Autor Thema: Spritverbrauch  (Gelesen 10177 mal)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Spritverbrauch
« Antwort #15 am: 14. Juli 2004, 16:55 »
@dödel & sky: Also Großglockner sind der Skyliner, jungheizer und ich immer gaaanz langsam gefahren. *bravschauundmitdenAugenzwinker*  :D  ;)
Sky, ich erinner nur an die erste Abfahrt nach Heiligenblut bis zum Kreisverkehr. Da haben unsere Scheibenbremsen sowie der Auspuff ordentlich geglüht (und das meine ich ernst!!!)  :D
Is deine CB 500 sportlich?? Mit so einem Naked Bike?? Mit rundem Scheinwerfer?? Da glaub ich eher, daß ein bißchen Verkleidung das ganze sportlicher macht, aber lassen wir die Diskussion, wir haben unsere Standpunkte und oft genug darüber schon diskutiert!  :D
Also ich komme ca. 270 km ohne Reserve. Wenn ich mir an der Tankstelle dann den Verbrauch aurechne, komme ich um die 5 l herum (mal mehr, mal weniger) - die Großglocknerteilnehmer wissen von was ich rede. An der Tankstelle 4,5 l! Und ich hab eine sportliche Fahrweise (manchmal aufziehen bis 10.500 U), nur ist auch bei mir so, daß ich im Ortsgebiet auf die 5. schalte und sie dann gemütlich rollen lasse. Und ich benütze sehr viel die Motorbremse (beim Bergabfahren, beim Zufahren auf eine Kreuzung mit roter Ampel,.....)!

Schöne Grüße,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
Spritverbrauch
« Antwort #16 am: 14. Juli 2004, 20:40 »
Ich glaube, man sollte nicht um 0,2 bis 0,4 Liter pro 100 km feilschen.
Wie ihr vielleicht noch erinnert, "konnte" ich nicht mit zum Glockner, weil da ich mits CB Gepäck und Frau schon in einer anderen Tour integriert waren. Es ging in den Harz. Bin selbst nicht der heißeste Fahrer, aber leider hatten wir einen ängstlichen Anfänger dabei, so das mitunter die Motorräder um die Kurven getragen wurden. Selbst bei diesem sehr langsamen Tempo und vollbeladener Maschine begnügte sich meine mit 4,5 Litern. Was soll man da noch sagen. Über 5 Liter bringe ich meine selten. Hierbei spielt aber garantiert auch die Vollverkleidung eine Rolle.
Ich gehöre allerdings auch zu diesen "Fachleuten", die pro Liter 2 cent mehr ausgeben und oft Super tanken. Irgendeine Einbildung muss ich ja auch haben.
Wenn man bedenkt, wie alt und unmodern dieser Motor ist. (Der hat ja nur Kopf-Handgesteuertes Managment mit Verstandssensor), da frage ich mich immer wieder, wann endlich mal die Motoren dieser Maschinen richtig weiterentwickelt werden.
Nichts für ungut.

Gunder, derbaldwiederrichtigvielfahrenwird-aufein

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Spritverbrauch
« Antwort #17 am: 15. Juli 2004, 10:13 »
Hallo Gunder,
Zitat
Wenn man bedenkt, wie alt und unmodern dieser Motor ist. (Der hat ja nur Kopf-Handgesteuertes Managment mit Verstandssensor), da frage ich mich immer wieder, wann endlich mal die Motoren dieser Maschinen richtig weiterentwickelt werden.
Falls diese Weiterentwicklungen zu einer Leistungssteigerung führen sollen, dann sehe ich da keinen Grund für. Es muss auch Moppeds mit um die 50 PS geben und die aus 250 ccm zu bekommen, ist nicht Jedermanns Sache.
Falls es aber zu einer Senkung des Spritverbrauchs führen sollte, muss ich Dir absolut Recht geben: 5 l / 100 km für das Bewegen von 250 kg ist Stand der 50er Jahre und absolut nicht mehr zeitgemäß, wo heute Autos mit 8 l / 100 km 2 Tonnen bewegen!

Schiach is praktisch. (Laure)

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
Spritverbrauch
« Antwort #18 am: 15. Juli 2004, 20:03 »
Hi Stjopa,

du triffst genau meinen Nagel. Ich möchte ja gar nicht vom 3 Liter Motorrad reden, aber da stellt Honda die neue 500er und 600er auf die Verkaufsbühne, schmückt sich mit ABS (was ich gut finde, aber das ist es doch nicht alleine). Und "alle" sagen noch oh und ah. Und weil Suzi mal eine vernünftige Tourenmaschine mit Einspritzmotor bringt (und ordentlich Zuladung), wird die Transe eben mal ein bißchen billiger gemacht. Da tun mir die Leid, die 2 Wochen vor der Preissenkung noch um 50 Eus gekämpft haben.
Ich bin eigentlich gespannt. ob BMW zum Beispiel mal ein vernünftiges Dieselmaschinchen auf den Markt bringt. Das wäre ein Ding.
Und mehr Leistung will ich gar nicht für 500ccm. Eher Umgekehrt, eine 800er mit viel Drehmoment bei niedriger Drehzahl, da müsste doch Kraftstoff zu sparen sein. Sicher wird das keine Rakete, aber so schön gemütlich Touren mit 3000 U/min und das mit 4 Liter auf 100 km bei 130er Autobahntempo.
Das würde sicher noch mehr wieder aufs Zweirad bewegen.

Bis die Tage

Gunder

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Spritverbrauch
« Antwort #19 am: 16. Juli 2004, 10:10 »
Ein einigermaßen vernünftiges Diesel-Mopped gibt's hier:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Wobei das schon ziemliches Medien-Interesse fand, 'ne Menge Leute es interessant bis Klasse finden, sich das auch begeistert anschauen, nur: Kaufen tut es dann doch keiner.
Mit dem Ding haben wohl mehr Motorradzeitschriften-Redakteure Testfahrten gemacht, als Exemplare verkauft wurden.

Aber n Smart CDI-Motor müsste sich doch da auch einbauen lassen ...  :D

Gruß
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline dödel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Wedemark
Spritverbrauch
« Antwort #20 am: 16. Juli 2004, 12:40 »
Stimmt,

ich fahre selber nen Smart CDI, 799 ccm, 41 PS, Leergewicht 805 kg,
V Max 135 km/h abgeregelt ( würde auch schneller, wenn mann ihn ließe) , Verbrauch je nach Fahrweise 3,5 -4,2 l.
Warum sollte der Motor nicht in ein Motorrad passen?
Gute Idee!

Gruß dödel

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
Spritverbrauch
« Antwort #21 am: 16. Juli 2004, 13:47 »
smart fahrer?
Ich versteh die leute nicht, die Dixi klos mit eingebautem motor kaufen... ;)
jk [24]

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Spritverbrauch
« Antwort #22 am: 16. Juli 2004, 14:19 »
Zitat
Smart CDI, 799 ccm, 41 PS, Leergewicht 805 kg,
V Max 135 km/h abgeregelt ( würde auch schneller, wenn mann ihn ließe) , Verbrauch je nach Fahrweise 3,5 -4,2 l.
Motorgewicht übrigens 69 kg. Das dürften etwa 20 - 30 kg mehr sein, als das, was ein Motorradmotor vergleichbarer Leistung wiegt. Also daran sollte es schon mal nicht scheitern.
Darüber hinaus: Drehmoment 100 Nm schon bei 1800 U/min ...
o-oh, da würde mancher V2-Big-Chopper-Fahrer dumm gucken!
Wahrscheinlich kostet der Motor aber ein Vielfaches von dem, wofür man diesen Bagger-Diesel der Centaurus bekommt.

Gruß
Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline dödel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Wedemark
Spritverbrauch
« Antwort #23 am: 17. Juli 2004, 00:53 »
@ dylan

Ist alles eine frage der Einstellung und der Prioritäten die man sich setzt!
1.Der Fun-Faktor (schon mal Smart gefahren?) 8)
2. Warum brauche ich 5 Sitzplätze, wenn ich doch nur meinen Rucksack durch die gegend Kutschiere wenn zur Arbeit fahre?
3. Der winzige Verbrauch( breites grinsen beim Tanken, max 22 l) :D
4. 16,5%- 21,5% für Mitarbeiter [24]  

@ Stjopa

Preis kann ich ja mal spaßeshalber am Montag in Erfahrung bringen!
Der ist warscheinlich, wie du schon sagtest, sehr unverschämt! (devil)

Gruß dödel

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
Spritverbrauch
« Antwort #24 am: 17. Juli 2004, 11:34 »
Jo, das mit den Kosten ist auch eine Frage für sich. Bei entsprechender Stückzahl relativieren sich doch die Entwicklungskosten enorm - oder?
Wir legen doch auch jetzt schon für ein neues Bike mit bewährter Technik (bis zu 10 Jahre und länger bewährt) 5000 Euro hin. Ne, ne - das ist einfach eine Frage der Kundenforderung.
Warum haben denn die Japaner im PKW - Bereich mit guter Dieseltechnologie nachgezogen?
Das mit der "Centaurus" hat aber noch einige Reserven. In der neuen "Motorrad" - Zeitung wird wohl der Diesel auch gestreift.
Andererseits braucht (sicher nicht nur Deutschland) die Steuern der Kraftstoffeinnahmen. Und wenn morgen nur noch die Hälfte getankt wird, verdoppeln wir so pö a pö die Preise und nennen es dann noch Öko-Steuer!

Was ich heute kann verfahren, brauch ich morgen nicht zu sparen.
Wäre das nicht auch ein Spruch?!

Schönes Wochenende und laßt bei diesem Wetter nicht die Motoren eingefrieren!

Gunder

Offline dödel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 49
  • Wedemark
Spritverbrauch
« Antwort #25 am: 24. Juli 2004, 14:36 »
@ Stjopa,

der Smart CDI Motor kostet im AT 4200€ + Märchensteuer! (devil)

Gruß dödel

Offline Shadowdevil

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 63
  • Muc Outback
    • www.kotobuki.de
Spritverbrauch
« Antwort #26 am: 26. Juli 2004, 12:28 »
hm, also ich sollte mal meinen Tank nach Löchern untersuchen, wenn ich das hier lese.....
mir is sie bei 233 km abgestorben, zwecks spritmangel... und wie Frau halt so is, hab ich erstmal meinen privaten Mechaniker (Matti) angerufen, bevor ich auf die Idee gekommen bin, daß der Tank leer war.... jaja, lästert Ihr nur, wenigstens hatt ich dann ne Eskorte  ;)

Cherrios,
stevie, die momentan durch München ohne Blinker fährt.... wow, soviele Schimpfwörter hab ich noch gar nicht gekannt  ;)
Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen (Friedrich Nietzsche)

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Spritverbrauch
« Antwort #27 am: 26. Juli 2004, 13:03 »
wow, das ist echt wenig km.... also ich würd eventuell mal nach einem Leck in der Benzinversorgung schaun oder den Vergaser einstellen lassen??? Also das ist definitiv zu wenig! Was hast Du den mit Deinen Blinkern gemacht?

Gruß Martin
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline Shadowdevil

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 63
  • Muc Outback
    • www.kotobuki.de
Spritverbrauch
« Antwort #28 am: 26. Juli 2004, 13:19 »
Martin,

ich war damals auch mehr als erstaunt, vorallem da meine Zicke normalerweise 5-6 ltr/100 km verbraucht.... aber das war die erste Fahrt nachm Winter und da war ich eh geistig noch auf: "ach 300 km geht scho".... vor lauter Auto....  [20]

naja, der linke Blinker hatte seit meinem Chrash nen Hänger, blinkte nur wann er will und nu hab ich Mini-Blinker drangekriegt und die ham jetzt beide den Geist aufgegeben.... ich weiß also noch gar nicht was der Grund is, warum sie wieder zickt.....

Cherrios,
Stevie
Die Menschen drängen sich zum Lichte, nicht um besser zu sehen, sondern um besser zu glänzen (Friedrich Nietzsche)

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
Spritverbrauch
« Antwort #29 am: 27. Juli 2004, 13:34 »
Wieviel Km schafft ihr eigentlich mit Reserve?

Ich dachte immer die Reserve sind noch so 2,5L, oder?

Mir ist erst kürzlich auf den Weg in die Arbeit, also auf halber Strecke hin der Sprit lehrgegangen. Sind hin und zurück so 30Km.
Hab halt dann auf Reserve geschaltet.

Auf dem Rückweg so einen Km von Zuhause entfernt ist mir an der Ampel der Sprit ausgegangen.  [20]

Musste dann erst zum V-Markt laufen mir einen Reservekanister kaufen, Sprit holen, bevor ich weiterfahren konnte.

War schon ein bischen ärgerlich.

Muss sagen das ich an dem Tag ganz schön geheitzt bin, so 180 auf der Bundestraße, 160 auf der Landstraße und so 70-80 in der Stadt.
Sonst währ ich zu spät gekommen.


Am nervigsten fand ich mit dem Reservekanister nach Hause zu fahren.
In der linken Hand konnte ich nicht mehr richtig kuppeln und in der rechten Hand nicht mehr scharf bremsen. Was zum Glück auch nicht nötig wahr.