Autor Thema: Rost  (Gelesen 3044 mal)

Gast

  • Gast
Rost
« am: 26. Oktober 2003, 17:18 »
Liebe Freunde

Meine CB 500 Baujahr 97 sieht an sich noch wirklich super gut aus, allerdings setzt sie jetzt doch an einigen stellen rost an - betroffen sind vor allem die Schrauben der Heckverkleidung, die Stelle wo die Gabelrohre durch die Gabelbrücke gehen und - ach herje - wie ich neulich bemerkt habe auch die kette.
jetzt frag ich mich, ob das vielleicht daran liegt, dass ich nach dem waschen mit reiniger nicht orderntlich genug spüle, oder dass sie draussen steht (allerdings unter der plane).
da das ja alles edelstahlteile sind wundert mich`s. ausserdem sieht entroster da auch ziemlich doof aus (wie draufge...).
Ich sprüh jetzt immer überall multispray hin (so was ähnliches wie wt40).
Wie geht ihr mit Rost an euren Bikes um? Habt ihr überhaupt welchen?

Tschuess
Holger

Gast

  • Gast
Rost
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2003, 17:32 »
Sorry

hab grad gesehen, dass ich in der falschen sparte gelandet bin

soll nicht wieder vorkommen

vielleicht kann mir aber trotzdem wer antworten

tschuess

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Rost
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2003, 18:36 »
Das mit der Kette ist weil du sie nicht gut genug gefettet hast, das unter den Gabelrohren ist scheißegal, ist nur weil das darunter nicht lackiert ist.
wenn dich der Rost an den schrauben stöhrt musst du sie halt gegen Edelstahlschrauben tauschen.

Vieleicht nicht so oft Putzen dann Rostet sie auch nicht so schnell.
Öl und Dreck konserviert!

Offline Rainer

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Ratingen
Rost
« Antwort #3 am: 26. Oktober 2003, 20:11 »
Hi,

ist normal, ich habe genau die selben Symptome. Meine ist erst ein Jahr alt, steht aber Sommer wie Winter praktisch immer draußen und ohne Plane, da ich fast jeden Tag fahre. Ich habe aufgehört zu putzen.

Nur meine Kette, die ist noch blitzblank! Wie das geht? Kettenöler! :-)

Grüße
Rainer

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Rost
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2003, 09:38 »
Rost? Was ist das? Die einzige STelle, wo mein Baby etwas Flugrost hat, ist links und rechts am Scheinwerfer an den Schrauben. Das kommt vom Einstellen. Aber ansonsten ist meine 97er total rostfrei - sogar die Kette. Regelmäßige Kettenreinigung (auch ohne Oiler) und weißes Kettenspray mind. alle 600km. Dann bleibt die Kette auch ne ganze Weile so  :)

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
Rost
« Antwort #5 am: 28. Oktober 2003, 01:25 »
Hallo zusammen...

Ich will hofffen, das ich sowas noch nicht suchen muss...

ROST ist voll SCHEISSE !!!!

Werde aber mal gucken und bericht erstatten...

Bye..

-Micha-  :D

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Rost
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2003, 14:21 »
Ach das kommt doch bei neuen Bikes und PKW gar nicht mehr vor.
vollverzinkte Rahmen bzw. Karosserien, gut Lackqualitäten usw.
Die Roststellen was der Anonyme User genannt hatt, sind genauso schlimm wie Rost an Graugussbremsscheiben!

Ist schlimstenfalls ein Schönheitsfehler.

Gast

  • Gast
Rost
« Antwort #7 am: 29. Oktober 2003, 19:40 »
Rost kommt bei neuen Bikes und PKW nicht mehr vor???

Wäre zu schön...

Mercedes Vito, Opel Astra....... in die Mülltonne.

Alle rostempdfindlichen Teile behandle ich mit Sprüh-Hohlraumkonservierwachs und/oder mit Abreiben mit öligem Lappen.
Den Krümmer mit Elektro-Puzzi pflegen, dann bleibt er wie  eu!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Rost
« Antwort #8 am: 30. Oktober 2003, 10:49 »
Hi Anonymi!

Guter Tip! Ich putze meinen Krümmer mit der normalen und billigen Nirgin-Chrompflege aus der Tube, und der ist jetzt seit nem halben Jahr rostfrei...

Elektro-Puzzi hab ich noch nicht ausprobiert, weil ich das Zeug noch nirgendwo im Handel gefunden hab. Und bestellen lohnt sich für den Krümmer net, find ich.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Rost
« Antwort #9 am: 30. Oktober 2003, 12:03 »
Ich hab meinen Krümmer jetzt mit Hitzebeständigen Lack neu Lackiert, ich denke jetzt dürfte er auch nicht mehr Rosten.

Nur der Auspuff ist bei mir Durchgefault, da der Vorbesitzer nach einem Sturz (oder mehreren Stürzen , war eine Fahrschulmaschine) den Auspuff nicht nachlackiert hatt.

Jetzt kommt halt gleich ein gescheiter Edelstahlauspuff her.

Ich wollte mir jetzt einen MIG-Endtopf kaufen, kostet 405€.

Gefällt mir besser als der fast gleiche teure IXIL, na gut 50€ billiger.

Dafür steht dabei dass der MIG Leistungsteigernd ist.

Weiß jemand von euch welcher jetzt den besseren Sound hatt????

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Rost
« Antwort #10 am: 30. Oktober 2003, 13:00 »
Sorry, beim Sound hab ich keinen Vergleich, ich hab noch meine Serientüte dran, die ist noch in Ordnung. Schreib mal bitte in nem halben Jahr ins Forum, wie es Deinem hitzebeständigen Lack geht ;-)) Würd' mich mal interessieren. Ich hab nämlich mal bei nem Auto dem Endtopf mit 650°C-Lack lackiert, der war nach 2 Wochen abgeblättert.
Hab mir nämlich überlegt, den Originaltopf hitzefest zu "versilbern" :-)

Hat schon jemand Erfahrungen mit Aluminium-Spray (Hitzebeständig bis 800°C, abriebfest) gemacht? Wie schaut das aus, wenn man das aufsprüht - besonders auf ner größeren Fläche wie dem CB500-Auspufftopf? Wär ja vielleicht auch was für den Krümmer, oder? Soll angeblich super haften und ist aus 99,5% reinem Aluminium. Nur - sieht das dann auch nach was aus? Denn angeschliffen ist der Lack vom Originaltopf schnell... Ein silberner Auspufftopf sieht nämlich bestimmt geiler aus, als der original-schwarze. Man hat halt nur einen Versuch. Und wenn das nix wird...

Über Erfahrungsberichte wär ich dankbar!

Grüße
Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline dT

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 289
    • Talk_About_CB500
Rost
« Antwort #11 am: 30. Oktober 2003, 19:16 »
Also der Orginalpott wird so gut wie "gar nicht" heiß. Hab meinen mit normalem Lack (schwarz) nachlackiert (Spraydose). Dort steht drauf, hält kurzeitig Temperaturen von 150 °C aus, dauerhaft 80-100 °C. Bin den ganzen heißen Sommer bzw. die ganze Saison diesen Jahres damit gefahren und der Lack ist immernoch topp!!!! Er sieht nicht so matt ecklig schwarz aus, wie die Spraylacks die bis 850 °C standhalten (diese sind ja echt nur für den Krümmer gedacht). Ich denke mal das Aluspray wird also auch auf dem Pott funktionieren. Gibt ja auch Silberspray bis 850 °C. Denke dieses hat die gleichen Eigenschaften wie das Schwarze --> hässlich, matt, stumpf.

Probiers einfach aus Sky mit dem Aluspray. Pott wird echt nicht heißer als 100 °C. Kannst du selber auch testen, man kann ihn ja echt nach der Fahrt fast schmerzfrei anfassen!!

hoffe konnt dir helfen!!! :D


Gruß Daniel
--< loud pipes safe life >--

Gast

  • Gast
Rost
« Antwort #12 am: 30. Oktober 2003, 19:22 »
Den "Elektro-Puzzi"-Fuzzi gibt´s in jedem Supermarkt, ist eigentlich für Kochherdplatten. Frag´ mal Omi :-)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Rost
« Antwort #13 am: 31. Oktober 2003, 09:46 »
Danke @daniel und Anonymi!

Ich hab mir gestern mal so nen hitzefesten Silberlack gekauft und werd den vorher mal irgendwo testen. Vorzugsweise auf der Motorraumhaube vom Auto meiner Freundin  [24]
Wenn der net gut ausschaut, geb ich ihn einfach zurück und kauf mir nen silbernen Felgenlack. Wenn der das laut Daniel auch aushält, wär das super, der glänzt nämlich richtig und hält auch bombenfest...

Glänzt das Aluspray eigentlich auch so schön wie Felgenlack? Ich hab das Zeug bewußt noch nie aufgetragen gesehen. Das Aluspray hält laut Herstellerangabe auch bis 800°C.

Heut hab ich zum Lackieren eh keine Zeit, muss heute auf ner Halloween-Party auflegen *gähn* - kann ne lange Nacht werden  ;)

Grüße
Sky

P.S.: Ich hab mal testweise einen Seitendeckel mit einer blauen Folie beklebt. Die ist jetzt seit 3 Wochen drauf, hat schon einige Hochdruckreiniger-Bearbeitungen hinter sich und hält bombenfest. Ließ sich mit etwas Geschick, einem Föhn (und etwas Erfahrung *prahl*) auch absolut problemlos und blasenfrei verkleben. Nur das blau, das ich auf gut Glück mal bei meinem Onkel aus dem Atelier stibitzt hab, trifft den Ton vom Lack nicht so ganz... Ich hab mir überlegt, daß ich das Ganze mal mit silberner Folie probieren werde. Die blaue läßt sich ja gut wieder ablösen. Passt bestimmt gut zum Motorblock und zum blau.
Wenn's geglückt ist (in ein paar Wochen vielleicht), poste ich mal n Pic für Euch.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
Rost
« Antwort #14 am: 01. November 2003, 19:26 »
"Das mit der Kette ist weil du sie nicht gut genug gefettet hast, das unter den Gabelrohren ist scheißegal, ist nur weil das darunter nicht lackiert ist."
 
Das sehe ich ein bischen anders! Die Klemmung der Gabelbrücke ist eine feinbearbeitete, aufgeschlitzte Bohrung und besitzt ein gewisses Passmaß.
Korrosion zerstört sowohl Oberfläche als auch Passung. Nicht das ich befürchten würde, das irgendwann die Standrohre durchrutschen (sind nämlich dann eh´ völlig festgerostet!), aber der Austausch z. B. nach Sturz wird u. U. erschwert und die Korrosion setzt sich in die Tiefe fort!
Am besten entrosten und vor dem Wiedereinbau mit satt Hohlraumkonservierwachs behandeln.
Wer kauft schon gerne ein Gebraucht-Gammelbike??