Autor Thema: Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???  (Gelesen 7681 mal)

Offline dolben

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 42
    • • PC 26
    • http://dolben.de
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #15 am: 11. März 2006, 16:09 »
jaja ihr hat ja recht!  :)

aber wenn ich doch studiere, dann habe ich halt kaum mehr geld.  (smirk)

Gast

  • Gast
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #16 am: 11. März 2006, 19:28 »
Also bei mir hat der Dunlop auch viel länger gehalten als der BT45. Aber der Bridgestone ist besser, muss mindestens einmal im Jahr neue kaufen, auch der vordere iss schnell runter, säh nach"sportlicher Fahrweise" aus meinte mein Händler...... :D

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #17 am: 11. März 2006, 22:04 »
Bei mir hat jetzt der letzte BT45-Hinterreifen länger gehalten als der Vorderreifen! Man kann mit dem BT 45 auf der Honda einfach super in der Kurve bremsen (und bezahlt dafür natürlich mit einem ordentlichen Sägezahn). Aufstellmoment? Kein Thema - drück ich sie halt wieder runter. Ich glaub, dass muss ich mir mit 'nem andern Mopped schnellstens wieder abgewöhnen - so gutmütig ist da normalerweise ein Motorrad nicht.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Gast

  • Gast
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #18 am: 12. März 2006, 10:34 »
Ja. die Scheisssägezähne vorne....hab mir letztes mal Reifengas reinmachen lassen, soll ja das Eigendämpfungsverhalten der Reifen verändern....mal sehn obs sich auch auf die Lebensdauer zumindest vorne auswirkt.

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #19 am: 12. März 2006, 14:47 »
Zitat
....hab mir letztes mal Reifengas reinmachen lassen...

Vergiss das!! Das bringt absolut nix!! Das Geld hättest du dir sparen können!!
Was wird da rein gegeben?? N2 (Stickstoff)??
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Gast

  • Gast
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #20 am: 12. März 2006, 15:02 »
Ja Stickstoff....naja egal...die 2€ werde ich auch noch verkraften.....

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #21 am: 12. März 2006, 16:36 »
Hallo,

das hat sich vor ca. 3 Jahren meine Frau bei ATU-Unger andrehen lassen - mir ist es nur aufgefallen, weil deswegen auch die Ventilkappen gewechselt wurden ( grün ).

Da ich mir über den Sinn / Unsinn dieses Angebotes nicht im Klaren war, habe ich unter google nach Antworten gesucht.

Fazit: Für den normalen Einsatzbereich bringt es nichts - aber den Anbietern sichert es fette Gewinne.


Gruß

TW


Besser ist eine regelmäßige Kontrolle des korrekten Luftdruckes in den Reifen!


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #22 am: 12. März 2006, 18:28 »
@DAn: Du weißt aber schon , daß es in der normlan Umgebungsluft (auch: Luft aus dem Kompressor) 78 % Stickstoff gibt!  [24]  [24]
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #23 am: 12. März 2006, 22:34 »
Es gibt schon ein paar Argumente für - und noch mehr gegen - Stickstoff als Reifengas.
Unter Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen ist das m.E. sehr schön zusammengefasst.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #24 am: 12. März 2006, 22:56 »
Die besten 2 Sätze die mir am besten gefallen:

Reifengas schadet zwar nicht, nützt aber lediglich dem Gewinn des Reifenhändlers.
Reifengas entbindet nicht von der regelmäßigen Reifendruck-Kontrolle.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #25 am: 12. März 2006, 23:15 »
Mir gefällt am besten:

Das Argument des Fachhändlers "Reifengas ist frei von Öldampf und Feuchtigkeit" bedeutet im Umkehrschluss "Unsere normale Druckluftanlage ist mangelhaft. Wasser- und Ölabscheider sind defekt" und erklärt warum in Diskussionsforen auf die Frage "Mein Reifenhändler bietet mir Reifengas an, was soll ich tun?" eine der Standardantworten lautet "Einen anderen Reifenhändler aufsuchen".
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline dolben

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 42
    • • PC 26
    • http://dolben.de
Wie beugt man dem Altern der Reifen vor???
« Antwort #26 am: 13. März 2006, 01:27 »
Mir hat man in einer Geschäftsstellen von Reifen.com gesagt für das auto sei es gut.


Aber beim Motorrad hätten sie schlechte Erfahrungen mit Reifengas gemacht.  Was für welche aht er mir nicht gesagt