Autor Thema: Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit  (Gelesen 4913 mal)

Offline pepejot

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« am: 15. September 2009, 18:55 »
Hallo,

ich wüsste gern mal, was Euer CB-500-Drehzahlmesser anzeigt wenn der maximale Speed im 6. Gang erreicht ist!!
(Bitte evtl. die Übersetzung angeben!)
« Letzte Änderung: 15. September 2009, 20:20 von pepejot »
H(a)rzliche Grüße 
Peter

Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re: Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #1 am: 16. September 2009, 12:37 »
Im sechste Gang gilt bei mir (Serienübersetzung):
Drehzahl : 50 = Geschwindigkeit.
also 6000 1/min --> 120 km/h
oder 9000 1/min --> 180 km/h
(viel schneller krieg ich meine CB nicht mehr)
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline RAMA

  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 1.653
  • Land: de
    • • Aprilia Shiver GT
Re: Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #2 am: 16. September 2009, 14:12 »
so kommt das bei mir auch hin!
Bernadette
Grüße von Bernadette
===============
WARNUNG:
Beiträge können Wahrheit, Ironie, Sarkasmus, Uran, Boshaftigkeit, Fachwissen und Spuren von Erdnüssen enthalten!

Offline pepejot

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #3 am: 16. September 2009, 17:01 »
Dank für die Antworten---kann ich davon ausgehen, dass der Serienmotor im 6. NICHT oder nur sehr ungern über 9000/min. dreht??
H(a)rzliche Grüße 
Peter

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #4 am: 16. September 2009, 17:21 »
Mit dem Standardritzel nicht, da reicht einfach die Leistung nicht mehr aus. Alternative wär ein etwas kleineres Ritzel (bzw. etwas größeres Kettenblatt, was der TÜV natürlich eher entdeckt).

Das hat 2 Vorteile:
- Bessere Beschleunigung, da bessere Übersetzung
- Höhere Endgeschwindigkeit, da bei 180km/h eine höhere Drehzahl anliegt und dementsprechend mehr Leistung da ist

und zwei Nachteile:
- möglicherweise etwas höherer Durchschnittsverbrauch, da höhere Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit
- nicht wirklich legal :P

Mir wär's das wert ;)

Grüße Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline Stjopa

  • Grip-Junkie
  • ****
  • Beiträge: 1.376
  • Land: de
  • Königswinter
    • • Ducati ST4s
    • • CB 500 S - PC32
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #5 am: 16. September 2009, 18:29 »
Zitat von: pepejot
kann ich davon ausgehen, dass der Serienmotor im 6. NICHT oder nur sehr ungern über 9000/min. dreht??

Kommt halt darauf an, was der Motor an Leistung so bringt.

Es gibt durchaus CBs, die (laut Tacho) gut über 200 laufen und dann drehen sie dabei eben auch über 10.000 im 6.Gang.
Meine tut es nicht.
Schiach is praktisch. (Laure)

Offline pepejot

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #6 am: 16. September 2009, 21:12 »
Naja, nach "geardata" wären 10000/min mit 15/40 Zähnen bei 3% Schlupf am 130er Reifen
genau  200 Sachen!!!

meine Frage als NICHT-CB 500-Fahrer war: Dreht dieser Motor gerne über 9000 oder müht er sich dort eher???
« Letzte Änderung: 18. September 2009, 21:44 von pepejot »
H(a)rzliche Grüße 
Peter

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #7 am: 17. September 2009, 10:31 »
Der CB-Twin braucht Drehzahl. Der müht sich eher bei 4000rpm als bei 9000 :)
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline pepejot

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #8 am: 17. September 2009, 23:17 »
Herrschaften, versteht mich doch mal richtig:

ich möchte von Euch CB-Treibern lediglich wissen, ob mein Motor, wenn er ab 9000/min furchtbar träge wird, eine Macke hat, oder ob auch ein Serien 58PS Motor im 5. + 6. Gang nicht gerade beherzt in den Drehzahlbegrenzer bei 10500 rennt!!??? Eigentlich meine ich in Erinnerung zu haben, dass 1995 eine CB ohne Probleme 10000-10200 im 6. gedreht hat--odrrr??
H(a)rzliche Grüße 
Peter

Offline Scrambler

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 16
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #9 am: 18. September 2009, 00:36 »
Ich kann Dir nur zu meiner serienmäßigen 58PS-CB sagen, dass die eingetragenen 193 definitiv nicht erreicht werden. Vielleicht sind 180-185 drin, wobei der Anlauf beträchtlich ist, wenn Du einfach im 6. Gas gibst, ohne vorher die Gänge auszudrehen. Seien wir ehrlich: wir reden über eine unverkleidete (okay, bei Dir nicht) 500er. Meine XS850 mit 79PS war 1980 auch nicht schneller, wog allerdings zugegeben 60kg mehr.
Viele Grüße,
Michael

Offline skyliner2

  • Forenpapaschlumpf
  • Wheelie-King
  • ******
  • Beiträge: 2.782
  • Land: de
  • N48°7'50.38"/E11°21'56.81"
    • • VFR750 RC36II
    • • XR600R PE04 SuperMoto
    • skyliner2.com
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #10 am: 18. September 2009, 09:31 »
Hallo pepejot,

sorry wegen des Missverständnisses ;)

Also, im 6. wird die CB (offen, Originalübersetzung) meiner Freundin ab 9.000 auch "furchtbar" träge. Ich denke mal, dass das bei 58PS relativ normal ist. Hab auch noch nichts anderes gehört. Im 6. Gang kannst Du da bei der Leistung keinen ordentlichen Bums mehr erwarten.

Generell gilt aber: Je höher die Drehzahl, desto höher die abgegebene Leistung. Wenn also bei ~180km/h die abgegebene Leistung bei ~9000rpm nicht ausreicht, um noch weiter zu beschleunigen, ist die einzige Möglichkeit (außer mal den Luftfilter zu tauschen ;) ) eine Übersetzungsänderung.

Sprich: Baust Du ein kleineres Ritzel ein (kostet vielleicht 15 Euro), liegt bei 180km/h eine etwas höhere Drehzahl an und Du hast bei derselben Geschwindigkeit etwas mehr Leistung. Drehzahlmäßig ist nach oben ja etwas Spielraum. Folglich kannst Du dann bei 180km/h noch etwas weiter beschleunigen.

Vor-/Nachteile habe ich oben schon genannt. Durchweg wird die Beschleunigung dadurch auch besser, weil in jedem Gang bei jeder Geschwindigkeit eine etwas höhere Motordrehzahl anliegt - und dementsprechend mehr Leistung.

Insgesamt wird das Fahrverhalten "sportlicher" - denn Du musst früher schalten (vor allem im 1. Gang), und der Spritverbrauch wird bei gleicher Durchschnittsgeschwindigkeit durch die höhere Drehzahl etwas steigen.

Probier's doch mal aus und schildere hier Deine Erfahrungen! :)

Meine Meinung: Die CB macht doch ab 150 eh keinen Spaß mehr. Wozu also die Feilscherei um 5km/h mehr Spitze? Mein Hauptgrund, die Übersetzung zu ändern wäre die bessere Beschleunigung, nicht die höhere Endgeschwindigkeit...

Grüße
Chris
Biker sind rücksichtslos. Egal, von hinten kommt eh nix.
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen


Offline pepejot

  • Blümchenpflücker
  • *
  • Beiträge: 9
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #11 am: 18. September 2009, 19:32 »
Na denn...

Heute waren wir mit diesem Ding
Du bist nicht berechtigt, Links zu sehen. Registrieren oder Einloggen
in Oschersleben zum Training.
                         Ergebnis:  mit 15/38 Zähnen Spitze 178 km/h bei 10000/min im 5. Gang (dann war die Startgerade zu Ende)
                                       mit 15/41 Zähnen Spitze 188 km/h bei  9700/min im 6. Gang.
vergl. Serie mit 130er Reifen und 15/40 Zähnen  Spitze 185 km/h bei  9000/min im 6. Gang

Auch dieser Motor (übrigens der von "lmetzger") mit 2 in 1 Edelstahl-Krümmern will nur ungern über 9000/min, es scheint dass die Krümmer zu lang sind!


« Letzte Änderung: 18. September 2009, 21:46 von pepejot »
H(a)rzliche Grüße 
Peter

Offline ramirez

  • Moderator
  • Wheelie-King
  • *****
  • Beiträge: 2.724
  • Land: at
    • • VFR 800 RC46 I
    • • CB Sevenfifty
Re:Drehzahl bei Höchstgeschwindigkeit
« Antwort #12 am: 21. September 2009, 09:19 »
also meine war im sechsten gang auch nicht sehr drehfreudig. konnte mit serienübersetzung das gleiche verhalten beobachten. bei der drehzahl schien anscheinend das drehmoment für den entstandenen luftstau (unverkleidet) nicht auszureichen, um das bike noch höher zu drehen. aber dein ergebnis spricht ohnehin bände.
wenn ich mir das windschild und den vergrösserten kühler auf der getesteten ansehe, dann hast du ohnehin einen cw-wert von einem 3teiligen kasten...  (chuckle)
built for comfort - not for speed !