Autor Thema: CB 500 Tuning  (Gelesen 18486 mal)

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« am: 22. Februar 2004, 17:35 »
hallo...

ich will mir demnächst eine CB 500zulegen ,offen versteht sich  8)

so es soll aber extrovertierte querdenker geben (ich z.B) denen das nicht genug sei ... deswegen möchte ich sammeln was man an ner CB 500 machen kann ...

Motor :

Dynojet kit ,das wären ja dann andere Düsen und die Vergaser syn.
K&N Luftiler
Endtopf (IXIL)
Sportkerzen (NGK)

Fahrwerk :

Andere Federn in der Gabel (z.B Wilberts)
Stahlflexschläuche (lucas)
Sinterbeläge (Lucas)
Reifen (Dunlop 501 GT)


so nun die fragen was geht mehr ?

Gibt es noch Sportbremsscheiben ?

Gibt es andere Nockenwellen (-> Steuerzeiten)

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #1 am: 22. Februar 2004, 17:53 »
Du hast das falsche Moped!

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #2 am: 22. Februar 2004, 18:30 »
tja leider hab ich es fast schon und will nun das beste draus machen

Offline Balkenjack

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Kleve
CB 500 Tuning
« Antwort #3 am: 22. Februar 2004, 21:38 »
Nein du hast das richtige Moped, bist aber vielleicht nicht auf Dauer glücklich damit!

An der CB 500 gibt es viel zu schrauben, aber wenig zu verbessern. Sie ist wie sie ist einfach und zuverlässig. Mit ausreichen Leistung für alle Lebenslagen. Außer man gehört zur HAYABUSA-Fraktion! (Klar weiß ich auch daß YZF-R1 noch mehr Power hat!)

SInvolles kann man ohne Ende anschrauben, aber Leistungsmäßig ist unser Bike meines Erachtens völlig ausreichend. Bei unserem letzten MOtorrad-Urlaub ist mir in den Alpen jedenfalls trotz Gepäck keiner der Kumpels abgehauen!

CU

Guido
Always look on the bright side of life

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #4 am: 22. Februar 2004, 22:27 »
ich war aber schon immer der schnellste... beim mopped ,und nun auch hoffentlich bei dem motrrad...ich will die über CB 500 .... mir ist klar das wir hier nicht von topspeed reden ... für den braucht man unendlich viel aerodynamik und ps ...aber wir sollten doch die 70ps bzw 80ps marke knacken,oder muss da bedingt ein kleines nos her ? dreht keiner den motor aus oder tunt in der richtung den zylinder ? wie siehts mit ultraleichten piston titan kolben aus ? oder mit ner feingewuchteten titan-kw ? und wie arg streuen die cb 500 ? hat eine 55 ps und die andere 60 ?

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #5 am: 23. Februar 2004, 10:46 »
Hi ananymus!

Mein Glückwunsch, dass du immer schon der schnellste warst!
Ich kann es mir nicht verkneifen; Beim Weg zur Hölle haben dich aber schon andere überholt!
Aber Spaß beiseite, sollten diese Zeilen ernst sein, tust du mir nur leid!
Sicher findest du jemanden, der für mehr oder weniger (???) Geld deine CB auf 80 und mehr PS bringt! Warum kaufst du erst ein Gegenstand und willst doch eigentlich was ganz anderes?
Aber es soll ja auch Leute geben, die sich aus Preisgründen einen Trabbi kaufen und dann nicht wissen, wie der gute Zweitakter zum übermegageilen Lotuskiller umgebaut werden kann!
Wie schon mal geschrieben, ich möchte dich nicht beleidigen. Aber für deine Pläne sehe ich ein wenig schwarz.
Ich bin ein fast 40ig jähriger ehemaliger MZ-Rocker aus dem tiefen Osten, der vielleicht auch eine falsche oder altmodische Einstellung zum Motorrad hat. Als Wiedereinsteiger bin ich mit der CB ganz zufrieden, vor allem der Kosten wegen. Ist mal wieder etwas mehr Geld in der Kasse, habe ich sicher auch mal ein anderes Bike noch in der Garage. Ich bin auch kein Rekordebrecher (denk da wohl zu viel an meine Familie). Nach doch einigen Kilometern bin ich im Nachhinein sogor froh, "nur" 58 PS unterm Hintern zu haben!

