Autor Thema: Neue Pellen für CB500pc32  (Gelesen 13776 mal)

Offline chris

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 45
  • Fotos von meiner cb, bikerszene.de, cbfive
    • • cb500pc32
    • • -...hab kein zw,... buha
Neue Pellen für CB500pc32
« am: 22. April 2010, 21:43 »
Nabend miteinander,
habe seit 2008 eine CB500pc32 u. brauche jetzt für vore u. hinten neue Bereifung.
Fahre gerne sportlich aber auch gerne mal auf ruhig u. im Winter wenn der Salzstreuer noch nicht unterwegs war.
Möchte also 'ne Bereifung haben die 'nen guten Grip in Kurven aufweist u.wenn es mal regenet auch da 'ne gute Figur macht, sofern das möglich ist???
Über Erfahrungswerte u. Tipp's würde ich mich freuen.
Gruß Chris
....schwarzer Asphalt, der Duft von brennendem Benzin in der Luft und der Rausch von Geschwindigkeit definieren sich aus der Sucht nach Freiheit !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #1 am: 23. April 2010, 08:55 »
Hallo Chris,

da wirst Du hier von den meisten dieselbe Antwort bekommen: Bridgestone BT45. Grip bis an die Kante, auch bei Nässe (selber getestet), recht gute Laufleistung - je nach Fahrstil um die 10tkm und wendiges Kurvenhandling.

Der BT45 ist sowas wie die eierlegende Wollmilchsau für die CB. Gut zum Touren und gut zum Kurvenjagen. Am Kesselberg hab ich mit dem Reifen die linke Fußraste von meiner Sozia auf den Boden bekommen. Gab zwar Schläge, aber der Reifen hats gepackt :P

Grüße
der andere Chris

P.S.: Cello hat wohl mal den Dunlop GT501 getestet, der wohl auch ganz gut sein soll. Kann ich aber nicht beurteilen, bin ihn nie gefahren. Mit dem BT45 machst Du jedenfalls alles richtig.
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #2 am: 23. April 2010, 09:25 »
@skyliner: ich finde es nicht fair, daß der Thread gleich gesperrt wird, sodaß kein Hinweis auf Alternativen mehr möglich ist! Zumal Du weißt, daß hier auch durchaus andere Reifen gefahren werden  (handshake).

@Chris:
Dunlop GT 501 - den hatte ich auch mal drauf und war nicht so zufrieden: er schuppte sich vorne doch ziemlich stark, jedoch nicht so stark wie der Bridgestone. Der GT vermittelte mir nicht so viel Vertrauen, weder auf Nässe noch trocken, hat aber neu mehr Profiltiefe als andere. Laufleistung bei mir: 11786 km, hätte noch mehr gebracht, aber ich wollt a) ca. 3000km in Urlaub fahren und b) war ich den Reifen einfach über! Cello jedoch schwört auf ihn und fährt "wie a gsengte Sau" was durchaus als Kompliment gelten soll!

Von Dunlop gibts noch einen anderen: D103 - mit dem war ich rundum zufrieden, guter Grip bei Nässe und trocken absolut vertrauenerweckend. Laufleistung bei mir 13859 km.

Momentan habe ich den Heidenau (K63 vorn, K64 hinten) montiert: der schlägt den Dunlop D103 sogar noch, mit diesem Reifen bin ich mehr als zufrieden und werde keinen anderen mehr ausprobieren. Das Preis-Leistungsverhältnis ist absolut gigantisch, Freigabe gibts direkt beim Hersteller. Laufleistung bis jetzt: 5595 km, Restproflitiefe noch ca. 3,5mm.

TW hier im Forum fährt den Metzler, seitdem er diesen Reifen fährt ist der Unterschied für uns Mitfahrende deutlich sichtbar, wobei ich nicht weiß, was er vorher gefahren hat. Dazu kann er Dir sicherlich mehr sagen.

So, nun hast Du ein paar Infos mehr, such Dir den Reifen raus, der Dich am meisten anspricht und den Du Dir leisten kannst. Reifenwahl wird aber immer Geschmacksache bleiben!!

Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #3 am: 23. April 2010, 09:38 »
Hi Rama,

ich hab den Thread nicht absichtlich gesperrt. Entweder hab ich aus Versehen draufgeklickt, oder es war Chris. Eigene Themen kann ja jeder selber schließen.
Falls doch ich's war: Sorry!

Mit dem D103 (hatte ich ganz am Anfang auf der CB) hatte ich einige böse Vorderradrutscher, obwohl der Reifen noch nicht alt war. Deswegen kam der bei mir runter und nie wieder drauf. Nen Heidenau bin ich noch nie gefahren.

LG Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #4 am: 23. April 2010, 09:48 »
Au ja, wieder mal ein Reifenthread!
Den Dunlop D103 hält lange, aber ich fand ihn hundsmiserablel, lediglich der Heidenau soll noch schlechter sein.  :D
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #5 am: 23. April 2010, 10:02 »
Also ich hab beide Reifen gefahren: BT45 und GT501.
ich finde den GT501 besser (den ich auch jetzt fahre):
Der BT45 ist ein absolut toller Reifen. Super Gripe in jeder Situation. Der einzige Nachteil: er ist schnell weg und er rutscht wenn es heiß ist/wird. Soll heißen hat es draußen mal um die 30 Grad Lufttemp. dann rutscht der Reifen.
Das hat der GT501 nicht. Er hält länger ist bei Nässe auch gut zu fahren, und hat bei heißen Temp. auch noch Grip. Einziger Nachteil wenn er kalt ist rutscht er ein ewnig. Also immer schön warm fahren....dann kann man auch mit ihm Soziusfußrasten schleifen lassen.  ;)
Ich bin halt ein Dunlop Fan.
Aber wie man sieht hat jeder seinen eigenen Geschmack.
Ich kann dir also entweder der BT45 oder den GT501 empfehlen. KOsten beide dasselbe.
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #6 am: 23. April 2010, 10:30 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
lediglich der Heidenau soll noch schlechter sein.  :D

Klar - die billigen Reifen und dann noch aus dem Osten, die können ja nichts taugen  (devil) Und ?? hast Du ihn schon probiert? :D

@skyliner: fand ich ja auch ein bißchen merkwürdig, deshalb mein Einwand. Und da Du die letzte (und bislang einzige) Antwort gegeben hattest, verdächtigte ich Dich.... Dafür darfst Du mich am Glockner wieder einmal überholen.... :D
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #7 am: 23. April 2010, 10:55 »
hab jetz den bt45 oben, bin bis jetzt damit zufrieden. Vorher hab ich den Pirelli Sport Demon oben gehabt. Der bietet zwar wenig Grip bei Nässe und ne eher kleinere Laufleistung (Hinterreifen hat bei mir trotz gedrosselter CB "nur" knappe 7000km gehalten, obwohl das eh in Ordnung ist, wie ich finde) aber dafür wird der sehr schnell warm und bietet auf trockener Straße somit auch sehr schnell guten Grip.

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #8 am: 23. April 2010, 13:10 »
also ich hab den 501er auch einen tick besser gefunden als den bt45, weil ich fand, dass die eigendämpfung auch noch ein wenig besser ist. den grip ist sicher der thomas mehr aufgefahren als ich.  (chuckle)

aber an und für sich sind beide gute reifen. hatte halt auch relativ schnell einen sägezahn vorne und das gab dann einen unangenehmen shimmy gegen schluss.
built for comfort - not for speed !

Offline chris

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 45
  • Fotos von meiner cb, bikerszene.de, cbfive
    • • cb500pc32
    • • -...hab kein zw,... buha
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #9 am: 23. April 2010, 18:57 »
Hallo zusammen,
 das sind mal schnelle u. promte Antworten,...herzlichen Dank dafür.
War schon in manchen Foren u. habe auf Reaktionen teils 14 Tage warten dürfen.
Werde dann mal der BT45 aufzeihen und schauen wie er mich um die Kurven trägt.
Und wenn ich das dann überlebt habe werde ich meine Eindrücke kund tun.
Also dann,...wünsch Euch immer 'nen geschärften Blick auf dem "highway to hell",...gruß Chris
....schwarzer Asphalt, der Duft von brennendem Benzin in der Luft und der Rausch von Geschwindigkeit definieren sich aus der Sucht nach Freiheit !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #10 am: 24. April 2010, 01:46 »
Hi Chris,

tja - dann hast Du hier wohl das richtige Forum gefunden! ;)

