Autor Thema: optisches Tuning  (Gelesen 11714 mal)

Offline dT

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 289
    • Talk_About_CB500
optisches Tuning
« am: 09. September 2003, 12:27 »
Hi @ll,

hab mir mal am Wochenende ein Paar Minuten Zeit genommen und mit adobe Photoshop meine CB 500 S umdesignt. Könnt das ja mal kommentieren. Die Karos im Heckbereich werden wahrscheinlich nicht umgesetzt.




Gruß Daniel  ;)
--< loud pipes safe life >--

Gast

  • Gast
optisches Tuning
« Antwort #1 am: 09. September 2003, 13:39 »
Hey Daniel !

Sieht echt schön aus...

Besonders der Bugspoiler ist dir gut gelungen !

Bye...

-Micha-

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
optisches Tuning
« Antwort #2 am: 09. September 2003, 15:43 »
Ja, schaut wirklich nicht schlecht aus! Der blaue Kettenschutz macht optisch was her, auch wenn ich immer noch auf der Suche nach nem passenden Edelstehlteil für die CB bin.

Jetzt stören mich eigentlich nur noch Deine goldenen Felgen!  [24] Aber das ist ja Geschmachssacke...

Greetz Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Rainer

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Ratingen
optisches Tuning
« Antwort #3 am: 09. September 2003, 21:49 »
Hi,

schönes Bild, so gefällt mir das auch, obwohl ich eigentlich kein Freund von Spoilern bin.

Ich finde, auch wenn's albern klingt, vor allem den lackierten Seitendeckel interessant. Das matte Schwarz stört mich, es sieht billig aus. Allein diese ja sehr einfach zu realisierende Maßnahme würde wohl schon einiges bringen. Schön das jetzt auch mal zu sehen.

Grüße
Rainer

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
optisches Tuning
« Antwort #4 am: 10. September 2003, 12:21 »
Yep, der Seitendeckel ist super. Nur in der Realität - Kunststoff dauerhaft lackieren... ätzend. Aber mit Folie ist das bestimmt gut machbar. Hab ich mir auch schon öfters Gedanken drüber gemacht. Wenn die ganze Taxis mit Folie bekleben (aus schwarz mach pissgelb), dann sollte das mit dem kleinen Kunststoffteil auch funzen. Vor allem ist das dann nicht so empfindlich wie Lack...

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
optisches Tuning
« Antwort #5 am: 10. September 2003, 12:35 »
Hideehooo...

Nicht nur Taxen, sondern auch Lokomotiven werden mit so ner Folie beklebt !!! (bin Lokführer)...

Das Problem wird nur die Farbe sein, wo willst du ne Klebefolie mit der gewünschten "Hondafarbe" herbekommen ??? Denke das wird nicht unbedingt einfach...

Bye...

-Micha- :D

Gast

  • Gast
optisches Tuning
« Antwort #6 am: 10. September 2003, 13:06 »
Hi

müsste aber möglich sein, Kunstoff zu lackieren. Es sind ja schon genug lackierte Kunststoffteile da (Kühler-Seitenteile, Schutzblech). Ich kenne mich leider nicht aus, das ist vermutlich eine Frage der Grundierung ... ??

Grüße
Rainer

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
optisches Tuning
« Antwort #7 am: 10. September 2003, 15:09 »
Hallo miteinander!

Zum Thema Folie: Ich komm aus der Werbung und hab da einige Erfahrung. Der Fachhandel (z.B. in Beschriftungsshops, die Schaufenster- und Autobeschriftungen plotten) hat Folien in allen RAL-Farben. Die RAL-Farbtabelle ist riesig, man bekommt fast jede Farbe. Zur Not muss die Folie halt bestellt werden, weil nicht jeder alle auf Lager haben kann. Die Folien, die man dort bekommt, sind qualitativ aber sehr, sehr gut. Kratzfest, wetter- und UV-beständig, und, was am wichtigsten ist: Formbar. Zumindest ziemlich. Wenn man damit etwas Erfahrung hat, bekommt man mit etwas Spüli und einem Fön tolle Ergebnisse ohne Falten in den Rundungen.

