Autor Thema: deutlich mehr Motorradunfälle  (Gelesen 5209 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« am: 08. Juli 2007, 22:18 »
hab ich grade gefunden:

[/url]http://news.de.msn.com/politik/Article.aspx?cp-documentid=5473320[url]

besonders nachdenklich macht mich der hohe Anteil der älteren Mopedfahrer - da gehöre ich sozusagen zur Risikogruppe!

Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #1 am: 08. Juli 2007, 22:28 »
In Österreich ist das Aufgrund von dem (beschi******) Licht am Tag für die Autofahrer. Deswegen fahre ich mit dem Moped nur mehr mit Fernlicht am Tag. Und bis jetzt hat mich erst EIN EINZIGER angeblinkt!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #2 am: 08. Juli 2007, 22:52 »
ist da nicht was im Gange, daß das wieder abgeschafft wird?!

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #3 am: 09. Juli 2007, 12:11 »
ich dachte auch, da wäre was gesag worden, zumindest im Sommer keine Lichtpflicht für Autos....
Sweet sweet Gwendoline.....

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #4 am: 10. Juli 2007, 07:36 »
Naja, das Kuratorium für Verkehrssicherheit - kurz KfV - ist dabei, das ganze zu überprüfen. Aber das sind genau die, die großartigerweise "Licht am Tag" gefordert haben. Daher bin ich sehr skeptisch, ob dieser Bockmist wieder abgeschafft wird.
Aber Licht am Tag ist sicher nicht allein dran schuld, denn bei euch in D gibt's das ja nicht, oder? Und dort sind die Unfallzahlen auch in die Höhe geschnalzt. Leider!!!!
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #5 am: 10. Juli 2007, 13:04 »
Es gibt auch in D mittlerweiler Leute, die in vorauseilendem Gehorsam schon mal immer mit Licht fahren - sozusagen als Ausgleich lassen dafür vorzugsweise dunkle Daimler & Co auf der Autobahn bei schlechter Sicht das Licht aus.

In dem Bericht wird ja ziemlich deutlich gesagt, woran es liegt: Selbstüberschätzung, mangelnde Fahrpraxis und riskantes überholen!

Weinn ich mal so zurückdenke: die ersten warmen Wochenenden Anfang April sind bei uns im Landkreis ca. 10 schwere Motorradunfälle passiert, leider die meisten tödlich. Ursache: bis auf zwei selbstverschuldet aus obigen Gründen.

Das treibt natürlich die Statistik in die Höhe und da ist die Zahl logischerweise deutlich höher als im Vorjahr. Wahrscheinlich "relativiert" sich das - übers Jahr gesehen - wieder.

Aber die Ursachen geben mir schon zu denken! Schlimm genug, daß Motorradfahrer oft genug "heruntergeholt" werden, aber das Selbstverursachen könnten wir uns doch eigentlich sparen...

Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #6 am: 10. Juli 2007, 13:14 »
Ich fahre seit geraumer Zeit nur noch mit eingeschaltetem Licht am Auto und bin absolut dafür, das zur Pflicht zu machen.
Man sieht ein Auto mit eingeschaltetem Licht einfach besser - gerade auch als Motorradfahrer und da z.B. besonders auf der Autobahn im Rückspiegel.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #7 am: 10. Juli 2007, 20:17 »
@claudschi: du meinst das VCÖ (Verkehrsclub Österreich)??!!
@Stopja: und für was?? Was hinter meinem Spiegel passiert is mir als Moped relativ egal, wenn ich ihn auf der Autobahn überholt habe! Und genau deswegen sehen die Auofahrer die Einspurigen nicht mehr, weil alles "leuchtet" - drum Fernlicht!! Hauptsache blenden!!
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #8 am: 10. Juli 2007, 23:31 »
Thomas, das mag bei Euch in Österreich so sein.
In Deutschland können (und dürfen!!!) 2/3 der Autos schneller fahren als ne CB500 und 1/3 macht das auch.
Da ist es ziemlich schwer, im Rückspiegel abzuschätzen, ob der mit 180 oder mit 240 angebrettert kommt, wenn er kein Licht an hat.

Im Moment ist es jedenfalls Kacke: Manche Autos sieht man gut, manche nicht, also entweder Lichtpflicht für Autos oder es verbieten. Letzteres wäre aber bei Regen auch nix und wo fängt die Dämmerung an - wo hört sie auf? Deshalb: Lichtpflicht für alle!

Aber ich stimme Dir absolut zu, dass das Licht der CB viel zu schwach ist und man deshalb mit Fernlicht fahren sollte!

Blenden tust damit im Übrigen am Tag niemanden. Außer einem Blödmann, der mit Absicht reinschaut, weil er sehen will, ob Du tatsächlich Fernlicht anhast. (rofl)
(Nachts ist das natürlich was anderes.)
Grüße
Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #9 am: 11. Juli 2007, 08:39 »
Da hast du recht. Aber is es nicht so, daß es mit so Regelungen immer mehr die Verantwortung des Fahrers genommen wird.

"Weil bei Regen und Dämmerung die Leute das lIcht nicht einschalten machen wir gleich verpflichtend Licht-am-Tag? Das können wir gut kontrollieren??"
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #10 am: 11. Juli 2007, 10:21 »
Xenon rulez. (rofl)

Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #11 am: 11. Juli 2007, 14:01 »
Zitat
Skyliner2 schrieb am 11.07.2007 10:21 Uhr:
Xenon rulez. (rofl)



GEIL!!!
     
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #12 am: 12. Juli 2007, 08:14 »
Um noch ein letztes Mal meinen Senf dazuzugeben:
Ich finde auch, dass man den Leuten ein bißchen Selbstverantwortung lassen muss!! Eigentlich sagt einem das doch der Hausverstand, wann man das icht einzuschalten hat und wann nicht.
Denn was mir mittlerweile auch aufgefallen ist, dass die Fahrer, welche mit Tagfahrlicht unterwegs sind, bei schlechteren Bedingungen oder in der Dämmerung vergessen das Tagfahrlicht auszuschalten und das Abblendlicht einzuschalten. Und diese Typen siehst du dann überhaupt nicht mehr.

Ich fahre jedenfalls mit meinem Auto bei strahlendem Sonnenschein OHNE Licht. Und bisher habe ich noch keine Strafe kassiert, obwohl mich schon einige Polizisten gesehen haben und auch die Möglichkeit hatten, mich an anzuhalten und zu strafen.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #13 am: 12. Juli 2007, 14:07 »
Zitat
claudschi schrieb am 12.07.2007 08:14 Uhr:
dass die Fahrer, welche mit Tagfahrlicht unterwegs sind, bei schlechteren Bedingungen oder in der Dämmerung vergessen das Tagfahrlicht auszuschalten und das Abblendlicht einzuschalten. Und diese Typen siehst du dann überhaupt nicht mehr.

Was ist der Unterschied zwischen Tagfahrlicht und Abblendlicht? Ich dachte immer, das wäre dasselbe?

Das Auto meiner Mutter hat einen Regen- und Lichtsensor: der schaltet brav das Licht ein, wenn es dunkel ist, aber bei diffusen Lichtverhältnissen wie Nebel oder Nieselregen nicht! Was nützt mir dann so ein elektronisches Helferlein, wenn ich mich darauf verlasse  und dann verlassen bin??

Gruß
Bernadette

Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #14 am: 12. Juli 2007, 14:47 »
Tagfahrleuchten sind zusätzl. Leuchten nach vorne, die heller sind als das Standlicht, aber dunkler als das Abblendlicht, denn sie sollen ja dafür sorgen, dass man gesehen wird, brauchen aber nichts auszuleuchten.

Man sollte sie allein einschalten können, also ohne Rückleuchten und Instrumentenbeleuchtung.
Bisher bietet die noch kaum ein Fahrzeughersteller in Deutschland an, aber es ist das Ziel,  nach Einführen der Lichtpflicht am Tage, die Fahrzeuge damit auszurüsten, da die halt weniger Energie und damit weniger zusätzlichen Sprit verbrauchen als Rundum-Abblendlicht.

Für Motorräder ist das nicht vorgesehen; für Motorräder bleibt die Abblendlicht-Pflicht.

Und für Dippelschisser: "Tagfahrlicht" heißt die Pflicht, Licht am Tag einzuschalten. Das kann geschehen durch das Einschalten des Abblendlichts oder oben beschriebener Tagfahrleuchten.

Wenn die Autos so ausgerüstet sind, wie beabsichtigt (und vorgeschrieben), sollte das, was Claudschi schreibt, nicht passieren können: Die Tagfahrleuchte geht an, sobald der Motor läuft. Da mit ihr aber keine Instrumentenbeleuchtung brennt, sollte der Fahrer, wenn's dunkel wird, schon merken, dass er kein richtiges Licht an hat. Schaltet er das Abblendlicht dann ein, müssen die Tagfahrleuchten ausgehen.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #15 am: 12. Juli 2007, 15:03 »
@Steffen: was bei uns auch geht (und so habe ich es) ist nur das Nebellicht aufzudrehen ohne sonst irgendwas. DIe gehen bei mir mit einer speziellen Schaltung an wenn der Motor läuft. Wenn ich das Abblendlicht einschalte gehen sie aus. Außerdem brennen die Nebler nur mit 80 %! Und wie wir wissen...die bringen am Tag gar nix!

Aber genau das ist ja das Problem (wo ich claudschi recht gebe): daß die Leute zu dumm sind und das Licht einschalten wenn es finster wird. Wie oft sieht man in der Stadt jemanden ganz ohne Licht fahren....
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #16 am: 12. Juli 2007, 15:26 »
Zitat
Da mit ihr aber keine Instrumentenbeleuchtung brennt, sollte der Fahrer, wenn's dunkel wird, schon merken, dass er kein richtiges Licht an hat. Schaltet er das Abblendlicht dann ein, müssen die Tagfahrleuchten ausgehen.
Ja und genau das ist das Problem. Hab schon viele gesehen die das nicht checken!!!!
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #17 am: 12. Juli 2007, 16:59 »
mein alter volvo 244gl bj. 77!!! hatte damals schon day-running-light. war ein sondermodell zum 50 jährigen jubiläum...was ist in der zwischenzeit passiert?

ausserdem haben mir am tag viele passanten am strassenrand winkenderweise zu verstehen gegeben, das ich das licht ihrer meinung nach irrtümlich eingeschaltet habe... (rofl)

...
built for comfort - not for speed !

Offline Yoda

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 477
  • Foren-Jedi
    • http://www.yoda1285.de.vu
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #18 am: 12. Juli 2007, 20:08 »
@ Sky: Pah! Lächerlich deine Kinderfunzel da... (rofl)



Das ist meine! Wenn ich die Fliegen runter gemacht habe... (rofl)
Yoda

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
"No! Try not. Do. Or do not. There is no try."

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #19 am: 12. Juli 2007, 22:49 »
Zitat
ramirez schrieb am 12.07.2007 16:59 Uhr:
was ist in der zwischenzeit passiert?

Die Zeiten haben sich wohl geändert. Ich erinnere mich z.B. noch dran, dass es bis in die 80er Jahre in Frankreich üblich war, in der Dämmerung bis kaum noch was zu sehen war nur mit Standlicht zu fahren.

Allerdings machte das bei Deinem Volvo wohl Sinn, denn in Schweden ist Tagfahrlicht seit Anfang der 70er Jahre vorgeschrieben.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #20 am: 13. Juli 2007, 08:01 »
...weil die elche so kurzsichtig sind... (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #21 am: 16. Juli 2007, 13:31 »
gestern auf der Tour begegneten mir sehr viele Autos mit Licht - in den sonnendurchfluteten Wäldern mit den vielen Lichtreflexen (vor allem gegen die Sonne) eine Wohltat!

Sozusagen als Ausgleich dann einige Mopeds komplett ohne Licht envy

Und passend zum Sommerkleidungsthread: kurze Hosen, Flip-Flops, oben ohne (ein Mann - und noch nicht mal schön...) und viele ohne Handschuhe! Die meisten Rollerfahrer waren besser angezogen!

Gruß
Bernadette

Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #22 am: 16. Juli 2007, 18:09 »
drum ist mein devise: mit gutem beispiel vorangehen.
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #23 am: 17. Juli 2007, 08:27 »
genau - und ab in die hecke...damit man sieht, dass es auch was bringt schutzkleidung zu tragen... (rofl)  (rofl)  (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #24 am: 18. Juli 2007, 18:10 »
  War da etwa mein Böschungsknutscher bei der GG6 gemeint??
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #25 am: 19. Juli 2007, 08:00 »
wie soll ich denn das wissen - ich war ja nicht dabei  (rofl)  (rofl)  (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #26 am: 19. Juli 2007, 14:13 »
Zitat
claudschi schrieb am 18.07.2007 18:10 Uhr:
  War da etwa mein Böschungsknutscher bei der GG6 gemeint??

war da ne Hecke  vor?????????? (smirk)

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #27 am: 19. Juli 2007, 20:56 »
Zitat
RAMA schrieb am 19.07.2007 14:13 Uhr:
Zitat
claudschi schrieb am 18.07.2007 18:10 Uhr:
  War da etwa mein Böschungsknutscher bei der GG6 gemeint??

war da ne Hecke  vor?????????? (smirk)

Bernadette
Leider nein  :$
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #28 am: 21. Juli 2007, 10:33 »
Nur noch ein kurzer Beitrag. Einige von euch (v.a. die Deutschen) haben den Bericht vielleicht gesehen. Bin im Transalp-Forum darauf gestoßen.
Es ist zwar - für uns - nix neues, aber trotzdem sehr interessant!!
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #29 am: 21. Juli 2007, 13:28 »
Hmm....hab da erst jetzt reingeschaut, und somit leider die Diskussion über das Tagfahrlicht verpasst, aber trotzdem möcht ich meinen Senf dazugeben.

Das ist alles nur Geldeintreiberei, und wer das nicht so sieht hat wohl nocht nicht gemerkt, wie das läuft.
Die Sicherheit ist denen doch so was von egal.

Man sollte sich noch mal zurückerinnern: Feinstaub in Klagenfurt und Graz (komischerweise nicht in Wien).
Und sobald die Steuern wieder erhöht worden sind, ist auch der Feinstaub verschwunden!?!?!?

Und dann wird Licht am Tag vorgeschrieben, ob wohl durch das Licht der Co2-Ausstoß von den Autos stark steigt, aber das ist denen egal, weil dadurch wieder mehr Geld in die Staatskasse fließt.

Hauptsache die bekommen genug Geld, damit 184 (oder so ähnlich) Landtagsabgeordnete, von denen nicht mal 10% "ihr Maul aufbringen" mehr bekommen als sie verdienen.

Wenn es wirklich um Sicherheit gehen würde, dann soll mit man jemand erklären, warum man wegen eines zu lauten Auspuffs um einiges mehr zahlen muss als wegen Drängeln??
Und warum dort wo wirklich Verbrechen geschehen (z.B. Schlägereien am Samstag Abend in der Herrengasse in Klgft) nie ein Polizist zu sehen ist, aber an den Ortsausgängen, oder im Baustellenberich auf der Pack ständig mehrere Polizisten mit ihren Radarpistolen stehen?

Reine Geldeintreiberei.

Und noch was: Gewisse Politiker (ohne jetzt Namen zu nennen) wollen gegen den Klimawandel die Steuern erhöhen.
Ich glaub dazu brauch ich nichts mehr sagen ;)

Offline bastelwastel

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #30 am: 21. Juli 2007, 22:43 »
Zitat
RAMA schrieb am 08.07.2007 22:18 Uhr:
hab ich grade gefunden:

[/url]http://news.de.msn.com/politik/Article.aspx?cp-documentid=5473320[url]

besonders nachdenklich macht mich der hohe Anteil der älteren Mopedfahrer - da gehöre ich sozusagen zur Risikogruppe!

Liebe Grüße
Bernadette

...glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast, wie sieht denn der Anteil der "alten" Unfaller im Verhältnis aus. Wurde berücksichtigt, dass der Anteil der 40-50 Jahre alten Fahrer heute deutlich höher ist?

Seit sie in den 80ern mit ihren zahllosen Vorschriften die "Einstiegsdrogen" Mofas und Mokicks weggegrault haben gibt es heute vergleichsweise wenig junge Motorradfahrer. Ich glaub immer noch, das Erfahrung (auch Lebenserfahrung) das beste für die Sicherheit auf dem Mopped ist

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #31 am: 22. Juli 2007, 12:04 »
Hi Wastel,
im Prinzip hast Du schon recht mit der Fälscherei, aber schau Dir doch mal an, wer die großen schweren Maschinen ala RT &Co fährt: das sind wirklich die, die nach dem Porsche als Zweitwagen nochmal den "Kick" suchen und dann Motorrad fahren wollen. Und da sie die entsprechenden Mittel haben, können Sie sich die Maschinen auch leisten - haben aber meist keine Zweirad-Fahrpraxis. Und genau darin liegt m.E. dann auch das Risiko: da ja genügend "Lebenserfahrung" vorhanden ist, kann man auch automatisch supertoll Motorrad fahren und hat eigentlich keine Ahnung, wie die 350kg um die Kurve zu bringen sind. Ich erinnere mich an die Hatz am Dientner Sattel, als Cello ein paar Kuhtreibern das fürchten lehrte.... war das beste Beispiel dafür.
Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #32 am: 22. Juli 2007, 21:43 »
naja, nach der mc-donalds werbung konnte es ja nurmehr bergauf gehen - oder?
ich kann mit solchen sendungen nix anfangen. vor allem die beiden dumpfbacken..."ich hab das motorrad gar nicht gesehen..." - wieher

also ich kann auch nicht in sekunden einschätzen, wie schnell jemand auf mich zukommt, aber wer denkt in solchen momenten an sekunden??? so ein schwachsinn. beim fussballspielen misst du ja auch nicht gedanklich die meterabstände, wenn der ball auf dich zukommt, sondern du reagierst einfach...also das war ein ziemlich blödes beispiel. zumal die wenigsten überhaupt einen unterschied zwischen 16 und 24 sekunden einschätzen können.

ich bin schon ein paarmal in der stadt übersehen worden, deshalb habe ich immer den finger am abzug, wenn jemand von der seite kommt und geh vom gas - das hat zwar schon einige male geholfen, aber wenn es sich mit dem bremsweg net ausgeht hast du trotzdem die arschkarte gezogen - punktum.

und die alten sind genauso deppen, wie die jungen, nur hast du als junger mensch mehr pressing beim balzen... (rofl)

wenn du dich aufs bike setzt musst du halt immer daran denken:
"es ist ein schöner tag zum sterben" - um die klischees ein wenig zu schüren. wer das nicht will, der sollte besser mit dem jagdpanzer fahren - jeder weiss dass biken sehr gefährlich ist und alles andere überhaupt nicht...

deswegen haben hausfrauen, die beim fensterputzen im 8. stock ausrutschen und über sie brüstung kippen auch so einen überaschten gesichtsausdruck... 8)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #33 am: 22. Juli 2007, 22:03 »
Zitat
ramirez schrieb am 22.07.2007 21:43 Uhr:
deswegen haben hausfrauen, die beim fensterputzen im 8. stock ausrutschen und über sie brüstung kippen auch so einen überaschten gesichtsausdruck... 8)

also DIESER Risikogruppe gehöre ich definitiv nicht an: erstens wohne ich nicht im 8. Stock und zweitens habe ich selbstputzende Fenster...

Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #34 am: 23. Juli 2007, 01:12 »
Jetzt noch ein selbstfahrendes Mopped und Dir kann nichts mehr passieren ...

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #35 am: 23. Juli 2007, 15:04 »
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
deutlich mehr Motorradunfälle
« Antwort #36 am: 18. Oktober 2007, 13:38 »
Bei uns sind heuer über mehr als 100 Tote bei den Motorradfahrern zu beklagen.

Außerdem wollen sie das Licht am Tag mit 1.1.08 bei den Autofahrern abschaffen.
Ich hoffe das hilft. Denn gesehen werden wir eh nicht mehr von den Dosenfahrern.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)