Autor Thema: Reifen "zurückwechseln"  (Gelesen 1484 mal)

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Reifen "zurückwechseln"
« am: 15. Juli 2015, 15:24 »
Leitln!

Ich hab' wiedermal eine ganz dumme Frage an euch: Ich werd' mich im August auf meinen zwei CB-Rädern für eine Zeit im italienischen Bergland aufhalten. Meine Reifen haben noch geschätzte 2000km Restprofil drauf. Ich werd' aber sehr wahrscheinlich wesentlich mehr als 2000km runterreissen. Und nachdem ich keine Lust hab, das letzte Drittel meiner Reise mit illegalem Profil herumzugurken (ist sonst eh schon alles illegal an meiner Reibn), wollte ich wissen, ob es eigentlich problemlos möglich ist, die Reifen frühzeitig zu wechseln. Um sie dann, wenn das andere Paar dann komplett runter ist, wieder draufzumachen, um die 2000km Restprofil auch noch zu verfahren.

Das müsste doch eig. kein Problem sein, oder? Oder werden die Reifen beim Abziehen irgendwie schwer beleidigt?

Verzeiht mir die deppate Frage, aber, naja, ich bin halt deppat  (chuckle) (rofl)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #1 am: 16. Juli 2015, 00:08 »
Sers Vale,

ein paar mal Umziehen halten Reifen in der Regel schon aus - einen halbwegs fähigen Monteur vorausgesetzt. Ist halt die Frage, ob sich das lohnt. Denn selbst ohne Montage der Felgen (also wenn Du die ausgebauten Räder hinbringst) sind mit Wechseln und Wuchten - zumindest hier in D - i.d.R. 30 - 40 Euro fällig. Und das wegen 2000km Restprofil? Wärs da net gscheiter, den Reifen vorher noch den Rest zu geben und irgendwelchen ungeliebten Nachbarn mit nem ordentlichen Burnout die Garageneinfahrt schwarz zu markieren?  8)

Eine Alternative wär natürlich, Dir in der Nähe Deiner Unterkunft nen Reifenhändler zu suchen, Deine Reifen dort schon vorzubestellen und sie dann einfach wechseln zu lassen, wenn sie fällig sind. Sollte eigentlich auch machbar sein, zumal die meisten Leute im italienischen Bergland der deutschen Sprache mächtig sind. Machst halt vorher nen Termin aus, so dass Du drauf warten kannst.

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #2 am: 16. Juli 2015, 08:28 »
genau,
in Italien haben sie auch Reifen :D und für die CB bekommst immer passende.
funktioniert sogar ohne Vorbestellung, mit ist natürlich Luxus pur ;)
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #3 am: 16. Juli 2015, 11:25 »
Dazu müsste ich wissen, wo ich eig. unterwegs sein werde. Ich häng' mich nämlich an andere dran. Mal nachfragen. Ist natürlich eine gute Option, die ich noch nie gezogen habe, sonst hätte ich vielleicht auch selbst dran denken können...  (rofl)

2000km Restprofil möchte ich aber def. nicht per Burnout verheizen. Das sind immerhin 50% der Gesamtlaufleistung  (chuckle)


Danke für eure Weisheit  (happy)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #4 am: 16. Juli 2015, 12:16 »
4.000km mit nem Reifen auf der CB? Fuuuuu, ich bin mein Leben lang nicht richtig gefahren!  (rofl) :D (rofl) :D
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #5 am: 18. Juli 2015, 11:30 »
und ich hab' immer geglaubt, ich mach was falsch  (rofl) Ist bei mir übrigens das selbe beim Verbrauch. Ich les von anderen CB-Fahrern immer irgendwas um die 5 Liter, oft sogar drunter. Erst letztens hab' ich wieder 8l/100km gebraucht. Ich red mir immer ein, dass das nicht mein Fahrstil ist, sondern das die Gute irgendwo undicht is  (chuckle)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #6 am: 21. Juli 2015, 17:35 »
jo bei extremen schräglagen sollte man halt den tankdeckel zumachen, sonst verschüttet man eine menge sprit...  :D :D

ja vale - du bist halt a rennfahrer...da hat ma halt den verschleiss...  (chuckle) (chuckle)
built for comfort - not for speed !

Offline druxx

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Land: at
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #7 am: 31. Juli 2015, 12:03 »
Und wer reitet dich dann weilst scho so verschlissen bist? es zwergerl alleine reicht da nicht :P  (rofl)
« Letzte Änderung: 03. August 2015, 11:01 von druxx »
Zwick mi i mahn i tram

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #8 am: 02. August 2015, 22:46 »
i bin net verschließen (bin ja net der kerkermeister auf seiner runde) - entweder verschlossen, was genau net der fall is - oder i bin verschlissen...dann hat des sicher viele gründe und net alle ham frauennamen...  (rofl) (rofl) (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline druxx

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Land: at
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #9 am: 03. August 2015, 11:01 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
i bin net verschließen (bin ja net der kerkermeister auf seiner runde) - entweder verschlossen, was genau net der fall is - oder i bin verschlissen...dann hat des sicher viele gründe und net alle ham frauennamen...  (rofl) (rofl) (rofl)

Fistfuck....  (chuckle) (rofl) das hat ma davon wenn ma schnell a Wuchtl ausihaut, verschlissen meinte ich natürlich.
Zwick mi i mahn i tram

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #10 am: 03. August 2015, 23:09 »
jajaa - entliech weis ich wi mann das word inschänöör schreipt...  (chuckle) (rofl) (rofl) (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline druxx

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 476
  • Land: at
Re: Reifen "zurückwechseln"
« Antwort #11 am: 31. August 2015, 11:52 »
ich hab dich auch lieb  :*
Zwick mi i mahn i tram