Autor Thema: Licht am Tag!?  (Gelesen 7005 mal)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« am: 11. Oktober 2005, 18:15 »
Hy Leute!

Möchte hier mal eine kleine Diskussion beginnen:
In Östereich ist ab 15. November 2005 für Autos auch am Tag Lichtpflicht.
Findet ihr das gut oder meint ihr, uns Motorradfahrer übersieht man dann noch mehr???

Bin mal gespannt,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Licht am Tag!?
« Antwort #1 am: 11. Oktober 2005, 20:43 »


Die Unfallzahlen sind in den Ländern, in denen das Zagesfahrlicht eingeführt wurde, deutlich zurückggegangen.

Ich wohne an der dänischen Grenze. Hier fahren viele Fahrzeuge bauartbedingt mit Tagesfahrlicht. Auch bei Sonnenschein sind diese Fahrzeuge, wenn sie einem entgegenkommen, früher und leichter erkennbar. Ich kann also früher meine Fahrweise dem Gegenverkehr anpassen.

Ich glaube nicht, dass wir Motorradfahrer dann in dem Lichtermeer untergehen und unseren Vorteil aufgeben würden. Denn, wenn ich Licht entgegenkommen sehe, ist es erstmal unerheblich, ob ich ein oder zwei Lichter sehe. Licht heißt, da kommt mir ein Fahrzeug entgegen und ich kann meine Fahrweise anpassen.

Die Blinden im Straßenverkehr übersehen sogar Gurkenlaster. Da hilft Licht einschalten wahrscheinlich auch nicht. Aber die Unfallbegründungen ' ich habe ihn einfach zu spät geshen' würden wesentlich zurückgehen.

Ich bin für das Tagesfahrlicht.

Lorenz

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #2 am: 11. Oktober 2005, 22:56 »
Zitat
Die Blinden im Straßenverkehr übersehen sogar Gurkenlaster.

 :D


 :D
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Licht am Tag!?
« Antwort #3 am: 12. Oktober 2005, 10:28 »
Ich bin auch dafür, denn insb. in unseren popeligen Rückspiegeln ist das ein riesen Vorteil,  wenn das, was von hinten kommt, Licht anhat. Man sieht nicht nur besser, dass etwas kommt, sondern man kann auch die Geschwindigkeit wesentlich besser abschätzen. Gut - das sollte für ein Motorrad nur bei Fahrspurwechseln auf der Autobahn von Interesse sein - aber genau deshalb fahr ich jetzt schon mit dem Auto auf der Autobahn immer mit Licht.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #4 am: 12. Oktober 2005, 11:14 »
Ich seh zwar in meinen "Micro"-Rückspiegeln eh nix, aber was soll von HINTEN schon kommen?  :D Ich bin trotzdem skeptisch über die Taglichtpflicht (oder wie das heißt), weil ich mir gut vorstellen kann, da noch besser übersehen zu werden.
Beispiel: Ich fahre auf der Landstraßr vor einem Auto, das auch mit Licht fährt. Der entfernte Gegenverkehr verlässt sich drauf, dass alle mit Licht fahren, sieht das Licht des Autos hinter mir und denkt sich - ach der ist ja noch weit weg. Nur dass ich mit meinem einen Scheinwerfer genau vor dem Auto fahre und im Prinzip der "zweite" Scheinwerfer des Autos hinter mir bin, das sieht er nicht. Da kann man sich schnell verschätzen...

Deshalb fahre ich auf der Autobahn generell mit Fernlicht, damit alles leuchtet, was leuchten kann. Und außerdem hab' ich mir jetzt Xenon eingebaut, frei nach Steffen's Meinung: Was blendet, sieht man auch!  :D  :D  :D





Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2005, 14:43 »
Also ich bin auch gegen eine generelle Lichtpflicht! Ich glaube, daß wir als Einspurige Nachteile haben werden (übersehen) und hab meine Konsequenz schon getroffen! Auf der Autobahn seh ich das ja als sinnvoll, aber was bringt das bitte, wenn ich bei 30 Grad im Sommer und Sonnenschein vielleicht im Reiseurlaub im Stau steh und das Licht anhabe???  envy  Ich glaub einfach, wenn jemand aus einer Seitenstraße herausfährt und hinter mir fährt ein Auto mit 2 Scheinwerfer, übersieht mich der Dosenfahrer hundert mal (weil alles leuchtet)l!!  [20]
Ich glaube nicht daß dies was in der Sadt bringt. Es kommt noch zu mehr Reizüberflutung (wie wenn nicht schon genügend Schilder und Leuchtreklamen da stehen würden).
Ich werd mit dem Motorrad am Tag mit Fernlicht (100 W) fahren. Sollte ich aufgehalten werden, sag ich einfach ich hab das Kontrollämpchen nicht gesehen, was auch ein Negativpunkt ist bei "Licht amTag"!

@sky: Was hast du dir eingebaut??? Xenon?? Diese Brenner, die in den Luxuxkarossen brennen?? Müßte dein Scheinwerfer nicht eher bläulich scheinen?? Wo hast du das herbekommen?? Bei ebay??

Grüße,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #6 am: 12. Oktober 2005, 16:25 »
@Thomas: Yep. Echter Xenon-Brenner, keine blauen H4-Pseudo-Xenon-Halogenlampen. Das Steuergerät hab ich von 'nem Spezl aus ner Autowerkstatt (das ist da übriggeblieben *lol*), den Brenner von eBay.

Der Scheinwerfer scheint auch etwas bläulich, kann man nur auf den Bildern nicht so wirklich gut erkennen. Obwohl's da auch noch "blauere" Brenner gibt, aber gaaanz so auffällig wollte ich's wegen der Rennleitung auch nicht machen  :D  :D  :D

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Licht am Tag!?
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2005, 17:02 »
jetzt geb ich noch meinen Senf dazu. Eine generelle "Licht am Tag"-Pflicht find ich nicht gut, obwohl die Autos schon um einiges sichtbarer werden. Auch wenn die Sonne herunterstrahlt. Trotzdem sehe ich darin eine reine Geldbeschaffungsaktion. Denn es ist von der Polizei ja leicht zu überprüfen, ob man das Licht anhat oder nicht.
Viel gefährlicher aber finde ich das Telefonieren OHNE Freisprecheinrichtung im Auto. Diese Leute fahren so einen SCH..., dass ist echt saugefährlich. Nur tun sich die Herrn Polizisten mit der Kontrolle sehr schwer. Doch hier müsste man viel härter durchgreifen und sich nicht neue Blödsinnigkeiten einfallen lassen.

Auch glaube ich, dass wir Motorradfahrer unter dem ganzen Lichtermeer untergehen.

@Lorenz: interessant wäre eine Einzelstatistik der Motorradunfälle. Würde mich interessieren, ob sich die in Ländern - wo Licht am Tag schon Pflicht ist - verändert hat. Denn ich bezweifle ernsthaft, dass die Unfallzahlen (v.a. Motorradunfälle durch FREMDverschulden) signifikant gesunken sind.

langer Rede, kurzer Sinn: NICHT GUT!

Claudschi

PS: @sky: wie ist denn das? Hast du da jetzt auch eine automatische Leuchtweitenregulierung, falls das bei einem Motorrad technisch überhaupt möglich ist?
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2005, 17:13 »
Zitat
PS: @sky: wie ist denn das? Hast du da jetzt auch eine automatische Leuchtweitenregulierung, falls das bei einem Motorrad technisch überhaupt möglich ist?

Aber sicher! Wenn ich bremse, taucht die vordere Gabel ein und der Lichtkegel senkt sich. Wenn ich Gas gebe, steigt der Lichtkegel und sagt meinem Vordermann im Rückspiegel "Mach Platz"!

Und eine automatische Scheinwerferwaschanlage hab ich auch. Die ist allerdings nicht eingebaut, sondern fährt auf der CB hinter mir her!  :D  :D  :D

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Licht am Tag!?
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2005, 12:16 »
Super Kommentar Sky!!! Hahaha mensch ist ja ein richtiges Comedy Forum hier  :)  Aber phat mit dem Xenon auf jeden Fall! Ich habe mein Mopped noch in Aachen stehen und sitze hier in Innsbruck auf meinem Radl :-( Dazu scheint die Sonne wie blöd seit fast 1,5 Wochen ohne eine Wolke am Himmel!!! Naechstes Wochenende werd ich die CB nach Austria holen und den Herbst noch was nutzen!!! Gruß Martin

PS: Studium ist geil! 3 mal in den letzten 2 Tagen besoffen und trotzdem sauviel gelernt!  :D
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Licht am Tag!?
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2005, 14:34 »
jaja, immer auf die kleinen dicken mit den plattfüßen  (smirk)  (smirk)  ( ;) )
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Licht am Tag!?
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2005, 16:03 »
Hallo Martin,

bleib bloß wo Du bist und fahr weiter Fahrrad! Sobald Du nämlich Dein Mopped unter'm Hintern hast, regnet's! Wetten?  :D

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2005, 08:44 »
fahren mit licht - auch am tag ?

am tag ist es doch hell oder ? und die, die keine besonders großen leuchten sind, fahren nun besser getarnt. das wird für unsere kappelständer aber nicht leicht werden... (devil)

ich kann mich noch gut an die zeit mit meinem alten 244er volvo erinnern. war ein 77er und hatte als sondermodell ein dayrunninglight - soll heissen, die standlichter waren immer an.
das hatte zum einen den vorteil, dass mir die leute auf der straße mittels handzeichen signalisierten, dass ich vergessen habe das licht abzudrehen, was ich sehr amüsant fand - damals war man auf so ein innovatives extra nach skandinavischem vorbild einfach nicht vorbereitet.

dazu ist aber zu sagen, dass es in diesem falle bei volvo eine kontrollampe gab, die aufleuchtete, wenn mal eine lampe an der lichtanlage kaputt war.

nachdem das bei vielen dosen, bei all den vielen sinnlosen extras, unverständlicherweise noch immer nicht serienmäßig vorhanden ist, kann ich nur der theorie mit der abzocke beipflichten.

es gibt nun zwei möglichkeiten abzusahnen. zum ersten bei verstoß gegen das neue gesetz, und zum zweiten erhöht sich die wahrscheinlichkeit jemanden mit einer nicht ordnungsgemäßen lichtanlage zu erwischen.

und das vor dem hintergrund, dass es die ständig mit personellen einschränkungen konfrontierte exekutive es nicht mal schafft, die heerscharen von radfahrern, die mit ihren unbeleuchteten mountainbikes für den einen oder anderen erhöhten puls sorgen im zaum zu halten.  ;)

kann aber auch sein, dass ich paranoid bin  ;)

was sagt ihr dazu ?
built for comfort - not for speed !

Offline RunninOnEmpty03

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 650
  • Aachen, Innsbruck, Bochum
Licht am Tag!?
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2005, 11:11 »
Zitat
Hallo Martin,

bleib bloß wo Du bist und fahr weiter Fahrrad! Sobald Du nämlich Dein Mopped unter'm Hintern hast, regnet's! Wetten?  :D

Grüße
   Steffen

ja das könnt schon gut sein :-) Probieren muss ichs aber!  :D Gruß Martin
Am Öl hat's nicht gelegen - war ja keins drin... :-/

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Licht am Tag!?
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2005, 22:37 »


@ramirez

Sinn der Sache ist nicht die Erhöhung der Staatseinahmen sondern die Verringerung von Unfällen. In Skandinavien soll es tatsächlich so gewesen sein.

Lorenz

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #15 am: 15. Oktober 2005, 10:37 »
lieber lorenz - bei allem respekt !

wenn es immer um die sicherheit des bürgers geht - wie kann man sich dann die tempolimits auf deutschen autobahnen erklären ?
wir sind noch weitab von skandinavischen verhältnissen - die an den tag gelegte soziale intelligenz im hohen norden ist für uns noch eine zu hohe latte. denn dort kann man mit verordnungen jedenfalls auf weitaus mehr akzeptanz und eigenständiger umsichtigkeit der bevölkerung zählen.
dies ist ein sich selbst tragendes system, dass mit unserer egozentrischen spassgesellschaft nicht leicht zu vergelichen ist. ausnahmen bestätigen natürlich die regel und ich spreche hier von grundsätzlichen tendenzen - damit mir nicht wieder jemand mit einzelbeispielen kommt...gell ?!?!

wenn der staat wirklich nur von rein humanistischen motiven ausgeht, dann ist es für mich schwer zu glauben, dass man hierzulande 15 jährige mit dem moped und 17jährige mit autos fahren lässt, weil die  ja schon alle reif für den straßenverkehr sind, obwohl die statistischen werte der versicherungen das genaue gegenteil implizieren lassen.
mein sohn hat jetzt mit 17 den führerschein gemacht, dafür darf er in dieser sogenannten risikogruppe mehr versicherung bezahlen, als ein anderer...
wäre es nicht besser gewesen, das risiko zu vermeiden, als es höher zu bewerten ?
er sit zwar mit 17 jahren geistig noch nicht so weit, dass man es ihm zutraut einen kredit abzuzahlen, aber dafür darf er einen benz chauffieren, der 320pferde und 2 tonnen kampfgewicht hat - das motorrad muss aber gedrosselt sein ?!?!
dafür bist du aber als raucher ein volkswirtschaftlicher schmarotzer, weil du deine gesundheit zu lasten der gesellschaft gefährdest - dass ich nicht lache: unser gesundheitssystem würde ohne die einnhamen aus der tabakindustrie zusammenbrechen.
kann es nicht sein, dass vielleicht doch wirtschaftliche intressen hier mitspielen?  [21]
wie kann es sein, dass wir aber im gelichen zug in österreich mit bevorstehenden tempolimiterhöhungen auf autobahnen spekulieren und gleichzeitig immer neue sicherheitsfeatures anbieten ?
dafür haben wir alle brav warnwesten gekauft - damit wir bei pannen auf der autobahn sicherer sind...  ;)
wenn fahren mit licht am tag so sicher ist, warum haben wir diese regelung nicht schon viel länger ?

weil es nur dann einen sinn macht, wenn diese regelungen marktstrategisch einen bestimmten sinn machen.
es ist doch schon etwas auffällig, dass die verbesserungen, die unsere sicherheit gewährleisten, und weniger mühe haben sich gesetzlich durchzusetzen, immer mit kosten verbunden sind.

warnweste, tüv-überprüfungen (die wie schon oft besprochen keine absolute sicherheitsgarantie sind), fahrradhelme, kindersitze, seitenreflektoren bei fahrrädern, etc. ...
 
zum fall xenonlampen: die erhöhen zwar die sicherheit des fahrers, weil er möglicherweise besser in die strasse einsieht - leider ist dieser vorteil eine einschränkung für alle entgegenkommenden, da ihre sicht meiner einschätzung nach eher stark beeinträchtigt ist. aber der entgegenkommende hat für die sicherheit eben nicht bezahlt - und so sieht es aus !

willkommen in der realität meine lieben.
wo menschen sind - da menschelt es eben. die selben halten sich zum einen nicht an sicherheitsbestimmungen und zum anderen beschliessen diese sie aus den selben uneigennützigen gründen.  ;)

lieber lorenz - gott erhalte dir deinen glauben an die wahren intentionen der lieben obrigkeit... ;)

p.s.: man sollte nicht vergessen, dass sie welche von uns sind...
built for comfort - not for speed !

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Licht am Tag!?
« Antwort #16 am: 15. Oktober 2005, 18:53 »
im großen und ganzen pflichte ich ramirez bei.
nur in einem punkt bin ich anderer ansicht: xenonlampen!!

ich wurde - bis jetzt - von keinem entgegenkommenden fahrzeug, welches xenonscheinwerfer hat, geblendet. Grund:
1. sie hatten immer brav das abblendlicht an.
2. durch die automatische leuchtweitenregulierung (die im übrgien gesetzlich vorgeschrieben ist) kann er dich gar nicht blenden.

so long
claudschi
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Licht am Tag!?
« Antwort #17 am: 15. Oktober 2005, 22:52 »
Mit den Xenonlampen scheint echt ein sehr individuelles Problem zu sein.
Ich finde auch, dass sie fürchterlich blenden. Da sie aber alle Test bestanden haben und zugelassen sind, befürchte ich, dass man, wenn ich irgendwie versuche, dagegen "vorzugehen", mir sagt, "Dann stimmt etwas mit Ihren Augen nicht und Sie sollten den Führerschein abgeben."
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #18 am: 16. Oktober 2005, 07:26 »
@rami: Super & Top Beitrag! Genau so sieht's nämlich wirklich aus!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #19 am: 17. Oktober 2005, 11:31 »
...und ich kann dazu nur soviel sagen: Ich habe mein Abblendlicht jetzt ausgiebigst und auf vielen Kilometern nachts getestet. Und KEIN, aber auch KEIN EINZIGES Auto hat aufgeblendet, weil es sich von mir geblendet fühlte. Ich habe auch extra den Lichtkegel etwas weiter nach unten eingestellt als standardmäßig vorgeschrieben, um eine Blendung des Gegenverkehrs auch beim Gasgeben zu vermeiden. Ich selbst sehe trotzdem noch weitaus besser als vorher. Und da sich bis jetzt kein einziger Autofahrer von mir gestört fühlte, gehe ich davon aus, dass ich auch niemanden überdurchschnittlich blende. Zumindest nicht mehr, als Autos, die mit Xenon zugelassen sind. Denn wie Stjopa treffend bemerkte: Einige von denen blenden auch ganz schön. Besonders höhere Autos wie gewisse "Gelände"wagen von BMW mit Xenon-Abblendlicht. Wenn die hinter Dir herfahren und Du schaust in den Rückspiegel - na pfüeti gott. Trotzdem bleibe ich bei meiner Meinung: Wenn ich schön hell bin (und meinetwegen auch etwas blende) - was solls, dann werde ich wenigstens auch gesehen. Soviel Egoismus zugunsten meiner Sicherheit nehme ich mir als Motorradfahrer einfach guten Gewissens heraus. Muss man doch als Biker in so vielen Dingen in punkto Sicherheit zurückstecken.

