Autor Thema: alter der bremsleitungen  (Gelesen 6508 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #15 am: 17. September 2011, 08:22 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
pass nur auf, ab oktober hab ich alle zeit der welt! :D

na dann - die dicken Klamotten eingepackt und losgefahren!  :D :D

Zum Ventile einstellen muß nur der Tank runter, dann hast Du schon alles wesentliche vor Dir. Der Zylinderkopfdeckel geht mit mm-Arbeit am Rahmen vorbei und Du kannst schon das Spiel messen (richtige Kolbenstellung beachten!!) Dafür muß man nichts weiter zerlegen, das kommt erst, wenn das Spiel nicht mehr stimmt. Ventilspiel bei kaltem Motor messen, max. Handwarm! Und vorher Dichtmasse (z.B. Hylomar) besorgen.

Kannste ja erst mal machen, notfalls ist auch alles wieder rasch fahrfertig und dann hast Du auch Gewissheit, ob überhaupt etwas zu machen ist! Es gibt CB´s, die laufen 50tkm ohne nachzustellen, meine gehörte nicht dazu!

Viel Spaß beim schrauben
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #16 am: 22. September 2011, 11:24 »
so, hab mir grad bei ibäh die stahlflexleitungen bestellt. trotz versand von deutschland nach österreich fast halber preis als wenn ich zu tante louise gegangen wäre 8) (die übrigens für die cb die hintere leitung gar nicht hat... anyway)

aber noch was anderes, an die lieben wiener hier: hat jemand von euch einen synchrontester? den ich mir mal ausborgen könnte? die bastelei wär ja ganz lustig, aber... näh
Sei bitte net soo deppert.

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #17 am: 22. September 2011, 12:23 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
fast halber preis als wenn ich zu tante louise gegangen wäre

Wenn die gerade keine Rabatt-Aktion haben, wird es schwierig, Markenartikel irgendwo teuerer zu finden als bei Louis und Co.
Man meint mitunter, das sei eine Art Motorrad-Aldi (Motorrad-Hofer) und besonders günstig.
Isser aber nicht.
Markenware verkaufen die zu Listenpreisen; zu denen kann das Zeug auch jede beliebige Werkstatt besorgen und verkaufen.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #18 am: 22. September 2011, 12:26 »
synchrotester? wieso? hast du allrad?  (chuckle) (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #19 am: 22. September 2011, 12:58 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
Wenn die gerade keine Rabatt-Aktion haben, wird es schwierig, Markenartikel irgendwo teuerer zu finden als bei Louis und Co.
Man meint mitunter, das sei eine Art Motorrad-Aldi (Motorrad-Hofer) und besonders günstig.
Isser aber nicht.
Markenware verkaufen die zu Listenpreisen; zu denen kann das Zeug auch jede beliebige Werkstatt besorgen und verkaufen.

hab ich auch schon bemerkt, dass die eigentlich recht teuer sind. hab die leitungen direkt bei lothar spiegler bestellt.

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
synchrotester? wieso? hast du allrad?  (chuckle) (rofl)
ja?  :^)  :D
Sei bitte net soo deppert.

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: alter der bremsleitungen
« Antwort #20 am: 22. September 2011, 15:02 »
Die Spiegler-Leitungen sind (y) - hab ich auf Meli's CB auch draufgebaut. Da tun sie seit locker 5 Jahren brav ihren Dienst - ohne irgendwelche Probleme oder Verschleißerscheinungen. Gekauft hab ich sie damals direkt von Spiegler auf der IMot zum Messepreis.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen