Autor Thema: Entscheidungshilfe beim Helmkauf  (Gelesen 1256 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« am: 19. März 2007, 14:22 »
Falls sich jemand einen neuen "knitterfreien" zulegen möchte und sich nicht entscheiden kann - anbei ein Zeitungsartikel und der (hoffentlich) dazugehörende Link zum Test. Weitere Testberichte für Integralhelme findet ihr dort ebenfalls.
Gruß
Bernadette



Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Gast

  • Gast
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #1 am: 19. März 2007, 17:24 »
Tja, mein nächster Helm wird wohl auch ein Klapphelm sein. Nachdem mein aktueller Nexo wahnsinnig laut ist, kein Anti Fog hat usw. werde ich auch ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen. Ich denke da an den Schuberth...

Viele Grüße
  Holger

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #2 am: 19. März 2007, 18:19 »
Ich kann den C2 empfehlen!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #3 am: 19. März 2007, 22:15 »
... und ich vom Concept abraten. Der ist bei Geschwindigkeiten über 100 km/h sehr laut. Nach 4 - 6 Std. Autobahnfahrt hatte ich danach bzw. am nächsten Morgen jedes Mal Kopfweh.

Schiach is praktisch. (Laure)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #4 am: 20. März 2007, 12:53 »
den Concept fahre ich ebenfalls, und ich hatte am Anfang erhebliche Probleme in puncto Lärm - wie Steffen schon bemerkte, bis hin zu Kopfschmerzen.
Seitdem ich die höhere Scheibe montiert habe, ist das erheblich besser geworden: der Helm ist zwar nicht so leise als wenn er ganz im Luftstrom liegt, aber doch ziemlich leise. Das Restgeräusch nehme ich in Kauf, weil der Helm wegen der Verarbeitung (herausnehmbares Innenfutter!!!), den zahllosen Visierstellungen ("Regenstellung") und der Sonnenblende mehr Vor- als Nachteile für mich hat! Kopfschmerzen habe ich seitdem nicht mehr bekommen - zumindestens nicht vom fahren....
Mein Eindruck ist, daß der Concept ein Helm für naked Bikes ist, ohne jede Scheibe. Im Gegensatz zu den BMW-Systemhelmen, die sind wohl mehr für Verkleidungen / Scheiben am Moped geeignet. Aber die Helme sind m.E. extrem teuer.
Mein Mann fährt einen Klapphelm von Nolan und ist sehr zufrieden damit. Es gibt eben auch noch andere Hersteller...
Somit bleibt jedem nur zu raten, einen neuen Helm ausgiebig probezufahren.
 
Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #5 am: 20. März 2007, 14:22 »
Du hast schon den "neuen!" Concept!
Der alte hatte keine Sonneblende! Die neuen sind eine Spur besser geworden!
Aber der C2 ist spürbar leiser!
Im Geschäft hab ich die Verkäuferin nur mehr ganz dumpf und leise gehört!
Ich bin von Nolan nicht so begeistert!
Hatte auch mal einen KLapphelm (N201 glau ich war's) - der war nicht so toll!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #6 am: 20. März 2007, 15:46 »


ich hatte zuerst den Concept und seit 1 Jahr den C2. Der Concept war zumindest bei meiner Scheibe recht leise. Aber der C2 ist nochmal wesentlich leiser.

Die Lautstärke wird von der Luftströmung wesentlch beeinflusst. Wenn ich meinen Kopf bewusst runternehme fängt der Helm richtig zu dröhnen an. Sobald ich wieder in normaler Sitzhaltung fahre bin ich oberhalb der 'lauten' Luftwirbel und habe auf einmal einen 'leisen Helm'.

Lorenz

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Entscheidungshilfe beim Helmkauf
« Antwort #7 am: 20. März 2007, 15:52 »
ich weiß nicht, ob ich einen neuen oder alten Concept habe - gekauft habe ich meinen im Mai 2004  :D

Letztendlich hat jeder selbst die Qual der Wahl...

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!