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline chris

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 45
  • Fotos von meiner cb, bikerszene.de, cbfive
    • • cb500pc32
    • • -...hab kein zw,... buha
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #11 am: 06. Mai 2010, 01:03 »
Hallo miteinander,
die neuen Pellen sind nun drauf, Brighstone BT45 vorn wie hinten und habe die ersten 150Km runter.
Habe alles recht günstig bekommen,  zusammen 169,90€ = 68,- € V.R.,78,- € H.R., 9,- €Montage, 10,50 € Auswuchten, 1,- € Ventile, 3,- € Altreifenentsorgung.Bei reifen.com Fil.Essen, bin rein und das ganze hat 20min gedauert ohne Terminabsprache.
Nun jetzt bin ich mal auf die" Eierlegende Wolfsmilchsau" gespannt.

Weiß jemand wie ich die Reifen am besten einfahre damit ich mein Kurvenfressen weiter perfektionieren kann.
Man hat mir den Tipp mit auf den Weg gegeben am Anfang vorsichtig in die Kurven zu gehen, wegen der glatten Schicht die bei Neureifen drauf ist.
Ein andere Tipp ist damit es schneller los gehen kann, ein kräftiges Holz zu nehemen und das an den Reifen im eingelegten 2ten Gang, auf dem Hauptständer versteht sich,zu halten um die glatte Schicht abzuziehen.
Und der 3te u. letzte Tipp war, feines Schleifpapier wie mit dem Holz an den Reifen zu halten.
Hört sich für mich alles plausiebel an, aber was sagt der ein o. andere von euch werten Lesern dazu???

Gruss Chris
....schwarzer Asphalt, der Duft von brennendem Benzin in der Luft und der Rausch von Geschwindigkeit definieren sich aus der Sucht nach Freiheit !

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #12 am: 06. Mai 2010, 01:11 »
Hi Chris,

mit Schleifpapier oder Holz hab ich meine Reifen noch nie bearbeitet, das halte ich für übertrieben. Such Dir ne trockene Strecke mit gutem Grip und ohne Dreck drauf (oder nen Kreisverkehr ohne Verkehr, den Du in beide Richtungen fahren kannst) - und fahr die Kurven die ersten paar Male sanft an. Kein Ruckartiges in die Kurve legen, damit Du nicht auf einmal komplett auf dem noch glatten Reifenrand fährst. Sondern schön nach und nach langsam weiter runter. Dann ist das echt kein Problem. Mach Dich damit nicht verrückt.

Und wenn's wirklich etwas anfängt zu Rutschen, dann nur hinten. In diesem Fall nicht überreagieren und vor allem nicht bremsen. Einfach die Kupplung etwas ziehen und das Mopped sanft aufrichten. Alternative: Gegenlenken, Hinterradbremse vorsichtig betätigen ohne zu Blockieren, Drift einleiten ;) Letzteres natürlich nie auf offener Straße, okaaaay? :P

LG Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline chris

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 45
  • Fotos von meiner cb, bikerszene.de, cbfive
    • • cb500pc32
    • • -...hab kein zw,... buha
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #13 am: 06. Mai 2010, 01:28 »
 (hi)Man das geht ja selbst um diese Uhrzeit mit den Antworten verdammt schnell.
                                 Danke für die Tipp's an dich, Skyliner  (handshake)
 (mm)Letzteres werde ich mit Vorsicht genießen,  driften(y)mach ich sehr gerne (rofl) mit meinem  MTB, aber mit nem Motor drunter schau ich mal....
....schwarzer Asphalt, der Duft von brennendem Benzin in der Luft und der Rausch von Geschwindigkeit definieren sich aus der Sucht nach Freiheit !

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Neue Pellen für CB500pc32
« Antwort #14 am: 06. Mai 2010, 08:34 »
Einmal ein paar km mit ordentlich Tempo auf der Autobahn und gut ist.
Schiach is praktisch. (Laure)