Autor Thema: vergaserlegende  (Gelesen 3512 mal)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« am: 05. Oktober 2006, 15:46 »
hi  folks - habe beschlossen die vergasergeschichte zu dokumentieren.

also heute hab ich mal beim hondaisten angerufen und der termin für den onkel doctor am kommenden donnerstag bekommen. er hat gemeint, er wird das baby mal auf den prüfstand hieven und dann schaun wir mal...er meinte er hat auch noch eine cb zuhause...obwohl ich sicher bin, dass ich eher mit dem terminchecker gesprochen habe, als mit einem mechaniker...

...,denn erstens hat er gemeint, dass bei einer entdrosselung nicht die düsen getauscht werden...ahaaaaaaa ?!?!...

...und zweitens hat er gemeint, dass ihr anderen eure cb auf der gg5 "fetter" eingestellt hattet als ich, darum hattet ihr weniger probleme mit der höhenluft...ahaaaaaaa ?!?!?

...stundenhonorar 84 euronen...schluck...da wüsst ich eine angenehmere alternative...

hoffentlich haben die auch fachpersonal für das geld...jaja wien ist anders...

das war einmal teil eins der "vergaser-soap" - ich denke da kommt noch etwas spass auf mich zu. und ihr werdet dabei sein !!

gruss ramirez !
built for comfort - not for speed !

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
vergaserlegende
« Antwort #1 am: 05. Oktober 2006, 16:50 »
Zitat
"fetter" eingestellt -->  weniger probleme mit der höhenluft
Und so jemand willst Du Dein Mopped anvertraue(r)n????
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
vergaserlegende
« Antwort #2 am: 05. Oktober 2006, 18:00 »
@ramirez: Also meine ist bestimmt nicht fetter eingestellt. War ja noch im Juni beim Vergaser synchroniseren und Ventilspiel prüfen. Hab nur einen Sportluftfilter drinnen. Also hätte deine auch besser gehen müssen nach dem Luftfilterwechsel!!
Und 2. kostet bei uns die Mechanikerstunde bei Honda so ca. 66 EUR!!!
Also überleg dir das nochmal gut!!!  (devil)
Da zahlt es sich ja fast aus bis zum Honda Grell nach Amstetten/Grein zu fahren!
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Ist meine Stammwerkstätte und absolut zufrieden!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline veit

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 301
  • München
    • www.lasergame.de
vergaserlegende
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2006, 12:05 »
wien ist wirklich anders ... war letztens zwei tage da und muss sagen: die spinnen wirklich!

das VOLKSprater-riesenrad kann sich das volk jedenfalls nicht leisten ... 7,50 euro !!!!!

und soviele autos wie in wien hab ich jedenfalls auch noch nie gesehen ...


naja soviel von mir, vollkommen offtopic
pics von großglockner 04: (link gefixt) Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« Antwort #4 am: 08. Oktober 2006, 23:56 »
hi folks - tolle sachen gibt es - was?

habe natürlich bei anderen hhh in meiner unmittelbaren nähe auch nachgefragt, aber die sind auch nicht viel billiger... (devil)  :D

...so muss ich wieder einmal feststellen, dass alles teurer wird nur ich nicht... (devil)  :D

@cello: amstetten ist mir zu umständlich - vor allem, weil die erfahrung gezeigt hat, dass das mit hinstellen und in zwei-drei stunden wieder mitnehemen nicht funktioniert...außerdem bei dem verbrauch, den meine kleine momentan hinlegt ist die differenz schnell aufgeholt... :D  :D

@steffen: natürlich - bin fatalist !!! (nein - an und für sich hat der faber einen guten ruf - ich bin da wahrscheinlich an die männliche vorzimmerblondine geraten...) wenn du bei mir in der firma anrufst und eine fachinfo haben willst und nicht mich ans rohr kriegst, dann würdest du auch deine blauen wunder erleben...

@veit: auch wenn du meinst es ist off-topic - du hast recht !!!
was das riesenrad betrifft, ist das nur für vergnügungssüchtige meist schon anständig besoffene touristen.
was die verkehrsdichte betrifft geniessen wir zudem die russwolken tausender in die jahre gekommener dieselmotoren - soviel zur raucherdebatte. zumindest weisst du jetzt warum ich nur einspurig in die arbeit fahre...
built for comfort - not for speed !

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
vergaserlegende
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2006, 00:18 »
Zitat
zumindest weisst du jetzt warum ich nur einspurig in die arbeit fahre...
Weil das billiger ist und Dir dann mehr Geld zum Riesenradfahren bleibt?
Oder weil Du dann mehr von den Diesel-Abgasen hast?

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« Antwort #6 am: 09. Oktober 2006, 08:36 »
:D  :D  :D  - beides natürlich !

aber seit ungefähr 3 monaten 5 uhr früh wird eifrig zurückgerusst...hoffentlich nicht mehr lange... ;)

heute früh hab ich schon etwas schwierigkeiten beim kaltstart gehabt...danke batterie - fürs durchhalten !!!
built for comfort - not for speed !

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« Antwort #7 am: 12. Oktober 2006, 18:23 »
so !

habe jetzt meine blaaaade abgeholt. vergaser wurden zerlegt, gereinigt, neu eingestellt bzw. synchronisiert, wieder mal 2 neue kerzen, den chokezug haben sie auch gleich anders verlegt, meine verlorene seitendeckelschraube haben sie auch nicht vergessen. dazu hab ich heute ein ersatzfahrzeug bekommen (wui - ramirez in voller montur auf einem 125er piaggio-roller durch good old vienna) und das alles für 330 euronen... (smirk)  8)

die kleine zieht jetzt wieder gut durch und nimmt viel braver das gas an.
jetzt kann er kommen der berg - i bin bereit  :D  :D

gut - zahlung verdaut - und gleich wieder vergessen beim fahren - das ist praktizierter hedonismus...
built for comfort - not for speed !

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
vergaserlegende
« Antwort #8 am: 12. Oktober 2006, 18:54 »
Zitat
(wui - ramirez in voller montur auf einem 125er piaggio-roller durch good old vienna) und das alles für 330 euronen......
(devil)  (devil)  (devil)

Bist du deppert!!! 330 EUR!!!  (devil)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
vergaserlegende
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2006, 19:03 »
Find ich jetzt gar nicht so schlimm! Überlegt doch mal, was eine realistische Mechanikerstunde kostet. Immerhin wollen da ja auch ein paar leute dran verdienen und davon Leben (der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und nicht vergessen Vater Staat)
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« Antwort #10 am: 13. Oktober 2006, 21:13 »
schreck di net thomas - da hab ich mit dem auto schon ganz andere sümmchen hingelegt - lächerlich... :D
built for comfort - not for speed !

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
vergaserlegende
« Antwort #11 am: 13. Oktober 2006, 23:03 »
Das müßten umgerechnet ja dann ca. 5 Stunden Arbeit gewesen sein!! Was machen die bitte so lange??
Nase bohren??  envy  :D
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
vergaserlegende
« Antwort #12 am: 14. Oktober 2006, 11:16 »
nein - das nicht. aber ich kann dir genau sagen, wie die rechnung zustandekommt:

Vergaser ausgebaut, zerlegt und gereinigt, zündkerzen erneuert, vergaser synchronisiert und chokeseilzug anders verlegt waren 3,5 Stunden Arbeitszeit. das macht 245 €
2 Stk. zündkerzen 15 €
Ersatzfahrzeug 8,25 €
klein und putzmaterial 12 €
sind in summe 280,25 €
dazu noch die märchensteuer von 20prozent

macht dann 336,40 euronen.

ich denke 3,5 std arbeitszeit sind normal. natürlich klingt es viel, aber, wenn ich denke, wie schnell bei mir der arbeitstag vergeht, wenn viel zu tun ist, dann bekomme ich doch ein gefühl dafür.

ich habe bei meinem alten volvo einmal den gebläseventilator ausgetauscht und der lag so blöd, dass ich die komplette armaturenlandschaft hätte ausbauen müssen. nach dem tipp von einem mechaniker habe ich es dann geschafft, mit einigen tricks mir viel arbeit zu ersparen. trotzdem habe ich 8 stunden gebraucht, um das ding einzubauen und alles wieder zusammenzubekommen.
danach habe ich mich erkundigt, wie denn das in der werkstätte verrechnet worden wäre und da hat man mir diese 8 stunden als richtwert gegeben. wenn ich das nicht selber probiert hätte, dann hätte ich denjenigen gefragt, ob er einen knall hat...

ich denke man sollte das mal nachmachen und dann auf die uhr schauen und dann wird man sehen, dass man nicht viel weniger lange braucht.

zusätzlich müsste ich über eine reparaturmöglichkeit, sprich garage ausmachen, müsste dorthin fahren, würde unter umständen teile benötigen, müsste diese teile besorgen etc. wenn ich das alles zusammenrechne, dann sieht die rechnung etwas anders aus...

das soll aber nicht heissen, dass ich über die rechnung hoch erfreut bin - natürlich nicht. aber arbeitszeit kostet in österrreich eben nicht wenig - darum kommen wir nicht herum.

ich habe die erfahrung gemacht, das man oft mit "das macht ein bekannter" auch ganz schön auf die schnauze fallen kann,

es gibt einfach dinge, die man im rahmen seiner möglichkeiten selbst machen kann und sich dabei viel geld ersparen kann. andrerseits muss man in eine rechnung immer den aufwand mit einkalkulieren.

dein beispiel mit amstetten: da kostet die arbeitszeit nur 66 euro. toll - aber ich muss dorthinfahren und auch damit rechnen, dass ich mein bike nicht am selben tag bekomme, also nochmal hinfahren muss (wie auch immer - das muss man auch berechnen). dafür muss ich mir aber einen tag frei nehmen, weil sich das ja alles ja unter der woche abspielt und so weiter...

du siehst, der aufwand ist bedeutend grösser und der muss natürlich auch bewertet sein...

built for comfort - not for speed !

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
vergaserlegende
« Antwort #13 am: 14. Oktober 2006, 13:23 »
Hallo ramirez,

ich sehe das genauso!

Meine eigenen technischen Fertigkeiten sowie die vorhandene Räumlichkeit sind halt auch limitiert. :)

Da ich darum weiß, führe ich nur die Arbeiten in Eigenregie durch, die ich wirklich noch überschauen kann und für die mein Werkzeug ausreicht.

Außerdem fahre ich lieber an den freien Tagen meine Runden als "herumzubasteln" ( gäbe es allerdings einen Schrauberkreis in meiner Gegend, hätte ich schon Interesse an mehr ).

Gruß

TW

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
vergaserlegende
« Antwort #14 am: 14. Oktober 2006, 16:56 »
Zitat
...und auch damit rechnen, dass ich mein bike nicht am selben tag bekomme, also nochmal hinfahren muss (wie auch immer - das muss man auch berechnen).

Wieso? Für was gibt's termine?? Auf gut Glück fahr ich soweiso nicht zu einer Wekstatt!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)