Autor Thema: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??  (Gelesen 9123 mal)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #15 am: 01. Dezember 2012, 11:27 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
an dieser diskussion werde ich mich nicht beteiligen, weil die für weicheier ist...  (chuckle) (rofl)

Genau! Ich auch nicht.
Und wenn's unter 10 Grad ist, fahr ich sowieso im Auto.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline VFR800-Driver

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Land: at
  • Fahre mit Herz und Hirn
    • • Yamaha MT09-Tracer
    • • Triumph Tiger 800
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #16 am: 01. Dezember 2012, 13:48 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
an dieser diskussion werde ich mich nicht beteiligen, weil die für weicheier ist...  (chuckle) (rofl)


 (y) gefäht mir

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #17 am: 02. Dezember 2012, 09:31 »
Hallo,

die Oxford-Heizgriffe gibt es jetzt bei Polo für 59,95 Euro

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Gruß

TW

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #18 am: 02. Dezember 2012, 10:01 »
Hallo,

dieses Angebot über eine stufenlose Steuerung finde ich auch interessant.

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Gruß

TW

Die Warnblinkanlage, die ich mir dort vor Jahren für meine CB 500 geholt habe, funktionierte stets einwandfrei.

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #19 am: 03. Dezember 2012, 15:24 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
an dieser diskussion werde ich mich nicht beteiligen, weil die für weicheier ist...  (chuckle) (rofl)

 Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggenbekennender Schattenparker, Handschuhschneeballer und Seerosengießer Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Danke Thomas,
aber ich hab mich für die Thermogloves entschieden....

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #20 am: 03. Dezember 2012, 18:58 »
Na dann stell mal Bilder und/oder einen Link ein.
@Otto: Du hast so viele Haare am Körper - du brauchst nix was wärmt........  (devil)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #21 am: 03. Dezember 2012, 21:46 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
aber ich hab mich für die Thermogloves entschieden....

Kann mich dem Thomas nur anschließen, stell bitte bei Gelegenheit Infos rein und berichte wie und wie gut sie funktionieren.
Bin nämlich auch neugierig :)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #22 am: 07. Dezember 2012, 14:29 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Na dann stell mal Bilder und/oder einen Link ein.
@Otto: Du hast so viele Haare am Körper - du brauchst nix was wärmt........  (devil)

*grunz*  (chuckle) (rofl)

nur auf da prothese wachst nix...  (chuckle)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #23 am: 09. Dezember 2012, 17:36 »
das ist der Link zu den Handschuhen: Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
mit dem Erwerb wart ich noch ein wenig, bis mich der Gedanke ans Mopedf fahren wieder anlacht: zur Zeit schneit es hier wie wild und da fehlt mir zum fahren das dritte Rad.... ;)

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline claudschi

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.520
  • Land: at
    • • Triumph Tiger 800 (RIP)
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #24 am: 23. August 2013, 18:28 »
Muss das Thema mal aufwärmen. Rama, wie lautet dein Fazit zu dem Thermogloves?
Nicht alles was 2 Backen hat ist ein Gesicht!

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #25 am: 24. August 2013, 10:34 »
Lange nichts mehr vom Dippel Ing. gehört, vielleicht wurde er zwischenzeitlich von einem Motorradfahrer versehentlich überfahren??

@ Vale
schön von dir, dass du nicht alter Herr geschrieben hattest :)
« Letzte Änderung: 24. August 2013, 10:43 von difi »
LG
Difi

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #26 am: 24. August 2013, 12:57 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

@ Vale
schön von dir, dass du nicht alter Herr geschrieben hattest :)

schön, dass dir diese Kleinigkeiten überhaupt auffallen  (mm) (y)

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #27 am: 25. August 2013, 13:05 »
...und das in kürzerster Zeit  ;)
LG
Difi

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #28 am: 29. August 2013, 18:16 »
dann derf i draufhauen? OIDA SCHEISSER !!!!!  :D :D (rofl) (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Griffheizung oder heizbare Handschuhe??
« Antwort #29 am: 31. August 2013, 12:55 »
@claudschi: zu den Thermogloves kann ich Dir leider nichts sagen, denn ich habe letzten Winter ein unwiderstehliches Angebot von Gerbing-Heizhandschuhen in der Bucht wahrgenommen..... 8) dazu kann ich Dir Rückmeldung geben.

Ein sofortiger provisorischer Versuch in der beheizten Werkstatt - draußen schneite es wie wild - mit einem Ladegerät als Spannungsquelle endete mit hektischem Ausschalten des Geräts und äußerst schnellem Ausziehen der Handschuhe  :o

Hier der  Einsatzbericht nach Fahrt bei 5-8°C vom März diesen Jahres:

Die Heizhandschuhe werden sehr schnell warm, deutlich schneller als die Wärme bei Griffheizung empfunden wird. Fast unmittelbar nach dem anschalten spürte ich die Wärme an den Fingerspitzen, kaum später wohlige Wärme auf dem Handrücken und Daumengrundgelenk.

Ich habe den 4-stufigen Regler dazugekauft und die Heizleistung läßt sich darüber sehr fein regeln:

25% merkt man bei diesen Temperaturen kaum, schaltet man jedoch aus vermißt man die Wärme sehr schnell.
Bei 50% war mir die Heizleistung für die Fahrt gestern mehr als ausreichend: weniger Wärme hätte ich vermißt, mehr nicht gebraucht.
Bei 75% war dann zwar schön mollig warm, aber für mein Empfinden und der herrschenden Temperatur zu viel des Guten.
Die 100% sind dann der absolute Fingergrill: wenn ich die mal brauche, fahre ich nicht mehr. ;)

Für meine Zwecke sind die Handschuhe genau das Richtige: die Wärme spüre ich an den Fingerspitzen und am Handrücken am deutlichsten. Vor allem am Handrücken empfinde ich die Heizung am angenehmsten, durch die Handprotektoren liegen diese immer im Wind.

Die Verkabelung ist unkompliziert: in meinem Fall ein kurzes Stück mit fliegender Sicherung direkt von der Batterie (gibt es aber auch mit Anschluß für die Bordsteckdose) rechts am Rahmen entlang nach vorne. Dort wird der Regler eingestöpselt, der kommt ins Kartenfach des Tankrucksacks. Von dort führen zwei Kabel zu den Handschuhen und werden in der Stulpe an die Handschuhstecker angestöpselt und in einem mit RV verschließbaren Fach in der Stulpe verstaut (trägt kaum auf). Während der Fahrt merkt man von den Kabeln nichts, man muß schon gezielt danach schauen. Meine fliegen auch nicht sonderlich im Wind, da ich sie am Tankrucksack fixiert habe - mit ausreichendem Spiel für den Lenkeinschlag. Sehen kann man sie natürlich.....

Der Umgang beim losfahren ist Gewöhnungssache aber nicht wirklich umständlich: da heißt es erst aufsitzen, dann Handschuhe an. Beim tanken oder abstellen erst Handschuhe aus und auf / in den Tankrucksack legen, dann absitzen. Falls diese Reihenfolge nicht eingehalten wird merkt man das sehr rasch.... ;o) Nach ein- oder zweimal hat man das aber "verinnerlicht".

Mein Fazit: eine gute (wenn auch nicht ganz preiswerte) Alternative zur Griffheizung für Leute, die nur während der Übergangszeit im Frühjahr und Herbst Heizung an den Händen wollen, oder mit der Steckdose als Stromquelle auch andere Motorräder fahren wollen - also für mich perfekt!

Bernadette

Nachtrag nach einer April-Regenfahrt: die Kabelverlegung sollte dann unbedingt im Ärmel der Jacke erfolgen, sonst läuft das Wasser am Kabel entlang in den Handschuh 8) kalt wirds deswegen ja nicht..... ;)
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!