Autor Thema: Welche denn nun???  (Gelesen 2973 mal)

Offline Behaviour-less

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bayern, Oberpfalz
Welche denn nun???
« am: 21. Januar 2006, 19:51 »
Hallo,
vorweg erstmal, das hier ist echt ein Informatives und gut gegliedertes Forum, doch nun zu meiner Frage:
Ich bin vor kurzem 18 geworden, und ich möchte mir im Frühjahr bzw. im Winter schon ein Motorrad kaufen.
Nachdem ich mich etwas umgeschaut hatte, fand ich gefallen an der Honda FMX 650, die jedoch aufgrund mangelnder Leistung und veralteter Technik relativ schnell wieder ausschied. Danach bin ich auf die CB 500 (s) gestoßen, und habe mich nach eingehender Information für die CB 500 (S) entschieden.
Habe danach bei einem großen 2-Rad Händler in meiner Umgebung nach der CB 500 geschaut. Dabei fielen mir 3 bzw. 4 Angebote auf, und ich möchte hier nun erfragen, welche die Kenner empfehlen würden. (Probefahrt wird selbstverständlich noch gemacht).

Also Angebot 1. (Mein Favorit) - CB 500 S -
Gebrauchtfahrzeug, 3.660 km
42 kW (57 PS), Benzin,
EZ: 08/00, HU: 11/06,
blau,                         ------------------2990,00€

Angebot Nr. 2                  - CB 500 S -
Gebrauchtfahrzeug, 3.859 km
42 kW (57 PS), Benzin,
EZ: 07/03, HU: 04/06,
blau-metallic,                   ----------------- 3490,00€

Angebot Nr. 3              - CB 500 -
Gebrauchtfahrzeug, 18.701 km
42 kW (57 PS), Benzin,
EZ: 04/00, HU: 08/06,
schwarz,                             ------------------3490,00€

Angebot Nr. 4              - CB 500 -
Gebrauchtfahrzeug, 8.047 km
25 kW (34 PS), Benzin,
EZ: 08/03, HU: 08/06,
rot-metallic,Kofferträger      ---------------------- 4250,00€

Ihr könntet ja mal schreiben, welche euer Favorit wäre, und aus welchem Grund.
Danke schon im vorraus!!
MfG
Heute bohr ich,
morgen schweiß ich,
man-o-meter bin ich fleißig!

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Welche denn nun???
« Antwort #1 am: 21. Januar 2006, 21:11 »


diese Fragen sind immer kaum bis gar nicht zu beantworten. Ein paar Daten auf dem Papier reichen für ein Urteil nicht aus. Man müsste das Motorrad sehen, mit dem Vorbesitzer sprechen, eine ordentliche Probefahrt machen, usw.

Die erste CB z.B. ist 5 Jahre alt und ist dabei nur 3.600 Km gelaufen. Merkwürdig! Warum so wenig? Das ist nicht normal? Alles Fragen, deren Antworten den Ausschlag geben könnte.

Ich, z.B. habe meine CB mit 7.180 Km auf dem Tacho gekauft. Sie war 1,5 Jahre alt - aber ich war der 4. Besitzer! Das sprach wirklich nicht für die Qualität dieser CB 500. Eine Probefahrt und Gespräche mit den Vorbesitzern überzeugten mich doch von der Zuverlässigkeit der Maschine. Heute habe ich über 76.000 Km auf dem Tacho. Reparaturen? Nicht mal eine Hand voll - und nur Kleinigkeiten die normal sind. Wie ein kaputtes Standlichtbirnchen z.B.

Auf meiner HP kannst du die ganze Geschichte meiner CB 500 nachlesen. Vielleicht hilft dir das auch ein bißchen weiter.

Lorenz

Offline Flusitom

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 89
  • 57439 Attendorn / Sauerland / NRW
Welche denn nun???
« Antwort #2 am: 21. Januar 2006, 21:36 »
Hallo und Willkommen,
kann ich Lorenz nur Zustimmen...
Da gehören sehr viele Parameter zu. Ich habe meine gekauft... dritter Besitzer... mit ca. 27.000Km. Im August letztes Jahr. Aktuell fast 32.000Km und sehr zufrieden.
Leichte Lackschäden sind oft von einem 'Umfaller'. Nen Blinker hin oder verbogen. Keine Abstriche heißt ein Neues kaufen. Ab da ist halt 'Augen auf' gefragt. Ich habe lange gesucht - und habe zwei Wochen nach meinem Kauf eine gesehen, da hätte ich mir... [20]  :D  Aber letztlich immer so... Ich bin zufrieden. Und so ganz viele wirklich sch... CB's wird's bei den Erfahrungen nicht geben. Laß dir Zeit und überstürtz nichts. Sieh aber zu, das ein Drosselsatz dabei ist... wirst du ja brauchen, ne?! Kostet nen Haufen Geld, damit man langsamer fahren kann  ;)  :D
Sprich mit den Vorbesitzern, schau auf die Laufleistung und achte auf die Verschleißteile (Reifen, letzte Inspektion...). Rumklappern sollte sie nicht. Kettenspannung nicht am Ende (heißt nämlich gleich nen neuen Satz und nicht wenig Arbeit)...
Schau sie nicht allein an - vier Augen sehen mehr als zwei. Erfahrene Augen von nem Biker helfen immer (Fahrschullehrer vielleicht?!)
So denn - wünsche eine glückliche Hand und das notwendige Quentchen Glück!!!
Herzlichst
Thomas

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Welche denn nun???
« Antwort #3 am: 22. Januar 2006, 15:35 »
Bis auf Angebot Nr. 2 finde ich die allesamt viel zu teuer!

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Welche denn nun???
« Antwort #4 am: 22. Januar 2006, 16:00 »
da pflichte ich bei - vor allem für jänner  ;)

ohne anschauen und probefahren geht da gar nix - denn du weisst - manche leut haltens mit der wahrheit nicht immer so genau.  ;)

...verdorbene welt...
built for comfort - not for speed !

Offline Behaviour-less

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bayern, Oberpfalz
Welche denn nun???
« Antwort #5 am: 23. Januar 2006, 15:47 »
Hi, ja das was ihre mir empfohlen habt dachte ich mir schon. Aber wenn ihr sagt Angebot 3&4 sind generell zu teuer lasse ich diese ausser betracht!
Habe jetzt aber so denke ich zwei gute Angebote gefunden nur weiß ich eben nicht ob das schon eine PC 32 ist, die ich gern hätte!!

Daten Nr 1:
Gebrauchtfahrzeug, 17.450 km
500 ccm, 43 kW (58 PS),
EZ: 03/97,
Besonderheiten:Leistungsreduzierung auf 25 KW möglich, mit Spiegler - Lenker und Stahlflexbremsleitung

Und das ganze zum Preis von 2000,00€ !!
 Daten Nr. 2:
Gebrauchtfahrzeug, 18.700 km
42 kW (57 PS), Benzin,
EZ: 05/99, HU: 06/07,
schwarz,

preis 2390,00€

Werde aber, egal welche ich mir kaufe, noch handeln.



Heute bohr ich,
morgen schweiß ich,
man-o-meter bin ich fleißig!

Offline alois1983

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 20
  • zentralraum-oö/oberösterreich/ö
Welche denn nun???
« Antwort #6 am: 23. Januar 2006, 20:10 »
hallo,

@Behaviour-less: warum bevorzugst Du die pc32?
ich finde die bremsscheibe ist nicht unbedingt ein vorzug - nicht dass sie schlecht wäre - mich spricht die trommel hinten mehr an. ist von der bremswirkung her gleichwertig, robuster und gefällt mir optisch besser. (ist ansichtssache)


zum mopped gustieren:

habe im honda-board (welches die cb500 sträflich vernachlässigt) folgendes angebot gesehen.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
macht auf mich keinen schlechten eindruck - es wird jedoch kein preis genannt.

mfg
alois
freiheit ist die freiheit anders denkender.

Offline Schwatt Mattes

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 51
  • Hamburg
    • http://www.rattentreiber.hh.ms
Welche denn nun???
« Antwort #7 am: 26. Januar 2006, 12:02 »
Zitat
Daten Nr. 2:
Gebrauchtfahrzeug, 18.700 km
42 kW (57 PS), Benzin,
EZ: 05/99, HU: 06/07,
schwarz, preis 2390,00€

Wenn diese aus 1.Hd und unfallfrei ist und
aktuell keinerlei Verschleißreparaturen anstehen
würd ich die für 2.000 € max. kaufen.

Die mich länger kennen, können das nicht mehr "hören", aber für NEUE
sag ichs immer wieder. Meine war damals Bj. 10/2001, sah top aus, 12.000 runter, 1 Hd. und ich hab die auf 1.723 € runtergehandelt.

Also, lasst Euch nicht übern Tisch ziehen. Und zweifelt geringe KM an, wenn da mehrere Vorbesitzer waren.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Welche denn nun???
« Antwort #8 am: 26. Januar 2006, 12:13 »
"...sah top aus..."

was ist in der zwischenzeit passiert ?  (devil)  :D  :D
built for comfort - not for speed !

Offline Davex8x

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 44
  • Immer Vollgas vorraus
    • www.dream-hp.de
Welche denn nun???
« Antwort #9 am: 29. Januar 2006, 11:25 »
Also meine ist Ez. 06/00 und hatte beim Kauf im August letzten Jahres etwas über 12000km drauf. Inspektion war neu, neue Reifen, automatische Kettenschmierung war eingebaut, sie hatte den Umfallschutz überm Motor und war bereits auf 34PS gedrosselt. Zustand war top und ich kannte den Vorbesitzer. Wusste also, dass da nix gedreht war. Gezahlt habe ich 2500€ für das Schätzchen. Und wie ich hier sehe, ist der Motor mit den km ja nichtmal eingefahren.  :D
Ez. 06/00

Offline Behaviour-less

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bayern, Oberpfalz
Welche denn nun???
« Antwort #10 am: 16. Februar 2006, 18:54 »
Also Jungs good News:
Die 2te (aus dem ersten Post)
2003er 3900km etc....
wurde vom Händler im Preis gesenkt auf nunmehr 2990,00€ aber ich denke, da kann man noch handeln..
werde auf jeden Fall morgen mal direkt mit meim Dad zum Händler fahren.
MfG
Michael
Heute bohr ich,
morgen schweiß ich,
man-o-meter bin ich fleißig!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Welche denn nun???
« Antwort #11 am: 16. Februar 2006, 20:55 »
Hallo Michael,

selbst wenn nichts mehr mit Handeln ist: Die ist wirklich ok zu dem Preis!
Klar weiß ich nicht, wie sie aussieht und ich hoffe, Du beschwerst Dich nicht bei mir, wenn Du sie nimmst und dann was dran war/ist, aber mit den Daten, die Du uns genannt hast (Alter und Laufleistung), würd ich sie sofort nehmen! (Probieren zu handeln kann man ja trotzdem noch.)

Achja, was Du raushandeln könntest, wär neuer TÜV, wenn der eh im April fällig ist.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline tobSter

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 100
  • 44329 Dortmund / NRW
Welche denn nun???
« Antwort #12 am: 16. Februar 2006, 21:02 »
Versuch noch die Drossel vergünstigt zu bekommen und eben den TÜV. =)

Versuch nicht zu viel so mancher Händler reagiert beim Handeln ziemlich komisch (hab ich so die erfahrung gemacht). Wo bei die Honda Leute am besten mit sich reden lassen glaub ich. =)
99er CB500N, Silber, Miniblinker und Spiegel in Carbonoptik, Superbikelenker und Stahflexbremsleitungen, LeoVince Evo2...

Wilbersgabelfedern kommen demnächst dran.

Offline Behaviour-less

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 5
  • Bayern, Oberpfalz
Welche denn nun???
« Antwort #13 am: 17. Februar 2006, 18:19 »
Hi,
also ich hab die heute angeschaut!!!
Das Bike is in einem Wahnsinns Zustand kein fizelchen Rost oder ähnliches!!!
Nur was mich persönlich stört is, das bei dem Bike eine Tieferlegung vollzogen wurde was für mich ca 1,85 störend is, da die Beine komisch anliegen!!!
Werde höchstwahrscheinlich eine normale noch anschauen mit 18tkm sturzbügel, anderem Lenker anderen Blinkern (auch vom Händler) etc und mich dann entscheiden!!
MfG
Michael
Heute bohr ich,
morgen schweiß ich,
man-o-meter bin ich fleißig!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Welche denn nun???
« Antwort #14 am: 17. Februar 2006, 18:39 »
Hi Michael,

also tiefergelegt ist natürlich Mist, wenn du es nicht brauchst!
Wie Du schon gemerkt hast, sitzt Du damit absolut unbequem und außerdem leidet auch noch die Schräglagenfreiheit enorm.

Die Frage ist jetzt aber: Wie ist sie tiefer gelegt?

Wenn vorne die Gabelrohre etwas durchgesteckt sind, kann man das ja einfach wieder normal stellen.
Wenn die Sitzbank abgepolstert ist, ist das Mist, dann brauchst Du 'ne Neue.
Wenn kürzere Stoßdämpfer dran sind, ist das sooo schlecht nicht mal. Dann kaufst Du Dir SOFORT normallange Ikon-Dämpfer, was Du früher oder später, wenn Du die CB länger fährst, sowieso machen wirst, und kriegst für die kürzeren Dämpfer, wenn Du sie bei ebay vertickerst, wahrscheinlich mehr als für normale, serienmäßige. (Denn warum sollte die jemand kaufen außer zum eher seltenen Wieder-Hochlegen?)
Bleibt natürlich noch das Problem, dass man Seiten- und Hauptständer zwar absägen, aber schlecht wieder verlängern kann. Also wahrscheinlich auch neue nötig.

Und: Naja, an einer 2.5 Jahre alten Honda sollte auch kein Rost sein. Ist schließlich ne Honda und keine Suzuki.  :D

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)