Autor Thema: LED Blinker geht an der CB nicht????  (Gelesen 5276 mal)

Offline schubsi

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Freiberg
LED Blinker geht an der CB nicht????
« am: 11. Juli 2005, 22:08 »
Hallo Leute ,
da es mir meine  Blinkerbirnen öfters mal zerlegt, hab ich mir gedacht machst mal LED Blinker an Deine CB.Gedacht getan und angebaut Blinker links eigeschaltet und siehe da alle Blinker blinken und das ganz schnell.Stutz und Überleg blink rechts und alle Blinker blinken und das wieder ganz schnell.Led Blinker andersrum angeklemmt und da ging gar nichts mehr,logisch weil ne LED ja nur in eine Richtung funktioniert.Normale Blinker wieder zurück rangebaut und alles funktioniert ohne Problem.
Hat jemand von Euch schonmal LED Blinker an die CB gebaut??Gab es da Probleme?
Gruß Sandro

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #1 am: 11. Juli 2005, 22:41 »
Hallo schubsi,

die LED-Blinker haben offensichtlich einen anderen (niedrigeren) Widerstand als die originalen. Entweder lötest Du Widerstände rein oder Du brauchst ein anderes Blinkrelais.

Gruß
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #2 am: 12. Juli 2005, 00:19 »
Hi Schubsi,

da hat Steffen recht. Das Problem wirst Du an jedem Motorrad haben, an das Du LED-Blinker dranbaust. Die Original-Blinkerrelais sind in der Regel lastabhängig, das heißt, die Blinkfrequenz hängt von der Leistungsaufnahme der Blinker ab (also pro Blinker 21W). LED-Blinker haben eine viel geringere Leistungsaufnahme, weshalb die Blinkfrequenz viel schneller wird. Das kannst Du auch beobachten, wenn bei Auto oder Motorrad eine Blinkerbirne durchgebrannt ist.

Abhilfe schafft da ein lastunabhängiges Blinkerrelais, das Du einfach gegen das originale Relais austauscht und das bei jeder Leistung die selbe Frequenz liefert. Das kostst nicht viel und gibts beispielsweise bei Polo oder Louis.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #3 am: 12. Juli 2005, 08:03 »
Zitat
Abhilfe schafft da ein lastunabhängiges Blinkerrelais, das Du einfach gegen das originale Relais austauscht und das bei jeder Leistung die selbe Frequenz liefert. Das kostst nicht viel und gibts beispielsweise bei Polo oder Louis.

Guckst du hier:
Bei Louis: 10033844 (12,95 EUR)
Bei Polo: 50220000220 (9,90 EUR)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline schubsi

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Freiberg
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #4 am: 12. Juli 2005, 11:25 »
Hallo Leute ,
Danke für die schnellen Antworten.
Ich hab bei Louis mal nachgesehen und da steht folgender Text zu dem Blinkrelais:
Hinweis: Ist an Ihrem Fahrzeug nur eine Blinkkontrollleuchte oder eine nachgerüstete akustische Blinkkontrolle vorhanden, kann der Blinkgeber nicht ohne größere Umbauarbeiten verwendet werden. In diesem Falle verwenden Sie bitte für jeden LED-Blinker einen Leistungswiderstand; bei original 4 x 21 Watt Blinkern und nun gewünschten 1-2 Watt LED-Blinkern, verwenden Sie bitte 4 Stück Leistungswiderstände Best.Nr. 10032041.
Soweit ich weis hat die CB doch nur eine Blinkkontrollleuchte oder?
Und so ein Widerstand kostet auch nochmal 5,- Euro das Stück, da bin ich dann bei 80 Euro für ein Blinkerumbau, ganz schön fett.
Gruß Sandro

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #5 am: 12. Juli 2005, 11:41 »
Hallo Sandro,

ich habe keine Ahnung, was dieser "Spezialblinkgeber" für ein seltsames Ding ist, aber wenn Du 4 Lastwiderstände reinhängst, kannst Du auch das alte Relais weiter verwenden.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #6 am: 12. Juli 2005, 14:46 »
Schau doch einfach mal welche Widerstände das sind und geh mal zu conrad.de oder reichelt.de da sind die dinger bestimmt billiger.

Und wie du auf 80€ kommst kann ich auch nicht ganz nachvollziehen denn bei mir gibt 4x5€=20€ oder habe ich da was vergessen?
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline schubsi

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 23
  • Freiberg
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #7 am: 12. Juli 2005, 15:54 »
Hallo ,
das mit Conrad ist ne gute Idee da werd ich mal nachschauen.
Das mit die 80 Euros ist komplett gemeint. Blinker je 12 sind 48 Euro plus die 20 für die Widerstände bist bei 68 und dann noch 12 für das Relais bist bei 80.
Alles in allem recht teuer für ein Blinkerumbau.Aber bei Conrad werd ich mal nachsehen.
Wie das allerdings mit dem schnellen Blinken ist ob das nur mit den Widerständen weggeht weiß nicht zufällig jemand?
Gruß Sandro

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #8 am: 12. Juli 2005, 16:39 »
Das geht sicher weg mit den richtigen Widerständen. Wie hoch der Widerstand sein muss, musst Du anhand der Leistungsaufnahme der LED-Blinker ausrechnen.

Es gibt auch noch eine andere Möglichkeit, nämlich die Anschlüsse der Kontrollleuchte umzubauen:

Die ist zwischen die beiden Blinkerseiten geschaltet und bekommt von der blinkenden Seite Strom und von der nichtblinkenden Masse.
Wenn die Blinker nun zu wenig Widerstand haben (LED-Blinker haben zuwenig), reicht der Strom, der  über die Kontrolleuchte fließt, dass die andere Seite mitblinkt. Ergebnis: Warnblinker, egal, ob man rechts oder links blinkt (blinken will).

Lösung: Eine Seite des Kontrolllämpchenanschlusses auf Masse legen, an die andere Seite mit Sperrdioden abgetrennt beide Leitungen von den Blinkern.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #9 am: 12. Juli 2005, 20:51 »
uaaaah

sorry - bei den preisen grauts mich ...

die relais von louis und ich glaub auch das von polo kannst vergessen, das sind auch lastabhängige nur auf die last von led´s ausgelegt.

völliger müll ...

bei hein-gericke gibts ein lastunabhängiges blinkerrelais, habs aber noch nicht gekauft weil das blinkerrelais im heck sitzt und ich zu faul war bisher ums abzuschrauben.

die widerstände kosten maximal 1 euro pro stück, ist aber ne unelegante variante den schönen strom zu verheizen, geht immerhin auf die motorleistung!!!  :D


außerdem wenn du wie ich z.b. vorne led´s und hinten glühbirnen hast dann brauchst wieder andere widerstände - also einfach unelegant gelöst wie der elektroniker sagt


edit: weil ichs gerade lese, man bräuchte wenn dann nur einen widerstand für links und einen für rechts.
so jetzt noch wie man den widerstand ausrechnet falls es doch einer machen will:
21 watt hat der blinker, der led blinker vielleicht 1 watt, dann müssen 20 watt in dem widerstand verbraten werden, wenn vorne und hinten led´s dann sinds halt 40 watt. R=144/P wobei P die gewünschte verbratene leistung ist. bei einem led blinker dann 7,2 ohm (den 8,2 nehmen) pro seite, bei vorne und hinten led dann 3,6 ohm (den 3,9 nehmen).
und die leistung sollten die widerstände auch ungefähr haben, naja die hälfte müsste reichen da sie ja nur blinken, also 10 watt widerstände

kauft lieber das relais bei hein-gericke ....
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline bumbemichel

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 126
  • Worms
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #10 am: 13. Juli 2005, 10:09 »
Ich denke das das mit den Relais wirklich die elegantere Lösung ist denn bei Widerständen muss man noch löten, umverkabeln und verstecken alles sehr unschön. Beim Relais ist es einfacher altes raus neues rein fertig.

mfg Bumbemichel

P.s. bin auch Elektriker aber nur Facharbeiter und angehender Techniker
Man hats nicht leicht aber leicht hats einen. Aber lieber arm dran als Arm ab

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #11 am: 13. Juli 2005, 12:04 »
Zitat
Beim Relais ist es einfacher altes raus neues rein fertig.
Eben nicht!
Den Blinkrhythmus kriegt man damit hin, Warnblinker hat man aber immer noch!

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Chris Crown

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 4
LED Blinker geht an der CB nicht????
« Antwort #12 am: 20. Juli 2005, 00:36 »
Ich hab meine CB vor kurzem auch auf LED-Blinker umgebaut. Mit Hilfe des Spezial-Blinkerrelais bekommt man die richtige Frequenz hin. Eins der Originalkabel muss dabei nicht mehr an das Relais angeschlossen werden.
Problem ist jetzt die einfache Kontrollleuchte. Durch diese bekommen die Blinker, die eigentlich nicht blinken sollen, eine Art "Rückeinspeisung" und blinken mit. Abhilfe: Entweder die Kontrollleuchte abklemmen, oder (so hab ich es gemacht) 2 Dioden vor die Kontrollleuchte schalten, so dass je nach eingeschaltetem Blinker die andere Seite entsprechend gesperrt wird. Funktioniert super.

Viel Erfolg und viele Grüße,
Chris