Autor Thema: Kettenmax  (Gelesen 1743 mal)

Offline sterni

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 15
  • Lübeck
Kettenmax
« am: 25. März 2005, 20:35 »
Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem Kettenmax?
Ich will meiner Kette was Gutes tun und weiß nicht recht ob sich das Ding lohnt oder ob es mit Kettenreiniger und Bürste genauso gut geht.
Vielen Dank für Eure Tipps,
Gruß, Sterni

Offline Cultich

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 16
  • Wickede
Kettenmax
« Antwort #1 am: 30. Mai 2005, 00:54 »
Hey,

habe auch einen Kettenmax und nu auch mal bei mir ausprobiert.

War am anfang n bissl fuckelig und dann hats aber gut funkschnuckelt...

Aber als Tip von mir, auch wenn du ne Druckflasche hast, nutz die beigelegte Sprühflasche für den Reiniger, ohne gehts kaum...

Ach ja die Bürsten musst du nicht kürzen sind schon so lang wie sie müssen...

Wenn du Tips brauchst:

Cultich2@gmx.de

Offline Hellbiker

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 12
  • NRW
Kettenmax
« Antwort #2 am: 15. Juli 2005, 10:39 »
Ich halte nicht viel von dem Kettenmax!

Das Teil ist soo gründlich, dass es nicht nur den äußerlichen Dreck von der Kette löst, sondern auch das Kettenfett, dass ich in den Kettengleidern befindet. Bei O-Ring ketten ist das sogar noch schneller passiert als bei x-Ring-Getten.
Das ist logischerweise der Tod jeder Kette.

Ein lappen und das gute WD-40 sind 10x besser.

mfg daniel
Und denkt dran:
Fahrt immer schneller als die meisten Schutzengel fliegen können, damit nur der beste mithält ;-)