Autor Thema: CBF 500 - Elektronik o.ä. zieht Spannung von der Batterie  (Gelesen 1424 mal)

Offline Monchi

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 1
    • • Honda CBF 500
Hallo zusammen,

bin neu hier, weil ich ein Problem mit meiner CBF 500, BJ 07 habe.
Suchfunktion hat mir kein Ergebnis gebracht.

Kurze Zusammenfassung:
Batterie war über den Winter ausgebaut und warm untergestellt. Im März wieder eingebaut und sie startete nicht. Nach Laden startet sie dann problemlos.
Sie startete dann einige male ohne Beanstandungen. Auf einmal startete sie dann nicht mehr.
Nach Aufladen der Batterie, die etwa 3/4 leer war startete sie etwa 8-10 mal und dann wieder nicht mehr.
Batterie neu rein - kein Erfolg.

Haben dann ne kleine Spannungsmessung durchgeführt und sind zu folgendem Ergebnis gekommen:
Batteriespannung war nach etwa 1/2 Stunde Fahrt ()Start durch anschieben) niedriger (!!) als vor Fahrtantritt.
Spannungsmessung bei laufendem Motor ergab, dass wenn ich am Gashahn drehe die Spannung der Batterie runter geht.
M.E.n. heißt das, dass sich irgendwas im Elektronikkreislauf Strom von der Batterie abzapft.
Geh' ich richtig in der Annahme, dass sich irgendwas im BEreich Lader/Lichtmaschiene da bedient?#
Was kann ich da machen?
Danke für Eure Hilfe

EDIT: OK, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. - Ich lese mal was ihr sonst so geschrieben habt. Das Problem scheint ja nahezu alltäglich zu sein.
Gruß
Monchi

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: CBF 500 - Elektronik o.ä. zieht Spannung von der Batterie
« Antwort #1 am: 02. Mai 2012, 17:58 »
Hallo Monchi, dann lies doch mal hier weiter: Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: CBF 500 - Elektronik o.ä. zieht Spannung von der Batterie
« Antwort #2 am: 03. Mai 2012, 12:51 »
Naja, "alltägliche" Probleme hat die CB eigentlich keine, die CBF wohl auch nicht. Aber so ein Laderegler kann schon mal den Geist aufgeben, ist aber nicht allzu teuer und schnell getauscht. Es gibt diverse Modifikationen in diesem Bereich, von Wärmeleitpaste zwischen Regler und Rahmen über Versetzen des Reglers an eine Stelle mit besserer Luftzufuhr bis hin zum Aufschrauben von PC-Kühlern auf rippenlose Kühler. Der Laderegler setzt nicht benötigte Energie von der Lichtmaschine in Hitze um, um die Batterie nicht zu überladen. Hitze und sensible Elektronik vertragen sich ja bekanntlicherweise nicht allzu gut, deshalb raucht das Ding schon mal ab. Ist also eher ein Verschleißteil, wie die Batterie auch. Ich habe bis jetzt an jedem meiner Motorräder mal den Laderegler getauscht, bis auf meine "neue alte" VFR. Der kommt aber sicher auch noch irgendwann :D
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen