Autor Thema: Ventilspiel  (Gelesen 11227 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Ventilspiel
« am: 23. Juni 2008, 16:44 »
habe gerade einen Schock bekommen: der HH will für die 24tkm Durchsicht ca. 300 Teuronen!! 8)  8) Nur Ventilspiel prüfen, ggf. einstellen ca. 150€. Momentaner km-Stand etwas über 23tkm, Motor tickert leise - in meinen Ohren normal - Leistung sehr gut, Verbrauch hervorragend wenig.  Bin jetzt unschlüssig, ob ich vor oder nach der GG einstellen lassen soll (das traue ich mir beim besten Willen nicht zu!!) Was meint Ihr?

Dank und Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Ventilspiel
« Antwort #1 am: 23. Juni 2008, 17:28 »
Also ich hab's machen lassen und ca. 96 EUR gezahlt (Ventilspiel, Vergaser synchr.)!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Ventilspiel
« Antwort #2 am: 24. Juni 2008, 10:53 »
also ich hab jetzt 50tkm drauf und noch immer nicht einstellen lassen - wozu? wenn sie ordentlich läuft. wenn sie natürlich tickert...hmmmm
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Ventilspiel
« Antwort #3 am: 24. Juni 2008, 13:02 »
wie gesagt klingt das tickern völlig normal, es fiel mir nur direkt nach dem Kauf nicht auf. Seitdem bin ich ca. 12tkm gefahren und sie wird durchaus auch mal richtig hochgedreht - vielleicht kannte sie das vorher nicht.... weiß ich, wie die Vorbesitzerin gefahren ist? Jedenfalls werd ich wohl in den sauren Apfel beißen müssen, aber nicht sofort. Ihr könnt an der GG alle mal probehören ;) solange die Ventile noch zu hören sind, sind sie noch da... :D

Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
Ventilspiel
« Antwort #4 am: 24. Juni 2008, 16:37 »
klickern war doch immer der kettenspanner ... völlig wurscht, mein klackern ist meine kupplung der die nieten nicht mehr so halten, auch wurscht (obwohls echt eklig klingt) ... hab auch ventilspiel kontrollieren lassen jetzt nach 50tkm hat so 80 gekostet
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Ventilspiel
« Antwort #5 am: 24. Juni 2008, 17:28 »
ich glaub auch nicht, dass das tickern nach so wenig km von den ventilen kommt. veit hat seine doch grad erst checken lassen und hatte nach 15 jahren immer noch kein nennenswertes ventilspiel. ich würd auch auf den steuerkettenspanner tippen. ist schnell getauscht und kostet 35 euro.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Ventilspiel
« Antwort #6 am: 25. Juni 2008, 08:19 »
also ich hab ca. 70 dafür bezahlt  :D
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Ventilspiel
« Antwort #7 am: 25. Juni 2008, 14:00 »
letzter Stand meiner Überlegungen: vor der GG passiert außer volltanken gar nichts mehr, ihr könnt dann Probe hören und im Juli mach ich die 24tkm Durchsicht selber! Das Spiel prüfen kann ich ja auch selber und wenn dann tatsächlich etwas eingestellt werden muß, verschiebe ich das auf den Herbst / Winter: entweder kann ich das bis dahin auch selber oder der Händler ist froh, wenn er in dieser Zeit überhaupt etwas verdienen kann!
Resultierend aus Euren Erfahrungen wird das Spiel nicht so gravierend verstellt sein :D
Vielen Dank für Eure Hilfe
Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Ventilspiel
« Antwort #8 am: 06. Februar 2009, 14:28 »
inzwischen habe ich die Ventile eingestellt - nun tickert nichts mehr und der Motor läuft wieder seidenweich!
Das einstellen der Ventile war gar nicht so schwer, vor allem, weil die Nockenwellen nicht wirklich rausgenommen werden müssen, es reicht, sie soweit zu versetzen, daß die Tassenstößel entnommen werden können und sie anschließend wieder zurückzulegen. Dabei ist allerdings eine dritte Hand echt hilfreich ;)
Das schwierigste ist das besorgen der Shims und der HH kassierte 8Teuronen für jeden 8) . Bestellen im Internet ist zwar billiger, aber dafür dauert es halt bis die Ware da ist.
Alles in Allem bin ich froh (und auch ein bißchen stolz) das geschafft zu haben - allerdings hab ich auch einen netten Meister als "MariaHilf".  :D
Dann kann die Saison ja starten.....
Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Ventilspiel
« Antwort #9 am: 09. Februar 2009, 09:20 »
Hi Rama,

vielen Dank für den Bericht! Du hast nicht zufällig ein paar Fotos von der Aktion gemacht? Das hatte ich nämlich bei Meli's CB auch schon längst mal vor - aber an die Ventile hab ich mich bisher mangels "Meister" noch nicht getraut...

Liebe Grüße
Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Ventilspiel
« Antwort #10 am: 09. Februar 2009, 10:18 »
da ich das mangels anderer Arbeit schon während meiner Arbeitszeit machen durfte, wollte ich die Aktion nicht weiter aufbauschen. Daran gedacht hatte ich schon.

Mittlerweile traue ich mir das aber durchaus auch alleine zu und wenn Du willst, können wir das gerne zusammen erledigen.

Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: Ventilspiel
« Antwort #11 am: 14. August 2011, 11:48 »
ich greif das thema hier mal wieder auf.
war im juli beim pickerl und da wurde mir gesagt, dass ich den vergaser auch mal einstellen lassen sollte. wundert mich eh nicht, momentan hat sie nicht grad viel biss beim gasgeben.
jetzt wollte ich fragen, ob ihr in wien/umgebung wem wisst, wo ich das (natürlich wenn möglich recht günstig ;) ) machen lassen kann?
bremsflüssigkeit sollte auch getauscht werden. sonst ist aber alles einwandfrei 8)
Sei bitte net soo deppert.

Offline doublehead

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 327
  • Land: de
Re: Ventilspiel
« Antwort #12 am: 14. August 2011, 23:00 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
da wurde mir gesagt, dass ich den vergaser auch mal einstellen lassen sollte.

Synchronisieren? Das geht in ner Viertelstunde, am längsten benötigt das Warmlaufen lassen.
Falls ich noch Platz im Gepäck habe könnte ich die Synch-Uhren mitbringen.  (chuckle)

Ob das nötig ist oder nicht merkt man daran, dass die Drehzahl im Leerlauf nicht konstant bleibt.

Abgesehen davon kann es natürlich sein, dass die Vergaser ein wenig verdreckt und / oder verharzt sind, dann hilft nur reinigen.
(Oder die Kerzen sind fertig, oder der Luftfilter zu, das kann alles zur Trägheit des Krads führen.  ;) )

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: Ventilspiel
« Antwort #13 am: 15. August 2011, 08:10 »
also der luftfilter ist so sauber, dass es einen blendet :P
der rest, keine ahnung... nein, leerlaufdrehzahl ist eigentlich, wenn sie mal halbwegs warm ist, ziemlich konstant auf 1000.
naja, er hat halt ein bisschen die abgaswerte bemängelt.  :^)

.......so gut kenn ich mich da ja noch nicht aus.. aber dafür hab ich ja euch (chuckle)
Sei bitte net soo deppert.

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Ventilspiel
« Antwort #14 am: 15. August 2011, 08:56 »
Das sind eh nur Leerlaufwerte und etwas anderes als den Leerlauf kann man an der CB500 eh nicht einstellen.
Stell das ein bevor Du das nächste Mal Pickerl machen musst.
Jetzt ist das eh egal, wenn das Mopped nur läuft.
Schiach is praktisch. (Laure)