Autor Thema: Versteigerungen durch das Justizministerium NRW  (Gelesen 3030 mal)

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Versteigerungen durch das Justizministerium NRW
« am: 28. September 2006, 19:28 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Hallo,

hier besteht die Möglichkeit - völlig legal - an Versteigerungen ( beschlagnahmtes Diebesgut und Hehlerware, bei denen die Besitzer nicht mehr ermittelt werden konnten ) der Staatsanwaltschaften  - z.Zt. Düsseldorf, Köln, Bielefeld und Hagen -  teilzunehmen.

Die Rechnung wird vom Finanzministerium NRW erstellt und die Einnnahmen fließen in die Landeskasse.


Gruß

TW


Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Versteigerungen durch das Justizministerium NRW
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2006, 20:43 »
Das heißt auf deutsch: Das Land NRW tritt offiziell als Hehler für das Diebesgut auf und schiebt das Geld ein!? Sauber, sog I! ;)
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Versteigerungen durch das Justizministerium NRW
« Antwort #2 am: 15. Oktober 2006, 10:54 »
Hallo Skyliner2,

schon der römische Kaiser Vespasian erhob Steuern auf die römischen Bedürfnisanstalten und rechtfertigte dies gegenüber seinem Sohn Drusus mit den Worten: Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Unsere Bundesregierung bzw. die Landesregierungen sind ja auch beim Erheben von Gebühren oder Steuern sehr einfallsreich.8)

Die Asservatenkammern verursachen Kosten und würden aus den Nähten platzen, wenn es nach Freigabe der sichergestellten Gegenstände es nicht zu einer Vernichtung bzw.  einer Versteigerung kommen würde.

In der Endstufe wird das Ganze auf das Bundesgebiet ausgedehnt werden - der königlich-bayerische Finanzminister wird sich sicher nicht verweigern. :)

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gruß

TW


Noch knapp 8 Monate bis zum GG 7....!

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Versteigerungen durch das Justizministerium NRW
« Antwort #3 am: 09. Juli 2007, 15:45 »
Hallo,

hier werden u.a. Motorräder bzw. "Fahrzeuge mit 2 Rädern eins. Motor" angeboten.

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Gruß

TW

Offline Yoda

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 477
  • Foren-Jedi
    • http://www.yoda1285.de.vu
Versteigerungen durch das Justizministerium NRW
« Antwort #4 am: 09. Juli 2007, 19:16 »
Ist doch so ähnlich wie beim Fundbüro.
Wenn du nen Fahrrad findest und sich ein Jahr keiner meldet, ist es offiziell dein Fahrrad.

Ist doch das beste was man mit den Sachen machen kann, sie zu versteigern.
Sie weiter zu lagern kostet den Staat Geld und sie zu verschrotten auch. Es gibt bestimmt viele, die sich über son Fernseher oder was auch immer freuen.

Bis denn.
Yoda

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
"No! Try not. Do. Or do not. There is no try."