Spezielles zur CB500 & CBF500 > Tuning/Racing

Kettenschutz

(1/1)

Flo_25:
Hallo zusammen.

Wollte mal eure Meinung für diesen Kettenschutz hören.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


danke schonmal!

skyliner2:
Njo, schaut schwarz aus. :D

Material: Edelstahl Schriftzug schwarz. Aha. Ich tät sagen, der Schriftzug ist weder aus Edelstahl noch schwarz, sondern aus Luft - aber whatever. Interessanter wär zu wissen, warum der Edelstahl schwarz ist. Haben die den lackiert, eloxiert oder verrußt? Wenn lackiert, wär ich vorsichtig. Der Kettenschutz kriegt ganz schön Vibrationen ab, die bei dem dünnen Material zu sauberen Schwingungen führen könnten. Wär unschön, wenn dadurch der schwarze Lack mit der Zeit rissig wird und abblättert... dann doch lieber gleich Edelstahl unbehandelt? Aber fesch ist er. Keine Frage.

Flo_25:
Find ihn auch ziemlich gut. :-)   hab ihn sowieso schon bestellt. Ich denke schon das der lack das aushalten wird. Ist sicher mit weichmacher gemischt damit er die schwingungen aushält.   Der originale gefällt mir net besonders, außerdem wirkt er ziemlich billig und wackelig.

Laure87:
Ich hätt ihn in Edelstahl blank genommen, wenn möglich.
In schwarz wird das DIng nicht wirklich auffallen, sprich der Unterschied zu vorher ist nicht wirklich besonders.
Und da du auch einen silbernen Endtopf am Mopped hast, würde das auch besser harmonieren.

Was du beim Edelstahl-Kettenschutz aber auf jedenfall beachten solltest: Das Gewicht.
Das wirkt sich durch die Schwingungen ungut auf die Angeschweißen Halterungen an der Schwinge aus.
Bei der CB ist zumindest der hintere nach kurzer Zeit ab, und muss neu angeschweißt werden.

skyliner2:
Ich hab an Meli's CB (damals noch an meiner...) den Alu-Kettenschutz von bikefarmmv angebaut - der ist leichter als Edelstahl, schaut auch gut aus und bis heute hab ich keine Probleme mit den Haltepunkten. ;)

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln