Autor Thema: Welches Headset  (Gelesen 1119 mal)

Gast

  • Gast
Welches Headset
« am: 10. April 2007, 20:43 »
Hallo,

ich suche noch ein vernünftiges Headset mit 3,5 Stereoklinkenstecker welches ich unter meinem Schuberth Concept tragen kann. Vor kurzem habe ich mir besonders kleine Ohrstecker besorgt, mit denen ich den Helm über die Birne beokmme ohne dass sie rausfallen. Aber diese werden recht schnell unbequem.

Habt Ihr da Empfehlungen?

Viele Grüße
  Holger

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Welches Headset
« Antwort #1 am: 11. April 2007, 09:00 »
Der Schuberth Concept hat vorgesehene Aussparungen unter dem Innenfutter, in die man Lautsprecher und Mikro einbauen kann.

Einbauanleitung: Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Ich hab allerdings vorletztes WE das hier Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen bei einem befreundeten Päärchen gesehen und bin am Überlegen, mir das auch zu kaufen. Das war richtig klasse einfach unten an den Helm drangeschraubt. Die beiden konnten damit bis zu 200 m Entfernung miteinander quatschen und die Bluetooth-Empfänger sind natürlich auch mit Navi, Handy, mp3-Player etc. kombinierbar.
Schiach is praktisch. (Laure)

Gast

  • Gast
Welches Headset
« Antwort #2 am: 12. April 2007, 22:41 »
Hi,

vielen Dank für Deine Antwort. Ich bin erst heute dazu gekommen mich damit zu beschäftigen (Sch... Arbeit).

Die Funklösung ist natürlich klasse, jedoch benötige ich das Headset nur für das Navi und dafür ist mir das einfach zu teuer...

Gibt es denn spezielle Lautsprecher, die in die Aussparung passen? Und was ist mit dem Kabelgedöns - hängt das dann immer am Helm? Bluetouth kommt für mich nicht in Frage, da ich sicherlich länger als drei Stunden unterwegs sein werde und dann sind ja langsam die Akkus leer..

Viele Grüße
  Holger

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Welches Headset
« Antwort #3 am: 13. April 2007, 11:52 »
Hallo Holger,

da Du den Lautsprecher ja nur für das Navi brauchst, hier mal meine Anbaulösung an der VFR (sollte bei der CB ähnlich zu realisieren sein, z.B. mit einer Lenkerschelle). Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Ich habe mir einen Zigarettenanzünder ans Bike gebaut, um das GPS während der Fahrt aufladen zu können. Das ist auf langen Fahrten (z.B. im Urlaub nach Kroatien) ohnehin notwendig. Vielleicht wäre das auch eine Möglichkeit für Dich, denn dann könntest Du ohne Sorge um die Akkulaufzeit auch Bluetooth eingeschaltet lassen.

Was die Lautsprecheransagen des GPS angeht, habe ich am Anfang immer nur einen ganz kleinen Ohrstöpsel benutzt, der unter dem Helm nicht drückt sondern fast komplett im Ohr verschwindet. Allerdings war mir auf Dauer die Kabelei auch zu nervig und Bluetooth zu teuer. Daher verzichte ich seit Langem einfach komplett auf die Piepsestimmt von Lisa und schau lieber ab und zu mal auf das Display. Klar, man sollte nicht die ganze Zeit draufgucken, damit man vom Straßenverkehr auch noch was mitbekommt - aber in der Regel funktioniert das ganz gut. Auf Landstraßen kann man schon mal kurz einen Blick auf das Display werfen - und in der Stadt steht man sowieso dauernd an irgendwelchen Ampeln rum, so dass auch da meistens genug Zeit bleibt, sich über die nächste Abbiegung zu informieren. Außerdem höre ich im Stand die Ansage auch vom Lautsprecher meines PDAs ganz gut, wenn ich die Lautstärke voll aufdrehe. Das bringt mir zwar öfter amüsierte Blicke von Passanten an der Fußgängerampel ein, aber damit kann ich leben. Die sind schließlich nur neidisch :)

Grüße Sky

P.S.: Benutzt Du einen PDA (mit herstellereigener Anschlussbuchse) oder einen PNA mit miniUSB-Stromversorgung? Letzteres würde die Sache mit der Stromversorgung wesentlich vereinfachen, denn z.B. bei Pearl oder in der eBucht gibt es um die 5 Euro Zigarettenanzünder-Adapterstecker, die 5V Ausgangsspannung bringen und entweder gleich ein Kabel mit miniUSB-Anschluss oder eine normale USB-Buchse haben, an die Du Dein USB-Sync-Kabel anstecken kannst. Ein Beispiel: eBay Art.-Nr. 270109349933
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
Welches Headset
« Antwort #4 am: 13. April 2007, 19:56 »
Hi Sky,

da ich eine Five Stars-Vekleidung habe, konnte ich mein Navi an einer extra dafür von mir montierten Stange zwischen den Befestigungsschrauben der Scheibe montieren (bin Sitzriese). Die Stromversorgung konnte ich gut dadurch lösen, dass ich unter der Verkleidung eine Bordsteckdose montiert und das Ladegerät mit Kabelbinder daran fixiert habe. Das ist also nicht das PRoblem.

Ich möchte aber wirklich nicht nach "Sicht" fahren. Mir ist da die Ansage wirklich wichtig. Inzwischen habe ich von Koss The Plug, ganz kleine von Philips und Sony ausprobiert. Am bequemsten sind die Kopfhörer von Sony, da die kleinen schon fast scharf sind und Koss durch den Helm arg tief in die Muschel gedrückt wird. Aber optimal ist auch der Sony nicht...

Viele Grüße
  Holger

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Welches Headset
« Antwort #5 am: 14. April 2007, 00:52 »
Hm, ich glaube, solange da niemandem was Vernünftiges - und vor allem erschwingliches einfällt, werde ich trotzdem weiterhin auf "Sicht" fahren. Das hat schon auf tausende von Kilometern ganz gut funktioniert. Und solang ich auf dem PDA während dem Fahren keine Filme gucke, ist das auch ganz in Ordnung :)
Grüße Sky
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen