Spezielles zur CB500 & CBF500 > Getriebe/Ritzel/Kettensatz

Nie endende Geschichte????? Detti und die Kette -xter Akt

(1/3) > >>

RAMA:
Hi,
nachdem ich den fälligen Kettenwechsel immer weiter verschoben hatte, ging ich gestern ans Werk. Es dauerte nicht übermäßig lange und klappte auch ganz gut, die neue Kette ist drin und soweit alles ??? in Ordnung:

beim aufräumen fand ich unter dem Moped diese Buchse - siehe Bild. Sie hat einen Außendurchmesser von 2,2cm, Innendurchmesser 1,5cm und eine Höhe von 1,2cm. Erst dachte ich, sie gehört zum Stoßdämpfer, aber sie ist deutlich schmaler als die Dämpferaufnahme.



Vielleicht kann mir jemand von Euch sagen, wo die Buchse hingehört
- ich möchte nicht nochmal die Schwinge rausnehmen und dann feststellen, daß die Buchse nicht dorthin gehört (bei meinem Glück gehört sie genau dahin... envy )!

Jetzt ist die neue Kette drin (schön golden - paßt gut zu den Felgen (wasntme) ) und der Kettenspannaufkleber zeigt schon das Ende des grünen Bereiches an [10] und so habe ich diese Irritation kurzerhand beseitigt. (smirk)

Besten Dank für Eure Hilfe,
bis dann
Bernadette

Cello1:
Diese BUchse gehört zum Hinterrad dazu. Das heißt dir wird nicht erspart bleiben daß du das Hinterrad nochmals ausbauen mußt.
Wird (wenn du das Hinterrad ausgebaut hast) zw. Hinterrad und Schwinge gegeben. Sozusagen als äußeres Radlager. Ich glaub links innen.
Weißt du was ich meine??

zoki_yu:
Ich glaube Cello hat recht!

Sind das nicht die "Distanzbuchsen" für's Hinterrad?

Gehören wie Cello sagt zwischen Rad und Schwinge, die Radachse wird natürlich durchgesteckt.

Gruß aus Hamburg
Zoki

RAMA:
einstweilen besten Dank Euch beiden,
somit werde ich erst mal beim Hinterrad anfangen - ist allemal weniger Aufwand als die Schwinge!
werde Euch auf dem Laufenden halten,
bis dann
Bernadette

RAMA:
so, da bin ich wieder,
es ist natürlich nicht am Hinterrad (der Durchmesser der Achse ist größer als der Innendurchmesser der Buchse), sondern wie vermutet die Schwinge. Und so ne blöde Stelle: die Buchse gehört innen in die Schwinge und stützt sich dann beim festziehen gegen den Rahmen ab (rechte Seite) Die Buchse ist jetzt drin, aber die Schwinge nicht. Es fehlen einfach 0,5mm Platz zum vorbeischieben, beim Versuch, die Schwinge einzupassen rutscht die Buchse immer wieder raus! Und die Schwinge kann ich nicht mehr rausnehmen, ohne den Kühlwasserschlauch zu entfernen (hab ich ja wahnsinnig Bock zu!!!!).

Jetzt hab ich nen Hals wie ne Keksdose und geh erst mal schlafen.

Bis morgen
Bernadette

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln