Autor Thema: Endlich entdrosseln!!! =)  (Gelesen 5168 mal)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #15 am: 13. Juli 2005, 22:28 »
Zitat
Kann es sein das das Österreichische sind? Die dürfen ja nur 27Ps oder so fahren. Das würde die 26 erklären. Meine hatte gedrosselt auch nur 33Ps.

Nein, wir dürfen gedrosselt nur bis 25 kw fahren, also 34 PS!!
Bei euch gibt's doch sowas mit 50 PS, oder nicht?? Wenn ihr mich fragt, sehen die se Drosselbleche aus wie die der 50 PS Variante. Kenn mich aber bei dem NICHT aus!!  ;)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline mika

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 48
  • Zorneding (östl. von München), Bayern
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #16 am: 14. Juli 2005, 00:23 »
die 50 ps gibts bei der cb ja nur wegen günstiger versicherung...

ich bin grad auch zwei jahre lang "34 ps" gefahren (am hinterrad hatte sie 27 ps).

mir kams einfach nur komisch vor, da alle 34-ps-drosselbleche die ich bisher gesehen habe, anders waren (nagut, mein drosselblech ist schon seit 1997 drin). dieses scheint mir aber auch irgendwie "selbergemacht"  :D

Offline Schwatt Mattes

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 51
  • Hamburg
    • http://www.rattentreiber.hh.ms
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #17 am: 09. Januar 2006, 15:03 »
Hätte nochmal ne Frage zur Bedüsung.

Meine hat Honda damals selbst entdrosselt. Die haben dann
natürlich nicht nur die Blechscheiben rausgenommen, sondern
andere Stutzen und die 122er Düsen eingesetzt.

Hätte man nur die Drosselscheiben rausgenommen und die
125er dringelassen und meinetwegen die Vergaser auch noch darauf
feinabgestimmt, würde sie dann doch am ehesten die optimale
Leistung bringen? envy

Offline alois

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 44
  • oö zentralraum
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #18 am: 09. Januar 2006, 16:12 »
@Schwatt Mattes:
wenn man sich's so überlegt meine ich schon.

@mika:
sehen für mich aus wie eigenbau bleche, oder irgendeine spezialanfertigung.

@KFLER:
bist schon sehr nahe dran.
das mit den 27ps/20kw was mal so in ö.
bei meiner cb500 pc27 modell r aus 94 waren 20kw bleche drin, die hatte  27ps/20kw und nicht mehr. auf den gummistutzen steht bis heute "20KW".  ;-)
mitte der 90-erjahre dürfte es eine gesetzesänderung gegeben haben und das limit wurde hinaufgesetzt, quasi auf das deutsche limit.

mfg
alois



Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #19 am: 08. Juli 2006, 16:30 »
moin,

da ich montag auch die "offenen" ansaugstutzen bekomme schon mal im voraus:

ich hab den tank noch nie oben gehabt, also wie macht man dat? :)

gruß,
andré

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #20 am: 08. Juli 2006, 17:19 »
In aller Kürze (darin liegt ja bekanntlich die Würze ;-) ):

1) Benzinhahn auf "OFF" drehen
2) Motor laufen lassen bis er stockt
3) Motor ausmachen
4) Sitzbank abnehmen
5) Überhalb des Batteriefaches (Am Ende zum Tank welches zur Sitzbank zeigt) gibt es eine gaaaaaaanz lange Schraube die ein mal quer durch die Befestigung zieht. Die schon mal lösen und vorsichtig rausdrücken
6) Es gibt auf der linken Seite vom Tank 2 Schläuche und auf der rechten mein ich auch 1 oder 2 (siehst Du ja eh) - die auf der Linken Seite vorsichtig abziehen (könnten noch Sprit-Reste drin sein wenn Schritte 1-3 nicht durchgeführt wurden) - die auf der rechten Seite auch abziehen
7) Tank von der Sitzbank-Seite aus anheben und abnehmen - er ist vorne nur eingehakt, nicht wirklich befestigt

Das müsste es eigentlich sein...
Viel Erfolg
Gruß Martin
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline mika

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 48
  • Zorneding (östl. von München), Bayern
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #21 am: 11. Juli 2006, 12:18 »
wichtig wäre noch, bevor du den tank abnimmst: vorne die kühlerverkleidung und unterhalb von tank und sitzbank die seitenverkleidungsteile abzunehmen. die hängen nämlich alle am tank  ;)

Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #22 am: 13. Juli 2006, 09:41 »
Kühlerverkleidung? Die Seitenverkleidung ist jedenfalls schon länger ab. Fand ich optisch mal schöner. :D

Kann jemand mal kurz schätzen, wie lang der ganze Akt ungefähr dauert?
Gibt handwerklich geschicktere Menschen als mich. Werd es also nicht in Forums-Rekord-Zeit schaffen können. ;)

Gruß,
André

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #23 am: 13. Juli 2006, 10:55 »
Tank ab - dauert max. 10min wenn Du's noch nie gemacht hast. Viel Erfolg!

Ach ja: mit Kühlerverkleidung ist bestimmt dieses Dreieckige Plastikding seitlich unterhalb des Lenkers gemeint. Das ist mit einer Schraube und einem Drück-ding befestigt (einfach abziehen) - Du brauchst NICHT den Kühler vorne abzu montieren!!!   :)
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #24 am: 13. Juli 2006, 13:02 »
wie gesagt:
die seitenverkleidung ist nicht dran. :)

werd dann heut abend oder morgen früh mal anfangen *g*

hab übrigens gestern 40 minuten lang ne vtr 1000 firestorm probegefahren  (devil) :D

Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #25 am: 16. Juli 2006, 21:10 »
moin,
kann es sein, dass die maschine danach irgendwie von unterm tank pfeift? hab sicherheitshalber selbigen noch mal abgenommen, weil ich mir nicht ganz sicher war, ob ich den etwas dickeren schlauch, der oben in die plastikbox läuft, wieder richtig festgezogen hab. der war nämlich leicht abgegangen während der operation ;) war aber dran. also daran liegts nicht. ist das vielleicht normal vonwegen mehr (luft-) durchsatz oder so? und sie pufft oder so gaaaaanz leicht hinten ausm auspuff. hab sie aber bis jetzt nur aufm hof angemacht. noch keinen meter damit bewegt.
gruß,
andré

Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #26 am: 16. Juli 2006, 22:13 »
Achja und ich krieg die Seitenverkleidung nicht wieder drauf. Muss man da mit so viel Gewalt bei dem Gummipröpel drücken, dass der reinspringt??

Gruß,
André

Gast

  • Gast
Endlich entdrosseln!!! =)
« Antwort #27 am: 18. Juli 2006, 10:38 »
Ich glaub, dass das an der Luftfilterbox oder so (dem großen Plastikkasten hinter den Vergasern) liegt.
Der Übergang, wo das Hartplastik von der Box in Gummi übergeht, ist am linken Vergasereingang etwas aufgerissen.
Könnt das daher kommen, dass da so ein Pfeifgeräusch ist?
Und meint ihr, dass ich damit zu Honda Wellbrock (~ 15 KM) fahren kann?
Gruß,
André