Autor Thema: Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test  (Gelesen 5078 mal)

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« am: 30. November 2007, 14:36 »
Hallo,

anbei dies Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen z.Kts.

Von der Firma haben / bekommen drei Forummitglieder ( CB-500 ) diese Entlüfterschraube samt Entlüftungshilfe umsonst übersandt mit der Erwartung ihre Erfahrungsberichte der Firma / dem Forum z.Kts. zu bringen.

Abhängig davon könnte es evtl. zu einer Sammelbestellung kommen!

Sollte hier Interesse bestehen - bei einer positiven Bewertung des Produktes - sich dieser Sammelbestellung anzuschließen, bin ich gerne bereit hierzu Bestellungen anzunehmen.

Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2007, 11:09 »
Hallo,

der erste von drei Erfahrungsberichten liegt vor - sehr informativ geschrieben und mit dem Fazit, dass dieses System die Erwartungen voll erfüllt hat.

Gruß

TW

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2007, 18:16 »
Hab's mal unter Sammelbestellungen verschoben.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #3 am: 19. Dezember 2007, 19:51 »
Hallo,

ich habe vor 2 Tagen an die Firma gemailt und um eine Verlängerung dieses Einführungsangebotes - für die beteiligten 4 Foren - über den 31. Dezember 2007 hinaus gebeten.

Ich habe der Firma vorgeschlagen für uns interessante Pakete - jeweils als Komplettpreis - zu erstellen ( 1. Angebot: 1 oder 2 Schraube(n) mit Kappe(n) als Angebot, 2. Angebot: Angebot 1 zuzüglich Entlüfterhilfe, Angebot 3: Angebot 1 und 2 zuzüglich Steckschlüssel ) und bei allen Angeboten die Kappen mit dem jeweiligen Logo zu versehen.

Ich bin auf die Antwort gespannt!

Gruß

TW

Erklärung für den angebotenen extralangen Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4":
Das Unterteil der Stahlbus-Entlüfterschraube (der Adapter) muß einmalig beim ersten Entlüften der Bremse / Kupplung mit einem Drehmoment von 11 Nm angezogen werden. Auf Grund der Bauhöhe der Schraube, ist ein normal langer Steckschlüsseleinsatz zu kurz. Für alle, die keine langen Einsätze haben, hier die Abhilfe.

Aber lest den Erfahrungsbericht - der Schlüssel ist nicht zwingend nötig!


Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #4 am: 21. Dezember 2007, 16:51 »
Hallo,
 
ich habe mit der Firma gesprochen und wir sind so verblieben:

Für die beteiligten Foren wird dieses Einführungsangebot ( Ende: 31. Dezember 2007 ) bis Ende Januar 2008 verlängert und es gelten für uns folgende Preise:

1) Entlüfterschraube
19,95 Euro

2) Kappe
4,95 Euro ( kostenlose Gravur wie CB 500 möglich )

3) Entlüfterhilfe
5,95 Euro

4) Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4", extralang
6,95 Euro

Ich nehme ab sofort Bestellungen an, die ich Mitte / Ende Januar auf den Weg bringen werde ( Name, Anschrift, Forum-Name, E-Mail-Adresse, Angaben zur Maschine, Umfang der Bestellung - wichtig: die Maße und die gewünschte Farbe der Entlüfterschraube(n) / Kappe(n) angeben und ob Wert auf ein Logo gelegt wird ).

Ab Februar 2008 gelten dann auch für uns andere Preise ( Preisanhebung ab Januar 2008 ) und ich werde dann erneut die Firma wegen der Preise ( evtl. Forumspreis? ) kontaktieren müssen.

Gruß

TW

Lt. Firma ist nur eine Entlüfterschraube pro Bremszange/Bremssattel erforderlich.
Der zweite Erfahrungsbericht wird wohl in den nächsten Tagen vorliegen.

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #5 am: 23. Dezember 2007, 21:08 »
Hallo,

wegen Fragen hinsichtlich der Anzahl von Entlüfterschrauben ( betrifft nicht die normale GS 500 bzw. die CB 500 ) habe ich gestern der Firma gemailt und deswegen nochmals nachgefragt.

Sobald die Firma mir geantwortet hat, bringe ich euch dies zur Kenntnis.

Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #6 am: 25. Dezember 2007, 14:10 »
Sammelbestellung über Entlüfter-Schrauben mit Kappen und - evtl. gewünschtem - Zubehör wie Entlüfterhilfe, extralanger Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4 "...:
Annahmeschluss: 20. Januar 2008



Honda

1) TW auf CB 500, PC 32
2 Entlüfterschrauben M10x1 mit jeweils naturfarbenen Kappen, Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo



Suzuki

1) Peoples auf Suzuki GSXR 1000
3 Stück M7x1 mit jeweils roten Kappen und ein Entlüfterschlauch
Gravur: GSXR



Ich nehme ab sofort Bestellungen an, die ich am 20. Januar 2008 auf den Weg bringen möchte.

Folgende Angaben benötige ich unbedingt:
Name, Anschrift, Forum-Name, E-Mail-Adresse, Angaben zur Maschine, Umfang der Bestellung - wichtig: die Maße und die gewünschte Farbe der Entlüfterschraube(n) / Kappe(n) eins. evtl. Zubehör angeben und ob Wert auf ein Logo gelegt wird.

Die Kappen gibt es in diesen Farbtönen:

natur, grau, rot, grün, blau und gold.

Hinweis: Die Farben rot, grün und blau sind bei Wärmeeinwirkung nicht farbstabil, d.h. es kann zu kleinen Farbabweichungen kommen. Diese stellen keinen Reklamationsgrund dar. Diese Kappe passt nur auf die originale Stahlbus-Entlüfterschraube.

PS: Ein bischen Pflege zeigt auch bei kleinen Teilen große Wirkung. Also vor dem Aufziehen die letzten Tropfen Bremsflüssigkeit vom Nippel abwischen.



Gruß

TW

Ich werde die Firma noch ansprechen ob mit der kostenlosen Logo-Gravur ausschließlich das "S" bei Suzuki und die "Flügel" bei Honda gemeint ist.

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #7 am: 03. Januar 2008, 19:14 »
Hallo,

heute hat mich die Firma angerufen und mir mitgeteilt, dass im Regelfall nur eine Entlüfterschraube pro Bremszange / Bremssattel erforderlich ist.

Sind mehrere Entlüftungen vorhanden, ist die höchstgelegene Entlüftung durch die Stahlbus-Entlüfterschraube zu ersetzen.

Gruß

TW


Annahmeschluss für diese Sammelbestellung ist der 20. Januar 2008

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #8 am: 08. Januar 2008, 18:08 »
Sammelbestellung über Entlüfter-Schrauben mit Kappen und - evtl. gewünschtem - Zubehör wie Entlüfterhilfe, extralanger Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4 "...:
Annahmeschluss: 20. Januar 2008


Honda

1) TW auf CB 500, PC 32
2 Entlüfterschrauben M10x1 mit jeweils naturfarbenen Kappen, Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo



Suzuki

1) Peoples auf Suzuki GSXR 1000
3 Stück M7x1 mit jeweils roten Kappen und ein Entlüfterschlauch
Gravur: GSXR




Suzuki GS 500

1) OldsweathandTW auf GS 500, Bj. 94
1 Entlüfterschraube ( Maßangabe erfolgt noch ) mit grauer Kappe
Gravur: Logo


2) Daniel auf GS 500
2 Entlüfterschrauben ( Maßangabe erfolgt noch ) mit grauen Kappen, Entlüfterhilfe und 1 extralanger Steckschlüsseleinsatz
Gravur: Logo (Suzuki-S)



Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #9 am: 10. Januar 2008, 19:43 »
Hallo,

das 2. "Versuchskaninchen" (cb-500.de) hat sich gemeldet:

" Hi,
hier nun mein Erfahrungsbericht zur Stahlbus-Schraube:
Nachdem nun das Anschweißen des abgebrochenem Spiegelgewindes geklappt hat, haben wir heut alles fertig montiert - Stahlflexleitung, Hohlschrauben und neue Bremsbeläge und natülich die Stahlbusentlüfterschraube.
Also, Bremskolben zurückgeschoben und blockiert, die neue Bremsflüssigkeit oben in den Vorratsbehälter rein, die Vakumpumpe unten drauf, die Schraube wie vorgesehen 1 1/2 Umdrehungen auf, und warten.
Nach einer Weile stieg dann auch die Bremsflüssigkeit im Schlauch hoch, und ein paar Blasen. Wenn es nicht mehr so schnell stieg, mal den Balg etwas per Hand auseinander gezogen. Dann Schraube zu, Pumpe / Schlauch leeren, und das selbe von vorn.
Dabei habe ich eine komplette Vorratsbehälterfüllung durchgejagt, um die Reste alter Bremsflüssigkeit aus dem Bremssattel zu spülen, und um evtl. vorhandene Krümel auszuspülen.
Insgesamt hatte ich den Eindruck, daß die Luft relativ schnell aus dem System raus war.
Nachdem also keine Luftbläschen mehr aufstiegen, Vorratsbehälter zu,
Vorderrad einbauen. Pumpen mit Handhebel, bis Bremsbeläge an Scheibe anlagen. Da ich den Hebel immer noch bis fast an den Griff ziehen konnte,
Schlauch noch mal auf Entlüfterschraube drauf, mit Handhebel noch mal gepumpt, Hebel festgehalten und die Schraube gelockert, so wie man das sonst ganz konventionell gemacht hat. Das ganze 4-5 mal, wobei noch ein paar winige Bläschen mit rauskamen. Gleichzeitig verschob sich der Druckpunkt, sodaß ich den Handhebel nicht mehr soweit ranziehen konnte. Nochmal etwas Bremsflüssigkeit nachgefüllt, daß der Stand korrekt war - fertig, das war's.
Vor einem Jahr hab ich bei einem Kumpel die Bremsflüssigkeit an seiner NTV650 gewechselt. Nach althergebrachter Art, also mit Handhebel pumpen, Schraube auf, wenn Hebel am Griff, Schraube zu usw.
Wenn ich das mit dem heute vergleiche - und hier wurde ja das System komplett neu befüllt - kann ich die Stahlbusschraube echt empfehlen. Geht schneller, kein ewiges gepumpe, bis die Luft raus ist, es kann allein gearbeitet werden, sauber und - sieht auch noch gut aus.

Na, wenn das kein Fortschritt ist......  

Gruß
Steffen "


Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #10 am: 10. Januar 2008, 20:23 »
Hallo,

unser 1. "Versuchskaninchen" hat unserem 2. "Versuchskaninchen" geschrieben:

cbue40 an Hal-Storm ( Steffen )

" Prima, dass es auch bei dir geklappt hat!

« Hal-Strom » hat folgendes geschriebena ich den Hebel immer noch bis fast an den Griff ziehen konnte, Schlauch noch mal auf Entlüfterschraube drauf, mit Handhebel noch mal gepumpt, Hebel festgehalten und die Schraube gelockert, so wie man das sonst ganz konventionell gemacht hat. Das ganze 4-5 mal, wobei noch ein paar winige Bläschen mit rauskamen.


Jetzt bin ich nicht sicher, ob ich das richtig verstanden habe. Hast du von dem Rückschlagventil überhaupt Gebrauch gemacht? Du brauchst doch die Schraube gar nicht auf und zu machen, sondern nur einmal eine halbe Umdrehung öffnen, und dann Pumpen bis keine Luft mehr drin ist. Den Rest macht die Schraube doch automatisch mit dem Rückschlagventil.

Es wäre also noch einfacher gewesen, oder wars nur missverständlich ausgedrückt?



--------------------------------------------------------------------------


Hal-Strom ( Steffen ) hat geantwortet:

" Stimmt - ich hab die Schraube zwar nur ne 1/2 Umdrehung auf gemacht,
aber nicht dran gedacht, daß ich die hätte auflassen können....
ähhm, alte Gewohnheit eben. Wird schon noch......

Gruß
Steffen "



Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #11 am: 10. Januar 2008, 23:17 »
Hallo,

anbei noch ein Nachschlag - heute geht es besonders scheibchenweise voran -, der m.E. sehr deutlich macht, dass es sich hier um ein durchdachtes und in sich stimmiges System handelt:


cbue40 an HalStrom

" « Hal-Strom » hat folgendes geschrieben:Stimmt - ich hab die Schraube zwar nur ne 1/2 Umdrehung auf gemacht,
aber nicht dran gedacht, daß ich die hätte auflassen können....
ähhm, alte Gewohnheit eben. Wird schon noch......

Gruß
Steffen

Ist ja nicht tragisch. Jedenfalls hast du deutlich gemacht, dass nicht nur das Rückschlagventil wichtig ist, sondern (vielleicht noch mehr) der Dichtring, wegen dem man die Schraube öffnen kann, ohne das Luft durch das Gewinde kommt. Nur deshalb konntest du nämlich mit dem einfachen Vakuumbalg die Flüssigkeit in das entleerte System so schnell hineinziehen.
Ich habe an meiner Vorderbremse ohne Stahlbusschraube (die ja zuerst nicht passte) sehr lange gebraucht, bis ich wieder ausreichend Flüssigkeit in der Pumpe hatte um voran zu kommen (siehe Bericht).

Inzwischen habe ich übrigens auch die neuen Stahlflexleitungen da liegen, werde also in absehbarer Zeit das Ganze nochmal durchexerzieren. Stahlflex soll ja noch schwieriger zu entlüften sein als Gummileitungen, da enger. Leider sind die nächsten Tage bei mir total ausgebucht, ich werde berichten wenn ich die Aktion einschieben kann. "


Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #12 am: 13. Januar 2008, 13:31 »
Sammelbestellung über Entlüfter-Schrauben mit Kappen und - evtl. gewünschtem - Zubehör wie Entlüfterhilfe, extralanger Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4 "...:
Annahmeschluss: 20. Januar 2008


Honda

1) TW auf CB 500, PC 32
2 Entlüfterschrauben M10x1 mit jeweils naturfarbenen Kappen, Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo



Suzuki

1) Peoples auf Suzuki GSXR 1000
3 Stück M7x1 mit jeweils roten Kappen und ein Entlüfterschlauch
Gravur: GSXR




Suzuki GS 500

1) OldsweathandTW auf GS 500, Bj. 94
1 Entlüfterschraube ( M7x1 lt. heutigem Post ) mit grauer Kappe
Gravur: Logo


2) Daniel auf GS 500
2 Entlüfterschrauben ( Maßangabe erfolgt noch ) mit grauen Kappen, Entlüfterhilfe und 1 extralanger Steckschlüsseleinsatz
Gravur: Logo (Suzuki-S)



Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #13 am: 20. Januar 2008, 20:08 »
Neuer Stand der Sammelbestellung über Entlüfter-Schrauben mit Kappen und - evtl. gewünschtem - Zubehör wie Entlüfterhilfe, extralanger Steckschlüsseleinsatz 10 mm, 1/4"...:
Annahmeschluss: 20. Januar 2008



Honda

1) TW auf CB 500, PC 32
2 Entlüfterschrauben M10x1 mit jeweils naturfarbenen Kappen, Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo ( Flügel )

2) SoulSeeker auf CB 500, PC 26 ( Nissin-Bremse )
1 Entlüfterschraube ( M8 ) mit grauer Kappe, Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo ( Flügel )

3) PeterSilie auf CB 500, PC 32
2  Entlüfterschrauben ( also M10x1 ) mit grauen Kappen, 1 Entlüfterhilfe
Gravur: Honda-Logo ( Flügel )



Suzuki

1) Peoples auf Suzuki GSXR 1000
3 Stück M7x1 mit jeweils roten Kappen und ein Entlüfterschlauch
Gravur: GSXR



Suzuki GS 500

1) OldsweathandTW auf GS 500, Bj. 94
1 Entlüfterschraube ( Maßangabe erfolgt noch ) mit grauer Kappe
Gravur: Logo

2) Daniel auf GS 500
2 Entlüfterschrauben ( Maßangabe erfolgt noch ) mit grauen Kappen, Entlüfterhilfe und 1 extralanger Steckschlüsseleinsatz
Gravur: Logo (Suzuki-S)


Gruß

TW


Die Bestellung werde ich morgen / übermorgen auf den Weg bringen!


Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Stahlbus-Entlüfterschrauber im Test
« Antwort #14 am: 23. Januar 2008, 00:05 »
Hallo,

dies z.Kts.

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gruß

TW