Autor Thema: Öldruckmeeser anbauen  (Gelesen 1118 mal)

Gast

  • Gast
Öldruckmeeser anbauen
« am: 09. Juli 2004, 19:29 »
Ich hab mal eine Frage:
Kann Ich an meine cb500 (Bj 2000) ein Öldruckmesser anbauen???
Wenn ja, was brauche ich da alles für Sachen???
Fände es echt super, wenn sich fix einer melden würde, danke.
ps: Allseits gute Fahrt euch allen!!!

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Öldruckmeeser anbauen
« Antwort #1 am: 09. Juli 2004, 19:42 »
Hi dissel - willkommen im Forum!

Es gab einmal von Louis den Öltemperaturmesser für die CB 500 aber von einem Öldruckmesser hab ich noch nie etwas gehört.

Gruß Martin
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline Dreiradler

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 21
  • Schwabenland
Öldruckmeeser anbauen
« Antwort #2 am: 09. Juli 2004, 23:55 »
Hallo Dissel,

so weit ich weiß, gibt es keinen Öldruckmesser für die CB  im Zubehörhandel.
Dürfte nicht ganz einfach sein sowas einzubauen weil du den Druck im Ölkreislauf messen mußt.

Gruß vom Balinger

Gast

  • Gast
Öldruckmeeser anbauen
« Antwort #3 am: 10. Juli 2004, 10:39 »
Hallo,
aber die Öldrucklampe ist doch über einen Widerstand gesteuert, oder irre ich mich da?
Öldruckmesser sind doch auch über Widerstände gesteuert, dann kann ich doch einfach den Öldruck messer an diesen Schalter anschliessen, so dachte ich mir.
Ist bis jetzt nur eine Hypothese, aber irgendeiner muss da doch schon mal was gebastelt haben....
na, vielleicht meldet sich noch jemand...
Allseits gute Fahrt!!!

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
Öldruckmeeser anbauen
« Antwort #4 am: 10. Juli 2004, 12:41 »
Hi,
in meinem Geländewagen hab ich einen Druckmesser.
Der ist wie folgt angeschlossen: der originale Druckgeber kommt raus, und ein neuer kommt rein (der der zur Armatur gehört, sonst zeigt er nix an, oder falsch). der hat auch zwei Anschlüsse: einmal zur orig. Kontrolleuchte, und einmal zum Druckmessgerät. Nun, es gibt verschiedene Adapter für den Sensor/Geber, ein Einbau wäre kein Problem, wenn es den Adapter in der gleichen Gewindegrösse /steigung gibt, wie ihn die CB benötigt.
Aber warum willst du einen einabuen? Bei einem Motorrad macht das eigentlich wenig sinn ;))
Oder fährst du lange im Kreis in extremer Schräglage? Ich hab den in meinem Jepp, weil wenn man lange Zeit einen steilen Hang hinauffährt, kann es durchaus mal vorkommen, dass das Öl in der Ölwanne zu weit nach hinten rutscht, und dann saugt der "Schnorchel" der Ölpumpe zu wenig an, und der Öldruck sinkt, was bei hohen Drehzahlen aber durchaus schädigend ist. bei einem Motorrad... eher unnötig. Einen öltemperaturmesser halte ich da eher für angebracht.
Der is nie verkehrt, aber bitte Finger weg von diesen Einschraubdingern da. Nehmt einen von Daytona, der an die Ölablassschraube geht, so habt ihr die temperatur in der Wanne. Und die sind auch genau.

Gruss!!
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de