Autor Thema: Schalten ohne zu kuppeln ?  (Gelesen 1719 mal)

Gast

  • Gast
Schalten ohne zu kuppeln ?
« am: 01. Juli 2003, 19:53 »
Ich war letztens mal mutig, und habe mal ausprobiert bei höheren Drehzahlen ohne zu kuppeln direkt hochzuschalten. Ist ein wirklich sportlicheres Fahren, weil der Gangwechsel ohne Leistungseinbußen stattfindet. Natürlich hab ich schon etwas Gas weggenommen, und nicht unter Vollast den nächsten Gang reingehauen.
Man sagt ja, das bei diesen sequentiellen Mopedgetrieben das ohne weiteres möglich ist. Nun meine Frage: Ist es denn auch schädlich für die Antriebstechnik? Kann man das bedenkenlos öfter mal machen? Oder ist es doch zu verschleiß-anfällig, und sollte man lieber auf das Kuppeln dann nicht verzichten?
 

Offline dT

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 289
    • Talk_About_CB500
Schalten ohne zu kuppeln ?
« Antwort #1 am: 01. Juli 2003, 21:15 »
Hallo Jan,

ich empfehle dir eher nicht ohne Kuppeln zu schalten. Es ist richtig, dass es im Motorsport nur so gemacht wird, mit einem feinen Unterschied zum Serienbike: die Rennsemmeln haben nämlich meistens einen Schaltautomaten. Dieser unterbricht für einen Bruchteil einer Sekunde die Zündung, sobald die Piloten einen Gang höher schalten. Somit wird der Antriebsstrang so stark entlastet für kurze Zeit, dass das Schalten ohne Kupplung professionell erfolgen kann. Wenn man den gleichen Effekt bei einem Seriengetriebe erreichen möchte muss man folgendes beachten: Die Kette muss vor dem Schalten stark belastet sein (sprich hohe Drehzahl, viel Gasgeben), der Schalthebel muss leicht vorbelastet werden, beim Schaltvorgang wird das Gas kurz gelupft (komplett die Schieber schließen). Dabei wird die Kette kurz entlastet, der nächste Gang sollte dann butterweich reinflutschen.
Genau da liegt das Problem. Diese perfektionierte Schaltvariante ist sehr schwer zu realisieren. Wenn du es übst und genau so hinbekommst ist es sogar schonender als das Schalten mit Kupplung (gelesen bei "Die obere Hälfte des Motorradfahrens"). Leider soll es aber bei falscher Weise weniger schonend sein. Ich hab es ein Paar mal probiert und ich finde es schwer immer genau den Zeitpunkt zu finden, das Gas zu lupfen und zu schalten.

Mach was draus,

MfG Daniel  :)
 
--< loud pipes safe life >--

Gast

  • Gast
Schalten ohne zu kuppeln ?
« Antwort #2 am: 22. Februar 2004, 22:35 »
zu meiner mopped zeit haben wir uns damit beschäftigt und wollten es bei den großen (z.B cb 500 jetzt) machen...

ist ne einfache sache eigentlich... du musst nur nen schalter an das schaltpedal machen,den pedalweg verlängern und fertig... in der theorie...


würde heissen du baust so nen kill taster ans pedal...ist der gedrückt geht die zündung aus...das mühsame rausfinden der zeit wird einfach pi mal daumen gemacht durch den längeren schaltweg... soviel in der theorie... was denkt ihr... technisch ist das ne sache was jeder doofy hinbekommt...aber funktioniert das so ,und vor allem gut ?

eigentlich schon, weil während das pedal gedürckt wird geht die zündung aus und bis der weg von pedaldrücken bis zum wirklichen einlegen erreicht ist vergeht ja schon ne gute sekunde...würde reichen...

Gast

  • Gast
Schalten ohne zu kuppeln ?
« Antwort #3 am: 18. Mai 2004, 16:42 »
moin,
ich schalte zu 60-70 % ohne kupplung.
wie das für das getriebe ist, weiß ich nicht.
was findest du daran schwer, dt? und wieso nur bei hohen drehzahlen? unter 3k rpm fährt man ne cb500 ja sowieso nich... darunter hab ichs also noch nicht ausprobiert... aber ich hab bisher noch keine drehzahl gefunden, bei der man nicht ohne kupplung schalten kann...
gruß,
andré

Offline jungheizer

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 134
  • München
Schalten ohne zu kuppeln ?
« Antwort #4 am: 18. Mai 2004, 19:29 »
Hi,

das klingt alles in der Theorie sehr gut!

Aber wenn ihr euch mal verschaltet, dann bekommt
das Getriebe einen schlag!

Ich würds mal lassen.
Es wurde erfunden zum benutzen.

Wenn ihr zu faul seit zum kupeln dann holt euch einen roller!
Oder wenn euch die CB zu lahm ist ein anderes Moped mit mehr PS!
 envy
600 Hornet, LSL, Wirth, Z6, und immer einen vollen Tank!

Gast

  • Gast
Schalten ohne zu kuppeln ?
« Antwort #5 am: 18. Mai 2004, 22:21 »
wie soll man sich dabei verschalten???


Zitat
Wenn ihr zu faul seit zum kupeln dann holt euch einen roller!
Oder wenn euch die CB zu lahm ist ein anderes Moped mit mehr PS!
 envy

ich muss so und so 34 ps fahrn :)