Autor Thema: "Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?  (Gelesen 1669 mal)

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
Mahlzeit erst mal!

Mich würde mal interessieren, ob es so ne Art Freisprechanlage gibt, die man sich in den Helm bauen kann oder ob das mit Bluetooth Handies und dem dementsprechenden Knopf im Ohr auch funktioniert.

Hat das etwa jemand von euch?

In der Fahrschule hatte ich ja auch nen Knopf im Ohr, aber da hatte ich nicht die Möglichkeit zum Sprechen und ich hatte dieses nervige Kabel, das man verstauen musste.

Als ich mich mit dem Helmkauf beschäftigt habe, gab es auch nen Helm, der da schon was "vorinstalliert" hatte.

Nicht, dass ich ohne mein Handy nicht leben kann, aber es würde mich einfach mal interessieren.

LG
Sweet sweet Gwendoline.....

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #1 am: 21. März 2007, 13:50 »
Hi,
sowas gibts, schau mal bei Louis, Stichwort "Gegensprechanlage".
Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #2 am: 21. März 2007, 14:05 »
Hi Mietze,

da gibts die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Erste Frage: Willst Du Dich von Motorrad zu Motorrad mit einem Mitfahrer unterhalten, oder von Fahrer zu Sozius - oder willst Du das nur zum Telefonieren während dem Fahren?

Zum Telefonieren gibts einige Helme mit eingebauter Bluetooth-Freisprecheinrichtung.
Hier ein allgemeiner Link zur Technik:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Allerdings gehen die Dinger richtig ins Geld:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

So ein Standard-Bluetooth-Headset, das man nur hinter's Ohr klemmt (ab ca. 30 Euro) ist im Helm unbrauchbar, da kein Platz.

Die günstige Alternative ist natürlich ein ganz normales Kabel-Headset mit Knopf im Ohr.

Vorteil: Billig

Nachteile:
- Kabelgewirr
- Mikrofon sollte irgendwie im Mundbereich bleiben
- nur automatische Gesprächsannahme möglich
- mit Sicherheit miese Qualität durch Windgeräusche am Mikro

Ich habe am Anfang, als meine Freundin ihren Schein gemacht hat, auch mir ihr via LPD-Funkgerät und Helm-Einbau-Headset kommuniziert, wobei die Verständigung oberhalb 100km/h kaum noch möglich war und das Kabelgewirr vom Funkgerät zum Helm und vom Funkgerät zur Sendetaste am Finger ziemlich nervig war. Wir sind davon komplett abgekommen und verständigen uns wieder durch Handzeichen, Kopfbewegungen, Gespräche an der Ampel und durch Telepathie. Funktioniert bestens.

Und was das Telefonieren während des Fahrens angeht: Dieses Bedürfnis hatte ich noch nie... im Gegenteil. Ich bin froh, wenn ich wenigstens beim Moppedfahren mal meine Ruhe vor dem Handy hab :) Außerdem lenkt das nur ab, und gerade auf dem Motorrad sollte die volle Konzentration der Straße gehören, finde ich.

Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #3 am: 21. März 2007, 14:16 »
Rama,
da geh ich gleich mal schauen


Chris,
richtig, die mit der Vorrichtung sind teuer (und passen nicht ;-) ) außerdem hab ich ja schon einen.

Es ging mir mehr ums telefonieren, ich hatte schon die bescheidenen Situation dass ich mit dem Mopped unterwegs war und zu Hause der Notruf (Aus welchem Grund auch immer) angerufen hat und meine Eltern Panik geschoben haben, weil sie mich dann auch nicht erreichen konnten :-(
Das ist also das einzige Argument: Eltern beruhigen *G*

aber ich hab mir schon gedacht, dass die ganze Technik noch nicht so ganz das Wahre ist. Dann müssen sich die Leute gedulden, bis ich mal wieder irgendwann nen Blick aufs Handy mache ;-)

LG
Sweet sweet Gwendoline.....

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #4 am: 21. März 2007, 14:24 »
Hi Katze,
wenn Du Dir das Handy in den Tankrucksack ins Kartenfach legst, dann kannst Du zumindestens zwischendurch mal einen Blick drauf werfen!
LG
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #5 am: 21. März 2007, 14:30 »
Zitat
RAMA schrieb am 21.03.2007 14:24 Uhr:
wenn Du Dir das Handy in den Tankrucksack ins Kartenfach legst, dann kannst Du zumindestens zwischendurch mal einen Blick drauf werfen!
Genau! Oder ein Handy kaufen, das man so schalten kann, dass es automatisch den Anruf annimmt.
Der Anrufende hört dann sofort, was ich gerade mache ...

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #6 am: 21. März 2007, 14:38 »
RAMA,
das mach ich eh schon ;-)

Stopja,
auch ne gute Idee *hihi*
Sweet sweet Gwendoline.....

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #7 am: 21. März 2007, 15:56 »
Angeblich geht das auch bei dem Bluetotoh Headset von TomTom Rider! (Telefonieren mein ich)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #8 am: 21. März 2007, 16:17 »
hm, da müsste ich mich direkt mal schlau machen ;-)

wobei dann immer noch der Fahrlärm wäre ;-)
Sweet sweet Gwendoline.....

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #9 am: 21. März 2007, 16:48 »
Zitat
Mietzekatze schrieb am 21.03.2007 16:17 Uhr:
hm, da müsste ich mich direkt mal schlau machen ;-)

wobei dann immer noch der Fahrlärm wäre ;-)

Für das gibt's an gscheiten Helm! *werbungmach* zum Beispiel den Schuberth C2 *werbungende*  (rofl)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
"Freisprechanlage" oder Bluetooth beim Mopped fahren?
« Antwort #10 am: 21. März 2007, 17:13 »
:-D

och meiner ist auch ganz gut.

Icb ezog mich da auf die Aussage von Chris ;-)

LG
Sweet sweet Gwendoline.....