf 76,3PS tunen, aber wie das geht sag ich euch nicht, ist wohl keiner dabei, der das auch sicher auf die Strasse bringt (gehört ja mehr dazu als Motortuning).

Nix für ungut, aber für jeden normalen Fahrer reichen die 58PS aus. Klar, auf der BAB nicht, aber dafür hat sie weder das Fahrwerk noch den nötigen Windschutz für höhere Geschwindigkeiten (der wirklich mehr als angenehm ist, man kann auch sicherer fahren, und darum geht es ja: schnell aber sicher!! )

Also dann, gruss
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #18 am: 16. April 2004, 22:49 »
Hallo zusammen!

da habt Ihr ja ein heisses Thema am Wickel!
Aber vieleicht kann mir ja jemand bei einer simplen Frage weiterhelfen.
Meine PC26 Bj. 10/93 hat offene 50 PS eingetragen, wo bekomme ich den die anderen 8 PS für offene 58 PS her?? envy

vielen Dank
Michael

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #19 am: 17. April 2004, 00:11 »
Hallo,
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube es gab Modelle, die nur 50PS hatten, kann dir aber nicht sagen, ob das auf dein Mopeed zutrifft. Schau einfach mal in deine Stutzen rein, wenn die komplett "hohl" sind, also keine Scheiben oder ähnliches, dann ist sie offen.
Mehr wirst du so einfach nicht rausholen, aber ich lasse mich wegen der PS Zahl auch eines anderen belehren, kenn mich da nur mit meinem Modell (orig. PC 32) aus. PC 26, hat die nicht hinten noch Trommel?

Grüsse!
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
CB 500 Tuning
« Antwort #20 am: 17. April 2004, 00:24 »
nö, scusi, da hast du (zum ersten) Mal unrecht ;)

Es gibt 3 Leistungsvarianten der CB, 34, 50, 58ps.
Die 50 PS sind teilgedrosselt, da sind noch zwei dünne Stege in den Ansaugstutzen. Dient einfach dazu Versicherungskosten zu sparen.

Die 58 PS kriegst du, wenn du die Ansaugstutzen wechselst und das vom TÜV eintragen lässt ;)

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #21 am: 17. April 2004, 16:56 »
Hi ScusiBitch,

bitte nicht übertreiben;

"Man kann die CB auf 76,3PS tunen, aber wie das geht sag ich euch nicht, ist wohl keiner dabei, der das auch sicher auf die Strasse bringt (gehört ja mehr dazu als Motortuning). "

 Ich bin erstmal mit den 58 PS zufrieden. Aber bei anderen weiß ich das nicht. Aber zu weit nach oben sollte man nie steigen.
Mich interessiert bei deiner Maschine die Frage, ob du mehr Beschleunigung oder mehr Topspeed im Hinterkopf hast? Und wenn es soweit ist, eine Aussage über die Haltbarkeit.
Schau, wenn ich meine Oma anhaue(mein Sparbuch ist schon zu sehr angehauen), dann schaffe ich meinen Reservemotor wohin und habe für etwas Geld auch 61 PS. Denn du bzw. derjenige ist nicht der einzige, welcher Wissen über Tuning verfügt.

Auf alle Fälle allzeit gute Fahrt mit deinem Geschoss, knitter- und gebührenfrei!

Gunder

derendlichwiedereingeloggte

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
CB 500 Tuning
« Antwort #22 am: 17. April 2004, 22:26 »


das sind sehr gute Fragen. Ich glaube, die interessieren noch mehr hier außer Gunder und mich.

Wie du das schaffst ist dann noch eine ganz andere Frage.

Lorenz

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #23 am: 18. April 2004, 00:16 »
Hallo Michael,

es ist schon so so wie dylan sagt:  3 Leistungsvarianten.

Bei den gedrosselten Versionen, also 34 bzw. 50 Ps ist die Leistung in KW auf den Ansaugstutzen ( Verbindung vom Vergaser zum Motor) aufgeprägt. Ist vo aussen gut sichtbar. Bei dir müsste dann also 37KW stehen.  Bei der offenen Version (43KW/58PS) steht nichts auf den Ansaugstutzen.

Gruß vom anonymen Balinger

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #24 am: 18. April 2004, 18:22 »
Kaputtlachen kann ich mich auch: Über jeden, der Geld darin investiert, eine 500er Einsteigermaschine zum Rennhobel machen zu wollen.
Die Kohle geh´ ich lieber versaufen.
Prost.

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #25 am: 18. April 2004, 18:56 »
;) Hi Ananymer, lache allein! Wir wissen ja nicht, wer du bist!

Gunder

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
CB 500 Tuning
« Antwort #26 am: 18. April 2004, 23:21 »
naja, ich stimme dem anonymen auch zu....

die 34ps sind mittlerweile scho wirklich zu schwach (für mich), nächstes jahr dann 58ps, aber so toll is das dann auch nicht mit dem fahrwerk.

Die CB ist nunmal ein Einsteigermöppi, wenn man mehr Leistung will, sollte man sich ein Moped mit mehr Leistung kaufen, die auch das entsprechende Fahrwerk dafür hat.

Ne 750 is was anderes wie die 500, ne Fazer 1000 ....... usw usf.

Ich persönlich finds auch unnötig nen anderen pott draufzumachen, wär mir das Geld nicht wert.

Ciao,
Matthias

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #27 am: 19. April 2004, 11:47 »
@Scusibitch:

Sicher kann man die Motorleistung erhöhen, allerdings erkauft man sich das dann mit einer spitzeren Charakteristik, und je mehr man die Leistung erhöht, desto spitzer wird das dann. Spitzere Charakteristik bedeutet aber: Der nutzbare Drehzahlbereich wird geringer, sprich: In einem sehr schmalen Bereich mehr (Spitzen-) Leistung, außerhalb dieses Bereichs jedoch weniger. Fazit: Du rührst wie ein Wilder im Getriebe, weil außerhalb des Optimalbereichs kaum mehr was abgeht, wenn du am Gas drehst.
Das mag insgesamt für Supersportler auf der Rennstrecke akzeptabel sein, für einen Tourensportler ist es eher lästig. Obendrein steigt natürlich der Spritverbrauch...und das wahrscheinlich nicht unerheblich.

Insofern lasse ich die CB so wie sie ist, und wenn ich mal Bock auf Bums habe - und ich meine damit: So RICHTIG BUMMMS! - dann dreh ich mit der Maschine eines Kollegen ein paar Runden. 143 PS und ein Drehmoment von 107 Nm sorgen für konstantes Dauergrinsen, das Unbeteiligte schon zu der Frage veranlaßte, was ich denn geraucht hätte...

Nichtsdestotrotz: Die CB 500 bleibt mein kleines, dankbares, treues Alltagsfahrrad, und von der Motorcharakteristik her würde ich da jedenfalls nix verändern. Is gut so, wie sie ist.

cu, Ralf

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #28 am: 19. April 2004, 21:43 »
Hallo @all!

ersteinmal vielen Dank für die netten gutgemeinten Tipps.

Aber nun erst mal zu mir!
Ich bin Michael, komme aus Hamburgo an der Elbe und bin der Neue 8) .
Habe mich bereits nach meiner ersten Frage registrieren lassen, jedoch
bislang noch kein Passwort zugemailt bekommen. (Kommt wohl noch)

Mir war schon beim Kauf klar, dass ich mit der CB500 keine Rennzwiebel kaufe. Hätte ich so was haben wollen, hätte ich nicht die CB gewählt. [24]

Jedoch hätte ich dann und wann gern ein paar mehr PS mehr unterm Hintern (smirk)  Da ich eh kein Heizer bin, bin ich mit der CB denke ich gut beraten :) Ich werde mal die 8 Zusatz PS in Angriff nehmen und dann
evtl. noch mal ne Sporttüte und dann war`s das auch.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Michael

Hoffentlich bald ein registriertes CB 500 Mitglied

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #29 am: 21. April 2004, 21:50 »
Hallo Leute,
mir ist klar, dass hier auch mehrere Ahnung von Tuning haben, aber aufgrund von ein paar Aussagen von einem sehr, ich würde mal sagen, Unreifen, kann ich mich nicht durchringen, hier alles genauestens aufzuzählen. Wie gesagt, es gehört mehr dazu, als allein den Motor zu tunen. Windschutz, Bodenhaftung (reifen, Fahrwerk), Gewicht, Übersetzung, Strömungswiderstand/Strömungsleitung, Motorcharakteristik.

Bei der hat Ralf schon recht, da ich aber Suzi GSXR geschädigt bin (eine alte ölige 750er mit 1100er Motor, auch umgebaut ;)))), ist für mich häufiges Schalten nicht nur gewohnt, auch Pflicht ;)
Meine Grundidee war, die ausgereifte CB in diesen Punkten, in denen ich sie für zu schwach halte, zu verbessern:
-Beschleunigung
-Fahrwerk
-mir gings weniger um Endgeschwindigkeit (da kann ich ich Suzi fahrn, auf der BAB, auch wenn sie jetzt etwas schneller geht)

Weil das schöne ist ja, dass man mit der CB in kurvigem Gelände auch Big Bikes jagen kann (gut, nicht alle, kommt ja immer auf den treiber drauf an), und die dann recht verdutzt schaun, wenn sie ein kleiner Paralleltwin überholt ;)
Aber da meine gabel schon sehr oft durchgeschlagen hat, ein anderes Öl nicht geholfen hat, und ich eh einen Totalumbau (zuerst nur optisch) vor hatte, hab ich mir erst mal eine andere Telegabel geebayt sowie andere Dämpferbeine hinten.

Am Motor hab ich mehr verändert, war nicht leicht, alles abzustimmen und einzustellen, hat mich viel Zeit, Probefahrten, Prüfstandrollen (mein eigener, bzw. unserer ;)) gekostet.

Ich sage auch eins: ich mach das nie wieder ;)


Und mit den PS Zahlen, na ja, man lernt nie aus ;)
müsste es eigentlich wissen, hab ja noch einen tauschmotor (original ;) und der hatte diese komischen Stutzen, hab ich gegen normale getauscht, und alles eingepackt (Eigenbau Langzeitlagerungszelt, von der BW abgeguggt ;)

So, ich geh ins Bett,
ich wünsch eine schöne Saison noch!!

Bis dann
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de