Autor Thema: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125  (Gelesen 945 mal)

Offline Santhes

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 3
  • Land: de
    • • CB500S PC32 Bj 99
Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« am: 03. Oktober 2016, 18:53 »
Abend Allerseits,
wie Ihr oben sehen könnt, plane Ich den Umbau meiner CB500S von Halbverkleidung auf Vollverkleidung.
Ich habe dazu vor kurzem den Tipp erhalten nicht die Verkleidung von 5* oder Gimbel zu nehmen, sondern die einer NSR125, wobei Ich allerdings auch dinge wie z.B. den Lenker (von Breit auf kurz) umbauen muss.

Hat damit schon jemand erfahrungen gemacht?
Es geht mir einfach darum ob dieser Umbau Grundsätzlich erstmal möglich ist, ggf. Was Ich dafür alles benötige und vorallem worauf Ich achten muss um die zustimmung der Werten Herren vom TüV zu erhalten. (wasntme)

So sieht sie momentan aus (Leider mit Silbernen Felgen  ;()
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Diese Verkleidung war geplant:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Danke im Vorraus

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2016, 20:52 »
Hallo!

Erfahrung hat keiner gemacht.
Aber es gibt für die CB500S Vollverkleidungen:

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Vor allem Gimbel hatte mal welche im Programm.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Santhes

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 3
  • Land: de
    • • CB500S PC32 Bj 99
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #2 am: 04. Oktober 2016, 13:45 »
Das ist mir bekannt.
Die von Gimbel sehen auch sehr gut aus, da mich allein die Verkleidung hier jedoch fast soviel kostet wie mein Komplettes Motorrad kommt das nicht in Frage!

Aus diesem Grund bin ich ja eben so hellhörig geworden als Ich den Tipp mit der NSR 125 bekommen habe.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #3 am: 09. Oktober 2016, 20:58 »
ja thomas - ma sollt halt immer alles lesen...  (chuckle) (rofl) (rofl)

so ein umbau mit einer modellfremden verkleidung ist halt schon etwas sehr spezielles - da muss man schon glück haben, wenn sich da wer schon drüber getraut hat. das ist sicher schon problematisch mit den befestigungspunkten. vor allem soll das ja auch ordentlich halten bei höheren geschwindigkeiten.

es gibt auch für einige modelle (cbr zum beispiel) die relativ günstigen verkleidungssätze aus china in der bucht, die aber meistens nicht allzu passgenau sind. möglicherweise gibt es da einen gimbel oder five stars klon. hier im forum ist mir aber niemand bekannt, der so einen umbau schon mal gemacht hat.

möglicherweise gibts aber auch in der bucht herkömmliche verkleidungsteile zu kaufen. wird aber sicher sehr selten angeboten.
wahrscheinlich wird es einfacher sein, einen kompletten teilespender mit vollverkleidung zu finden, so wie hier etwa:

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

hier zum beispiel wäre eine:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

ich denke eine vollverkleidung für die nsr wirst du auch nicht billiger bekommen, denn verkleidungen sind nun mal teuer - ob von einer 125er oder 500er wird egal sein. da muss man schon ins auge fassen, dass man von der 500er wohl sogar noch einfacher teile bekommt, da die sicher besser verkauft wurde, als die nsr.

und dann ist noch die frage, ob du das auch eingetragen bekommst - bei den gimbel und 5 stars anbauteilen gibts zumindest abe.

built for comfort - not for speed !

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #4 am: 09. Oktober 2016, 21:17 »
hast du vielleicht diesen beitrag hier gelesen?

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
built for comfort - not for speed !

Offline Santhes

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 3
  • Land: de
    • • CB500S PC32 Bj 99
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #5 am: 09. Oktober 2016, 22:43 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


so ein umbau mit einer modellfremden verkleidung ist halt schon etwas sehr spezielles - da muss man schon glück haben, wenn sich da wer schon drüber getraut hat. das ist sicher schon problematisch mit den befestigungspunkten. vor allem soll das ja auch ordentlich halten bei höheren geschwindigkeiten.


Das festmachen wird kein Problem sein, eher was der TüV dazu sagen wird  (wasntme).

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

möglicherweise gibts aber auch in der bucht herkömmliche verkleidungsteile zu kaufen. wird aber sicher sehr selten angeboten.
wahrscheinlich wird es einfacher sein, einen kompletten teilespender mit vollverkleidung zu finden, so wie hier etwa:


Was meinst du denn mit der "Bucht"?
...Die haben ja sogar den Leo Vinci Endtopf den ich schon so lange suche   :o
Aber ne, denn der Sinn bei der Aktion ist ja, meine hübsche etwas sportlicher zu machen.
Und Doppelscheinwerfer sehen nun einfach mal absolut Pornös aus.


Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

und dann ist noch die frage, ob du das auch eingetragen bekommst - bei den gimbel und 5 stars anbauteilen gibts zumindest abe.


Sollte das nicht möglich sein, wo doch z.B. Die Verkleidung der NSR auch Orginal Honda Teile wären?



Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
hast du vielleicht diesen beitrag hier gelesen?

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Bisher nicht, nein. Jedoch ist es genau das was Ich vorhabe!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #6 am: 10. Oktober 2016, 00:28 »
Hi Santhes,

mit der "Bucht" meint ramirez nix anderes als eBay - denn Bay heißt auf englisch bekanntlich ... ) ;)

Ob die NSR-Verkleidung original Honda-Teile sind oder nicht, dürfte dem TÜV relativ schnuppe sein. Denn sie sind nun mal für ein anderes Mopped. Du kannst ja auch nicht einfach den Motor von nem M5 in nen 1er BMW bauen, obwohls beides BMWs sind. Denn durch die Verkleidung ändert sich ggf. das Fahrverhalten, die Aerodynamik etc. Wenn Du Dir sowas eintragen lassen willst, kommst Du um eine Einzelabnahme nicht drumherum. Und was das kostet, solltest Du vorher googeln oder mit Deiner Prüfstelle klären, bevor Du Dir noch weiter Gedanken über den Umbau machst. Denn mit Einzelabnahme, Verkleidungsteilen, Teilen für die Befestigung (die auf Eigenbau hinauslaufen) etc. wirst Du schnell auf eine Summe kommen, die das für ein Mopped wie die CB absolut unrentabel macht.

Tut mir leid, dass ich Dir hier nix aufmunterendes schreiben kann, aber wenn Du nicht auf Five-Stars oder Gimbel zurückgreifen möchtest (was auch teuer wird, aber zumindest eintragungsfähig ist), solltest Du Dich evtl. von dem Gedanken verabschieden und die CB so lieben lernen, wie sie ist. Oder Dir eine VFR holen. Die hat ne Vollverkleidung! :D

LG Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #7 am: 10. Oktober 2016, 09:50 »
genau so ist es - habe auf der vfr nur mal die höhere verkleidungsscheibe draufgemacht und auf der autobahn ist die mit dem topcase hinten dran wesentlich unruhiger geworden. man sollte luftströmungen nicht unterschätzen.

wie bereits schon gesagt - die nsr verkleidungsteile sind auch nicht gerade ein schnäppchen. wenn du pech hast, dann lässt dich nach dem umbau ein kumpel mit einer supersportlerin probefahren und dann...merkst du, dass es doch noch einen unterschied macht, ob du an ein naked bike eine verkleidung machst oder ob das moped schon von anfang an dafür konzipiert war.

da stimmen dann fahrwerk, nachlauf, lenkkopfwinkel, bremsen und aerodynamik - von der leistung red ma garnet.

mein vorredner hat mich auch seine vfr fahren lassen und dann hab ich den unterschied bemerkt. was dazu führte, dass ich jetzt auch eine hab...  :D :D :D

ich denke halt, dass die cb ein herrliches naked bike für spass im kurvengewusel ist - als highspeed klinge würde ich sie nicht unbedingt sehen. für den betrieb in höheren geschwindigkeitsbereichen sollte auch der geradeauslauf etwas beruhigter sein. dafür sitzt du auch zu nah am lenker. bei den sportlern bist du immer etwas mehr über den tank gespannt - was die aerodynamik schon etwas bevorzugt und du dich deswegen auch komfortabler hinter der verkleidung klein machen kannst. das merkst du dann auch nach einer längeren strecke, wenn die ergonomie seinen tribut fordert.
built for comfort - not for speed !

Offline Dreamer

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 144
  • Land: at
  • Mein neues BBB (big black baby)
    • • HONDA CB500S M32
Re: Umbau CB500S PC32 auf Vollverkleidung von NSR125
« Antwort #8 am: 14. Februar 2017, 09:22 »
Servus Santhes, 
Ich hab die selbe wie du. Eine Bitte an dich : wenn du den Umbau  wirklich schaffst, wirf die Halbverkleidung nicht am Müll. Meine eigene hatte schon beim Kauf ein paar Kratzer. Sie stören mich  jetzt nicht wirklich, aber eine optische Verbesserung ist immer willkommen 😉.  Ausserdem hat sie jetzt auch noch einen Riss,  wo rechts dieses kleine (unnütze) Fach ist.
Also vergiss mich bitte nicht! Danke, ciao
Besser jetzt als nie!