Autor Thema: Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt  (Gelesen 3399 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Hi,
nachdem ich den fälligen Kettenwechsel immer weiter verschoben hatte, ging ich gestern ans Werk. Es dauerte nicht übermäßig lange und klappte auch ganz gut, die neue Kette ist drin und soweit alles ??? in Ordnung:

beim aufräumen fand ich unter dem Moped diese Buchse - siehe Bild. Sie hat einen Außendurchmesser von 2,2cm, Innendurchmesser 1,5cm und eine Höhe von 1,2cm. Erst dachte ich, sie gehört zum Stoßdämpfer, aber sie ist deutlich schmaler als die Dämpferaufnahme.



Vielleicht kann mir jemand von Euch sagen, wo die Buchse hingehört
- ich möchte nicht nochmal die Schwinge rausnehmen und dann feststellen, daß die Buchse nicht dorthin gehört (bei meinem Glück gehört sie genau dahin... envy )!

Jetzt ist die neue Kette drin (schön golden - paßt gut zu den Felgen (wasntme) ) und der Kettenspannaufkleber zeigt schon das Ende des grünen Bereiches an [10] und so habe ich diese Irritation kurzerhand beseitigt. (smirk)

Besten Dank für Eure Hilfe,
bis dann
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #1 am: 22. August 2007, 16:30 »
Diese BUchse gehört zum Hinterrad dazu. Das heißt dir wird nicht erspart bleiben daß du das Hinterrad nochmals ausbauen mußt.
Wird (wenn du das Hinterrad ausgebaut hast) zw. Hinterrad und Schwinge gegeben. Sozusagen als äußeres Radlager. Ich glaub links innen.
Weißt du was ich meine??
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline zoki_yu

  • Schönwetter-Fahrer
  • **
  • Beiträge: 196
  • 22547 Hamburg - Lurup
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #2 am: 22. August 2007, 16:35 »
Ich glaube Cello hat recht!

Sind das nicht die "Distanzbuchsen" für's Hinterrad?

Gehören wie Cello sagt zwischen Rad und Schwinge, die Radachse wird natürlich durchgesteckt.

Gruß aus Hamburg
Zoki
Echte Männer essen keinen Honig!
Echte Männer kauen Bienen!
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #3 am: 22. August 2007, 17:40 »
einstweilen besten Dank Euch beiden,
somit werde ich erst mal beim Hinterrad anfangen - ist allemal weniger Aufwand als die Schwinge!
werde Euch auf dem Laufenden halten,
bis dann
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #4 am: 22. August 2007, 22:00 »
so, da bin ich wieder,
es ist natürlich nicht am Hinterrad (der Durchmesser der Achse ist größer als der Innendurchmesser der Buchse), sondern wie vermutet die Schwinge. Und so ne blöde Stelle: die Buchse gehört innen in die Schwinge und stützt sich dann beim festziehen gegen den Rahmen ab (rechte Seite) Die Buchse ist jetzt drin, aber die Schwinge nicht. Es fehlen einfach 0,5mm Platz zum vorbeischieben, beim Versuch, die Schwinge einzupassen rutscht die Buchse immer wieder raus! Und die Schwinge kann ich nicht mehr rausnehmen, ohne den Kühlwasserschlauch zu entfernen (hab ich ja wahnsinnig Bock zu!!!!).

Jetzt hab ich nen Hals wie ne Keksdose und geh erst mal schlafen.

Bis morgen
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #5 am: 23. August 2007, 08:01 »
jajaaaa - wenn rohe kräfte sinnlos walten... (rofl)

wo bleibt das typisch feminine feingefühl?  (rofl)  (rofl)  (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #6 am: 23. August 2007, 13:01 »
das war gestern definitiv nicht mehr vorhanden - nach zwei Stunden vergeblicher Versuche die Schwinge wieder einzupassen..... Tageslicht war auch nicht mehr und wenn Lampen dorthin leuchten, wo sie hinleuchten sollen, sind sie garantiert im Blickfeld!

Und so tat ich gut daran, abzubrechen - nach einer Nacht sieht die Sache dann wieder ganz anders aus (zumindest ausgeruht war ich (rofl) ).

Heute morgen hatte ich dann nach einer Stunde die Schwinge wieder positioniert und mittlerweile steht die Kleine auch wieder komplett da. Und diesmal ist nichts übriggeblieben!!!

Meine - zugegebener Maßen etwas eigenwillige Lösung: Die Buchse hatte einen ganz kleinen Grat und diesen feilte ich kurzerhand ab. Mit Schmirgelpapier abgezogen und dann mit viel Geduld die Schwinge eingepaßt. Aufgrund der Feilung nehme ich an, daß die Abtragung ca. 0,2mm betrug - nachgemessen habe ich nicht (wer mißt mißt Mist).

Bei der ganzen Schrauberei ist mir eines sehr deutlich geworden: sollte die CB bei mir nochmal einen Kettenwechsel erleben, dann werde ich eine offene Kette kaufen (wenn mich der Reichtum überkommt lasse ich das beim Händler machen). Und das nächste Motorrad (so es eines gibt) wird garantiert wieder Kardan haben (da gibts nur ganz oder kaputt (rofl) ).

Aber jetzt ist (hoffentlich) erst einmal eine Weile Ruhe und ich kann wieder fahren statt schrauben.

Viele liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #7 am: 23. August 2007, 14:04 »
Hallo Rama,

hmm, soooo kompliziert fand ich den Kettenwechsel mit Schwingen"ausbau" (besser: Schwingen"lockern") aber bisher nicht.
Den Kühlschlauch hab ich z.B. bisher nie abgemacht, der ist zwar bisschen im Weg, aber man kann die Schwinge doch so weit runterdrücken , dass man die Kette durchgepfriemelt bekommt.

Grüße
   Steffen
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #8 am: 23. August 2007, 14:12 »
du hast Recht Steffen,
"eigentlich" unkompliziert und es dauerte ja auch nicht so lange. Ich war überrascht, wie einfach die Schwingenachse zu entfernen war, die Schrauben für Ritzel und Kettenblatt zu lösen waren und die alte Kette glitt ziemlich leicht aus dem Spalt zwischen Schwinge und Rahmen. Die neue Kette sperrte sich deutlich mehr und so habe ich es dann leider beim wiedereinsetzen der Schwinge geschafft, diese blöde Buchse rauszuhebeln ohne das zu merken und deswegen habe ich ja das Ganze doppelt machen müssen.

Den Kühlwasserschlauch habe ich auch diesmal nicht entfernt, es ging ganz gut so, aber sonst Endtopf gelockert, Halterung des Bremsschlauches an der Schwinge entfernt und die Dämpfer natürlich. Alles was im Weg war halt und was per Gewicht (z.B. Bremssattel) die Millimeterarbeit behindern konnte. Muß lustig ausgesehen haben: die Stoßdämpfer nach oben gebunden, daran die Kette und der Bremssattel und unter der Hinterradabdeckung ich auf dem Boden sitzend.

Beim nächsten Mal weiß ich worauf ich zu achten habe - es wird kein nächstes Mal geben ;) - s.o.

Liebe Grüße
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #9 am: 23. August 2007, 14:49 »
Hallo Bernadette,

mit einer Flasche Stiegl geht doch alles "beschwingter"...! :D

Gruß

Thomas

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt
« Antwort #10 am: 23. August 2007, 16:32 »
hey Thomas, das ist echt gemein - hättest Du das nicht vor Beginn der ganzen Schrauberei sagen können?! (rofl)
Gruß
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!