Autor Thema: CBF 500  (Gelesen 6349 mal)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #15 am: 28. September 2013, 16:57 »
jajaaaa frau professor...ich weiss das alles, aber deppert reden macht mehr spass als gscheit...  :D :D
built for comfort - not for speed !

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Re: CBF 500
« Antwort #16 am: 28. September 2013, 21:54 »


ich habe zwar keine CBF500 sondern eine F 650 CS mit 50 PS. Von der Leistung und dem Gewicht also ein durchaus vergleichbares Motorrad. Die Laufleistung der Reifen war sehr unterschiedlich. Der BT014 war schon nach ca. 5.400 Km am Ende. Einer, der drei Sätze Pilot Road2, die ich auf den Felgen hatte, hielt 22.000 Km. Die anderen beiden Sätze PR2 musste ich nach 15.000 - 16.000 Km wechseln. Aktuell habe ich zum zweiten Mal den PR3 aufgezogen. Der erste Satz PR3 war auch nach 15.000 Km am Ende. Ich bin mit dem Reifen sehr zufrieden.

In der Anschaffung waren der PR2 und PR3 die teuersten, aber über die Laufleistung holten sie das leicht wieder raus.

Lorenz

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #17 am: 19. Oktober 2013, 17:31 »
Ja was ist denn das.... kein 'ich spiel störrischer Esel' mehr, kein schwammiges Gefühl, kein 'mach was du willst aber ich fahr keine Kurve' etc.pp. aber dafür: 1cm. Nach grad mal 150km. Tendenz fallend. Ja, ich mein den Angstrand! :D

Jup, seit Donnerstag ist der Z8 auf der Kleinen, heut konnte ich endlich ein bissl fahren. Das ist 1000 und 1! Im Gegensatz zu vorher. (Wobei ich dem Bridgestone angesichts des hohen Alters trotzdem noch relativ viel "Grip" anrechnen musste (chuckle) )
Also bis jetzt bin ich happy, in die ersten Kurven bin ich nahezu hineingekippt weil das Mopped einfach von selbst in die Kurve gefahren ist, ohne dass ich was hätte tun müssen. Wars aber noch gewohnt von vorher dafür richtig arbeiten zu müssen, und plötzlich "hoppala". :D Aber pickt wie Sau! Fährt wie auf Schienen. Hätte mir nicht gedacht, dass man so einen starken Unterschied spüren kann... Aber das "Gewissen" ist natürlich auch leichter, weil man davon ausgehen kann, dass der Reifen hält.

Leider konnte ich heute nicht so ausgiebig testen wie ich gerne wollte, es war höllisch viel los auf den Straßen, nirgends kam ich voran und Überholen war auch fast nie drin... dabei wollt ich heut so richtig Gas geben... nach ca. 1,5 Stunden hab ich dann endgültig die Nerven verloren und bin Heim gegurkt. Schade. Aber die Saison fängt ja erst an! :D
Jetzt bin ich auf die Laufleistung gespannt, und auf das Nässeverhalten - beim nächsten Regenguss muss ich auf die Piste.
Sei bitte net soo deppert.

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: CBF 500
« Antwort #18 am: 20. Oktober 2013, 01:42 »
Hey Gudrun! Freut mich, dass Dir der Z8 taugt! Bin auch seeehr zufrieden damit. Bei Nässe kannst den fast fahren wie bei trockener Straße. Vermittelt jedenfalls ein sehr gutes Gefühl. Werd morgen auch endlich mal wieder ne Runde drehen mit ein paar Freunden ;-)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #19 am: 03. November 2013, 14:44 »
So, bin jetzt extra bei dem Sauwetter losgefahren. :D
Natürlich zum Reifen testen, aber auch gleichzeitig mein noch nicht benötigtes Regengwandl.
Ja, ich muss sagen, manchmal hatte ich ein nicht gaaanz so gutes Gefühl aber im großen und ganzen top! :) Ich glaube so richtig gerutscht bin ich nirgends, aber wo sich teilweise der Asphalt nicht grad von seiner besten Seite gezeigt hat war das Feedback einfach nicht so da. Macht nix, bin auf der Spur geblieben! Heute regnet es ja doch ordentlich. Immerhin hab ich zu Hause gleich eine Pfütze im Vorzimmer gehabt bis ich mich endlich aus der Montur geschält hab (chuckle) selbst bin ich aber übrigens trocken geblieben. :)
Sei bitte net soo deppert.

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Re: CBF 500
« Antwort #20 am: 03. November 2013, 15:50 »
Das nenn ich Härte  :)
Was du aber nicht vergessen darfst, sind die Außentemperaturen; insbesondere die Asphalttemperatur. Sehr wahrscheinlich ist das Feedback des Reifens besser, wenn es wärmer ist.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #21 am: 03. November 2013, 18:33 »
Das ist schon richtig. Wenn es statt den momentanen ~8° 25 oder mehr hat ist es sicher etwas anderes. Aber eigentlich spricht das dann auch für die guten Eigenschaften, denn es war genug Vertrauen da um die gewohnten Geschwindigkeiten zu fahren :) (bis auf die paar Stellen wo massig Laub auf der Straße lag).
Wenigstens war mir selbst kein bisschen kalt :D
Sei bitte net soo deppert.

Offline Burgelix

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 25
    • • CBF 500 (PC39)
Re: CBF 500
« Antwort #22 am: 16. März 2014, 15:58 »
Hey, bin am überlegen ob mpr3 oder z8 vom Gefühl tendiere ich irgendwie zum z8. Ich brauche nur eine hoheeeee Laufleistung da ich pro Saison über 8.000km fahre und nicht schon wieder im August reifen wechseln will. Wie sieht das bei der cbf500 aus? Schon erste Erfahrungen? Gruß

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #23 am: 16. März 2014, 18:04 »
Kann ich dir leider noch nicht sagen, wie das mit dem Z8 bei der CBF ist, der hat bei mir erst ca. 2000km drauf... von der CB kann ich dir nur sagen, 12-15tkm sollte der Hinterreifen auf jeden Fall mitmachen. War zwar ein BT45 aber vom Z8 - übrigens ein sehr empfehlenswerter Reifen! - erwarte ich eigentlich ähnliche Ergebnisse. Die beiden Maschinen gehören ja nicht grad zu den schwersten und stärksten bei denen sich der hintere Reifen sicher wesentlich schneller abwuzelt.
Aber wie das immer so ist: umso besser die Haftungseigenschaften, umso kürzer die Lebensdauer. Aber bei solchen Allroundreifen ist eigentlich alles weitestgehend gut abgedeckt.
Sei bitte net soo deppert.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #24 am: 16. März 2014, 19:08 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Hey, bin am überlegen ob mpr3 oder z8 vom Gefühl tendiere ich irgendwie zum z8. Ich brauche nur eine hoheeeee Laufleistung da ich pro Saison über 8.000km fahre und nicht schon wieder im August reifen wechseln will. Wie sieht das bei der cbf500 aus? Schon erste Erfahrungen? Gruß
das problem ist, dass hier nicht so viele die cbf gefahren sind. und für die cb gibts keine mpr3 in der dimension.
somit wird es schwierig. ich kann dir aber sagen, wie lange der mpr3 auf der sevenfifty läuft...recht gut - i hab ihn aber noch nicht runtergefahren. ich hab aber noch kein problem mit irgendeinem reifen auf der 500er gehabt. also unter 10tsd km bin ich noch keinen reifen gefahren. liegt wie so oft an der rechten hand, wie lange so ein reifen hält.
ich glaub in der langlebigkeit werden sich die beiden reifen nix schenken.
built for comfort - not for speed !

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: CBF 500
« Antwort #25 am: 17. März 2014, 01:26 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
liegt wie so oft an der rechten hand, wie lange so ein reifen hält.

Erzähl' mir jetzt bloß ned, dass es bei der 500er was anderes als "0" und "1" gibt! Ich hab immer glaubt, das geht nicht anders  (rofl)

Offline Burgelix

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 25
    • • CBF 500 (PC39)
Re: CBF 500
« Antwort #26 am: 17. März 2014, 10:13 »
Achso okey, naja werde wohl den z8 einfach mal ausprobieren. Falsch machen kann man bei dem anscheinen nichts.

Haha :D 0 und 1 Tatsache ! Aber Egal Hauptsache spaß :D

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #27 am: 17. März 2014, 23:19 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Erzähl' mir jetzt bloß ned, dass es bei der 500er was anderes als "0" und "1" gibt! Ich hab immer glaubt, das geht nicht anders  (rofl)

ja - für alle epileptiker gibts nur 0 und 1...des stimmt...für die feinfühligen unter uns ist auch beschleunigungstechnische grauzone möglich...  (chuckle) ;)
built for comfort - not for speed !