Autor Thema: Kettenspannung  (Gelesen 1668 mal)

Gast

  • Gast
Kettenspannung
« am: 24. Februar 2004, 19:24 »
Hallo!
Habe meine Kette an der CB 500 gespannt und zwar nach 15000 Km. Jetzt ist sie unten Stramm, aber oben liegt sie auf dem Holm der Schwinge auf. Was soll ich davon halten? Zahnräder sehen normal aus, Kette war immer geschmiert, fahre fast nur Stadtverkehr.
Gruß Will

Offline Balkenjack

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Kleve
Kettenspannung
« Antwort #1 am: 24. Februar 2004, 19:56 »
Also es kann nicht sein, daß die Kette oben auf dem Holm aufliegt und unten strammgespannt ist, wenn du dein Hinterrad frei hast! Ansonsten würdeset du wohl ein paar physikalische Axiome des guten alten Newton außer Kraft setzen. Daß due erst nach 15.000km die Kette gespannt hast irritiert mich allerdings auch etwas. Hast du Scotti an Bord?
Always look on the bright side of life

Gast

  • Gast
Kettenspannung
« Antwort #2 am: 24. Februar 2004, 20:43 »
Hey, ich hab die Kette das 2. mal gespannt, kann sein dass das zu wenig ist. Tatsache ist aber dass sie oben aufliegt. Ist es nicht so, dass in der Nähe des vorderen Zahnrades so ein Kunststoffteil ist, wo die Kette drüberläuft? Kann es sein dass dieses Teil einfach abgenutzt ist? Oder ist das eine Fehlinformation die ich da bekommen habe?
gruss Will

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Kettenspannung
« Antwort #3 am: 24. Februar 2004, 21:32 »
Also normal sollte die Kette oben schön straff sein, und unten 3-4 cm durchhängen.

Vieleicht hatt man sie beim Radmontieren falsch auf das Ritzel oder Kettenrad gelegt.

Im Normalfall liegt die Kette nicht auf der Schwinge, der Kunststoffschutz
ist da das im Fahrbetrieb die Kette nicht auf der Schwinge reibt.

Vieleicht ist deine Kette auch abgenutzt und du musst sie erneuern, schau mal ob du die Kette vom Kettenrad deutlich wegziehen kannst.

Gast

  • Gast
Kettenspannung
« Antwort #4 am: 24. Februar 2004, 21:39 »
Ja, es ist tatsächlich so, dass die Kette im Fahrbetrieb auf der Schwinge schleift. Ich denke ich werde morgen dieses Kunststoffteil austauschen. Wie lange sollte eine Kette denn halten?
Danke für die Hilfe und Gruss Will

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Kettenspannung
« Antwort #5 am: 25. Februar 2004, 14:56 »
Je nach Pflegezustand 15-20T Km...

Ich denke du musst bei dir den ganzen Satz auswechseln.

Gibts bei Louis grad im Angebot für 110€ ( D.I.D) , wenn du ein bisschen Technisch gegabt bist ist es kein Problem sie zu wechseln.

Ich denke du musst eh die Schwinge ausbauen um den Gummischwingenschutz, oder wie das heißt zu wechseln.