Autor Thema: CBF 500  (Gelesen 6360 mal)

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
CBF 500
« am: 23. September 2013, 15:01 »
Jo ich weiß, a leidiges Thema und es gibt keine allgemein gültige Meinung, trotzdem frag i jetzt :D

Bei der CB war's der BT45, viel Auswahl gab es da eh nicht. Bei der CBF gibt es zig Freigaben, allein von Bridgestone hat man ca. 6 Reifen zur Wahl.... den BT45 gibt es leider nicht, aber so eine eierlegende Wollmilchsau wär halt was (chuckle)

Nachdem hier aber mittlerweile doch ein paar CBF-Fahrer sind bzw. durch die Freigaben die gleichen Reifen auch auf anderen Moppeds hier gefahren werden (können) wollte ich jetzt einfach ein paar Meinungen hören ;)

Wenn ich mir die Liste so durchsehe kommen folgende in Frage:

Bridgestone BT021 bzw. BT023 wobei hier scheinbar der 21er besser sein soll. T30 gibt es auch noch, darüber habe ich aber eher weniger gefunden.
Metzeler Z8, hab ich teils von euch auch schon positive Meinungen gehört.
Michelin Pilot Road 2 bzw. 3

Was haben die CBFler so drauf? Was haben die anderen mittlerweile so getestet? Die Anforderungen kennt ihr ja... :)
Sei bitte net soo deppert.

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Re: CBF 500
« Antwort #1 am: 23. September 2013, 17:42 »
Ich kann den Dunlop Roadsmart II empfehlen. Haben Difi und ich oben und sind sehr zufrieden. Oder den Michelin Power Road 3.

Der Bt23 ist komplett der gleiche Reifen wie der BT21.
Der hatte leider das Problem dass er schnell weg war und ein Grip-Problem bei Nässe sowie Sägezahn.
Darum hat Bridgestone einen "Nachfolger" herausgebracht und nachgebessert.

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: CBF 500
« Antwort #2 am: 23. September 2013, 17:53 »
Gudrun,
es gab im Herbst letzten Jahres in der "Motorrad" einen großen Reifentest für Tourensport-Reifen. Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen  Der "Sieger" war der Metzeler Z8, dicht gefolgt vom Pirelli Angel GT und Michelin PilotRoad3.  Einen "Verlierer" gab´s nicht wirklich, aber es ist klar der Verwendungszweck rausgearbeitet. Wenn einer nur bei schönem, warmen Wetter fährt wird die Auswahl etwas größer - für Allwetterfahrer bleiben eigentlich nur die drei erstgenannten.

Vom Pirelli Angel GT gibts einen Vorgänger, den ST, den hab ich oben und den gibts grade recht günstig weil Auslaufmodell. Der neigt allerdings bei hohen Temperaturen (>28°C) etwas zum schmieren, kann man aber mit höherem Luftdruck gegensteuern. Naß- und Kaltgrip wirklich sehr gut - der GT soll keine derartige Schwäche mehr haben und hat neu noch mehr Profiltiefe.

Lies Dir den Test ruhig mal durch, ist ganz interessant zu den einzelnen Reifen geschrieben. Also nicht abgehoben und kein Fachchinesisch.

Abgesehen davon weißt Du doch: Reifen sind Geschmacksache ;)
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #3 am: 23. September 2013, 19:27 »
i weiss net - wofür willst denn jetzt einen neuen reifen? die alten sind doch eh noch gut...  :D

i glaub es bringt net viel, wenn man modellfremd auskünfte über reifen gibt. i glaub net, dass ein reifen, der für shiver oder vfr gut ist, auch auf der cbf gut sein muss...  ;)

deswegen würde ich dir auch nie den pilot road 3 empfehlen, obwohl ich den jetzt sowohl auf der seven, als auch auf der vfr hatte und im großen und ganzen recht zufrieden war.

i hab jetzt irgendwo gelesen, dass dunlop einen reifen rausbracht hat für klassische und naked bikes, der aus dem gt501 entwickelt wurde...i glaub streetsmart heisst der...
built for comfort - not for speed !

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Re: CBF 500
« Antwort #4 am: 23. September 2013, 19:31 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
i hab jetzt irgendwo gelesen, dass dunlop einen reifen rausbracht hat für klassische und naked bikes, der aus dem gt501 entwickelt wurde...i glaub streetsmart heisst der...

Da hast du dann mit'm Cello gleich einen Fürsprecher, denn der schwört auf Dunlop!  :D 8)
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #5 am: 23. September 2013, 20:59 »
Danke! Werd mir den Artikel durchlesen.

Ja ich weiß eh, dass die Reifen immer Mopped- und Fahrerabhäng sind, aber so riesen Unterschiede werden's doch auch wieder nicht sein. ;)

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
i weiss net - wofür willst denn jetzt einen neuen reifen? die alten sind doch eh noch gut...  :D

i hab jetzt irgendwo gelesen, dass dunlop einen reifen rausbracht hat für klassische und naked bikes, der aus dem gt501 entwickelt wurde...i glaub streetsmart heisst der...

Des is doch nur der Vollständigkeit halber, a neues Krad braucht neue Reifen. Sonst warats eh unnötig :D
Werd mal nach dem Dunlop suchen, villeicht kann der ja was.
Sei bitte net soo deppert.

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: CBF 500
« Antwort #6 am: 24. September 2013, 09:24 »
ich fand den Test insofern aussagekräftig, weil die Reifen allesamt auf gleichen Motorrädern getestet wurden. Also x-mal Speedy oder was auch immer und nur andere Reifen. Da kommen Unterschiede eben nicht vom Moped, sondern vom Reifen. Die Fahrer haben immer wieder durchgetauscht, sodaß wirklich jeder alle Fahreigenschaften hatte.
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: CBF 500
« Antwort #7 am: 24. September 2013, 09:44 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
deswegen würde ich dir auch nie den pilot road 3 empfehlen
Ich auch nicht - ich finde ihn einfach viel zu teuer.
Im Vergleich dazu kostet der gute alte Pilot Power 1 kaum mehr als die Hälfte und hat ähnlich gutes Verhalten und (ok, jetzt wohl wieder nur bei mir auf der Duc) fast die gleiche Laufleistung.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #8 am: 24. September 2013, 10:20 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
ich fand den Test insofern aussagekräftig, weil die Reifen allesamt auf gleichen Motorrädern getestet wurden. Also x-mal Speedy oder was auch immer und nur andere Reifen. Da kommen Unterschiede eben nicht vom Moped, sondern vom Reifen. Die Fahrer haben immer wieder durchgetauscht, sodaß wirklich jeder alle Fahreigenschaften hatte.

Richtig! Hab ich gestern noch gelesen und war wirklich interessant. Da kann man gleich so manches ausschließen, u.a. auch weil es teilweise die Dimensionen gar nicht gibt.

So auch beim Streetsmart - klang eigentlich wirklich toll, aber den kann ich maximal einmal auf die CB aufziehen. Für den Hinterreifen der CBF gibt es den gar nicht.

Werd jetzt nochmal zu dem einen oder anderen Reifen nachlesen, aber die Auswahl hat sich schon sehr eingeschränkt :)
Sei bitte net soo deppert.

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #9 am: 25. September 2013, 11:45 »
Entscheidung ist gefällt, nachdem ich Stunden damit verbracht habe Testberichte u.ä. zu lesen. Es wird für's erste der Z8. :)
Die anderen werden wir uns vormerken, aber ich denk das wird schon passen.
Sei bitte net soo deppert.

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: CBF 500
« Antwort #10 am: 25. September 2013, 13:27 »
nach dem Z8 brauchst Du Dir keinen mehr vorzumerken, nachdem was man so über den hört ;)
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: CBF 500
« Antwort #11 am: 27. September 2013, 10:21 »
Agreed. Bin absolut zufrieden - besser als der Z6 und deutlich besser als der BT023. Lediglich der BT021 kam ihm nahe. :) Bei trockener Straße klebt der eh wie die Sau, aber der Grip bei Nässe ist schon beeindruckend. Ein richtig gutes Fahrgefühl...
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #12 am: 27. September 2013, 15:03 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Ich auch nicht - ich finde ihn einfach viel zu teuer.
Im Vergleich dazu kostet der gute alte Pilot Power 1 kaum mehr als die Hälfte und hat ähnlich gutes Verhalten und (ok, jetzt wohl wieder nur bei mir auf der Duc) fast die gleiche Laufleistung.

des mag ja sein, den hab ich aber drauf gehabt und der hat mir nicht getaugt. der hat immer temperatur gebraucht für grip und die karkasse ist voll dünn (schon mal in ausgebautem zustand probiert?) nassgrip ist mir auch schlechter vorgekommen. bei dem was ich da auf reisen an gewicht fahre, hab ich lieber einen mit einer ordentlichen karkasse. vom piro3 weiss ich jetzt zumindest, dass der verkehrt montiet auch so 10 - 11 tkm hält...  :D :D :D

eigentlich ist es bei meiner fahrweise wurscht, was i für einen reifen drauf hab...im homo-modus halten alle halbwegs...  8) :D
built for comfort - not for speed !

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #13 am: 27. September 2013, 17:41 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
vom piro3 weiss ich jetzt zumindest, dass der verkehrt montiet auch so 10 - 11 tkm hält...  :D :D :D

Na schau, da sieht man mal, was Qualität ist! :D :D

Ich freu mich auch schon auf den neuen Reifen, schließlich haben wir das Pickerl nicht bekommen (chuckle)
Die Reifen sind quasi auf null und die Bremsflüssigkeit ist auf 142. :D die wird jetzt am Wochenende getauscht, die Reifen kommen nach dem nächsten Gehalt... da werd ich mal beim Willi anrufen, weil ich glaub, "mein" bisheriger Reifenhändler ist gscheit teuer geworden. Und wenn der Otto schon immer so lustige Gschichtln von ihm erzählt lass ich mein Geld lieber da, wo es gebraucht wird (chuckle) (rofl)
Sei bitte net soo deppert.

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: CBF 500
« Antwort #14 am: 28. September 2013, 13:57 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
vom piro3 weiss ich jetzt zumindest, dass der verkehrt montiet auch so 10 - 11 tkm hält...  :D :D :D

hat auf die Laufleistung doch gar keine Auswirkung! Nur das Profil ist andersum und dann hast halt keine so gute Wasserabführung mehr.
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #15 am: 28. September 2013, 16:57 »
jajaaaa frau professor...ich weiss das alles, aber deppert reden macht mehr spass als gscheit...  :D :D
built for comfort - not for speed !

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Re: CBF 500
« Antwort #16 am: 28. September 2013, 21:54 »


ich habe zwar keine CBF500 sondern eine F 650 CS mit 50 PS. Von der Leistung und dem Gewicht also ein durchaus vergleichbares Motorrad. Die Laufleistung der Reifen war sehr unterschiedlich. Der BT014 war schon nach ca. 5.400 Km am Ende. Einer, der drei Sätze Pilot Road2, die ich auf den Felgen hatte, hielt 22.000 Km. Die anderen beiden Sätze PR2 musste ich nach 15.000 - 16.000 Km wechseln. Aktuell habe ich zum zweiten Mal den PR3 aufgezogen. Der erste Satz PR3 war auch nach 15.000 Km am Ende. Ich bin mit dem Reifen sehr zufrieden.

In der Anschaffung waren der PR2 und PR3 die teuersten, aber über die Laufleistung holten sie das leicht wieder raus.

Lorenz

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #17 am: 19. Oktober 2013, 17:31 »
Ja was ist denn das.... kein 'ich spiel störrischer Esel' mehr, kein schwammiges Gefühl, kein 'mach was du willst aber ich fahr keine Kurve' etc.pp. aber dafür: 1cm. Nach grad mal 150km. Tendenz fallend. Ja, ich mein den Angstrand! :D

Jup, seit Donnerstag ist der Z8 auf der Kleinen, heut konnte ich endlich ein bissl fahren. Das ist 1000 und 1! Im Gegensatz zu vorher. (Wobei ich dem Bridgestone angesichts des hohen Alters trotzdem noch relativ viel "Grip" anrechnen musste (chuckle) )
Also bis jetzt bin ich happy, in die ersten Kurven bin ich nahezu hineingekippt weil das Mopped einfach von selbst in die Kurve gefahren ist, ohne dass ich was hätte tun müssen. Wars aber noch gewohnt von vorher dafür richtig arbeiten zu müssen, und plötzlich "hoppala". :D Aber pickt wie Sau! Fährt wie auf Schienen. Hätte mir nicht gedacht, dass man so einen starken Unterschied spüren kann... Aber das "Gewissen" ist natürlich auch leichter, weil man davon ausgehen kann, dass der Reifen hält.

Leider konnte ich heute nicht so ausgiebig testen wie ich gerne wollte, es war höllisch viel los auf den Straßen, nirgends kam ich voran und Überholen war auch fast nie drin... dabei wollt ich heut so richtig Gas geben... nach ca. 1,5 Stunden hab ich dann endgültig die Nerven verloren und bin Heim gegurkt. Schade. Aber die Saison fängt ja erst an! :D
Jetzt bin ich auf die Laufleistung gespannt, und auf das Nässeverhalten - beim nächsten Regenguss muss ich auf die Piste.
Sei bitte net soo deppert.

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: CBF 500
« Antwort #18 am: 20. Oktober 2013, 01:42 »
Hey Gudrun! Freut mich, dass Dir der Z8 taugt! Bin auch seeehr zufrieden damit. Bei Nässe kannst den fast fahren wie bei trockener Straße. Vermittelt jedenfalls ein sehr gutes Gefühl. Werd morgen auch endlich mal wieder ne Runde drehen mit ein paar Freunden ;-)

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk

Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #19 am: 03. November 2013, 14:44 »
So, bin jetzt extra bei dem Sauwetter losgefahren. :D
Natürlich zum Reifen testen, aber auch gleichzeitig mein noch nicht benötigtes Regengwandl.
Ja, ich muss sagen, manchmal hatte ich ein nicht gaaanz so gutes Gefühl aber im großen und ganzen top! :) Ich glaube so richtig gerutscht bin ich nirgends, aber wo sich teilweise der Asphalt nicht grad von seiner besten Seite gezeigt hat war das Feedback einfach nicht so da. Macht nix, bin auf der Spur geblieben! Heute regnet es ja doch ordentlich. Immerhin hab ich zu Hause gleich eine Pfütze im Vorzimmer gehabt bis ich mich endlich aus der Montur geschält hab (chuckle) selbst bin ich aber übrigens trocken geblieben. :)
Sei bitte net soo deppert.

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Re: CBF 500
« Antwort #20 am: 03. November 2013, 15:50 »
Das nenn ich Härte  :)
Was du aber nicht vergessen darfst, sind die Außentemperaturen; insbesondere die Asphalttemperatur. Sehr wahrscheinlich ist das Feedback des Reifens besser, wenn es wärmer ist.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #21 am: 03. November 2013, 18:33 »
Das ist schon richtig. Wenn es statt den momentanen ~8° 25 oder mehr hat ist es sicher etwas anderes. Aber eigentlich spricht das dann auch für die guten Eigenschaften, denn es war genug Vertrauen da um die gewohnten Geschwindigkeiten zu fahren :) (bis auf die paar Stellen wo massig Laub auf der Straße lag).
Wenigstens war mir selbst kein bisschen kalt :D
Sei bitte net soo deppert.

Offline Burgelix

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 25
    • • CBF 500 (PC39)
Re: CBF 500
« Antwort #22 am: 16. März 2014, 15:58 »
Hey, bin am überlegen ob mpr3 oder z8 vom Gefühl tendiere ich irgendwie zum z8. Ich brauche nur eine hoheeeee Laufleistung da ich pro Saison über 8.000km fahre und nicht schon wieder im August reifen wechseln will. Wie sieht das bei der cbf500 aus? Schon erste Erfahrungen? Gruß

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: CBF 500
« Antwort #23 am: 16. März 2014, 18:04 »
Kann ich dir leider noch nicht sagen, wie das mit dem Z8 bei der CBF ist, der hat bei mir erst ca. 2000km drauf... von der CB kann ich dir nur sagen, 12-15tkm sollte der Hinterreifen auf jeden Fall mitmachen. War zwar ein BT45 aber vom Z8 - übrigens ein sehr empfehlenswerter Reifen! - erwarte ich eigentlich ähnliche Ergebnisse. Die beiden Maschinen gehören ja nicht grad zu den schwersten und stärksten bei denen sich der hintere Reifen sicher wesentlich schneller abwuzelt.
Aber wie das immer so ist: umso besser die Haftungseigenschaften, umso kürzer die Lebensdauer. Aber bei solchen Allroundreifen ist eigentlich alles weitestgehend gut abgedeckt.
Sei bitte net soo deppert.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #24 am: 16. März 2014, 19:08 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Hey, bin am überlegen ob mpr3 oder z8 vom Gefühl tendiere ich irgendwie zum z8. Ich brauche nur eine hoheeeee Laufleistung da ich pro Saison über 8.000km fahre und nicht schon wieder im August reifen wechseln will. Wie sieht das bei der cbf500 aus? Schon erste Erfahrungen? Gruß
das problem ist, dass hier nicht so viele die cbf gefahren sind. und für die cb gibts keine mpr3 in der dimension.
somit wird es schwierig. ich kann dir aber sagen, wie lange der mpr3 auf der sevenfifty läuft...recht gut - i hab ihn aber noch nicht runtergefahren. ich hab aber noch kein problem mit irgendeinem reifen auf der 500er gehabt. also unter 10tsd km bin ich noch keinen reifen gefahren. liegt wie so oft an der rechten hand, wie lange so ein reifen hält.
ich glaub in der langlebigkeit werden sich die beiden reifen nix schenken.
built for comfort - not for speed !

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: CBF 500
« Antwort #25 am: 17. März 2014, 01:26 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
liegt wie so oft an der rechten hand, wie lange so ein reifen hält.

Erzähl' mir jetzt bloß ned, dass es bei der 500er was anderes als "0" und "1" gibt! Ich hab immer glaubt, das geht nicht anders  (rofl)

Offline Burgelix

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 25
    • • CBF 500 (PC39)
Re: CBF 500
« Antwort #26 am: 17. März 2014, 10:13 »
Achso okey, naja werde wohl den z8 einfach mal ausprobieren. Falsch machen kann man bei dem anscheinen nichts.

Haha :D 0 und 1 Tatsache ! Aber Egal Hauptsache spaß :D

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: CBF 500
« Antwort #27 am: 17. März 2014, 23:19 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Erzähl' mir jetzt bloß ned, dass es bei der 500er was anderes als "0" und "1" gibt! Ich hab immer glaubt, das geht nicht anders  (rofl)

ja - für alle epileptiker gibts nur 0 und 1...des stimmt...für die feinfühligen unter uns ist auch beschleunigungstechnische grauzone möglich...  (chuckle) ;)
built for comfort - not for speed !