Autor Thema: Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200  (Gelesen 28642 mal)

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« am: 08. Februar 2010, 22:46 »
Danke für das Lob, Laure!

Aaalso, zuerst mal die Corsaro: Supertolles Motorrad, aber ich würd sie mir nicht kaufen. M.E. zu unzuverlässig. OK, ausgerechnet ich muss das eigentlich nicht sagen. Als ich meine Duc gekauft hab, haben mir auch etliche davon abgeraten und ich sagte mir, "Wann sonst, wenn nicht jetzt? Und wenn's eine Scheißkarre ist, hatte ich wenigstens mal 'ne Duc."
Mittlerweile weiß ich halt ein bisschen mehr über Ducatis und damit auch, dass die ST ein extrem ausgereiftes Motorrad ist und speziell die, die ich erwischt hab, scheint nochmal besonders gut zu laufen ...toi toi toi. Aber es gibt auch Ducatis, auf die alles Angedichtete extrem zutrifft, bspw. die 916 ...
Ein Kumpel aus meinem Duc-Stzammtisch hatte eine Corsaro ... die war ziemlich häufig in der Werkstatt ... Moto Morini hat das alles bezahlt, also verdient haben die an dem Ding keinen Cent, eher ordentlich draufgelegt. Aber man will ja schließlich fahren und nicht warten, bis es aus der Werkstatt kommt. Als ihm dann die Schwinge gebrochen ist (!!!) und er sich übel abgelegt hat, hat er sie noch reparieren lassen und dann direkt verkauft. Über die Fahrleistungen lässt er nach wie vor nichts kommen, aber er sagt halt, das Ding sei lebensgefährlich.

Zu den Guzzis: Die sind sich ja relativ ähnlich - die Griso finde ich fetziger, uriger; die Breva braver, aber der Motor ist ja derselbe. Ein Kumpel fährt jetzt schon die zweite Griso - die erste hat er nach 2 Jahren direkt gegen die neu rauskommende 8V getauscht. Er ist hellauf begeistert.
Der Freund meiner Cousine hatte dagegen eine Breva. Der günstige Preis hatte eine große Rolle in seiner Kaufentscheidung gespielt. (Die bekam man von Anfang an nachgeschmissen.) Bei der Probefahrt war er noch absolut begeistert. Nach zwei Monaten hat er sie wieder verkauft und meinte, "Da bekommst Du die Beine gegrillt." Ich denke aber nicht, dass das jetzt typisch für die Breva und bei der Griso anders ist. Den einen stört's halt, den anderen nicht.

Flotter am Glockner biste mit allen 3. Und wenn Du wirklich - wie schon oft angedeutet, Drúck von untenraus magst, sind alle 3 was für Dich. Wobei man die Corsaro schon eher drehen muss als extremer Kurzhuber, bei ganz tiefen Drehzahlen läuft die unrund - wie Ducatis auch. Die Guzzi hat ordentlich Schwungmasse, da schaltest Du morgens nach dem Losfahren in den sechsten Gang und wenn Du nicht langsamer als 50 wirst, den ganzen Tag nicht mehr runter.

Fahr sie Probe - v.a. auch, damit Du die Sitzpositionen erfährst!
« Letzte Änderung: 09. Februar 2010, 09:56 von Cello1 »
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Antw:Antw:"Bike" in Linz
« Antwort #1 am: 08. Februar 2010, 23:06 »
Danke, Steffen und Otto für die Antworten.

Das ist ja auch ungefähr das was ich mir so denke.
Grundsatz ist: Ich will ein Bike, mit mehr Power im Unteren Drehzahlbereich.

Die Corsaro ist halt ein Urviech. Das sagt eigentlich alles.
Die Zuverlässigkeit ist wohl bei beiden fragwürdig, bei der Morini als Kleinserie allerdings sicherlich hin und wieder ärgerlich.

Die Guzzi ist halt eher auf Touring ausgerichtet, was ja auch kein Fehler ist, allerdings nicht so ganz meinem Fahrstil entspricht.
Da besteht halt die Gefahr, so wie Otto sagt, dass ich damit nicht ganz glücklich werde, weil mein längsten Touren sind die An- und Abreise zur GG.
Weiter will ich auch gar nicht fahren.

Nur sag ich es jetzt mal so: Ich würde eine nagelneue Breva 1200 um sage uns schreibe 8.899 Euro bekommen.
Da ist es schwer nein zu sagen. Ein neues Bike hat halt einfach absoluten Reiz.
Und die Guzzi find ich optisch auch sehr interessant, und der Kardanantrieb zieht mich auch unheimlich an.

Bei der Corsaro hab ich diese Bequemlichkeiten halt nicht, dafür ist Sie aber ein echtes Fahrgerät, und würde meinem Fahrstil (fast nur kurze bergige und kurvenreich Strecken) eher zu Gute kommen.
Allerdings ist der Umstieg von einer eher harmlosen 500er zu einer extrem agressiven 1200er schon gewaltig.
Wird mich am Anfang sicher Nerven kosten.

Fie die Corsaro, die ich im Auge habe, würde ich (2007, 9.000km) 7.900 Euro zahlen.
Ein absolut gutes Angebot im Vergleich zu den anderen.
Aber tatsache ist, dass ich um wenig mehr, eine NEUE Maschine bekommen würde.
Die ist allerdings dann auch nicht so exklusiv wie die Corsaro.

Das ist grade echt eine schwere Entscheidung.

Aber ich werd am Mittwoch nach den Probefahrten einmal eine nachdenkliche Stunde einlegen, und dann nochmal alles durchgehen.
Ich denke, was anderes bleibt nicht nich übrig.

Die Guzzi wäre die Vernunftentscheidung, und die Corsaro die Gefühlsentscheidung....

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Antw:Antw:"Bike" in Linz
« Antwort #2 am: 09. Februar 2010, 01:29 »
@ Markus: ich sag nicht viel dazu, ich kenn micht nicht aus. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass du mit nem Tourer-Moped glücklich wirst.


« Letzte Änderung: 09. Februar 2010, 10:12 von TurboSchaaf »

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Antw:Antw:\"Bike\" in Linz
« Antwort #3 am: 09. Februar 2010, 09:51 »
@Laure: Also ich kann dir sagen du wirst am Glockner mit keinen der beiden glücklich, weil du absout in den Sektor Touringmaschinen einsteigst. Da ist die Spotrlichkeit völlig vorbei. Zumal die ja auch schwerer werden. Also wenn du eine sportliche Maschine suchst, mußt du dann doch eher in Richtung was anderem gehen: Bsp.:
Hornet:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

oder
CBF1000F:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Und da kriegst manchmal beim Händler sehr wohl auch Aktionspreise um die 9000 EUR (neu).

P.S.: Wenn du was giftiges haben willst (bin ich schon Probe gefahren - absolut geil das Teil):
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen

Aber das mußt eh du selber wissen.
Ich glaub halt einfach (auch nach deinem Fahrstil nach), daß du mit so einem Chopper nicht glücklich wirst.
« Letzte Änderung: 09. Februar 2010, 10:04 von Cello1 »
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #4 am: 09. Februar 2010, 10:25 »
also ich hätt eher gesagt, ein logischer nachfolger von der anlage als upgrade her, für mich zumindest, wär eine triple. die rumpelt auch recht nett und ist sicher sehr wendig - soziatauglich gleich null natürlich.  (mm)
deswegen für mich nur als zweitmoped denkbar...  (chuckle)

und was anderes mit kardan kommt nicht in frage? muss es denn eine italienerin sein?
ich selber würde mich über eine corsario auch net drübertrauen - da ist österreich ein zu kleiner markt - alleine die ersatzteilwartezeiten, -preise, die richtige werkstatt finden, zubehörangebot usw.
kardan gibts halt bei den spassbikes net so dick...
wenn du eine V2 1100-1200er willst auf naked mit kardan, dann fällt mir im moment nur die BT bulldog von yamaha ein.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
« Letzte Änderung: 09. Februar 2010, 10:45 von ramirez »
built for comfort - not for speed !

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #5 am: 09. Februar 2010, 10:30 »
hmm warum nicht gleich eine von diesen neueren potthässlichen Supermotos von KTM, die mit 690ccm³ oder was die haben - kurzstreckentauglich, reissen sicher brutalst an und wendiger gehts kaum - aber ob man damit die anfahrt zum glockner schafft :D

also die neue 690er duke oder auch die große duke, da hätt ich nichts dagegen - aber leisten werd ich mir sowas eher nie können  (wasntme)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #6 am: 09. Februar 2010, 11:37 »
Hi Markus,
für die Guzzi spricht die Tourentauglichkeit (auch Du wirst älter (chuckle)), der geringe Spritverbrauch und die Wartungsfreundlichkeit - ist fahrerisch vielleicht auch ein Wolf im Schafspelz - der Hubraum und das Drehmoment geben Souveränität in allen Lagen ohne deshalb langsam zu sein!
Bei der Corsaro hast Du schon Probleme, Deine Satteltaschen anzubringen, ohne daß die anschmoren.

Alternative wäre eventuell eine Aprilia Shiver - aber da hast Du wieder das Problem mit dem Auspuff.

Schau Dir die beiden Motorräder in Ruhe an und mach eine Probefahrt wenn nicht mehr Winter ist - wart ein bisserl und fahr dann aber ausgiebig (vielleicht auch ein Wochenende - manche Händler sind da sehr kulant). Und was die günstigen Angebote angeht - wenn die Maschinen nicht verkauft werden, werden sie auch nicht teurer :D Die Guzzi bekommst Du im März oder April mit Sicherheit auch noch um den Preis!

Eine "gute" Wahl wünscht
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Cello1

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.891
  • Land: at
    • • Honda VFR
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #7 am: 09. Februar 2010, 12:36 »
Als V2 fällt mir auch sonst noch die Honda VTR ein:



Die gefällt mir persönlich auch recht gut.

Oder sonst auch recht wendig und ein absoutes Spaßbike:
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
(bin ich schon Probe gefahren, geht gut, tolles Bike, guftig)
Fahre nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann!

Wir leben alle unter dem selben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont.
(Konrad Adenauer)

Offline Laure87

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 951
  • Land: at
    • • BMW R 1150 GS
    • • Moto Morini Corsaro
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #8 am: 09. Februar 2010, 12:55 »
Danke für die Vielen Antworten!



@ Thomas:

Danke für die Links. Allerdings ist keine sowas, was ich haben will.

Meine Anforderungen ans Mopped sind ein bisschen eigenartig.

Ich will:

 - eine Italienerin
 - eine V2
 - mit mind. 1000 ccm
 - mit super Handling

Werkstättennetz, Ersatzteilverfügbarkeit, Spritverbrauch und Wartungsaufwand sind mir eigentlich wurscht.
Ausserdem bastle ich eh gerne :D

Achja, und die Corsaro ist alles andere als ein Tourer oder ein Chopper. Google mal. Das Ding ist die teuflische Ausgeburt einer Ducati Monster :D



@ Valentin:

Supermoto  ist schon ein Spassgerät. Allerdings optisch nicht mein Ding.
Kommt also nicht Frage.



@ Bernadette:

Ob die Guzzi in Wolf im Schafspelz ist, wird sich eventuell morgen weisen.
Dass sie Handlich nicht so gut ist wie die Corsaro ist klar.
Optisch auch nicht sehr auffällig, aber trotzdem schön.
Allerdings ist mir die Handlichkeit am wichtigsten, und mein Hauptentscheidungsfaktor.

Und ein weiteres Problem, dass ich bei der Guzzi sehe ist die Leistung. 92 PS.
Klingt auf den ersten Blick ausreichend.
Allerinsg wiegt die Maschine 250 Kg. Die CB mit ihren 58 grade mal 200.
Rechnerisch ist da vom Leistungsgewicht her der Sprung nicht so groß.

Die Corsaro mit ihren 140 PS, und das auf 200 kg, ist da natürlich eine ganz andere Liga, und mit der Guzzi absolut nicht vergleichbar.

Alltagstauglichkeit (Thema Satteltaschen,...) ist mir, wie schon geschrieben, Egal.
Soziustauglichkeit auch, weil ich nur alleine Fahre.

Die Corsaro ist schon seit 2 jahren meine große Liebe, und die Guzzi eher eine Affäre, wenn man es so sehen will.

Ansich spricht als mehr für die Corsaro, aber die Guzzi ist einfach Preislich der Hammer.
Sollte ich wirklich 1000 Euro mehr ausgeben, nur weil sie neu ist, und mit dem Gedanken leben muss, dass sie eigentlich gar nicht das Bike meiner Träume ist?



PS: Den Preis gibt es nicht mehr Lang. Die Breva ist ein Auslaufmodell, und in Händler in Wien verkauft die jetzt um 8.899 Euro ab.
Normal kostet die 13.900 Euro. Im Telefonat gestern hab ich gefragt, wie viele noch zu haben sind.
Es gibt nur noch 2 silberne, und eine schwarze.



nochmal @ Thomas:

Die VTR ist zwar ganz nett, aber Optisch nicht mein Typ.

Offline TurboSchaaf

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 454
  • Land: at
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #9 am: 09. Februar 2010, 13:16 »
Also ich würd mir an deiner Stelle die Corsaro nehmen.

Zitat
Werkstättennetz, Ersatzteilverfügbarkeit, Spritverbrauch und Wartungsaufwand sind mir eigentlich wurscht.
Ausserdem bastle ich eh gerne

Zitat
Achja, und die Corsaro ist alles andere als ein Tourer oder ein Chopper. Google mal. Das Ding ist die teuflische Ausgeburt einer Ducati Monster

Zitat
Allerdings ist mir die Handlichkeit am wichtigsten, und mein Hauptentscheidungsfaktor

Zitat
Alltagstauglichkeit (Thema Satteltaschen,...) ist mir, wie schon geschrieben, Egal.
Soziustauglichkeit auch, weil ich nur alleine Fahre.


Da würd ich gar nicht erst lang überlegen. Obwohl eine Probefahrt natürlich nochmal alles komplett aufn Kopf stellen kann!

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #10 am: 09. Februar 2010, 13:28 »
Thomas, jetzt erstaunst Du mich aber!

Du bezeichnest Guzzi und Corsaro als Chopper und empfiehlst ihm stattdessen ein Allerwelts-Baukasten Motorrad wie die CBF1000F mit dem Charme eines Schienenfahrzeugs des öffentlichen Nahverkehrs? (sprich: so sexy wie 'ne Straßenbahn)
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #11 am: 09. Februar 2010, 13:39 »
wir können und wollen Dir die Entscheidung nicht abnehmen - jeder hat doch so seine Favoriten!

ABER: Mir persönlich ist ein drehmomentstarkes Motorrad wesentlich lieber als ein "zu drehendes" - sprich ich würde eher zur Guzzi tendieren. Da weiß ich, daß ich am Stilfser Joch nur den zweiten Gang brauche! MotoGuzzi California II mit Policia-Verkleidung - Leergewicht weit über 300 kg und "nur" 67 PS und trotzdem kamen die SuperMotoHeinis nicht mit - es liegt eben nicht nur an der Motorisierung.... :D :D

Ich bin gespannt, für welche Du Dich letztendlich entscheidest - ich glaub´ ich weiß es schon 8)
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #12 am: 09. Februar 2010, 13:40 »
ja aber ich kauf mir doch kein bike, weils grad ein günstiges angebot gibt...  :o :D

ich hätt ja gern die giselle bündchen, aber helga feddersen war leichter zu haben?  :D :D

die logik is gefährlich.

die cbf 1000 is eigentlich kein herzbike, eher ein verstandsradl. die hat sicher ihre qualitäten aber in sachen emotion sicher net der erste griff, da muss ich steffen recht geben. wenn ich schon 8 tausender ausgeb, dann scheiss ich halt auf ein neues bike und nehm lieber eine gebrauchte bevor ich irgendwas nehm.

ich find die breva auch nett, hätt mir auch gefallen, aber wegen eines schnäppchens? nö!  (happy)
built for comfort - not for speed !

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #13 am: 09. Februar 2010, 13:43 »
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
ja aber ich kauf mir doch kein bike, weils grad ein günstiges angebot gibt...  :o :D

Genau - andere Mütter haben auch schöne Söhne und hinter der nächsten Ecke gibts noch mehr :D :D
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline Mietzekatze

  • Kurvenräuber
  • ***
  • Beiträge: 714
  • Land: de
    • • HondaCB 500 BJ 2000
Antw:Moto Morini Corsaro vs. Moto Guzzi Breva 1200
« Antwort #14 am: 09. Februar 2010, 15:08 »
Ralf hier neben mir bringts grad auf ein Wort:

Mille ;)

Sweet sweet Gwendoline.....