Zum Thema lackieren: Erstens kommt's darauf an, was das für ein Kunststoff ist. Und bei den Seitendeckeln steht das wahrscheinlich nicht drauf. Es gibt auch einige Kunststoffe, die lassen sich überhaupt nicht lackieren, weil sie schon durch das Lösungsmittel in der Grundierung angegriffen werden. Die anderen dagegen sind verträglich, benötigen aber eine einwandfreie Vorbehandlung. Zuerst muß das Teil mit einem superfeinen Schleifpapier aufgerauht werden (am Besten 2000er Körnung). Dann muß es mit Verdünnung (die den Kunststoff nicht angreift!!! - Vorher auf der Rückseite testen!!!) fettfrei und staubfrei gereinigt werden. Der nächste Schritt ist ein Kunststoff-Haftvermittler. Der ist meist dünnflüssig und farblos und wird in der Regel mit einem feinen und weichen Pinsel aufgetragen. Dann kommt der Kunststoffgrund. Gibt's in der Dose und in der Sprühdose und ist meist grau bis weiß. Dann erst kommt der Farb-Lack.
Das ALLERWICHTIGSTE: ALLE Schichten sehr lange trocknen lassen, bevor die nächste aufgetragen wird! Sonst kommt es zu Rissbildungen, oder der Lack wird nie trocken, weil sich die Komponenten gegenseitig angreifen.
Zweitens: Alle Schichten deckend, aber so dünn wie nur irgendwie möglich auftragen. Denn je dicker die Schicht, desto leichter platzt sie ab oder reißt auf. Und da Kunststoff im Gegensatz zu Metall gewissermaßen elastisch und flexibel ist, der Lack jedoch fast überhaupt nicht, reißt eine dicke Lackschicht bei einer Belastung des Kunststoffteils viel schneller auf, als eine Dünne.

Ich hoffe, ich konnte Euch mit meiner "etwas" ausführlicheren Antwort ein paar Fragen beantworten...

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline dT

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 289
    • Talk_About_CB500
optisches Tuning
« Antwort #8 am: 10. September 2003, 21:48 »
Hi Ihr!

Also Seitendeckel lackieren ist möglich! Kumpel von mir (Felix) hat dies bei seinem Motorrad gemacht.

aber schaut selber:


übrigens. Das mit der Folie ist eine gute Idee!!!

MfG Daniel
--< loud pipes safe life >--

Offline sixpack

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 32
  • Ortenaukreis
    • • PC32
    • http://www.mehlich.de
optisches Tuning
« Antwort #9 am: 24. September 2003, 14:05 »
Lackierte Seitendeckel hatte meine Kleine schon immer:



Warum sollte die Farbe auch nicht halten? Das Heck ist schliesslich auch nur lackierter Kunststoff.

Gruss
six
Rettet das Internet - esst mehr AOL-User

Gast

  • Gast
optisches Tuning
« Antwort #10 am: 24. September 2003, 17:40 »
Klar geht das mit dem Lackieren, ist sogar Kinderleicht.
Leichter als Metall zu lackieren. Einfach anrauhen, mit Benzin reinigen, Lack, Klarlack, Polieren, fertig . Ich weiß es weil ich bei meinem Auto die Außenspiegel Lackiert habe, hält wunderbar, ohne Risse, Tränen....

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
optisches Tuning
« Antwort #11 am: 25. September 2003, 09:30 »
Na, dann wird das wohl nach dem Tacho-Umbau auf blau und dem LED-Rücklicht mein nächstes Projekt...
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
optisches Tuning
« Antwort #12 am: 24. November 2003, 15:15 »
Hi Daniel. Gerade die Karos im Heckbereich sind der absolute Bringer. Das würde mich auch noch reizen. Hast du dir den Spoiler eigentlich da selber drangekritzelt oder hast du schon einen und diesen nur lackiert? Wil auch einen haben......

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
optisches Tuning
« Antwort #13 am: 19. Dezember 2003, 18:42 »
Sehr nett!!! Vor allem der Seitendeckel und der Bugspoiler!!! Was hälst Du von einer Sitzbank in dem blauen Leder??? Auch nette lackierte Blinker hast Du ja da :-)
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
optisches Tuning
« Antwort #14 am: 21. Dezember 2003, 13:37 »
Hm, noch dazu eine blaue Sitzbank und am besten der Motor auch in blau...? Ich weiss nicht, etwas Kontrast muss sein, sonst siehts aus wie ein Blauwal....
Die Felgen würd ich noch innen (den Stern) schwarz pulverbeschichten, und das felgenbett blau lackieren.
Sieht gut aus, kontrastreich, und es hat nicht jeder...
Aber alles eine Frage des Geschmacks.

Zur blauen Beleuchtung: die silbernen Aluinstrumente (Tacho mit integrierten Leuchten für Blinker, Öldruck Fernlicht, Batterie und DZM) vom Louis sind serienmässig blau beleuchtet ;)

von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de