Autor Thema: leistungsloch nach auspuffwechsel...  (Gelesen 9096 mal)

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« am: 25. März 2005, 23:29 »
erstmal hallo von mir nach der langen pause, kein telefonanschluss seit über 3 monaten .... aber jetzt bin ich dann wieder dabei!
naja am mittwoch kommt der anschluss, juhuu!

so hier mein problem:
mein krümmer ist ja im herbst gebrochen und jetzt hab ich endlich mal einen neuen (gebrauchten).
jetzt hab ich das ding gewechselt (snief der tolle harley sound is weg..) und seitdem hatte ich ein enormes leistungsloch bei 5000 u/min.
jetzt hab ich die schläuche die unten beim auspuff raussabbert nochmal neu reingepfriemelt weil ich dachte dass sie irgendwie verklemmt sind.
jetzt ists besser geworden aber immer noch nicht so wie es sein sollte.

hat irgendwer ideen?

thx und cya
 veit
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #1 am: 30. März 2005, 17:20 »
juhuu mittwoch, internet und telefon geht wieder .... leistungsloch immer noch...
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Gast

  • Gast
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #2 am: 30. März 2005, 22:36 »
naja denn zumindest zu ersterem glückwunsch! ;)

Offline schubsi

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Freiberg
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #3 am: 31. März 2005, 20:51 »
Hallo Veit,
das mit dem Leistungsloch hatte ich auch mal, allerdings lag das an den Vergaserdüsen.Ich hab meine CB entdrosselt aber nur die Ansaugstutzen geändert.Da war dann bei 5000 U/min ein richtiges "Loch".
Ich hab dann größere Düsen reinmachen lassen und seit dem ist das Loch weg.
Vieleicht kommt das bei Dir nur durch den Auspuff besser zur Geltung.
Falls der Auspuff gebraucht ist ,wir ham den beim Simson früher immer Ausgebrannt  :D  vieleicht hilft Dir das  weiter.
Gruß Sandro

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #4 am: 01. April 2005, 09:48 »
Hallo Sandro,
Zitat
Falls der Auspuff gebraucht ist ,wir ham den beim Simson früher immer Ausgebrannt
Das macht man bei Zweitaktern ...

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Gast

  • Gast
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #5 am: 01. April 2005, 11:59 »
hört sich danach aber auch bei viertaktern imposanter an!  envy

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #6 am: 01. April 2005, 20:46 »
hmmm ich hab sie ja kurz vor der glockner-tour entdrosselt, von 50 auf 58 ps.
da hatte ich das loch auch nich, denke es liegt immer noch an den schläuchen, ist ja nach dem umpfriemeln schon besser geworden.

werd morgen mal kucken.
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Gast

  • Gast
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #7 am: 02. April 2005, 11:31 »
äh von 50 ps auf 58 ps? das kommt mir unwahrscheinlich vor ;)
meinst vielleicht von 27 ps/34 ps auf 58 ps? :)

andré - auf dem weg zum motorradputzlappen  [21]

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #8 am: 02. April 2005, 20:37 »
nee von 34 auf 50 hab ichs schon vor ewigkeiten aufgemacht. mit 50 ps war ich halt in der günstigeren versicherungsklasse.
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #9 am: 06. April 2005, 14:11 »
jetzt kommt nochwas dazu: ich brauch fast 7 liter auf 100km.
bisher warens immer nur 5.

AAAAAH!

was denn nu?
ventile verstellt? vergaserkack?

och mönsch, macht mir gar nich so spaß zur zeit
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #10 am: 06. April 2005, 16:27 »
no göööö veit - ist ja nicht so schlimm.
für bayrische verhältnisse sind 7 liter in der stunde ja gar nicht so schlimm - oder ? das ist der durchschnittsverbrauch am oktoberfest hab ich mir sagen lassen. deine cb hat sich halt nur angepasst.  :D  :D  :D
also - für mich schaut das eher nach einem vergaserproblem aus.
wenn du ein leistungsloch und einen hohen verbrauch hast, dann kriegt die mühle wohl zu viel sprit.  (devil)
kann man das nicht beim adac überprüfen lassen ? - bei uns (öamtc) ist das für mitglieder gratis. auf einen versuch käme es an.

aber wenn sie so viel trinkt - wie ist das mit dem geradeauslauf ?  :D  :D  :D
built for comfort - not for speed !

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #11 am: 06. April 2005, 17:25 »
hmmm aber wieso DIREKT nach dem auspuffwechsel :heul:
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline ScusiBITCH

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 124
  • Am Berg
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #12 am: 06. April 2005, 17:50 »
Servus,
also Leistungslöcher sind unschön ;)

Und können viele Ursachen haben. Ist das Loch drüber (also so bei 6000 )wieder weg?
Schau mal, ob du irgendeinen Schlauch eingeknickt hast, z.B. Benzin, Unterdruckbenzinhahn, Vergaserentlüftung, Vergaserbelüftung.

Dann schau, ob der Auspuff irgendwo undicht ist, hast du neue Auspuffdichtungen verwendet?

Ansonsten: irgendeinen anderen Luftfilter, Dreck im Sprit, Vergaser irgendwie modifiziert oder original?

Grüsse!!
von der Stange hat jeder - ScusiBITCH

Bitte keine PNs! Mailt mir!

info@hce-tooling.de

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #13 am: 07. April 2005, 00:13 »
also oberhalb von 6000 zieht sie ganz gut, kommt mir aber so vor als wärens nicht 100%.

die schläuche die unten am auspuff enden sind alle in ordnung, da war einer eingeklemmt da hatte ich noch ein viel stärkeres leistungsloch.

auspuffdichtungen habe ich nicht erneuert, aber als der krümmer gebrochen war (direkt am motor) hatte ich ja auch keinen leistungsverlust...
hab kurz vorm auspuffwechsel richtig rumgeheizt, da war alles top.

ich werd nächstes wochenende mir mal zeit nehmen und alles checken, vielleicht wechsel ich auch mal die dichtung, ich hatte ne neue besorgt aber es war schon dunkel und ich wollte fertig werden..

hab am sonntag eh noch nichts vor. melde mich dann wieder.
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline sulfur

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 4
leistungsloch nach auspuffwechsel...
« Antwort #14 am: 17. April 2005, 01:02 »
hi.
Also wenn du die entdrosselt hast, musst du zwei dünnere Düse reinmachen. Ich hab meine von 58 auf 34 Ps drosseln müssen, und da musste ich nebe den ansaugstutzen auch dickere düsen einbauen.guck mal auf der Honda homepage unter Leistungsumrüstungen nach