Autor Thema: NOS fürs Motorrad  (Gelesen 2059 mal)

Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
NOS fürs Motorrad
« am: 05. August 2004, 15:17 »
Was haltet ihr von NOS fürs Motorrad habe gar nicht gewusst das es sowas gibt habe da eine Seite gefunden sdie soetwas anbietet

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

finde es irgendwie faszinierend oder was meint ihr
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
NOS fürs Motorrad
« Antwort #1 am: 05. August 2004, 16:15 »
NOS an ner CB? Hahaha! *ggggg* Schade, daß es keinen Smilie gibt, der sich vor Lachen in die Ecke schmeißt!!!  :D  :D  :D

Grüße
Sky (der mit der Turbo-CB!)
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
NOS fürs Motorrad
« Antwort #2 am: 06. August 2004, 11:00 »
ich habe ja jetzt nicht unbedingt von NOS an einer CB geredet sondern eher allgemein. Mir ist auch klar das NOS an einer CB mit 50 bzw 58 PS ein wenig übertrieben ist denn die kleinste Leistungssteigerung mit NOS ist 40PS und das würde der Motor warscheinlich nicht oft mitmachen
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline Ronny

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 48
  • Stuttgart
NOS fürs Motorrad
« Antwort #3 am: 06. August 2004, 12:00 »
Bei dem Motörchen werden es wahrscheinlich gerademal 20 PS sein was du dem Motor maximal entlocken kannst ( das wäre ja was ein Mofa mit 1,5 PS mit NOS auf mind. 41,5 PS  :D )


Ach ja diese NOS Geschichten machen kein Motor oft mit. !!!!

Dann lieber nen gscheiter Turbo einbau.

Gruß Ronny
Hörst du in der Ferne eine Fußraste schrain , dann wirds der Ronny mit seiner CB500 sain  :-) (Sonst reimt sichs ned)

Offline KFLER

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 198
NOS fürs Motorrad
« Antwort #4 am: 06. August 2004, 17:08 »
Lachgas geht doch eh nur mit Einspritzanlagen.  envy

Ich halt von dem scheiß überhaupt nichts, weder beim Auto, und noch viel weniger beim Motorrad.

Was ich mir ganz besonderst lustig vorstelle ist, wenn man in voller Schräglage auf den "NOS-Schalter" kommt.  8)

Ich hab mir schon überlegt mir eine "Turbo-Güllepumpe" zu holen, das Ding muss aber Brandgefährlich gewesen sein und hatt schon viele Menschenleben auf dem Gewissen.
Eben dann wenn der Turbolader in Schräglage auf einmal einsetzt und man auf einmal 50PS mehr am Hinterad hatt.
Da muss man ja nur noch auf den Drehzahlmesser schauen.

Die Dinger waren nicht umsonst kein Erfolg.

Offline Ronny

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 48
  • Stuttgart
NOS fürs Motorrad
« Antwort #5 am: 09. August 2004, 08:39 »
Obwohl ich denke das ein TDI Motorrad zu Zeit der Hit wäre, so 1000Kubik mit 80 PS , 200NM Drehmoment und 2 Liter verbrauch auf 100km das wäres :-)

Gruß Ronny
Hörst du in der Ferne eine Fußraste schrain , dann wirds der Ronny mit seiner CB500 sain  :-) (Sonst reimt sichs ned)

Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
NOS fürs Motorrad
« Antwort #6 am: 12. April 2005, 12:36 »
Bei den SPritpreisen wärs das auf jeden fall ein Renner
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
NOS fürs Motorrad
« Antwort #7 am: 12. April 2005, 14:05 »
Die Idee ist ja nicht schlecht - aber zugegebenermaßen nicht ganz neu...:

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
NOS fürs Motorrad
« Antwort #8 am: 13. April 2005, 12:26 »
leider ist soetwas nicht serienmäßig zu haben denn das geschick und wissen um einen Automotor in ein Motorrad einzubauen muss man erst mal haben

und ich habe es sicherlich nicht
 ;)


mfg Michél
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
NOS fürs Motorrad
« Antwort #9 am: 13. April 2005, 15:42 »
vielleicht fährst du ja die falsche maschine.  ;)

andererseits würden einige rennhobelfahrer ganz schön blöd aus der wäsche gucken, wenn sie auf der geraden plötzlich von einer CB 500 überholt werden. in kurven kann sie ja mithalten.

greetings, claudschi
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
NOS fürs Motorrad
« Antwort #10 am: 17. April 2005, 01:38 »
Servus beisammen,
also Lachgas geht auch bei vergasern - es kommen Fogger in die Ansaugstutzen und man braucht eine Benzinpumpe. Sowie irgendeine Quelle, die einem die Flaschen auffüllt...und ein zwei andere Sachen auch noch. Lohnt sich aber nur bei grossvolumigen Motoren.

Ein Turbo ist übrigens nicht besser, wenn man es nicht richtig macht - lohnt isch aber bei allen Motoren jeden Hubraums (es gab ja mal die GPZ 550 Turbo und die GPZ 750 Turbo, die auch in Deutschland). Da könnte ich stundenlang über turbos und Kompressor labern.
Wer sich das anhören will, kann ja mal in München unter der Woche vorbeikommen. Christoph-Probst 16, Zimmer 131.

Grüsse!!
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de