Autor Thema: paßt ein bißchen auf beim fahren  (Gelesen 8463 mal)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
paßt ein bißchen auf beim fahren
« am: 18. April 2011, 17:13 »
hab ich gerade aus einem anderen Forum:

Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Auch wenn Ihr nicht jeden Tag in der Gegend seid, es gibt leider so viele Idioten, die das vielleicht nachmachen!

Oben bleiben
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #1 am: 18. April 2011, 18:23 »
Das ist mal echt eine Erzsauerei!

Zitat
Auch wenn es noch keine Hinweise auf den oder die Täter gibt, geht die Polizei derzeit nicht von einem gezielten Anschlag auf den tödlich verunglückten Motorradfahrer aus, da gleich mehrere Straßen betroffen sind.

Aber ich gehe von einem gezielten Anschlag auf Motorradfahrer aus. Das sind so die wenigen Momente, in denen ich mir die Todesstrafe auch in Deutschland wünsche. Hoffentlich erwischen die das Arschloch. Übrigens, wo steckt eigentlich der Birnwachs???
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #2 am: 18. April 2011, 20:11 »
Bei uns in Kärnten gibt es eine Österreichweit bekannte Strecke, die gerne von Motorradfahrern befahren wird, und manchmal auch ein bisschen flotter.
Die Anrainer auf dieser Straße sind durchwegs ältere Leute und Bergbauern.
Von denen fühlte sich wohl jemand durch die Motorräder gestört und kam auf die Idee in einer langgezogenen Kehre einen Eimer Reisnägel zu streuen.

Ich weiß nicht was in solchen Menschen vorgeht. Einfach nur erbärmlich ist so eine Vorgegensweise.
Man sollte solche Leute, wenn man sie erwischt wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung bzw. im Allgäuer Fall wegen Mord hinter Gitter.

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #3 am: 18. April 2011, 21:19 »
So eine Sauerei! (angry)

Leider sind auch (vor allem im städtischen Verkehr) die anderen Verkehrsteilnehmer zu einem großen Teil zum abwatschen. Fällt mir immer mehr auf, jetzt, wo ich nicht mehr so oft in der Blechkiste sondern am Zweirad sitze. Autofahrer können sowas von rücksichtslos sein, das ist teilweise echt gemeingefährlich. Geschweige denn unsere ach so tollen Radfahrer, die über Wien wie die Heuschrecken herfallen. Die haben wohl noch nie etwas von Verkehrsregeln gehört, glauben, dass sie immer und überall Vorrang haben und fahren dürfen, wie es ihnen grade passt.

Da wirds am Radl leider richtig anstrengend, wenn man für hundert Deppen mitdenken muss :(
Sei bitte net soo deppert.

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #4 am: 18. April 2011, 22:19 »
Das beobachte ich immer wieder. Ich war die letzten beiden Jahre beruflich sehr viel unterwegs, quer durch Österreich, und musste jeden Tag genau damit kämpfen, was du da beschreibst.

Die meisten Autofahrer dürften meiner Meinung nach gar keinen Führerschein haben. Als ob sie Scheuklappen aufgesetzt hätten und alles was hinter den A-Säulen passiert ist wohl scheiss egal.
Blick zur Seite oder in den Rückspiegel gibt es kaum, und vorrausschauendes Fahren noch weniger.
Von Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer kann noch weniger die Rede sein.

Am Bike merkt man die Dummheit mancher Autofahrer natürlich noch mehr.
Da kommt es oft genug vor, dass man eine Notbremsung einlegen muss, weil manche einen übersehen, die totalen Vollpfosten schauen einen dann noch direkt an, wenn sie von der Seite in die Straße einfahren.
Aber egal wie Scheisse diese Leute selbst fahren und wie dämlich deren Fahrweise ist, eines schaffen sie IMMER: Nämlich anderen einen Vogel zeigen, wenn man mal ein bisschen Pendelt um auf sich aufmerksam zu machen oder Reifen aufwärmt.

Aber man muss fairerweise auch dazusagen, dass es auch andere Verkehrsteilnehmer gibt, die beweisen, dass es doch möglich ist Rücksicht zu nehmen und für andere mitzudenken.
Aber leider kann ich nicht behaupten, dass das der großteil ist....

Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #5 am: 19. April 2011, 07:34 »
Da hast du vollkommen Recht.
Natürlich gibt es auch noch die paar gscheiten Leute und ich behaupte einmal, da auch dazu zu gehören. Zumindest bemüh ich mich sehr. Aber ich deute denen auch den Vogel, wenn sie sich nicht benehmen können :P

Letztens: ich fahr mit einem Freund in der Wachau herum, bei der Rückfahrt über die Autobahn. Es war extremst windig, da hatte ich teilweise schon so manche Probleme, mich gerade zu halten. Und auf der Auffahrt zur Bahn (wie immer eine langgezogene Kurve) fahren wir so mit 80 dahin, was bei den Verhältnissen echt gereicht hat, kommt so ein Bonzenmercl daher und überholt uns auf der Auffahrt. Na leider hab ich mich nicht breit genug machen können, also hab ich ihn angehupt und den Vogel gedeutet, da fängt er an, wild herum zu gestikulieren. So ein Koffer!
Sei bitte net soo deppert.

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #6 am: 19. April 2011, 09:03 »
Der darf da überholen! (Aber Du Dich nicht breit machen, um das zu verhindern.)
Und wenn er schneller ist, warum soll er dann nicht vorbei?
Haben wirklich nur die Autofahrer dämliche Fahrweisen?
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #7 am: 19. April 2011, 09:16 »
Hier noch ein Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen zum Thema.

So etwas gab's aber 2007 Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
« Letzte Änderung: 19. April 2011, 09:34 von skyliner2 »
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline TW

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.276
  • Land: de
  • 41812 Erkelenz, Kreis Heinsberg, Nordrhein-Westfalen
    • http://www.beepworld.de/members/twshomepage/
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #8 am: 19. April 2011, 09:54 »
Hallo,

wenn die Autobahnauffahrt breit genug ist um einen Überholvorgang mit ausreichendem Seitenabstand zu ermöglichen und auch rechtzeitig abzuschließen, keine Schilder dies verbieten, hat der Autofahrer nichts Unrechtes* getan.

Jede Handlung dagegen (breitmachen, selbst anfangen zu beschleunigen.....) kann juristisch zum Bumerang werden; lieber in solchen Situationen Gleichmut zeigen, auch wenn es in diesen Momenten schwer fällt.

Gruß

TW

*Oder ist dies in Österreich eindeutig anders geregelt?


Diese vorsätzliche Taten mit Todesfolge im Unterallgäu beschäftigen mich auch / lassen mich nicht kalt.
« Letzte Änderung: 20. April 2011, 11:28 von TW »

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #9 am: 19. April 2011, 11:42 »
Der Ölfink ist komplett irre. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Wobei, wenn ich mir so anschau, wieviel Leute sich durch Motorradfahrer gestört fühlen, da muss man ja fast schon froh sein, dass solche Psychopathen dann doch nicht jeden Tag Nägel und Öl auf der Straße verteilen - ich mein, wenn ich da an die unendliche Dummheit der Menschen denke...


Offline gudrun

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 927
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46I
    • • CB 500 PC32
    • goodrunmoto
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #10 am: 19. April 2011, 12:06 »
 :S
Ich hab jetzt nix dazu gefunden und ich muss zugeben, ich weiß nicht, ob das bei uns erlaubt ist oder nicht. Gehört hab ich jedenfalls noch nix davon. Mich hat das halt nur ziemlich geärgert, weil das sowas von unnötig war, vor allem in so einer Kurve. Ich sag ja nicht, dass ich nicht auch manchmal blöde Fehler mach, aber ich wär noch nie auf die Idee gekommen, auf einer Auffahrt zu überholen, auch wenn andere mit ihrem Fahrstil manchmal nervig sind. :(
Sei bitte net soo deppert.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #11 am: 19. April 2011, 12:17 »
wui - ihr habts wohl einen hardcore hasenzüchter bei euch!!!

ob der birnwachsl jetzt emigriert is?  :D

vielleicht hat er jetzt einen komplizen...einen anderen inscheniör...den birndruxx vielleicht...  (rofl)
built for comfort - not for speed !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #12 am: 19. April 2011, 14:15 »
Also, ich tät sagen, das kommt jetzt echt auf die Situation an. Mit ham a Autobahnauffahrt hier, die is im Prinzip von der Breite her eh zweispurig, nur halt ohne Stricherl in der Mittn. Und ich muss ehrlich gestehen, da hab ich auch schon Autos überholt in der Auffahrt. Viele Autofahrer haben halt das Wort "Beschleunigungsstreifen" noch nicht gehört. Und ich lass mich da nicht nötigen, dass ich mich mit 50 in den Verkehr auf der Autobahn einreihen soll. Dann lieber schnell noch vorbei, auf dem Beschleunigungsstreifen beschleunigen und flüssig einreihen. So isses nämlich auch gedacht.

Auf Teufel komm raus mach ich das natürlich auch nicht. Wenn mein Vordermann ein vernünftiges Tempo fährt, bleib ich schon auch dahinter. Bloß versauen lass ich mir so ne schöne langgezogene auch ungern. (chuckle)
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #13 am: 19. April 2011, 15:44 »
mir is lieber es fahrt wer an mir vorbei als drüber!  (happy)
built for comfort - not for speed !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: paßt ein bißchen auf beim fahren
« Antwort #14 am: 19. April 2011, 15:50 »
Alles noch besser als hinten rein.  :X
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen