Andere Motorräder & Modelle > Honda - andere Modelle

CB 250 läuft unruhig beim Start

(1/11) > >>

Dreamer:
...und braucht ein paar Kreuzungen weit bis sie "ihre" Drehzahl erreicht hat und mir nicht mehr wegsterben will.
Hat nicht unbedingt was mit der Aussentemperatur zu tun. Baujahr 95, 27.800 km. Könnt ihr mir helfen, was da sein könnte?
Danke, Moni

gudrun:
Hm, zittert der Drehzahlmesser nach dem Start nervös? Dann sind die Zylinder eventuell nicht synchron. Sonst braucht natürlich jeder Motor ein bissl zum warm werden..

skyliner2:
Entweder braucht der Versager ne Synchronisation - oder Du spielst mal bisserl mit dem Choke. Weniger ist manchmal mehr, denn der Choke ist bei der CB nicht digital, sondern dosierbar. Melis CB500 springt bei "normalen" Temperaturen ohne oder mit ganz wenig gezogenem Choke besser an und läuft auch schneller rund als mit Choke. Erst bei Temperaturen knapp über 0 braucht die CB vollen Choke. Meine VFR und auch die XR wollen allerdings mit kaltem Motor immer vollen Choke, sonst kommen sie gar nicht.

Eventuell überprüf auch mal die Leerlaufdrehzahl. Ist die einen Tick zu niedrig eingestellt, reicht sie bei kaltem Motor (=kaltes, zähes Öl) nicht aus, um den Motor rund laufen zu lassen. Wenn der Motor warm wird, steigt die dann natürlich noch ein bisschen an. Also mal warmlaufen lassen, dann die Leerlaufdrehzahl minimal erhöhen (bei kaltem und stotterndem Motor geht das nicht gescheit) - und dann beim nächsten Mal mit kaltem Motor schauen, ob's besser ist.

gudrun:
Stimmt, Vergaser, meinte ich ja... :D
Das können wir ja am Sonntag mal checken. Synchrouhren hab ich auch, kann ich ja mal mitnehmen...

Das mit dem Choke wusste ich gar nicht? Ich dreh ihn auf, wenns zu kalt ist oder die CB zu lang gestanden ist, ansonsten brauch ich ihn eh gar nicht. Dazwischen gab's bislang noch nix (rofl)

Dreamer:
Hi, ja ich starte immer mit ziemlich ganz gezogenen Choker. Geht normalerweise von selber wieder zurück und alles läuft ruhig weiter. Probiere es manchmal mit manuell nachstellen. Ist aber nur mit Feingefühl möglich. Wenn er gezogen ist, läuft sie auf 3000 Touren, im Normalfall bei 2000. Weiß nicht wie hoch die Leerlaufdrehzahl wirklich sein sollte.  :I Versteh schon, dass sie mit kaltem, zähen Öl nicht gut läuft. Wo kann man die Drehzahl einstellen? Weiß Gudrun sicher, denke ich mir?! Cu

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln