Autor Thema: Batteriefach  (Gelesen 836 mal)

Offline Oldbiker

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 5
    • • CBF600 PC38
    • • CBF500 PC39
Batteriefach
« am: 13. Februar 2014, 21:21 »
Hallo,
mein Vorbesítzer (devil) hat beim Einbau der Batterie (Honda CBF 500 A, PC 39, BJ 2006) i das Batteriefach unterm Tank eingerissen, so dass ich die Batterie nicht mehr einbauen kann.
Wie nennt man das komplette Teil (nicht nur das Fach bzw. der Einschub) genau?

Grüße Herbert

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: Batteriefach
« Antwort #1 am: 13. Februar 2014, 22:05 »
(hi) und Willkommen!

Die Batterie ist in der CBF zwar ziemlich mies verbaut, aber was hat denn der gemacht, dass das einreißt?!  :X (chuckle)
Leider kann ich dir auch nicht genau sagen wie das heißt, aber eventuell findest du Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen das gesuchte Teil? (ich konnte da jedoch grad nix finden)
Ansonsten kann ich dir nächste Woche mal in meinem Werkstatthandbuch nachsehen, vielleicht steht das da genauer drin.

Grüße aus Wien
Sei bitte net soo deppert.

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Batteriefach
« Antwort #2 am: 14. Februar 2014, 01:00 »
Hallo Herbert,

falls das Ersatzteil nicht so einfach zu beschaffen ist, hast Du schon mal über Kunststoffschweißen nachgedacht? Ausbauen müsstest Du das Teil ja so oder so - und da es auf die Optik bei dem Teil ja nicht wirklich ankommt und schwarzes ABS sich wunderbar schweißen lässt, wäre das vielleicht eine günstige Alternative. Ich hab auf die Art schon schwierige Risse in sichtbaren Verkleidungsteilen so geschweißt, dass man es nach dem Lackieren nicht mehr gesehen hat und nie wieder gerissen ist. Ordentlich gemacht hält das genauso gut wie Original... Einfach mal im Internet schlaumachen, es gibt unterschiedliche Methoden und ist mit etwas handwerklichem Geschick (und einer unempfindlichen Nase) relativ leicht zu bewerkstelligen.

ABS-Schweißsticks gibts im Internet, mit etwas Glück auch beim Baumarkt um die Ecke (von Steinel, bei den Heißluftpistolen) - oder Du nimmst ein unlackiertes Stück schwarzen ABS-Kunststoff, das vielleicht noch irgendwo daheim rumliegt.

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen