Autor Thema: Witze  (Gelesen 31210 mal)

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Witze
« Antwort #60 am: 23. März 2006, 17:42 »
was ist gemein?

wenn du einen mann mit glatze fragst, ob er dir seinen kamm leiht.




was ist fies?

wenn du eine alte frau die stiegen runterschmeißt  und sagst:"Oma, wieso rennst du so schnell?"




karl und heinz treffen sich. sagt karl:" du heinz, der franz ist gestorben." heinz fragt:" was hat er denn gehabt?" karl antwortet:"grippe." darauf heinz:" na gott sei dank nix ernstes."



und jetzt mein favorit unter den antiwitzen:
zwei kekse gehen schifahren. dann hat es eins zerbröselt.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline tobSter

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 100
  • 44329 Dortmund / NRW
Witze
« Antwort #61 am: 23. März 2006, 17:48 »
Antiwitze?

Sitzen zwei rosa Elefanten auf nem Baum, fliegt ein Schwein vorbei, sagt der eine Elefant zum anderen: 'Da schau!'. Sagt der andere: 'Halt's Maul, du kannst nicht reden'.

oder:

Rollt ein Ball um die Ecke und fällt um.

oder:

Was ist klein, grün, dreieckig und liegt im Wald?
Ein kleines grünes Dreieck was im Wald liegt.

oder:
Wenn die Tannen zapfen gibt's Pils.

oder:

Treffen sich zwei Päpste.

oder:

Treffen sich zwei Jäger. Beide Tod.

usw...
99er CB500N, Silber, Miniblinker und Spiegel in Carbonoptik, Superbikelenker und Stahflexbremsleitungen, LeoVince Evo2...

Wilbersgabelfedern kommen demnächst dran.

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Witze
« Antwort #62 am: 24. März 2006, 10:53 »
Mein Lieblings-Anti-Witz:

Vater und Sohn gehen durch den Wald.
Plötzlich sagt der Vater, "Schau mal, ein Pilz!"
Sagt der Pilz, "Na und?"

Am nächsten Tag gehen Vater und Sohn erneut durch den Wald.
Sagt der Vater, "Schau mal, ein Pilz!"
Antwortet der Sohn, "Na und?"
Sagt der Pilz, "He, das war mein Text!"

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline cb5hundert

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
  • Griesheim bei Darmstadt
Witze
« Antwort #63 am: 24. März 2006, 18:01 »
Neulich beim Frauenarzt:



Frau: “Herr Doktor, ich habe einen Knoten in der Brust!”

Arzt: “Das ist ja entsetzlich, wer macht denn so was?”



Gruß
Dieter

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Witze
« Antwort #64 am: 19. April 2006, 16:41 »
Die sensible Seite eines Mannes...

 
Eine Frau trifft in einer Bar einen fantastischen Mann. Sie unterhalten sich, kommen sich näher, zum Schluss verlassen sie gemeinsam die Bar. Sie gehen zu seinem Apartment und als sie sich dort umsieht, sieht sie jede Menge niedliche Steiff-Teddybären. Hunderte von Bären verteilt auf verschiedene Regale. Kleine auf dem untersten Regal, mittelgrosse auf dem mittleren, ganz große auf dem obersten Regal.

Die Frau ist zwar überrascht, dass der Mann eine Teddybärsammlung hat, aber sie beschließt nichts zu sagen und ist stattdessen beeindruckt von der sensiblen Seite des Mannes.

Sie dreht sich zu ihm... sie küssen sich... sie reissen einander die Kleider vom Leib und lieben sich leidenschaftlich.

Nach einer fantastischen Nacht voller Leidenschaft liegen sie am folgenden Morgen nebeneinander und sie fragt ihn: "Na, wie war es?"

Der Mann sagt: "Du kannst Dir einen Preis vom untersten Regal aussuchen!"


Gruß

TW


Jetzt weis ich auch, warum ich das kleinen Barbie-Püppchen bekomme habe ( und nicht die große Puppe von Käthe Kruse oder Zapf....)!

Offline firefighter162

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 54
  • Westerenger
Witze
« Antwort #65 am: 19. April 2006, 22:19 »
oh ja... ich find antiwitze irgenwie klasse...  :D

was is groß gelb und kann nicht schwimmen?
- nen großer gelber bagger!

und warum kann der nich schwimmen?
- weil er nur ein arm hat.


Bricht sich nen keks nen krümel.


was ist grün und rennt durch den wald?
- nen rudel gurken.

und was is daran falsch?
- gurken sind keine rudeltiere.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Witze
« Antwort #66 am: 21. April 2006, 13:30 »
Der kleine Ahmed, - hoffnungsvoller Jungtürke und Hobbymacho - war eine  Niete in Mathematik. Seine Eltern versuchten alles:  Lehrer, Erzieher, Quizkarten, spezielle Unterrichtszentren - nichts half.  Als letzten Ausweg riet ihnen jemand, eine katholische Schule zu  versuchen.
"Die Nonnen dort sind streng", sagten sie. Ahmed wurde prompt nach St.  Bonifaz zur Schule gegeben.  Schon am ersten Tag nach der Schule lief Ahmed durch die Tür und  schnurstracks in sein Zimmer,  sogar ohne seiner Mutter einen Kuss zu geben. Er begann, wie wild zu lernen;
 Bücher und Papiere fanden sich über das ganze Zimmer ausgebreitet.  Sofort! nach dem Essen lief er nach oben, ohne das Fernsehen zu erwähnen  und  vergrub sich noch mehr in die Bücher.  Seine Eltern waren erstaunt. Dieses Betragen dauerte wochenlang an bis zum  Tag der Notenverteilung.  Ahmed legte den Umschlag still auf den Tisch und ging voller Schrecken auf  sein Zimmer.  Seine Mutter öffnete den Umschlag. Ahmed hatte in Mathematik eine Eins  erhalten!  Sie lief in sein Zimmer hinauf, schlang die Arme um ihn und fragte:  "Ahmed, Liebling, wie ist das passiert? Waren es die Nonnen"?  "Nein", antwortete Ahmed.  "Am ersten Tag, als ich in der Schule den Burschen sah, der an das  Pluszeichen genagelt war, wusste ich, die verstehen keinen Spaß!"
built for comfort - not for speed !

Offline James

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 45
  • 73107 Eschenbach/Baden Württenberg/LKR.Göppingen
    • • CB Sevenfifty
Witze
« Antwort #67 am: 21. April 2006, 19:15 »
Hi Ramirez

der ist supppppiiiiiiiiiiiiii!!!!!!!!!!! :D  :D
Scottland Forever

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Witze
« Antwort #68 am: 27. April 2006, 17:27 »
Was bekommt man, wenn man einen Hollander mit einem Polen kreuzt ?
Einen Autodieb, der nicht fahren kann.

Wie nennt man einen Holländer im Halbfinale der EM ?
Schiedsrichter

Ein Europäer und ein Japaner streiten sich. Nach einiger Zeit eskaliert der Streit und beide werden handgreiflich - zack, auf einmal liegt der Europäer auf dem Boden.
'Was war denn das?', fragt er seinen Gegner.
'Das kommt aus meiner Heimat, das war Karate.'
Sie raufen weiter, nach ein paar Sekunden liegt der Europäer wieder auf dem Boden.
'Das kommt auch aus meiner Heimat, das war Judo', sagt der Japaner.
Sie raufen weiter, auf einmal liegt der Japaner auf dem Boden.
'Was war denn das?', fragt dieser erstaunt.
'Das kommt auch aus deiner Heimat', antwortet der Europäer, 'das war ein Wagenheber von Toyota...'

Wie nennt man in Deutschland einen klugen Menschen?
Tourist

Der Himmel ist dort, wo die Briten die Polizisten sind, die Franzosen die Köche, die Deutschen die Mechaniker, die Italiener die Liebhaber und organisiert wird alles von den Schweizern. Die Hölle ist dort, wo die Briten die Köche sind, die Franzosen die Mechaniker, die Schweizer die Liebhaber, die Deutschen die Polizisten und organisiert wird alles von den Italienern.

Warum dreht ein Steirer die Stereoanlage immer laut auf?
Na weil am Lautstärkenreger "voll ume" drauf steht.

Bekanntgabe: Die Österreichische Bundesregierung plant die Änderung des Staatswappens. Statt des Adlers als Wappenvogel soll nun das Krokodil als Wappentier verwendet werden.
Nein nein, nicht weil die ganze Kraft im Schwanz liegt.
Vielmehr ist das Krokodil zeitgemäßer:
"Das Wasser bis zum Hals aber dauernd die Klappe offen..."

Ein Mann kommt in eine Kneipe: "Hallo Leute, kennt ihr schon den neuesten Burgenländerwitz? Also: ..."
Bevor er weitererzählen kann, erhebt sich ein bärenhafter Typ und sagt mit drohender Stimme:
"Also... ich bin der burgenländische Schwergewichtsmeister im Boxen, der drahtige Typ da am Tisch ist der Karatemeister von Eisenstadt, neben ihm sitzen der Bürgermeister, der Landeshauptmann und der Polizeichef... wollen Sie noch immer einen Burgenländerwitz erzählen?!"
"Eigentlich ist mir die Lust vergangen", sagt der Neuankömmling, "fünfmal denselben Witz erklären ist fad..."
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline cb5hundert

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
  • Griesheim bei Darmstadt
Witze
« Antwort #69 am: 30. April 2006, 15:52 »
Ein original Unfallbericht von der Züricher Kosmos. Nachstehender
Unfallbericht ist wirklich passiert:

Der folgende Brief eines Dachdeckers ist an die SUVA (Schweizerische Unfall Versicherungsanstalt) gerichtet und beschreibt die Folgen einer unüberlegten Handlung:

In Beantwortung Ihrer Bitte um zusätzliche Informationen möchte ich Ihnen folgendes mitteilen: Bei Frage 3 des Unfallberichtes habe ich "ungeplantes Handeln" als Ursache angegeben. Sie baten mich, dies genauer zu beschreiben, was ich hiermit tun möchte. Ich bin von Beruf Dachdecker. Am Tag des Unfalles arbeitete ich allein auf dem Dach eines sechsstöckigen Neubaus. Als ich mit meiner Arbeit ferig war, hatte ich etwa 250 kg Ziegel übrig.
Da ich sie nicht die Treppe hinunter tragen wollte, entschied ich mich dafür, sie in einer Tonne an der Aussenseite des Gebäudes hinunterzulassen, die an einem Seil befestigt war, das über eine Rolle lief. Ich band also das Seil unten auf der Erde fest, ging auf
das Dach und belud die Tonne. Dann ging ich wieder nach unten
und band das Seil los. Ich hielt es fest, um die 250 kg Ziegel
langsam herunterzulassen. Wenn Sie in Frage 11 des Unfallbericht-Formulares nachlesen, werden Sie feststellen, dass mein damaliges Körpergewicht etwa 75 kg betrug.
Da ich sehr überrascht war, als ich plötzlich den Boden unter den
Füßen verlor und aufwärts gezogen wurde, verlor ich meine Geistesgegenwart und vergaß, dass Seil loszulassen. Ich glaube, ich muss hier nicht sagen, dass ich mit immer größerer Geschwindigkeit am Gebäude hinaufgezogen wurde. Etwa im Bereich des dritten Stockes traf ich die Tonne, die von oben kam. Dies erklärt den Schädelbruch und das gebrochene Schlüsselbein. Nur geringfügig abgebremst, setzte ich meinen Aufstieg fort und hielt nicht an, bevor die Finger meiner Hand mit den vorderen Fingergliedern in die Rolle gequetscht waren. Glücklicherweise behielt ich meine Geistesgegenwart und hielt mich trotz des Schmerzes mit aller Kraft am Seil fest. Jedoch schlug die Tonne etwa zur gleichen Zeit unten auf dem Boden auf und der Tonnenboden sprang aus der Tonne heraus. Ohne das Gewicht der Ziegel wog die Tonne nun etwa 25 kg.
Ich beziehe mich an dieser Stelle wieder auf mein in Frage 11 angegebenes Körpergewicht von 75 kg.
Wie sie sich vorstellen können, begann ich nun einen schnellen Abstieg. In der Höhe des dritten Stockes traf ich wieder auf die von unten kommende Tonne. Daraus ergaben sich diebeiden gebrochenen Knöchel und die Abschürfungen an meinen Beinen und meinem Unterleib. Der Zusammenstoß mit der Tonne verzögerte meinen Fall, so das meine Verletzungen beim Aufprall auf dem Ziegelhaufen gering ausfielen und so brach ich mir nur drei Wirbel. Ich bedauere es jedoch, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich, als ich da auf dem Ziegelhaufen lag und die leere Tonne sechs Stockwerke über mir sah, nochmals meine
Geistesgegenwart verlor. Ich lies das Seil los, womit die Tonne diesmal ungebremst herunterkam, mir drei Zähne ausschlug und das Nasenbein brach. Ich bedauere den Zwischenfall sehr und hoffe, Ihnen mit meinen präzisen Angaben dienen zu können. Für genauere Auskünfte bitte ich Sie, mich anzurufen, da es mir manchmal schwer fällt, mich schriftlich auszudrücken.



Gruß
Dieter

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Witze
« Antwort #70 am: 02. Mai 2006, 12:16 »
Wann soll das denn passiert sein?

Muss schon was her sein, denn als Lied mit gibt's das etwa seit den 20er Jahren, 1937 erschien es als Kurzgeschichte im Reader's Digest und in den 60ern brachte Pat Cooksey das als Lied "The sick note" (die Krankmeldung) heraus, das u.a. auch von den Dubliners gecovered wurde:

Dear Sir, I write this note to you to tell you of me plight
And at the time of writing I am not a pretty sight
Me body is all black and blue, me face a deathly gray
And I write this note to say why Paddy’s not at work today.

While working on the 14th floor, some bricks I had to clear
Now to throw them down from such a height was not a good idea
The foreman wasn’t very pleased, he being an awkward – sod
He said I’d have to cart them down the ladders in my hod

Clearing all these bricks by hand it was so very slow
So I hoisted up a barrel and secured the rope below
But in me haste to do the job I was too blind to see
That a barrel full of building bricks was heavier than me.

So when I untied the rope the barrel fell like lead
And clinging tightly to the rope I started up instead
I shot up like a rocket till to my dismay I found
That half way up I met the bloody barrel coming down.

Well, the barrel broke me shoulder as to the ground it sped
And when I reached the top I banged the pulley with me head
Well, I clung on tight though numb with shock from this almighty blow
And the barrel spilled out half the bricks fourteen floors below.

When these bricks had fallen from the barrel to the floor
I then outweighed the barrel and so started down once more
Still clinging tightly to the rope I sped towards the ground
And I landed on the broken bricks that were all scattered round.

I lay there groaning on the ground, I thought I’d passed the worst
When the barrel hit the pulley wheel and then the barrel burst
Well, a shower of bricks rained down on me: I hadn’t got a hope
As I lay there moaning on the ground, I let go the bloody rope.

The barrel then being heavier it started down once more
And landed right across me as I lay upon the floor
Well, it broke three ribs and me left arm and I can only say:
That I hope you’ll understand why Paddy’s not at work today.

Schiach is praktisch. (Laure)

Offline cb5hundert

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
  • Griesheim bei Darmstadt
Witze
« Antwort #71 am: 02. Mai 2006, 13:35 »
Hallo Stjopa,

Du hast vollkommen recht!

Ich habe diesen Text 1:1 so weitergegeben, wie ich ihn erhalten habe. Beim googeln habe ich jetzt festgestellt, dass diese Geschichte sehr häufig mit exakt dem gleichen Wortlaut auftaucht, ebenfalls mit anschließenden Hinweisen auf den wesentlich älteren Ursprung.

Beim nächsten mal lass ich die Einleitung einfach weg, die eigentliche Story finde ich trotzdem köstlich.

Danke für den Hinweis.

Gruß
Dieter

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Witze
« Antwort #72 am: 02. Mai 2006, 14:18 »
Hallo,

ich habe auch kurz nachgedacht ( man, tut das weh! )  und bin mir fast sicher, dass die "Unfallmeldung eines Dachdeckers" zum ersten Mal ( in Deutschland ) von Peter Frankenfeld in seiner Sendung "Vergissmeinnicht" gebracht wurde und ich mich darüber und über die trockene Vortragsweise förmlich gekringelt habe vor Lachen.

Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Witze
« Antwort #73 am: 02. Mai 2006, 16:04 »
Hallo,

etwas für "Intelelle":


" Eine neureiche und sehr 'blonde' Blondine geht an einem Juweliergeschäft vorbei und sieht  in der Vitrine ein Diadem mit Smaragden und Amethysten. Sie betritt den Laden und spicht den Juwelier an: "Guten Tagg, sind Sie der Jubilar?"

Der Inhaber stutzt und antwortet: "Ja, gnädige Frau, ich bin der Juwelier, was kann ich für Sie tun?"

"Sie haben da draussen in der Latrine so ein wunderbares Diadom liegen, mit Schmarotzern und Anäthisten besetzt. Was soll das bitte kosten?"  

 Der Juwelier schluckt und sagt: "Liebe, gnädige Frau, das kostet 25.000 EUR."

Sie: "Oh, das übersteigt im Moment mein Bidet, kann ich bitte meinen  Mann anrufen?"

Er: "Aber natürlich, gnädige Frau."

Sie: "Wo ist denn das Telefon?"

Er: "Links herum, die Treppe rauf, dort sehen Sie es schon."

Sie: "Oh, sind Sie explosiv eingerichtet, diese Makkaronidecke und die Lavendeltreppe, so etwas habe ich in einem Geschäft noch nicht gesehen"
 
Sie telefoniert mit ihrem Mann, kommt zurück und sagt zu dem Juwelier:
"Das geht dann in Ordnung, mein Mann holt das Diodedom morgen für mich ab."

Er: "Entschuldigen Sie, aber woran erkenne ich Ihren Mann, gnädige Frau?"  

Sie: "Gut, dass Sie mich fragen, er kommt in einem bordellfarbenen Januar vorgefahren und hat vorne seine Genitalien eingraviert."  



Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Witze
« Antwort #74 am: 02. Mai 2006, 16:38 »

"Zwei Pärchen beschliessen, ihr Liebesleben aufzupeppen und planen einen Partnertausch.

Gesagt, getan, und schwups -  liegt eines der neuen Pärchen Arm in Arm auf der Couch.

"Naja, so ganz begeistert bin ich nicht von dem Partnertausch..."

"Ich auch nicht, aber jetzt lass und mal schauen was unsere Frauen machen!"


Gruß

TW