Und wenn ich mal am Steuer eines Auto sitze, dann stört es mich weitaus mehr, wenn mich nachts ein entgegenkommendes Auto mit falsch eingestellten Scheinwerfern blendet, als wenn mir ein Motorradfahrer nachts mit Fernlicht entgegenkommt. Wer sich als Autofahrer von einem Motorrad mit (zu) hellem Scheinwerfer gestört fühlt, der sollte sich vielleicht selber mal auf ein Motorrad setzen. Dann würde er schnell mitbekommen, dass ihm selbst auch jedes Mittel recht wäre, um im Zweifelsfall lieber "zu gut gesehen" als übersehen zu werden.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #20 am: 17. Oktober 2005, 12:21 »
ja sky - da muss ich wohl etwas korrigieren.

wenn ich über xenon-blenderei schreibe, dann meine ich zu allererst die autofahrer. es ist mir in meiner langjährigen fahrparaxis kaum bis selten passiert, dass mich mal ein bike geblendet hat. das ist mit den meisten lichtkegelausbeuten zum einen gar nicht so einfach möglich, und zum zweiten fahren noch nicht so viele bikes mit xenon.
glaube mir - mit meiner ktm zum beispiel, habe ich nur die singvögel, die in den bäumen murmelten gestört - aber auch nicht gerade aufregend - mit meiner grablaterne.  ;)

die meisten probleme habe ich mit entgegenkommenden dosen. ich habe schon seit vielen jahren eine vision:
es müsste doch möglich sein, dass man fernlichter und winschutzscheiben mit dem selben polfilter ausstatten könnte, dann wäre die problematik des aufblend-blendens doch geschichte...oder?  ;)
built for comfort - not for speed !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #21 am: 17. Oktober 2005, 17:02 »
Hi ramirez!

Kein schlechter Ansatz mit den Polfiltern! Das dürfte technisch rein theoretisch mit Sicherheit realisierbar sein. Hast Du Dich mit Deiner Idee schon mal an ein Automobilunternehmen gewandt? Ich find die Idee jedenfalls ziemlich genial!

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Licht am Tag!?
« Antwort #22 am: 17. Oktober 2005, 19:42 »


ich finde, wer den Gegenverkehr blendet gefährdet sich selbst am meisten.

Lorenz

Offline Easy

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 77
  • Wesel
Licht am Tag!?
« Antwort #23 am: 17. Oktober 2005, 21:58 »
so sehe ich es auch

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #24 am: 17. Oktober 2005, 23:34 »
Ah ja, und warum? Weil der Mensch wie ein Reh in Richtung des Lichts lenkt? Das halte ich für ein Gerücht. Wenn mich ein blaues Stroboskop auf einem Polizeiauto nachts blendet, rausche ich ihm deswegen ja auch nicht in die Seite. Oder ist man deswegen gefährdet, weil man an der nächsten Ampel vom Geblendeten die Fresse poliert bekommt?  :D Also, dieses Argument kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen.

Aber schließlich hab ich es mir auch nicht zum Ziel gesetzt, irgendjemanden zu blenden. Und die Reaktion - besser gesagt: die fehlende Reaktion - der vielen, vielen Autofahrer, die mir nachts schon entgegengekommen sind, beweisen das ja. Da hat bei der CB schon öfters mal ein Autofahrer aufgeblendet, wenn ich, ohne meinen Scheinwerfer weiter runterzustellen, mit Sozia hintendrauf nachts rumgefahren bin.

So long
Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Easy

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 77
  • Wesel
Licht am Tag!?
« Antwort #25 am: 18. Oktober 2005, 15:00 »
ne, es geht ja nun darum dass du mit fehrlicht fährst, und wenn ich als autofahrer nachts geblendet werde, kann ich nur vermuten wo ich hinfahren, denn wirklich sehen tu ich nix und wenn ich dann in gegenverkehr kommen sollte kann ich das auch nciht sehen, ist mich schon vorgekommen, weil mich so ein dicker jeep gebelndet hatte, und deswegen finde ich man gefärdet sich selber, wenn man den gegenverkehr blendet, denn du weisst nie wie der geblendete hinterm steuer darauf reagiert und das tut was inner fahrschule gesagt wurde. ( zum rechten rand gucken )

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #26 am: 18. Oktober 2005, 15:15 »
Wann und wo habe ich gesagt, dass ich mit Fehrlicht -äääh - Fernlicht fahre? Das mach ich nur tagsüber auf der Autobahn!

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Easy

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 77
  • Wesel
Licht am Tag!?
« Antwort #27 am: 18. Oktober 2005, 20:46 »
dann hab ich nicht ganz genau gelesen, sry. nur es ging um den kommentar von Lorenz ,ich finde, wer den Gegenverkehr blendet gefährdet sich selbst am meisten.
daraufhin habe ich hindeuten wollen.

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #28 am: 18. Oktober 2005, 22:22 »
Zitat
dann hab ich nicht ganz genau gelesen, sry. nur es ging um den kommentar von Lorenz ,ich finde, wer den Gegenverkehr blendet gefährdet sich selbst am meisten.
daraufhin habe ich hindeuten wollen.

Naja, ganz so schlimm wie du schreibst ist das auch wieder nicht! Es ist ein Unterschied ob dch 2 Scheinwerfer (!) eines Autos blenden oder nur ein einzelner (sich bewegender) von einem Motorrad. Durch Beschleunigung/Abbremsen ist das Motorrad immer in Bewegung. Wähernd das Auto mit den 2 hellen Punkten auf dich zukommt.
Hast du dich seit deinem Führerschein von einem Motorradfahrer bzw. Einspiuigen geblendet gefühlt. Und es waren sicherlich welche dabei die mit Fehrlicht -äääh - Fernlicht  gefahren sind!  ;)

Ich bin da voll und ganz sky's Meinung!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Licht am Tag!?
« Antwort #29 am: 19. Oktober 2005, 12:41 »
ich wurde bisher sowohl von zweispurigen als auch einspurigen gefährten geblendet und beides ist nicht gerade toll.
den schmäh mit dem fehrlicht haben wir mittlerweile auch verstanden (sorry).

ich finds okay, wenn sky untertags auf der autobahn mit fernlicht fährt, denn er ist einfach besser sichtbar. hab ich selbst schon mal auf der autobahn erlebt, als von hinten ein motorradfahrer "angeschossen" kam. der hatte auch das fernlicht an und es hat NICHT geblendet (natürlich nur am tag).
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline Easy

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 77
  • Wesel
Licht am Tag!?
« Antwort #30 am: 19. Oktober 2005, 15:16 »
na vom mopped nicht, ausserdem weiss ich mitlerweile, dass ich Fernlicht falsch geschrieben habe  [20] . es ging halt nur um den kommentar.

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Licht am Tag!?
« Antwort #31 am: 19. Oktober 2005, 20:03 »


wenn ich geblendet werde ist meine Sicht nach vorne stark eingeschränkt. Bei Tag weniger, bei Nacht umso mehr. Das kann ganz schlimme Folgen haben für mich und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Ich habe absolut kein Verständnis für Verkehrsteilnehmer, die absichtlich andere blenden, sei es auch nur, um selbst nicht 'übershen' zu werden.

Wer so etwas absichtlich macht, dem spreche ich die geistige Reife ab am Straßenverkehr teilzunehmen. Da ist ein 'Miteinander' und eine gegenseitige 'Rücksichtnahme aufeinender' gefragt, und kein Egoismus.


Lorenz

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #32 am: 19. Oktober 2005, 23:39 »
@Lorenz: Wenn ich nicht wüsste, wer - und vor allem was - Du bist, würde ich Dir das jetzt ja persönlich übel nehmen. Aber da Du ja weißt, dass ich absichtlich niemanden blende - sondern meine Scheinwerfer korrekt eingestellt sind und andere offensichtlich auch nicht geblendet werden (sonst würde ja mal irgendjemand aufblenden), gehe ich mal davon aus, dass Du mit der Anspielung "geistige Reife" nicht mich gemeint sondern das Ganze verallgemeinert hast.

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Licht am Tag!?
« Antwort #33 am: 20. Oktober 2005, 00:07 »
Was bringt gegen diese Scheiß-Xenon-Lampen aufblenden? Derjenige wird zurück-aufblenden und was mit dann blüht, will ich lieber garnicht wissen - so hell wie der schon mit Abblendlicht ist!
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #34 am: 20. Oktober 2005, 08:29 »
Zitat
wenn ich geblendet werde ist meine Sicht nach vorne stark eingeschränkt. Bei Tag weniger, bei Nacht umso mehr. Das kann ganz schlimme Folgen haben für mich und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Ich habe absolut kein Verständnis für Verkehrsteilnehmer, die absichtlich andere blenden, sei es auch nur, um selbst nicht 'übershen' zu werden.

Wer so etwas absichtlich macht, dem spreche ich die geistige Reife ab am Straßenverkehr teilzunehmen. Da ist ein 'Miteinander' und eine gegenseitige 'Rücksichtnahme aufeinender' gefragt, und kein Egoismus.


Lorenz

Also wenn du geblendet wirst bzw. dich geblendet fühlst ist halt die Frage ob nicht anderen keine "geistige Reife" haben, sondern ob DU überhaupt für den Straßenverkehr geeignet bist (mit deinen Augen und so)! Sollte die Sonne scheinen und/oder tiefstehen blendet die doch auch!  (devil)  Ich würde mal behaupten daß KEINER absichtlich blendet. Auch ich will keinen absichtlich blenden (auch wenn ich vielleicht laut dir, Lorenz, KEINE geistige Reife habe), aber als Einspuriger bist du halt IMMER zweiter! Und genau aus diesem Grund will ich auf mich aufmerksam machen ("He, jetzt kommt ein Motorrad!"! Und genau das ist der Grund wieso ich GEGEN "Licht am Tag" bei PKW bin, weil dann ein jeder damit rumfährt und keiner mehr die Fernlicht-Kontrollleuchte bei Sonnenschein sieht und (ebenfalls) nicht absichtlich blendet!!
Und außerdem:
Von 'Miteinander' und eine gegenseitige 'Rücksichtnahme aufeinander' ist schon lange nicht mehr zu sprechen im Straßenverkehr, bei all den notorischen Linksfahrer auf der Autobahn; Drängler; Schneider; welche die nicht schauen beim überholen; keinen Blinker verwenden; Kreisverkehr nicht fahren können (links blinken beim reinfahren - nicht blinken beim rausfahen); dich bei einer Kolonne wo du vorbeifahren darfst extra so hinstellen, daß du nicht vorbeikommst, und so weiter.....

Schöne Grüße,
Thomas
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #35 am: 20. Oktober 2005, 12:35 »
also ich denke, dass lorenz mit seiner (davon gehe ich aus) "grundsätzlichen und nicht persönlich gemeinten aussage" recht hat.

wer andere absichtlich blendet ist eine (man darf mich zitieren) "blöde arschgeige"... (gleichzeitig verzeihe man meine ausdrucksweise)

aber wir lieben hasibutzis, undschuldslämmchen und kuschelbärlis tun das alle nicht - gell ?  ;)

bleibt die frage offen: wer macht denn sowas ?  (devil)

das ist die gleiche gschicht wie das mysterium "haiderwähler" in österreich. keiner tut es - und trotzdem ist er noch da...hmmm komisch... envy

ich persönlich glaube, dass sich nur einer an diese dinge nicht hält - der härbärt - ja, so wollen wir ihn nennen  :D
der böse härbärt ist ein ganz grauslicher. der tut immer blenden, drängeln, vorfahrt wegnehmen, den vogel oder den stinkenfinger zeigen, rasen, hupen und blinken, schneiden, absichtlich den auspuff runternehmen, damits ganz viel laut wird, öl wechseln im wald, damit die kleinen fischis im bach am rücken schwimmen tun, und aaaaaccchh...
damit wir ihn nicht gleich erkennen, setzt sich der härbärt immer in, oder auf ein anderes fahrzeug. jaja - der härbärt macht solche sachen.

aber eines tages werden sie ihn schnappen und an der nächsten laterne aufknüpfen - dann ist endlich schluss mit radau und unfug !!!

bis dahin liebe kinder - augen offenhalten !
vielleicht könnt ihr den härbärt finden - wer weiss...  ;)

euer lieber märchenonkel ramirez
built for comfort - not for speed !

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Licht am Tag!?
« Antwort #36 am: 20. Oktober 2005, 18:43 »
@ramirez: du triffst den nagel auf den kopf!!  :D  :D  :D  :D
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Licht am Tag!?
« Antwort #37 am: 20. Oktober 2005, 20:50 »


von meinem Beitrag soll sich doch bitte nur der angesprochen oder angegriffen fühlen, der andere absichtlich blendet.

@Cello1
ich habe hier einige Beiträge gelesen , so in etwa '. . .ich fahre (tagsüber) grundsätzlich mit Fernlicht . . . und finde das gut und richtig . . .'. Daraus schließe ich, dass derjenige absichtlich den Gegenverkehr blendet.

Ich bemühe mich jedenfalls mit gegenseitiger Rücksichtnahme zu fahren. Weil andere Drängeln, Schneiden und keine Blinker verwenden etc. muss ich es ihnen nicht gleichtun. Oder mit dem Finger auf die Fehler der anderen zeigen um von den eigenen Fehlern abzulenken. Es soll sich jetzt nicht wieder jeder persönlich angesprochen fühlen.

Diese Aussage von dir zeigt mir doch, dass du die Dränglerfahrweise etc. als Fehler ansiehst.

Meine Augen sind nicht mehr die Besten. So allmählich werde ich wohl Nachtblind werden. Das heißt, bei Nacht fahre ich nicht mehr, wenn ich es vermeiden kann. Wenn ich doch fahren muss, dann fahre ich ganz vorsichtig und meiner Sehschwäche angepasst.

Lorenz

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #38 am: 21. Oktober 2005, 09:27 »
Uh oh - ich merk's schon. Fällt's Euch auch auf? Die Saison geht langsam zu Ende, und die Themen hier werden immer belangloser. Man könnte fast meinen, uns geht der Gesprächsstoff aus! Dabei ist das Wetter doch noch richtig schön zum Fahren!? Und was geht hier ab? Der einzige aktive Thread hier im Forum dreht sich um Licht am Tag. Armselig... aber auf der anderen Seite ja auch Grund genug zum Optimismus, denn mit seiner CB scheint im Moment ja keiner Probleme zu haben  ;)

So long
Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #39 am: 21. Oktober 2005, 10:16 »
Zitat
...aber auf der anderen Seite ja auch Grund genug zum Optimismus, denn mit seiner CB scheint im Moment ja keiner Probleme zu haben...

Na Gott sei Dank, oder???  ;)  ;)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Licht am Tag!?
« Antwort #40 am: 21. Oktober 2005, 11:01 »
Fernlicht am Tag blendet meines Erachtens niemand.
Zu Blenden gehört mehr: Die einfallende Lichtmenge muss so sehr von den herrschenden Lichtverhältnissen abweichen, dass sich die Pupille stark schließen muss und man bis dahin nichts mehr erkennen kann und/oder sich die Pupille dann so sehr schließt, dass man neben der grellen Lichtquelle nichts mehr wahrnehmen kann, auch wenn man nicht direkt in die Quelle schaut.
Beides ist bei Fernlicht am Tag nicht der Fall.

Fernlicht am Tag ist maximal unangenehm - vielleicht sogar einfach nur ungewohnt und alles Ungewohnte empfindet man als Störung. Es steht damit m.E. auf einer Stufe mit Xenon-Abblendlicht bei Nacht (selbst wenn ich mich selbst darüber immer aufrege).

Eine Verkehrsgefährung kann es höchstens dadurch darstellen, dass man dadurch abgelenkt wird. ("Da kommt schon wieder so ein Arschloch mit Fernlicht.")

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #41 am: 21. Oktober 2005, 18:05 »
Zitat
Uh oh - ich merk's schon. Fällt's Euch auch auf? Die Saison geht langsam zu Ende, und die Themen hier werden immer belangloser. Man könnte fast meinen, uns geht der Gesprächsstoff aus!

na super - da macht man sich die mühe und gibt seine bestes die kinderleins zu unterhalten und dann sowas.
wuhuuuuuuuuu....heul...schnüff  :D  :D
du bist ja so gemoiiiiinnnn
built for comfort - not for speed !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #42 am: 25. Oktober 2005, 17:31 »
Hey Rami, ich muss doch jetzt nicht etwa meine "HEUL DOCH"-Karte zücken, oder?  :D  :D  :D



Greetz
Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #43 am: 25. Oktober 2005, 18:50 »
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Licht am Tag!?
« Antwort #44 am: 26. Oktober 2005, 17:35 »
Hey Thomas, alter Bilderklauer, das ist auch von mir!  :D  :D  :D
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Licht am Tag!?
« Antwort #45 am: 26. Oktober 2005, 18:21 »
Zitat
alter Bilderklauer

Ich lern halt dazu!  :D  :D


Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #46 am: 27. Oktober 2005, 12:19 »
ich werd´euch beiden eine frisch geschälte zwiebel mailen  :D  :D
built for comfort - not for speed !

Offline rednug

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 102
  • Großbothen
Licht am Tag!?
« Antwort #47 am: 27. Oktober 2005, 20:18 »
Hi Leute,

war heute bei herrlichstem Wetter mal wieder mits CB unterwegs, u.a. eine schöne Allee mit noch viel Laub auf den Bäumen.
Eventuell wäre dieser Beitrag nicht möglich bzw. auch nicht mehr notwendig gewesen, weil beim Überholen den ersten ohne Licht und mit schönem Metallic-Grau einfach nicht wahrgenommen.
Soviel von mir zum Thema Licht.

Gunder

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Licht am Tag!?
« Antwort #48 am: 31. Oktober 2005, 08:09 »
siehst du !
damit stellt sich die frage, ob man damit nicht aber noch eine problematik schafft. nämlich die der verminderten aufmerksamkeit.
nachdem unsere autos das licht am tag ja nur wahlweise anbieten, besteht ja dann immer noch die möglichkeit, dass jemand vergisst das selbe aufzudrehen - soll heissen, dass diejenigen, die es gewohnt sind von den entgegenkommenden ohnehin angleuchtet zu werden, den einen armen tropf übersehen - und den rest kennst du ja...
dann werd ich mal schauen, ob ich auf irgendeiner müllhalde meinen alten 77er volvo finde, der das dayrunninglight serienmässig hatte...
denn ich bin ein potenzieller anwärter auf "uuups vergessen".

rrrramiiiiiiieerezzzzzzzzz...krach....bummmmm
built for comfort - not for speed !