Autor Thema: CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?  (Gelesen 7441 mal)

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #30 am: 08. Dezember 2004, 10:59 »
Hallo alle miteinander!

Weiss jemand welche Reparaturen können prinzipiell für ein 95 Baujahr, 22tkm entstehen? Was muss man da beachten?

mfg, andi

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #31 am: 08. Dezember 2004, 15:51 »
Hi andi!

Prinzipell können alle Reparaturen entstehen - vor allem, wenn Du sie hinschmeißt! :D
Aber ich kann Dir das genau sagen, da ich meine mit 18.500km gekauft habe, und BJ 95 ist sie auch.

Die einzige Reparaturen, die ich seit diesem Kilometerstand hatte, waren ein undichter O-Ring am Kühlwasserverteiler (wahrscheinlich durch das Alter etwas spröde geworden, Kosten ca. 5 Euro, eingebaut hab ich die Dichtung selber, war in 30 Minuten erledigt) sowie ein ausgeleierter Steuerkettenspanner (klackklackklack...), eine typische Honda-Krankheit. Kosten: 30 Euro für das Ersatzteil, Einbau auch in Eigenregie, Aufwand auch ca. 30 Minuten.

Inzwischen hat mein Baby knapp 40.000 km drauf, und es fielen außer diesen 2 Ersatzteilen absolut keine Reparaturen an - außer dem Üblichen wie Reifen-, Ketten-, Ritzel-, Ölwechsel. Und das, obwohl ich meine arme CB schon gerne mal richtig hernehme. :D  Also: ein grundsolides Motorrad!

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #32 am: 08. Dezember 2004, 16:20 »
Hallo, skyliner!

Danke für die Ausführliche Erklärung :) Ich habe gehört das man die Düssen einstellen soll (nach ca 24tkm). Was wirdn dabei genau gemacht und wieviel kostet es?
Ist es nicht schlimm wenn der Motorrad so eine lange Zeit unbefahren wird? Ich mein 22tkm ist zu wenig für 9-10Jahre.

mfg, andi

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #33 am: 08. Dezember 2004, 16:29 »
Hi Andi!

Hm, ich hab bis jetzt (aus Geldgründen  (devil) ) keine einzige Inspektion machen lassen. Ich mach das alles selbst (bis auf Ventile einstellen, da hab ich kein Werkzeug zu). Und obwohl ich sie selbst entdrosselt habe, habe ich meine Ventile nicht neu einstellen lassen. Trotzdem läuft sie absolut rund, springt bei jeder Temperatur sofort an, rasselt oder klopft bei keiner Drehzahl und auch der Verbrauch ist völlig normal. Vielleicht werd' ich das bei Gelegenheit mal machen lassen, aber lebenswichtig ist das sicher nicht. Schließlich handelt es sich hier um einen "anspruchslosen" Zweizylinder und nicht um eine High-Tech-Vierzylinder-Rennmaschine...

Und zu den Kilometern - meine war auch fast neun Jahre alt und hatte erst 18.500km drauf bei 2 Vorbesitzern. Fahr halt ein Sonntag-Nachmittag-Schönwetter-Bike (dementsprechend tadellos war auch der Zustand), für mich war das eher ein Vorteil als ein Nachteil. 22tkm sind immerhin 2.200km pro Jahr, es gibt Leute, die fahren viel weniger. Und jetzt lass sie mal bei einem ein oder zwei Jahre in der Garage gestanden haben, wegen Kind oder sonstwas, und schon ist sie im Schnitt kilometermäßig ganz normal bewegt worden.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #34 am: 08. Dezember 2004, 18:33 »
Skyliner!

Darf ich dich fragen wieviel du dafür bezahlt hast?

andi

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #35 am: 09. Dezember 2004, 15:21 »
Klar, darfst Du! Bezahlt hab ich 1.800 €. Zuerst wollte er 2.000. Details findest Du auch auf meiner Seite...

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #36 am: 09. Dezember 2004, 17:19 »
Hallo wieder :)

Der Motorrad ist mit ca. 30km/h auf die Linke Seite gestürzt. Kann dabei die Technik beschädigt werden? Was muss man (ausser, natürlich, die Lackschaden) beim Kauf solcher Motorräder beachten  envy ? Der ist übrigens 10J alt, aber gut gepflegt worden (Garage, Service, Einwinterung).

andi

PS: tolle Seite, skyliner!

Offline alois

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 44
  • oö zentralraum
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #37 am: 09. Dezember 2004, 22:12 »
wenn's Dir ernst ist mit dem mororrad würd ich an Deiner stelle den arbö/öamtc ankaufstest machen. wird zw. so €20.- und 40.- kosten, für mitglieder ein wenig billigen.

wenn man nicht besonders bewandert ist in sachen technick ist dass das  vernünftigste was man machen kann.

die herren/damen welche den test machen sind ausgebildete mechaniker mit viel erfahrung - und da sie ja quasi für Dich arbeiten - sagen sie Dir auch was sache ist. dann weißt Du "auf was Du dich mit dem kauf dieses motorrades einläßt."
- denn bei allen gut gemeinten ratschlägen handelt es sich um ferndiagnosen und erfahrungen mit eigenen fahrzeugen. in wieweit dies auf jenes motorrad übertragen werden kann welches Du im auge hast ist  fraglich.

das investierte geld ist dieser test wert. (spreche aus erfahrung)

sollte der besitzer einem solchen test nicht zustimmen so kannst Du Dir ja selbst einen reim drauf machen.

wie immer man es macht, ein wenig glück ist immer im spiel.

mfg
alois

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #38 am: 09. Dezember 2004, 23:04 »
Danke fürs tip :)

andi

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #39 am: 14. Dezember 2004, 10:07 »
@andi: Hast du die CB 500 jetzt schon gekauft???? Hat die leicht Rost am Auspuff??? Also ich würde dir von dieser CB 500,  von der hier die Rede ist, abraten!! Warte einfach bis zum Frühjahr und dann kommt bestimmt das richtige Angebot. Und da verkaufen mehr Leute ihre Maschinen!! Außerdem willst du eine CB 500 S, oder????  envy

Grüße,
Thomas

P.S.: Du kannst auch noch unter Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen schauen!!  ;)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #40 am: 14. Dezember 2004, 10:36 »
Hallo, Thomas!

Ist es wirklich so schlimm wenn ein bissl Rost an Auspuff ist? Ich habe gehört das man das leicht pflegen kann bzw. entfernen, überlackieren, usw. Ich hab es angeschaut, es wurde gut gepflegt, bremsen, kette, reifen, i.O., sonst kann man eh ein ÖAMTC test machen. Wenn's technisch gut ist, dann warum nicht?

Es ist kein Problem für mich, ich kann auch bis Frühling warten, aber die werden dann SAUTEUER, oder?

Du kannst mir ein paar Tipps geben, wenn du willst ;) die Fotos von dieser CB500 sind auf Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Ich würd eh eine CB500S haben, aber ich find kein richtiges angebot im Moment (zumindest hier in der nähe von Wien). Hab eine orange (so wie KTM) CB500S gefunden, aber ist zu teuer für mich (2900), und ich wollte mein Moped persönlich gestalten...weist eh, blinker, spiegel, usw...und dafür braucht man die Kohle.

andi[/b]

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #41 am: 14. Dezember 2004, 11:34 »
Also Andi, wenn du wirklich meine Meinung dazu hören willst: Wenn du das Teil unbedingt haben willst, nimm es dir, aber einges kann ich dir sagen:

1. Ich an deiner Stelle würde trotzdem bis Frühling warten. Das Angebot ist viel größer. Außerdem kann man beim Preis immer noch handeln. Ich habe meine 2002 gekauft. Es war eine schwarze (die einzige in ganz Linz) CB 500 S mit 9740 km oben. Baujahr 1998. Es war dabei: Bremsscheibenschloß, Seitenträger inkl. Seitenkoffer und das ganze um 2560 EUR!!  [24]
Angesehen hab ich mir vorher 3 andere S. Jeweils rote, die aber allesamt nicht so gut waren und auch preislich nicht hinkamen. Und gesucht habe ich eine CB 500 S seit 2000!!!!!!!  (devil)  (devil)
Also wenn du eine willst findest du sie schon! Und lass dir Zeit dabei!! Nichts überstürzen!

2. Zum optischen Tuning: Du mußt ja nicht alles auf einmal machen. Klar kostet das eine Menge Geld, aber entweder jedes Jahr ein bißchen was, oder du wartest auf bestimmte Angebote. Ich hab zum Beispiel jetzt gerade die Heizgriffe vom Louis erworben, weil die gerade im Angebot sind (Daytona statt 70 EUR um 50 EUR)!!!

3. Zu der gelben CB 500: Ich sag dir jetzt was ich auf dem Fotos alles so sehe: Für eine 95er hat sie relativ wenig KM!! Das ist das einzig positive dran!
Das andere: Vorne beim Kotflügel hat sie einen Sprung. Das heißt, der wäre AUF JEDEN FALL zum austauschen. Die Lenkerenden haben Kratzer: Das heißt, er ist nicht nur einmal sondern mehrmals damit umgefallen oder hat wo angeeckt (geschert - z.B.: Hausmauer) oder hatte einen Sturz beim fahren (wie gesagt mehrmals - von einmal umfallen bekommt man nicht solche Schrammen)! Die Sitzbank hat ein riesen Loch - ist zerissen, das heißt die müßtest du herrichten lassen. Der Vorbesitzer hat diesbezüglich sie nicht wirklich gepflegt ansonsten wird das Leder nicht spröde und schaut so aus!! Frag mal Sky ob seine Sitzbank kaputt ist. Nämlich nicht! Er hat irgend sowas um die 44000 km oben (Bj. 1995)! Am Auspuff sind tiefe Kratzer - das heißt er hatte eine Unfall (hast du eh schon geschrieben). Bei einem Unfall wäre ich an deiner Stelle sowieso vorsichtig: Wenn der Rahmen was hat (und das ist nur ein Alurahmen) würde ich die Finger davon lassen. Die Stabilität ist dann nicht mehr 100%ig gegeben! Wenn du dann auf der Autobahn 150 km/h fährst, und dir bricht ein Teil und kommst dadurch zu Sturz.....na dann viel Spaß!!  (devil)  Ich möchte mich auf meine Maschine diesbezüglich voll und ganz verlassen können! Der linke vordere (vom Sitz aus gesehen) Blinker ist verbogen und schief!! Normalerweise sind diese Riesenblinker mit einem Gummiarm, die man ziemlich verbiegen kann. Guckst du hier: Steffen hat sie draufgelegt, und es ist ihnen nix passiert!

Wenn aber die Platte innen, wo sie angemacht sind, verbogen ist, mußt du schon mit Gewalt und viel Kraft dran reissen um sie zu verbiegen (Sturz??)! Ich spreche aus Erfahrung, weil ich meine Originalblinker nicht herunterbekommen habe und ich sie deshalb mit Gewalt rausgezogen habe, wobei ich die Platte verbogen habe.
Die Farbe ist gelb - gut ist Geschmacksache, aber der Seitendeckel sollte eigentlich auch in Motorradfarbe sein, das heißt GELB. Wieso ist der aber schwarz?? Wurde etwas vertuscht?? Überlackiert???
Diverse Kratzer im Tank!! Und das sind tiefe Kratzer, keine oberflächlichen wo man kurz mal mit dem Reißververschluß drübergefahren ist.
Den Rost, den du meinst am Krümmer, der ist egal!! Den hab ich auch, und der wid auch halten!!
Tiefe Kratzer und Scherrer auf der Rückseite vom Tacho ( envy )!!! Kannst du mir bitte erklären wie man solche Kratzer hineinmacht?????  envy

Aber wie gesagt, da mußt du selber entscheiden!!

Schöne Grüße,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline alois

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 44
  • oö zentralraum
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #42 am: 14. Dezember 2004, 23:38 »
"(und das ist nur ein Alurahmen)"  envy
welches motorrad fährst Du? unser moppi hat einen eisen-bzw stahlrohrrahmen.
ev. denkst Du an die teile an der gabel. denke diese rohre, etc sind aus alu.

wenn das tachogehäuse dermaßen beschädigt ist hat ja ev. die gabel was abbekommen? wie schafft man es überhaupt dort kratzer reinzubringen? hab ich noch nie gesehen. (devil)

orginalfarbe ist gelb nicht.

im bereich der schrauben - diese hässlichen kleinen roststellen??? -laternenparker? oder einfach nicht gepflegt/verludern lassen??

"stadtkilometer" beanspruchen einen motor, viele teile wesentlich mehr als "überlandkilometer". viel beschleunigen und bremsen und beschleunigen (meist in den unteren gängen) vs. gleichmäßiges fahren überland.
denke man kann die angegebenen km (stimmen die?) ruhig mit einem faktor 2 oder 3 multiplizieren dann ist man bei "realistischen abnutzungskilometern".

hab meine sitzbank heuer (nach fast 70.000km) neu beziehen lassen: kostete €80.-

mfg
alois

Offline andi369

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 33
  • Wien
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #43 am: 15. Dezember 2004, 12:14 »
Danke für die Tipps!

Ich möchte schon ein verlässiges Zeug! Ich habe gedacht ÖAMTC macht eh ein gescheiten Test ob Rahmen verbogen ist, Veschleissteile anguken ob die Kilometer stimmen, usw.

(übrigens, die Tachogehäuse wurde eh schon getauscht)

Das Problem ist, ob ich es dann später so ein Unfall-fz (sogar repariert) verkaufen kann?

Wie sind die Preisverhältnisse im Frühlich im Vegleich zu jetzt? Um wieviel sind die Motorräder dann teuerer? Ich kann eh warten, die Frage ist nur ob ich mir das dann leisten kann... envy

mfg, andi



Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
CB500 '95 22tkm. Soll ich kaufen?
« Antwort #44 am: 15. Dezember 2004, 12:35 »
Also der ÖAMTC macht nur den Test auf äußerliche Sachen: Kratzer, Batterie, Licht, Reifen, Bremsbeläge, Kette,......
Was er nicht prüft ist die KM -Leistung (wie willst du die prüfen??), den verzogenen Rahmen, Kupplung, Motor,....!!!

Aber wenn's dir nur um's Geld geht, nimm sie dir.......nur spätestens nach der ersten Reparatur wirst du draufkommen, daß dein Kauf doch nicht so gut und GÜNSTIG war!!!!  [20]
Wenn es so eng ist mit dem Geld, soltest du vielleicht auf Moped umsteigen?? Ich sag's dir nochmal: Bei überstürzten Käufen wirst du nict glücklich werden!!! Sieh dir viele verschiedene Bikes an!! Und vor allem: PROBE FAHREN!!! Bist du mit der gelben Probe gefahren???? Ohne fahren kauft man kein Bike!!


Die Preise werden im Frühjahr nicht teurer! Wenn jemand sein Bike loswerden will, gibt er eh vom Preis her nach! Du mußt halt handeln!

Thomas

P.S.: Das ist meine letzte Meinung dazu!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)