Autor Thema: CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?  (Gelesen 7445 mal)

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #45 am: 15. Dezember 2004, 13:17 »
Hi, Thomas!

Über Moped ist keine Rede... Eindeutig ein richtiges Zeug!

Ich habe gedacht, das ÖAMTC die Motorabnützung bestimmt, Kompressionstests, usw. Ich mein die kennen sich eh damit aus und können schon sagen ob was nicht stimmt, dafür ist es ja gedacht: Kauftest.
Probegefahren bin ich schon, aber bin halt ein Anfänger und kann nicht viel dazusagen...

Überstürzen will ich auch nicht, habe nur gedacht - gutes Angebot... Hätte ich sowas gesehen was du hast, um 2560EUR, würde ich auch nicht lang überlegen... bis jetzt aber noch nicht... wann hast du deins gkauft?

andi

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #46 am: 15. Dezember 2004, 18:07 »
hallo andi!

ich bin auch anfänger. nur soviel:
Hier hat dir KEINER zu der maschine geraten! Warum also redest du immer noch von dieser maschine?!   envy
 
außerdem willst du doch eine s-version. das argument, dass sie im frühjahr teurer sind, zählt für mich nicht. du hast nämlich dann immer noch fast 3 monate zeit zum sparen.
das geld, was da in die reparatur reinfließt (grob geschätzt 500€), schlagen die verkäufer im frühling auch nicht drauf!!!!

Fährt niemand aus deinem bekanntenkreis motorrad? sonst könntest du denjenigen beim motorradkauf mitnehmen.
1. vier augen sehen mehr als zwei
2. er kann dir wertvolle tipps direkt vor ort geben
3. schreib dir, bevor du anschauen gehst, fragen auf, die du dem      verkäufer stellen möchtest (v.a. WARUM er sie verkauft!!, WIEVIEL vorbesitzer, reparaturen in letzter zeit gemacht,...)
4. motorrad am tag anschauen (nicht abends)
5. lass dir das servicebuch zeigen (steht fast nix drin, frag ob er selber schraubt. verneint er dies, ist nicht davon auszugehen, dass das motorrad regelmäßig gewartet wurde)
6. wenn reparaturen in einer werkstatt durchgeführt wurden, lass dir die rechnungen zeigen.
7. mach probefahrten mit mehren maschinen des gleichen typs. nur so kannst du unterschiede erkennen.

mehr fällt mir momentan auch nicht ein.
aber ich hab mir die fotos von der gelben cb angesehen, die du kaufen möchtest. ich als anfänger sag nur: HÄNDE WEG!!!!!!!

weiters glaube ich, dass diese maschine im frühjahr immer noch zum verkauf stehen wird. außer ein ganz unkundiger hat sie vorher gekauft.

mfg claudschi
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline alois

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 44
  • oö zentralraum
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #47 am: 15. Dezember 2004, 21:15 »
als ich noch ein "frischling" war erging es mir ähnlich.

war sehr besort wegen "versteckten" problemen bei einem gebrauchtmotorrad. auch wegen der sicherheit beim fahren.
hab mich damals entschlossen die cb neu zu kaufen. wär natürlich der "königsweg" um solche unsicherheiten zu umgehen. (damals hatte ich noch geld für solche neuanschaffungen).

ev. sollte man / solltest Du ein kleineres motorrad in erwägung ziehen.
denke an die cbf 250; stünde ich vor der wahl würde ich mich ev. für dieses motorrad entscheiden.
ist noch relativ neu (hat gebrtaucht gekauft, noch restgarantiezeit), so kann man sicher sein dass das motorrad nicht schuld an einem sturz ist  - sondern der fahrer. hab überlegt meine cb 500 gegen eine cbf 250 einzutauschen.

will die cb niemand abspenstig machen, nur darauf hinweisen dass es auch ähnliche motorräder anderer hersteller gibt.
zb. er-5, gs 500, etc.

mfg
alois

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #48 am: 17. Dezember 2004, 21:41 »
Hallo!

Danke für eure Tipps. Ich glaub, ich werd den wrack eher nicht nehmen.
Andererseites es geht nicht um sparen: ich möchte einfach nicht mehr als eine bestimmte Summe ausgeben. Für dieses Geld kriege ich in Frühling weniger Leistung als jetzt (ist doch klar, der Angebot in Frühling ist grösser) wegen kleine Nachfrage. Vorallem 2 Jahren zu warten ist für mich zu viel.

Dafür schaue ich mir ein paar weitere Angebote und wollte euch Fragen ob die gut sind. Es geht momentan um CB500. (Ich WÜNSCHTE, ich hätte ein gescheites CB500S gesehen, aber ist bis jetzt nicht geschehen  (smirk) ).

Man verkauft ein 1995Bj, 25tkm. Gut gepflegt, garage, service, Cruiselenker(was ist das?), Sebringschalldämpfer. VB ist 1800. Farbe grün :|

Noch: 1999Bj, 65000tkm(!), Fahrschullfz mit extra Leovinci auspuff dazu, alle Verschleissteile angeblich neu, kleine Delle in Tank, VB ist 2000.

Alle Komments sehr erwünscht!

Danke
mfg, andi

Offline dylan

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 116
  • Innsbruck, Tirol
    • http://www.proudestmonkeys.org
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #49 am: 18. Dezember 2004, 18:00 »
bist du jetzt noch interessiert in meine cb oder nicht?
mir scheints du hast jeden tag eine andere...

Mein Angebot (das jeder mittlerweile kennen sollte - Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen) steht immer noch.

Mein Preis ist mittlerweile auf 2500 herunten. Weiter will ich nicht mehr gehen.

ps: fahrschulfahrzeuge sollte man immer gründlich durchchecken lassen, denn auch mit neuen verschleissteilen kann der motor was haben. werden schließlich z.T. stark misbraucht (auch von den fahrlehrern!) und mit 65tkm ist sie schon lang gelaufen.

Grüße
Matthias

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #50 am: 18. Dezember 2004, 19:56 »
Hallo, Matthias!

Ich bin noch in dein Motorrad interessiert, aber ich muss dann bis Frühling warten, damit ich sicher nachhause fahren kann (Probefahrt muss natürlich auch bei geeigneter Strassenzustand erfolgen).

Ich schaue die anderen weil ich einen preislichen und angebotseitigen Überblick schaffen will (das sagen eh die anderen).

andi