Autor Thema: Geschwindigkeit schätzen in Österreich  (Gelesen 12245 mal)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #15 am: 28. September 2011, 19:18 »
is das so? na dann lass ich den helm lieber auf...  (chuckle)
ich fress mir demnächst einen tittenbonus hoch und dann gehts auch besser.  (chuckle)
built for comfort - not for speed !

Offline Lorenz

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 323
  • Land: de
  • Handewitt OT Weding/Schleswig-Holstein/D
    • • BMW F 650 CS
    • http://home.foni.net/~lorenz-haupt/
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #16 am: 28. September 2011, 21:18 »


die 'menschliche Note' in Österreich kommt eben nicht bei jedem gut an. Ich bin trotzdem etwas überrascht, dass meine geringe Erfahrung anscheinend stimmt. Ich wurde sowohl in Österreich wie auch in Deutschland je zwei Mal angehalten. Wobei auch in Österreich beide Male meine Geschwindigkeit gemessen wurde.

Lorenz


dnb279

  • Gast
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #17 am: 05. Oktober 2011, 01:52 »
Na das kenn ich aber auch anders. Zwar nicht selbst erlebt, aber mein freundlicher HH durfte in Österreich auch schon ordentlich zahlen. Er wollte durch Österreich nach Italien runter, wusste dass man in Österreich die Geschwindigkeit schätzen darf und hat sich dementsprechend an die Begrenzungen gehalten. Hat ihm aber trotzdem nix genützt: Einer der Polizisten meinte er wäre zu schnell gewesen und somit durfte er erstmal ordentlich ins Portemonnaie greifen. Mit sich Reden lassen hat der übrigens auch nicht. Mein HH fährt seitdem über die Schweiz nach Italien.

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #18 am: 05. Oktober 2011, 10:16 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
iich fress mir demnächst einen tittenbonus hoch und dann gehts auch besser.  (chuckle)
Stehn Eure Kieberer auf wamperte Madeln?

(oder auf wamperte Buam mit Titten?)
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #19 am: 05. Oktober 2011, 12:41 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Stehn Eure Kieberer auf wamperte Madeln?

(oder auf wamperte Buam mit Titten?)

So wies den meisten Kiwaran ins Hirn gschissen haben, is des durchaus denkbar.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #20 am: 05. Oktober 2011, 15:14 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Stehn Eure Kieberer auf wamperte Madeln?

(oder auf wamperte Buam mit Titten?)

sicher - schau mal nach unter venus von willendorf  :D ;)
built for comfort - not for speed !

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Geschwindigkeit schätzen in Österreich
« Antwort #21 am: 05. Oktober 2011, 15:18 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Na das kenn ich aber auch anders. Zwar nicht selbst erlebt, aber mein freundlicher HH durfte in Österreich auch schon ordentlich zahlen. Er wollte durch Österreich nach Italien runter, wusste dass man in Österreich die Geschwindigkeit schätzen darf und hat sich dementsprechend an die Begrenzungen gehalten. Hat ihm aber trotzdem nix genützt: Einer der Polizisten meinte er wäre zu schnell gewesen und somit durfte er erstmal ordentlich ins Portemonnaie greifen. Mit sich Reden lassen hat der übrigens auch nicht. Mein HH fährt seitdem über die Schweiz nach Italien.

ja - derlei erzählungen gibts immer wieder. i kann damit nix anfangen, genausowenig, wie mit den horrorgschichten aus italien. prinzipiell hat nie wer was gemacht und ist der willkür der polizei schuldlos ausgeliefert gewesen.

dein hh wird so lange durch die schweiz fahren, bis er dort mal zahlt, dann wirds ihm die augapferln gegen die brille drücken, wenn er sieht, was er dort so löhnt für ein einfaches vergehen.  ;)
built for comfort - not for speed !