Dir wünsche ich viel Glöück und allzeit knitter- und gebührenfreie Fahrt!

Gunder aus Sachsen

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
CB 500 Tuning
« Antwort #6 am: 23. Februar 2004, 14:25 »
Wenn du so was machen willst, dann kauf dir kein Motorrad, sondern einen Opel.....


Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #7 am: 23. Februar 2004, 18:08 »
was haben sie mit euch in der kindheit angestellt ???


was habt ihr sosehr gegen tuning ?! hat euch mal ein tuner an den zipfel gefasst... ?  [24] nix für ungut leute,ich will wie ihr nur schön motrrad fahren...aber ich möchte halt aus einem guten motorrad ein perfektes für mich machen ... daran stösst sich hier jeder !

klar kann ich mich auf ne gixxa schwingen und gut ist,aber das gäbe mir keinen kick ! ich will die cb 500 voll ausreitzen und über die piste prügeln ... das ist wofür ich lebe...für die überholspur... und da ist doch tuning genau richtig ! also seit nicht so kontraproduktiv,die die aus dem osten komm könn nix dazu  [24]  [24] das war der kommunismus ...jeder hat 57 Ps basta  :D

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
CB 500 Tuning
« Antwort #8 am: 23. Februar 2004, 21:14 »
Du hast doch keine Ahnug, du meinst ja mit Zündkerzen mehr Leistung rauszuholen.....

Bau dir einen Dynojet ein, dann hast du vieleicht 60PS.

Wie willst du es schaffen aus der CB ein Rennmotorrad zu machen???

Wenn du schon anscheinend offen fahren darfst dann hol dir ein Motorrad das dir schnell genug ist.

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #9 am: 24. Februar 2004, 14:52 »
ich hab ahnung...

mir ist klar das mir die zündkerzen null ps bringen, aber VIELEICHT eine LEICHT bessere verbrennung ?! klaro das ist jetzt feintuning wie z.B gabeldrücke und öle vergleichen...aber ein paar bessere kerzen sind ruck zuck drin und schaden sicher nicht...

also bitte gehen wir von diesem feindseeligen schreiben weg und unterhalten uns doch bitte ums tuning...

was für kerzen empfelt ihr mir , und wo gibts das dyno günstig ?

Offline dl5mhk

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 55
  • München
CB 500 Tuning
« Antwort #10 am: 24. Februar 2004, 18:11 »
Definiere bitte mal, was du unter "bessere Kerze" verstehst.
Immerhin ist es ja so, daß du zuerstmal deine Motorcharakteristik abstimmst, und wenn das alles fertig ist, wählst du dazu passend die Kerze aus.

Übrigens: Motortuning ist weit mehr, als wahllos irgendwelche Veränderungen durchzuführen und zu hoffen, daß sie vielleicht was bringen. So ein Viertakt-Zerknall-Triebling ist vom Luftfilter/Luftfilterkasten bis hin zum Auspuffende ein schwingendes System und das will berechnet sein.
Ohne gewisse theoretische Kenntnisse bleibt das nix als Pfusch, was du da vorhast, Pfusch, der schon beim Zweitakter zu Motorschäden führt, bei einem Viertakter aber ganz bstimmt mehr Kosten und Ärger verursacht, als dir lieb ist.

Und nein, ich bin nicht grundsätzlich gegen Tuning, sofern jemand auch wirklich _weiß_, was er tut. Das scheint jedoch in deinem Falle nicht so.

Davon aber ganz abgesehen - zeig mir mal, wo die CB500 zuwenig Leistung hat, von der Autobahn mal abgesehen. Dort allerdings wirst du auch mit deinen laienhaften Stümpereien keinen echten Racer daraus machen, zumal das allein vom Fahrwerk schon Humbug wäre. Den Motor einer FZR Genesis in diesem Fahrgestell und der Abflug wäre dir gewiss - und glaub mir: Die Genesis mit ihren 143 PS HAT ein anderes Fahrgestell, und sie fühlt sich bei 260 km/h ruhiger an als die CB 500 bei 180. Dafür sieht sie in den Bergen gegen die Honda keinen Stich, weil die Honda einfach wesentlich wendiger ist.

Aber bitte erkläre doch mal - und das meine ich ernst - welche Leistungssteigerung du für realistisch hältst, und welchen Geschwindigkeitszuwachs du dir davon versprichst.

cu, Ralf

Offline Ralf

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 16
  • Bayern
    • http://www.rsander.de
CB 500 Tuning
« Antwort #11 am: 29. Februar 2004, 18:44 »
Den Thread finde ich ja lustig  :D

Wenn man vor dem Fahren nochmal gut aufs Klo geht dann wiegt man etwa 2kg weniger. Das bringt in etwa so viel wie die 3PS Leistungssteigerung mit dem Dynojet Kit.  ;)

Lieber Anonymer User, dann glaub halt was dir die erfahrenen CB500-Treiber hier sagen. Tuning bringt nix außer daß sich die Zubehör Firmen über dein Geld freuen. Die Kohle steckst du lieber in gscheite Klamotten und in Sprit. Und vergiss nicht ordentliche Reifen aufzuziehen. Und wenn du dann später bremst, mehr Schräglage fährst und früher wieder ans Gas gehst dann hast du nicht nur mehr Spaß weil du deine Kumpels überholst sondern hast ein Haufen Geld gespart. Das geht übrigens ausgezeichnet mit der handlichen CB 500.

Wenn's dir allerdings ums schnelle Geradeausfahren geht dann hast du dich wirklich für das falsche Motorrad entschieden.

Gruß Ralf

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #12 am: 05. März 2004, 10:46 »
Hi Unbekannter,

dein letzter kurzer Beitrag zeigt den Vergleich der Ausdrucksweise von dir und anderen, obwohl sicher dasselbe gemeint ist. Oder ist es jetzt in, auch in solchen Foren den gewissen Anstand über Bord zu werfen?!
Da kann ich nur in der Runde die Frage äußern; Brauchen wir wirklich solche für uns einfache CB - Fahrer hochintelligenten Beiträge von Unbekannten?

Gunder

Offline dT

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 289
    • Talk_About_CB500
CB 500 Tuning
« Antwort #13 am: 05. März 2004, 10:58 »
Zitat
Anonymer User Verfasst am: 04.03.2004 23:52  

mit folgender IP = 134.95.93.177

--------------------------------------------------------------------------------
 
2 kg auszuscheissen ist aber ungesund! Da solltest Du Dich mal untersuchen lassen! Oder meintest Du etwa einen Einlauf?
 
 


Habe diesen Beitrag gelöscht!!!!!

Sowas können wir hier echt nicht gebrauchen.
Spass muss sein, auch bei Oma im Bett.
Aber ein gewisses Maß an Niveau darf es dabei nicht unterschreiten!

Gruß Daniel
--< loud pipes safe life >--

Offline Frank

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 17
  • Bonn
    • www.ducati-st.de
CB 500 Tuning
« Antwort #14 am: 05. März 2004, 14:44 »
Zitat
Zitat
Anonymer User Verfasst am: 04.03.2004 23:52  

mit folgender IP = 134.95.93.177

--------------------------------------------------------------------------------
 
2 kg auszuscheissen ist aber ungesund! Da solltest Du Dich mal untersuchen lassen! Oder meintest Du etwa einen Einlauf?
 
 


NA ja so ne IP is ja nun nicht so wirklich interessant.
Ausser das der gute Mensch wohl in Köln studiert oder
aber einen Account zum rrz Uni-Köln hat.

Gruß Frank
- der Anonymes posten OK findet solange ein Name drunter steht-

Freundin CB500 PC26
Me Ducati ST4S

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
CB 500 Tuning
« Antwort #15 am: 05. März 2004, 19:11 »
Ich fand den Beitrag mit dem Koten eigentlich ganz lustig!!!  :D

Wo ist es jetzt eigentlich unser Anonymer The Fast and the Furios Poser???

Fährt er grad auf der Autobahn 280 mit seiner ÜberCB?   [24]  

Ich find solche Leute lustig, früher sind sie Opel gefahren und leider langsam auf Motorad gekommen...

Offline Ralf

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 16
  • Bayern
    • http://www.rsander.de
CB 500 Tuning
« Antwort #16 am: 06. März 2004, 11:03 »
Oh weh, da hab ich ja was angezettelt.  (devil)

Das ist bei uns schon ein Standardspruch den wir immer dann anwenden wenn jemand vergisst daß eigenes Fahrkönnen viel schneller macht als Zubehör-Schnickschnack.

Gruß Ralf  8)

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #17 am: 16. April 2004, 12:59 »
Ich lach mich kaputt.
Wer keine Ahnung von Motorenbau hat, sollte die Finger davon lassen, etwas zu verändern. Einfach offene Pilze und ein offener Topf bringen dir ausser Leistungsschwund nix.
Man kann die CB auf 76,3PS tunen, aber wie das geht sag ich euch nicht, ist wohl keiner dabei, der das auch sicher auf die Strasse bringt (gehört ja mehr dazu als Motortuning).

Nix für ungut, aber für jeden normalen Fahrer reichen die 58PS aus. Klar, auf der BAB nicht, aber dafür hat sie weder das Fahrwerk noch den nötigen Windschutz für höhere Geschwindigkeiten (der wirklich mehr als angenehm ist, man kann auch sicherer fahren, und darum geht es ja: schnell aber sicher!! )

Also dann, gruss
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #18 am: 16. April 2004, 22:49 »
Hallo zusammen!

da habt Ihr ja ein heisses Thema am Wickel!
Aber vieleicht kann mir ja jemand bei einer simplen Frage weiterhelfen.
Meine PC26 Bj. 10/93 hat offene 50 PS eingetragen, wo bekomme ich den die anderen 8 PS für offene 58 PS her?? envy

vielen Dank
Michael

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #19 am: 17. April 2004, 00:11 »
Hallo,
ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube es gab Modelle, die nur 50PS hatten, kann dir aber nicht sagen, ob das auf dein Mopeed zutrifft. Schau einfach mal in deine Stutzen rein, wenn die komplett "hohl" sind, also keine Scheiben oder ähnliches, dann ist sie offen.
Mehr wirst du so einfach nicht rausholen, aber ich lasse mich wegen der PS Zahl auch eines anderen belehren, kenn mich da nur mit meinem Modell (orig. PC 32) aus. PC 26, hat die nicht hinten noch Trommel?

Grüsse!
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
CB 500 Tuning
« Antwort #20 am: 17. April 2004, 00:24 »
nö, scusi, da hast du (zum ersten) Mal unrecht ;)

Es gibt 3 Leistungsvarianten der CB, 34, 50, 58ps.
Die 50 PS sind teilgedrosselt, da sind noch zwei dünne Stege in den Ansaugstutzen. Dient einfach dazu Versicherungskosten zu sparen.

Die 58 PS kriegst du, wenn du die Ansaugstutzen wechselst und das vom TÜV eintragen lässt ;)

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #21 am: 17. April 2004, 16:56 »
Hi ScusiBitch,

bitte nicht übertreiben;

"Man kann die CB auf 76,3PS tunen, aber wie das geht sag ich euch nicht, ist wohl keiner dabei, der das auch sicher auf die Strasse bringt (gehört ja mehr dazu als Motortuning). "

 Ich bin erstmal mit den 58 PS zufrieden. Aber bei anderen weiß ich das nicht. Aber zu weit nach oben sollte man nie steigen.
Mich interessiert bei deiner Maschine die Frage, ob du mehr Beschleunigung oder mehr Topspeed im Hinterkopf hast? Und wenn es soweit ist, eine Aussage über die Haltbarkeit.
Schau, wenn ich meine Oma anhaue(mein Sparbuch ist schon zu sehr angehauen), dann schaffe ich meinen Reservemotor wohin und habe für etwas Geld auch 61 PS. Denn du bzw. derjenige ist nicht der einzige, welcher Wissen über Tuning verfügt.

Auf alle Fälle allzeit gute Fahrt mit deinem Geschoss, knitter- und gebührenfrei!

Gunder

derendlichwiedereingeloggte

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
CB 500 Tuning
« Antwort #22 am: 17. April 2004, 22:26 »


das sind sehr gute Fragen. Ich glaube, die interessieren noch mehr hier außer Gunder und mich.

Wie du das schaffst ist dann noch eine ganz andere Frage.

Lorenz

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #23 am: 18. April 2004, 00:16 »
Hallo Michael,

es ist schon so so wie dylan sagt:  3 Leistungsvarianten.

Bei den gedrosselten Versionen, also 34 bzw. 50 Ps ist die Leistung in KW auf den Ansaugstutzen ( Verbindung vom Vergaser zum Motor) aufgeprägt. Ist vo aussen gut sichtbar. Bei dir müsste dann also 37KW stehen.  Bei der offenen Version (43KW/58PS) steht nichts auf den Ansaugstutzen.

Gruß vom anonymen Balinger

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #24 am: 18. April 2004, 18:22 »
Kaputtlachen kann ich mich auch: Über jeden, der Geld darin investiert, eine 500er Einsteigermaschine zum Rennhobel machen zu wollen.
Die Kohle geh´ ich lieber versaufen.
Prost.

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
CB 500 Tuning
« Antwort #25 am: 18. April 2004, 18:56 »
;) Hi Ananymer, lache allein! Wir wissen ja nicht, wer du bist!

Gunder

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
CB 500 Tuning
« Antwort #26 am: 18. April 2004, 23:21 »
naja, ich stimme dem anonymen auch zu....

die 34ps sind mittlerweile scho wirklich zu schwach (für mich), nächstes jahr dann 58ps, aber so toll is das dann auch nicht mit dem fahrwerk.

Die CB ist nunmal ein Einsteigermöppi, wenn man mehr Leistung will, sollte man sich ein Moped mit mehr Leistung kaufen, die auch das entsprechende Fahrwerk dafür hat.

Ne 750 is was anderes wie die 500, ne Fazer 1000 ....... usw usf.

Ich persönlich finds auch unnötig nen anderen pott draufzumachen, wär mir das Geld nicht wert.

Ciao,
Matthias

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #27 am: 19. April 2004, 11:47 »
@Scusibitch:

Sicher kann man die Motorleistung erhöhen, allerdings erkauft man sich das dann mit einer spitzeren Charakteristik, und je mehr man die Leistung erhöht, desto spitzer wird das dann. Spitzere Charakteristik bedeutet aber: Der nutzbare Drehzahlbereich wird geringer, sprich: In einem sehr schmalen Bereich mehr (Spitzen-) Leistung, außerhalb dieses Bereichs jedoch weniger. Fazit: Du rührst wie ein Wilder im Getriebe, weil außerhalb des Optimalbereichs kaum mehr was abgeht, wenn du am Gas drehst.
Das mag insgesamt für Supersportler auf der Rennstrecke akzeptabel sein, für einen Tourensportler ist es eher lästig. Obendrein steigt natürlich der Spritverbrauch...und das wahrscheinlich nicht unerheblich.

Insofern lasse ich die CB so wie sie ist, und wenn ich mal Bock auf Bums habe - und ich meine damit: So RICHTIG BUMMMS! - dann dreh ich mit der Maschine eines Kollegen ein paar Runden. 143 PS und ein Drehmoment von 107 Nm sorgen für konstantes Dauergrinsen, das Unbeteiligte schon zu der Frage veranlaßte, was ich denn geraucht hätte...

Nichtsdestotrotz: Die CB 500 bleibt mein kleines, dankbares, treues Alltagsfahrrad, und von der Motorcharakteristik her würde ich da jedenfalls nix verändern. Is gut so, wie sie ist.

cu, Ralf

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #28 am: 19. April 2004, 21:43 »
Hallo @all!

ersteinmal vielen Dank für die netten gutgemeinten Tipps.

Aber nun erst mal zu mir!
Ich bin Michael, komme aus Hamburgo an der Elbe und bin der Neue 8) .
Habe mich bereits nach meiner ersten Frage registrieren lassen, jedoch
bislang noch kein Passwort zugemailt bekommen. (Kommt wohl noch)

Mir war schon beim Kauf klar, dass ich mit der CB500 keine Rennzwiebel kaufe. Hätte ich so was haben wollen, hätte ich nicht die CB gewählt. [24]

Jedoch hätte ich dann und wann gern ein paar mehr PS mehr unterm Hintern (smirk)  Da ich eh kein Heizer bin, bin ich mit der CB denke ich gut beraten :) Ich werde mal die 8 Zusatz PS in Angriff nehmen und dann
evtl. noch mal ne Sporttüte und dann war`s das auch.

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit
Michael

Hoffentlich bald ein registriertes CB 500 Mitglied

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
CB 500 Tuning
« Antwort #29 am: 21. April 2004, 21:50 »
Hallo Leute,
mir ist klar, dass hier auch mehrere Ahnung von Tuning haben, aber aufgrund von ein paar Aussagen von einem sehr, ich würde mal sagen, Unreifen, kann ich mich nicht durchringen, hier alles genauestens aufzuzählen. Wie gesagt, es gehört mehr dazu, als allein den Motor zu tunen. Windschutz, Bodenhaftung (reifen, Fahrwerk), Gewicht, Übersetzung, Strömungswiderstand/Strömungsleitung, Motorcharakteristik.

Bei der hat Ralf schon recht, da ich aber Suzi GSXR geschädigt bin (eine alte ölige 750er mit 1100er Motor, auch umgebaut ;)))), ist für mich häufiges Schalten nicht nur gewohnt, auch Pflicht ;)
Meine Grundidee war, die ausgereifte CB in diesen Punkten, in denen ich sie für zu schwach halte, zu verbessern:
-Beschleunigung
-Fahrwerk
-mir gings weniger um Endgeschwindigkeit (da kann ich ich Suzi fahrn, auf der BAB, auch wenn sie jetzt etwas schneller geht)

Weil das schöne ist ja, dass man mit der CB in kurvigem Gelände auch Big Bikes jagen kann (gut, nicht alle, kommt ja immer auf den treiber drauf an), und die dann recht verdutzt schaun, wenn sie ein kleiner Paralleltwin überholt ;)
Aber da meine gabel schon sehr oft durchgeschlagen hat, ein anderes Öl nicht geholfen hat, und ich eh einen Totalumbau (zuerst nur optisch) vor hatte, hab ich mir erst mal eine andere Telegabel geebayt sowie andere Dämpferbeine hinten.

Am Motor hab ich mehr verändert, war nicht leicht, alles abzustimmen und einzustellen, hat mich viel Zeit, Probefahrten, Prüfstandrollen (mein eigener, bzw. unserer ;)) gekostet.

Ich sage auch eins: ich mach das nie wieder ;)


Und mit den PS Zahlen, na ja, man lernt nie aus ;)
müsste es eigentlich wissen, hab ja noch einen tauschmotor (original ;) und der hatte diese komischen Stutzen, hab ich gegen normale getauscht, und alles eingepackt (Eigenbau Langzeitlagerungszelt, von der BW abgeguggt ;)

So, ich geh ins Bett,
ich wünsch eine schöne Saison noch!!

Bis dann
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #30 am: 18. Mai 2004, 23:06 »
bis 1996 (also halt pc26) hat die glaub ich trommel gehabt - wie meine :)

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #31 am: 03. Juni 2004, 16:35 »
Bei aller Freude am schnell fahren.
Kinners, die Maschine ist überhaupt nicht für´s Schnellfahren gemacht.
Merkt das denn niemand?
Ich bin jede Woch auf den endlos langen und vorzüglichen Landstrassen im benachbarten Frankreich unterwegs und habe meine CB weiss Gott ausgelastet. Man kann das dort, ohne sich oder andere zu gefährden.
Ich meine das auch nicht allein im Sinne von Top-Speed, sondern in jeglicher Hinsicht.
Die CB 500 ist ein hervorragendes Tourenmotorrad, aber ab 160km/h macht es einfach keinen Spass mehr.
Für ihr Gewicht und ihre Leistung ein glänzend ausbalaciertes Motorrad.
Wozu also mehr PS? Damit sie noch schneller abgeht?
Ehrlich, letzte Woche brauchte die CB 500 nicht den Vergleich mit einer GSXR 1200 zu scheuen. Natürlich nicht den Speed, aber in allen anderen Punkten!

Soviel dazu!!

Gast

  • Gast
CB 500 Tuning
« Antwort #32 am: 03. Juni 2004, 16:52 »
Ich weiss jetzt auch nicht, was abgeht.
Meine CB 500 ist mit 37KW eingetragen, demnach wäre es die 50 PS-Variante, aber auf dem Ansaugstutzten ist nichts zu sehen,beim besten Willen nicht.
Und die eingetragene Endgeschwindigkeit ist 185km/h.
Kann mir jetzt einer sagen wie ich das jetzt feststelle?

Gruß an alle Biker

Offline dödel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Wedemark
CB 500 Tuning
« Antwort #33 am: 07. Juni 2004, 00:50 »
Also,

wenn sie "legal" offen wäre, dann müsste im FZ-Schein 193 km/h eingetragen sein.

Gruß dödel