Autor Thema: Erfahrung Kettenmax  (Gelesen 2418 mal)

Gast

  • Gast
Erfahrung Kettenmax
« am: 17. März 2007, 20:38 »
Ich hatte letztens bei einem Sonderangebot zugeschlagen und mir den Kettenmax geholt und heute das erste Mal verwendet. Was soll ich sagen... ich bin schwer begeistert! Keinerlei Sauerei mehr - die Kette wird schnell und unter ökonischem Einsatz von Reiniger und Öl gut gereinigt und geschmiert. Also: Kann ich Euch vorbehaltlos empfehlen.

Viele Grüße
  Holger

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Erfahrung Kettenmax
« Antwort #1 am: 29. März 2007, 20:27 »
Also die Meinungen darüber sind ja sehr unterschiedlich!

Die einen mögen es, die anderen nicht.

Ich reinige meine Kette eigentlich immer ohne das Teil.
Wenn man es da richtig macht geht es doch schneller.
Die Sauerrei hat man halt.

Gast

  • Gast
Erfahrung Kettenmax
« Antwort #2 am: 29. März 2007, 22:09 »
Hatte auch schon mal daran gedacht, mir so ein Teil zu holen, hab aber im Netz nur negative Berichte gelesen (das Teil würde sich im Betrieb verdrehen; die Bedienungsanleitung wäre nicht zu gebrauchen; man würde nur den Dreck auf der Kette verteilen anstatt die Kette zu säubern; usw.) und hab dann vom Kauf abgesehen.

Offline zoki_yu

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 196
  • 22547 Hamburg - Lurup
Erfahrung Kettenmax
« Antwort #3 am: 29. März 2007, 22:16 »
Ich hatte das Teil erst kürzlich in Händen bei Tante Luise, war aber nicht so recht überzeugt. Habe mir dann wieder ein Bigpack Kettenreiniger gekauft, damit den gröbsten Schmutz entfernt und anschließend noch ein bissl "Feintuning" mit ordinärem Motorenöl. Dann eine gesunde Portion Kettenspray und meine Kette erstrahlt im alten Glanz.

Gruß
Zoki
Echte Männer essen keinen Honig!
Echte Männer kauen Bienen!
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen