Autor Thema: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich  (Gelesen 7787 mal)

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« am: 17. Oktober 2011, 17:18 »
Kann es sein, dass eine Überschreitung von 9 km/h -nach Abzug der Toleranzgrenze- außerhalb geschlossener Ortschaft 30 Euronen kostet?
Hab heute von der Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel Post bekommen, mir wird vorgeworfen am 04.09.11 um 11.47 Uhr außerhalb geschlossener Ortschaft mit 59 km/h gerast zu sein!! (envy)
Vielleicht haben sie die Geschwindigkeit bei mir auch nur geschätzt?????  :) 
Bin ich froh, dass meine Kette am Arsch war, wer weiß wie teure es sonst geworden wäre!
Totzdem ungerecht, ich kann mich an einen Vorfall vor Jahren erinnern, wo eine Frau innerhalb geschlossener Ortschaft angeblich mit 30 km/h zu schnell war und ähnlich viel/wenig bezahlt hat. Wo bleibt denn da die Deutsch-Österreichische Gerechtigkeit?  :P
LG
Difi

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2011, 19:21 »
30€ san eh super - Bekannter von mir hat für 4 km/h zuviel schonmal 41€ gezahlt  :D

Offline VFR800-Driver

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Land: at
  • Fahre mit Herz und Hirn
    • • Yamaha MT09-Tracer
    • • Triumph Tiger 800
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2011, 19:26 »
 (n) (n) geile sache  (n) (n)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2011, 19:40 »
selber schuld - was mußt Du auch immer so rasen und die armen Hasen vom Herrn Birnwachs erschrecken :D :D
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline VFR800-Driver

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 463
  • Land: at
  • Fahre mit Herz und Hirn
    • • Yamaha MT09-Tracer
    • • Triumph Tiger 800
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2011, 20:00 »
 :D :D :D

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2011, 20:21 »
he, he mit dem Birnwachs hab ich Frieden geschlossen und ich weiß wo dem seine Hasen sich aufhalten, da schieb ich meine Suzi  :D

@ Valentin: Gibt es bei euch keinen Bußgeldkatalog, in dem genau festgelegt ist bei wieviel km/h Überschreitung wieviel Bußgeld zu zahlen ist?
Sieht ja so aus, dass in Österreich je nach Laune abkassiert wird oder hängt es vom jeweiligen Bundesland ab?
LG
Difi

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2011, 20:37 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


@ Valentin: Gibt es bei euch keinen Bußgeldkatalog, in dem genau festgelegt ist bei wieviel km/h Überschreitung wieviel Bußgeld zu zahlen ist?
Sieht ja so aus, dass in Österreich je nach Laune abkassiert wird oder hängt es vom jeweiligen Bundesland ab?

Bundeland, Herkunft des Fahrers, Wochentag, Eheprobleme in der Homo-Ehe, Wetterlage, Kaffeeversorgung, Manische Depressionen, Windstärke

fallen mir gerade spontan als mögliche Abhängigkeitsfaktoren ein.

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2011, 21:21 »
Konstellation der Sterne?!
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2011, 22:08 »
schwaben kriegen einen aufschlag - nur aus reiner bosheit...  :D

höchstwahrscheinlich sind auslandsanzeigen teurer, wegen der bearbeitungsgebühr.  (chuckle)
zahl und schweig - is ja für einen guten zweck.  (chuckle)
built for comfort - not for speed !

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2011, 23:29 »
naja so san se halt de Öschis... :(

Da fährst einmal schneller als erlaubt und schon musst zahlen  ;)

was für ein guter Zweck? Wird das in ein Bikertreffen investiert?

LG
Difi

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #10 am: 18. Oktober 2011, 09:49 »
Difi, die Ösi-Kieberer haben zwar schon einen Ermessensspielraum, innerhalb dessen sie die Strafe variieren können, aber was Deine beiden Beispiele (Du jetzt bei Kitzbühel und damals Stevie/Shadowdevil bei der GG2) angeht: Vor wenigen Jahren wurden die Bußgelder in Österreich heftig erhöht.
Davor waren es die niedrigsten in Europa und es hätte sich rentiert, alleine zum Rasen mal Urlaub in Österreich zu machen. Heute sind sie höher als in Deutschland (aber noch nicht ganz so hoch wie in der Schweiz).
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #11 am: 18. Oktober 2011, 11:36 »
Es gibt zwar einen Ermessensspielraum. Aber nur bei direkter Polizeikontrolle.
Wenn du stationär geblitzt wirst, dann gibt es je nach Bundesland festgelegte Bußgelder.
Und bei einer Anonymverfügung (die dir ja seitens der BH zugestellt wurde), sind 30 Euro nach der generellen Bußgelderhöhung sowieso das Minimum.

Offline difi

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 518
  • Land: de
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #12 am: 18. Oktober 2011, 17:27 »
Na dann überweis ich mal schnell, damit es nicht in vergessenheit gerät und es noch teurer wird!
Letztendlich bin ich ja richtig froh nur 9 km/h überschritten zu haben, hätte auch anders sein können!  :D
LG
Difi

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #13 am: 19. Oktober 2011, 22:43 »
schau mal - mei kleine schwester hat auch nen liebesbrief aus tirol bekommen - 85 kmh drüber - 165 euro  (chuckle) ;)
built for comfort - not for speed !

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Geschwindigkeitsüberschreitung in Österreich
« Antwort #14 am: 20. Oktober 2011, 00:22 »
85km/h drüber? des schaffi mit da cb nedamal in da dreißiger zone - da muss scho a fußgängerzone herhalten  (mm)