Autor Thema: Reifenwahl  (Gelesen 16125 mal)

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #45 am: 06. März 2007, 17:25 »
Sooooo, da im Sommer nen Satz Reifen anfällt, laut Reperateur, wollte ich nochmal auf den Punkt gebracht haben, welcher Reifen nun zu empfehlen ist! Höre immer wieder vom tollen BT 45, andere sagen aber der sei Mist, zum Beispiel im Sommer bei > 30° Andere loben den Michelin Pilot Active, da fehlt aber laut Aussagen anderer die Freigabe. Hat sich mit der Zeit daran was getan? Was sind eure ERFAHRUNGEN und was sind konkrete ERGEBNISSE, also Testberichte?

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Offline zoki_yu

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 196
  • 22547 Hamburg - Lurup
Reifenwahl
« Antwort #46 am: 06. März 2007, 17:32 »
guck mal bei Lorenz auf der HP:

Er hat zu den gängigen Modellen etwas geschrieben!

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Echte Männer essen keinen Honig!
Echte Männer kauen Bienen!
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #47 am: 06. März 2007, 17:46 »
Also, seinen Erfahrungen nach, ist der Beste wohl ein Metzeler Lasertec. Kann mir jemand davon abraten?
Sonst würde ich gerne den Reifen nehmen. Gucke gleich mal die Preise im I-Net nach. Und dann mal schauen, wieviel der Spaß kostet die draufzumachen.
Wenn die Reifen runtermüssen, muss ja auch die Bremse ab, usw. Habe in "meiner" Werkstatt mal nachgefragt, ob die mir auch direkt Stahlflex-Bremsleitungen einbauen + neue Bremsklötze + Bremsflüssigkeit. "Alles kein Problem" Nur der Preis liegt mir bei 50 €/Std. ziemlich hoch. Oder ist das normal? Ist ja bekanntlich alles teuer, was mit Mopeds zu tun hat.

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Gast

  • Gast
Reifenwahl
« Antwort #48 am: 06. März 2007, 17:49 »
Also ich bin erst den BT45 gefahren und hab jetzt den Pilot Activ drauf.
Sind beides eigentlich sehr gute Reifen und haben beide ihre Vor- und Nachteile:

BT45:
Bietet eigentlich immer genügend Grip und wird schnell warm. Im Sommer hatte ich allerdings das Gefühl, dass er bei hohen Außentemperaturen an zu schmieren fängt. Wenn du viel Autobahn fährst ist der Reifen nicht so gut geeignet. Ich hab bei den CW-Touren immer ne Anreise von knapp 200 km (also allein 400km Autobahn bei jeder CW Tour) da merkt man schon ordentlich, dass sich der Reifen nach den 200km anfängt zu schuppen (wie bei nem Supersportreifen auf der Rennstrecke) und wird dadurch auch schnell eckig. Aber für die Landstraße ist er sowohl bei trockenem als auch bei nassem Wetter ein super Reifen.

Pilot Activ:
Bietet meiner Ansicht nach auch immer genügend Grip. Sowohl im Nassen als auch im Trockenen. Der Reifen wird allerdings nicht ganz so schnell warm wie der BT, wodurch der Verschleiß auf Autobahnfahrten meiner Meinung nach nicht ganz so hoch ist. Außerdem scheint der Pilot Activ etwas anders gebaut zu sein, wie der BT jedenfalls kann man ihn schneller an die Kante bringen. Hierbei sollte man jedoch aufpassen: Mika hatte glaub ich im anderen Forum davon berichtet, dass er mit dem Pilot Activ schon abgeflogen ist, weil der Reifen so schnell an der Kante ist. Dazu kann ich selbst allerdings noch nichts sagen. Hab derzeit noch 0,5 cm Vernuntsstreifen beidseitig und hab damit noch keine Probleme gehabt.
Einige berichten auch, dass durch den Reifen die CB bei hohen Geschwindigkeiten an zu pendeln fangen soll. Das konnte ich allerdings bisher auch noch in keinem Geschwindigkeitsbereich feststellen.

Das war mal meine subjektive Meinung zu den beiden Reifen.
Falls ich diese Saison keine Probleme bekomme, wenn ich meinen Reifen mal bis zur Kante fahre, würde ich mir auf jeden Fall wieder den Pilot Activ drauf ziehen lassen.

Gast

  • Gast
Reifenwahl
« Antwort #49 am: 06. März 2007, 17:52 »
Zitat
mattes1988 schrieb am 06.03.2007 17:46 Uhr:
"Alles kein Problem" Nur der Preis liegt mir bei 50 €/Std. ziemlich hoch. Oder ist das normal? Ist ja bekanntlich alles teuer, was mit Mopeds zu tun hat.

Mattes

Also wenn du nen Honda-Vertragshändler hast ist der Preis normal; den nimmt meiner auch. Bin daher auch mittlerweile häufiger bei ner freien Werkstatt, da man dort doch sehr viel Geld sparen kann... vor allem bei so Sachen wie Reifenwechseln, was nicht markenspeziefisch ist.

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #50 am: 06. März 2007, 17:55 »
Bis zur Kante fahren - Was genua meinst du damit? Das man sich soweit in die Kurve legt und dann überkippt, o.ä.?
Erstens bin ich nicht der Knieschleifer, bin ja noch Anfänger. Eher so der Heizer ;)
Zweitens fahre ich relativ selten auf der A-Bahn, ist ja ätzend, macht keinen Spaß (nackte CB).
Drittens kann ich auch keine "hohen" Geschwindigkeiten fahren, habe nur 34 PS :) Aber das ja nicht ewig. Und du sagtest ja, du hättest keine Probleme beim Schnellerfahren damit. Also kannst du auch die Lasertec empfehlen und ich werde diese nehmen. Die kleinen Unterschiede machen es ja nicht aus.
Wenn ich bedenke, dass ich gerade nen "Exodus" oder ähnliches draufhabe.. Ist das der Original? Habe ja noch nie von dem Hersteller gehört, nur hinten rutsche ich in Kurven oder sogar manchmal beim Beschleunigen weg. Und ganz runter ist der noch nicht!

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #51 am: 06. März 2007, 18:00 »
Ach ja, Exedra ist der Vorgänger vom BT 45... Besser vorher lesen ;)
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Gast

  • Gast
Reifenwahl
« Antwort #52 am: 06. März 2007, 18:12 »
Lasertec bin ich leider noch nicht gefahren. Ich glaub Callinator hat die drauf bin mir aber nicht ganz sicher. Werd ihn mal fragen und sagen, dass er hier mal nen Beitrag dazu posten soll, wenn er die drauf hat.

Mit "bis zur Kante fahren" meine ich, dass du soviel Schräglage fährst, dass du die komplette Reifenbreite ausnutzt. Somit hast du dann rechts und links am Reifen keinen Bereich mehr, der noch ungenutzt ist (der sogenannte Angst- oder Vernunftsstreifen)

Der Exedra ist glaub ich der Original-Reifen für die PC32 bei der PC26 war der Originalreifen nen Dunlop Arrowmax D 103.

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #53 am: 06. März 2007, 18:17 »
Dann habe ich wohl doch "neue" Reifen drauf, und nicht die, die am Anfang drauf waren (demnach: PC26 = Dunlop), bei mir aber Exedra.

Wäre nett, wenn du den Calli mal fragst.. Vielleicht hat der ja auch Bock mal hierher zu kommen. Kennt jemand denn noch ne gute Adresse, wo man Reifen günstig bekommt? Habe gerade ein Angebot gehabt für ca. 65 € Vorderreifen und ca. 85 € Hinterreifen. Beim Metzeler Lasertec.

Übrigens: Bin nicht in einer Honda-Vertragswerkstatt gewesen, sondern bei einer Freien. Und die nehmen 50 €.

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Gast

  • Gast
Reifenwahl
« Antwort #54 am: 06. März 2007, 18:21 »
Wow, 50€/Stunde in ner freien Werkstatt find ich ziemlich viel.

Edit: Hab Callinator Bescheid gesagt :)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Reifenwahl
« Antwort #55 am: 06. März 2007, 18:46 »
Ich kann wieder mal Dunlop GT 501 empfehlen!! Is besser als der BT45, weil er nicht rutscht bei >30 Grad und trotzdem klebt (leider auch so schnell weg wie der BT45)!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Gast

  • Gast
Reifenwahl
« Antwort #56 am: 06. März 2007, 18:48 »
Da Callinator sich leider nicht einloggen kann hat er mir seinen Post gerade per ICQ geschickt:

"Der Lasertec is ne vernüftige Wahl, relativ aktuell, Haftungsprobleme habe ich noch nie gehabt im trockenen. Bei Nässe vertrau ich ihm nicht ganz so sehr, aber das liegt wohl mehr an meinem Kopf. Haftungsmässig dürfte nur noch der Pilot Activ besser sein, welcher allerdings nicht ganz legal zu fahren ist.
Das mit dem schauen woher du den Reifen am günstigsten bekommst ist übrigens totaler unsinn. Such dir eine gute freie Werkstatt, die fair sind. Dann bezahlst du vielleicht für den Satz 10 Euro mehr wenn die dir den bestellen, aber darauf kommt es doch wohl nicht wirklich an?
 Die Werkstatt muss schliesslich auch von was leben"

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #57 am: 06. März 2007, 19:35 »
Super, danke dir dnb! Und nen schönen Dank auch an Callinator! Werde dann die Metzeler nehmen, da die Pilot Active ja keine Zulassung haben, laut Honda.

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Offline mattes1988

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 85
Reifenwahl
« Antwort #58 am: 06. März 2007, 20:14 »
So, habe mal bei Honda auf der Firmenseite nachgeschaut von wegen Reifenfreigabe. Habe ja ne PC 26, und soweit ich das sehe gibts gar keine Freigabe für den Metzeler Lasertec.. Oder haben die einen Fachausdruck?
Hier die Seite von Honda:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Adobe Reader Dokument.

Noch was: Links stehen ja die mit ABE, rechts die optionalen. Heißt es, ich muss die extra eintragen lassen? Ich muss Reifen eintragen lassen?

Mattes
Gott hat allen Menschen ein Gehirn gegeben...

Ausnahmen haben die Regel ;)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Reifenwahl
« Antwort #59 am: 06. März 2007, 20:22 »
Nein, nicht nur der Motorradhersteller kann Freigaben herausgeben (das tut er eigentlich nur, wenn er die betr. Reifen auch mal zur Erstausrüstung verwendet oder verwendet hat), sondern auch der Reifenhersteller.

Such also auch mal bei Metzler!

Grüße
Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)