Autor Thema: Wie gehört die Ausgleichswelle zur Kw ausgerichtet?  (Gelesen 1837 mal)

Offline Chef_Koch

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 11
Wie gehört die Ausgleichswelle zur Kw ausgerichtet?
« am: 03. November 2009, 20:18 »
Mir ist ausversehen die AGW rausgeflutscht, jetzt wollte ich mal Fragen ob einer weiß wie man die korrekt ausrichtet bzw halt einsetzt.

In der super hilfreichen Reparaturanleitung (ironie) steht natürlich nichts drüber drinnen.

Auf dem Zahnrad von der AGW und von der Kw sind ja so Kerben drinnen.
Aber die lassen sich nicht 100% aufeinander ausrichten, sondern immer leicht versetzt,


hier mal ein paar Bilder zum besseren Verständnis:

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


passt das jetzt schon so wie auf den Bildern oder muss ich das irgendwie anders machen?



Doppelposting zusammengefügt: 04. November 2009, 13:12
Naja gut hab im Internet ne Wartungsanleitung gefunden, die war zwar auf English aber alles war gut erklärt.
Kein Vergleich zur Deutschen.

Da steht auch wie man die Ausgleicherwelle ausrichten muss, auf den Bildern wars falsch.
« Letzte Änderung: 04. November 2009, 13:12 von Chef_Koch »

Offline Chris_SZ

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 1
Antw:Wie gehört die Ausgleichswelle zur Kw ausgerichtet?
« Antwort #1 am: 13. März 2010, 19:50 »
Moin.

Ist zwar schon eine Weile her, aber passt schon, guckst du hier:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Die Markierungen stehen gegenüber, sobald du das Hilfszahnrad am Kupplungskorb vorspannst.

Die linke Hand zum Gruß,
Chris