Autor Thema: Bremsbeläge  (Gelesen 3402 mal)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Bremsbeläge
« Antwort #15 am: 17. Januar 2005, 14:01 »
Hmmm, dann fällt mir auch nix mehr ein.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Bremsbeläge
« Antwort #16 am: 18. Januar 2005, 17:03 »
Es funktioniert genaus wie bei der vorderen Zange. Den Splint ziehen und den Bolzen herausdrücken.

Ist mit eingebauten Hinterrad halt bestimmt ein mordsgefummel.


Wieso musst du schon wieder die Beläge wechseln, wenn du es gerade erst gemacht hast.,

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Bremsbeläge
« Antwort #17 am: 19. Januar 2005, 07:40 »
Ok, danke!

Naja wechseln muß ich sie derzeit noch nicht, wollte aber nur mal theoretisch wissen wie's geht. Außerdem bin ich mit meinen Saito Belägen absolut nicht zufrieden!  (smirk)

Grüße,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)