Autor Thema: Zieht nicht richtig  (Gelesen 6224 mal)

Gast

  • Gast
Zieht nicht richtig
« am: 30. Juni 2007, 21:43 »
Erstmal ein Hallo an alle. Bin neu hier und das gleich mit einem Problem! Habe eine cb 500 Bj 94 und mein problem ist das sie ab 4000touren bis ca 6000touren ruckelt. Daruber zieht sie wieder ganz normal. Was kann da die ursache sein? Zündkerzen und luftfilter sind neu. Vergaser wurde synchronisiert. Was kann es da noch haben. Bitte um Hilfe. Danke cb500

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Zieht nicht richtig
« Antwort #1 am: 01. Juli 2007, 12:00 »
Hy Max!
Also ich bin gestern auch damit gefahren: Das Problem: zw. 4500 und 6500 U gibt's ein ruckeln als ob zu wenig Sprit drinnen wäre. Das heißt zieht nicht ordentlich an/läßt wieder "locker" (verliert Leistung), kein Durchzug,....
Und es is kein Leistungsloch! Ab ca. 6500 Touren beißt die dann an wie Sau!
Am schlimmst ist es bei einem 70 oder 80er auf der 6. und du gibst gemütlich Gas! Is aber auf der 5. genauso.
Die Benzinschläiuche und sonstige Schläuche sind nicht abgeknickt (soweit beurteilbar). Es müßten 122er Düsen rein oder??
Haben wir das so einigermaßen gut beschrieben??

@sky & Steffen: Ideen??

Edith: Auspuff ist dicht/kein Loch, Standgas paßt, sie raucht nicht, Öl wurde gewechselt inkl. Ölfilter, Luftfilter ist nicht verschmutzt/dreckig, sie springt sofort an
[24]
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Zieht nicht richtig
« Antwort #2 am: 01. Juli 2007, 16:31 »
Tankentlüftung?!
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Zieht nicht richtig
« Antwort #3 am: 01. Juli 2007, 16:49 »
@rama: is die Drehzahlabhängig? :S
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Zieht nicht richtig
« Antwort #4 am: 01. Juli 2007, 18:45 »
weiß nicht - hab mir nur folgendes gedacht: es entsteht im Tank ein Unterdruck. Durch die Tankentlüftung kommt entsprechend Luft nach. Wenn die Entlüftung teilweise "verdreckt" ist, wird der Unterdruck bei den Problemdrehzahlen größer, es kommt aber durch die Verschmutzung nicht genügend Luft nach. Bei hohen Drehzahlen ist der Unterdruck wiederum so stark, daß ausreichend Luft nachkommt. Soweit meine Überlegungen, ausgehend von dem "ruckeln"  (als ob kein Benzin nachkommt)! Und da es schon Fälle gab, bei denen ein Tankrucksack die Entlüftung "verstopft" hat, erschien es mir nicht so abwegig. Überprüfen dieser Möglichkeit durch Probefahrt bei geöffnetem Tankdeckel!

Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Zieht nicht richtig
« Antwort #5 am: 02. Juli 2007, 12:07 »
klingt logisch für mich. einen versuch wäre es wert. nur bitte vorsichtig fahren. ein un- oder umfaller bei geöffnetem Tankdeckel ist nicht spaßig.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Zieht nicht richtig
« Antwort #6 am: 02. Juli 2007, 12:36 »
hi max

die ansaugstutzen sind auch dicht? wenn ein haarriss drinnen ist, dann kann sie unter umständen zu viel luft ansaugen. aber ob das gerade drehzahlabhängig ist könnte ich nicht irgendwie herleiten.

dichte kannst du prüfen indem du einen startpilot bei laufendem motor auf die ansaugstutzen sprühst - wenn sich die drehzahl erhöht, dann saugt die kleine irgendwo ab. aber vorsicht mit dem spray - dass du dich nicht abfackelst.

ob es wirklich daran liegt, kann i net sagen, zumindest fällt mir nix mehr anderes ein.

gruss - ramirez
built for comfort - not for speed !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Zieht nicht richtig
« Antwort #7 am: 02. Juli 2007, 16:03 »
Hi! Mir fällt zwar momentan auch nix ein, aber Tankentlüftung möchte ich ausschließen. Das hatte ich nämlich schon, und wenn die Entlüftung dicht ist, geht der Motor nach ein paar Minuten einfach komplett aus.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Gast

  • Gast
Zieht nicht richtig
« Antwort #8 am: 02. Juli 2007, 16:12 »
Danke für die raschen Antworten. Habe mir die kerzen angesehen und die waren total weiss!! Was ich weis ist das nicht ganz richtig. Aber was sagt das aus? Danke

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Zieht nicht richtig
« Antwort #9 am: 02. Juli 2007, 16:32 »
Kerzenbild weiss:
Das Gemisch könnte zu mager sein (zuviel Luft, zuwenig Sprit).
Mögliche Gründe:
- Falsche Einstellung des Vergasers
- Undichte Ansaugstutzen
- Falscher oder nicht vorhandener Luftfilter
- Kerze war lose
- mieser Sprit
- Zündung zu früh
- verkokter Brennraum
- verschmutzte Benzinzuleitung
- Zylinderkopf lose
- evtl. falscher Wärmewert der Kerze

das kerzenbild würde meine theorie bestätigen
built for comfort - not for speed !

Gast

  • Gast
Zieht nicht richtig
« Antwort #10 am: 02. Juli 2007, 17:51 »
Danke ramirez. Könnte das auch die ursache für mein problem sein?

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Zieht nicht richtig
« Antwort #11 am: 02. Juli 2007, 20:49 »
Also Max um auch gleich auf deine PN zurückzukommen!
Otto hat Recht!
Mein Favorit ist immer noch:
Vergaser einstellen LASSEN (!!!!), K&N Luftfilter rein, Zündkerzen richtig und gscheid reindrehen, 122 Düsen rein!

Dann sollte das alles kein Problem sein!
Also einfach mal die KOhle zusammen kratzen und zu einem großen Motor-Service zum Grell stellen!
Hast du dir eh beim Kauf gespart!! *lol*
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Zieht nicht richtig
« Antwort #12 am: 02. Juli 2007, 20:51 »
Zitat
claudschi schrieb am 02.07.2007 12:07 Uhr:
nur bitte vorsichtig fahren. ein un- oder umfaller bei geöffnetem Tankdeckel ist nicht spaßig.

Warum? Was solte denn passieren außer daß die Grünen aufschreien weil die Umwelt belastet wird??!!  (devil)  8)  (rofl)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Zieht nicht richtig
« Antwort #13 am: 02. Juli 2007, 21:57 »
Wenn die Kerze weiß ist, könnte nicht das Gemisch zu mager sein, sondern es ist definitiv zu mager!

Jetzt kann man natürlich nur raten, wo das herkommt. Wenn sie obenrum so gut zieht, spricht das ja eher dafür, dass sie zu viel Luft bekommt als zu wenig Sprit. Sitzt vielleicht der Luftfilter nicht richtig drin oder hast Du einen Renn-Luftfilter verbaut?

Auf alle Fälle würde ich dem Motor erstmal keine Höchstleistung mehr abverlangen, denn bei zu magerem Gemisch wird er viel zu heiß (punktuell im Zylinderkopf - das muss sich garnicht in der Kühlwassertemperatur niederschlagen!) und es kann einen kapitalen Motorschaden geben.

Wie sieht's denn mit dem Verbrauch aus? Der sollte nicht besonders hoch sein -  eher sogar niedriger als normal.

Wenn Cellos Empfinden, dass sie obenraus so gut zieht, aber nur subjektiv war (wenn untenrum gar nichts kommt, kommt einem das dann halt noch wesentlich flotter vor, wenn es wieder normal läuft), dann kann es alles mögliche sein, dass der Spritzufuhr im Weg steht, z.B. Dreck im Vergaser.

 
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Zieht nicht richtig
« Antwort #14 am: 02. Juli 2007, 22:44 »
Also der Verbauch liegt weit unter 4l/100 km! (11.32 l bei 310 km)
Luftfilter is ordenltich drin. Haben dann auch meinen K&N reingetan. Is zwar spürbar besser geworden, aber noch nicht ganz weg.
Und meine Empfindung: Sie zieht halt nicht DURCH! Also es fehlt das homogene weiterlaufen der Drehzahlmessers in die oberen Bereiche bei 4 - 6500 Touren!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)